Bandwürmer bei Amsel

Diskutiere Bandwürmer bei Amsel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich würde gerne mal schnell ein paar "helfende" Meinungen hören. Also ich kümmere mich ja zur Zeit um eine Amsel, die den Flügel gebrochen hatte....

  1. #1 Seriema, 16.03.2011
    Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich würde gerne mal schnell ein paar "helfende" Meinungen hören.

    Also ich kümmere mich ja zur Zeit um eine Amsel, die den Flügel gebrochen hatte.

    Gestern stand ich allerdings so da 8o , denn ich sah, dass sie mit etwas "spielte" und als ich hinkam, stellte sich das als 3,5 cm langer Bandwurm raus! 8o
    Ich habe das Vieh rausgetan und den TA angerufen.

    Morgen sollen wir für eine Spritze hinkommen.

    Gestern Abend waren auch diese bekannten weißen ekligen kleinen Viecher (Endglieder?) im abendlichen großen Kothaufen...ca. 8 Stück...die ich gesehen habe.

    Also der TA meinte, eine Spritze wäre am besten / wirkungsvollsten.
    Ich weiss gerade noch nicht, welches Mittel er gibt, aber ich würde mich freuen, wenn vielleicht jemand Erfahrung hat und mal sagen könnte, welches Mittel gut ist / gut verträglich ist und wie die Dosierung so in etwa ist.

    Klar, der TA muss das ja wissen, aber da er kein spezieller Vogelexperte ist, würde ich eben gerne etwas auf Nummer sicher gehen...kann ja nicht schaden...

    Heute waren (noch?) keine Würmer drin, sie hat sehr flüssigen Kot, wie Wasser, ab und zu ein paar kleine Haufen.

    Nun habe ich aber gelesen, diese Dinger sind teilweise gegen Desinfektionsmittel resistent?
    Oh je...also die Amsel ist in einem großen Umzugskarton und eine Seite hat ein Plexiglasfenster bekommen.
    3 x täglich wechsel ich den Bodenbelag aus und da packt man ja auch schonmal in die Haufen...bis gestern Abend hatte ich noch keine Würmer gesehen, die haben sich wohl so vermehrt wegen dem Stress mit dem Flügel, vermute ich.
    Gut, leider kann man Stress ja nicht ersparen, wenn sie zum TA muss, gehen die Dinger dann überhaupt weg, solange sie hier im Karton leben muss?


    Lg,
    Seriema
     
  2. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Hallo Seriema!
    den Karton kannst Du ja gegen einen neuen ersetzen. Die "Endglieder" sind zwar an und für sich zu erkennen, aber aufgrund ihrer Beweglichkeit doch schon in irgendwelche Ritzen gekrochen.
    Bei Bandwürmern hilft Praziquantel sehr gut. Da Amseln aufgrund ihrer Lebens- und Ernährungsweise die reinsten Wurmreservoire sind sollte auch gegen Spulwürmer behandelt werden. Wenn man eine Kotprobe untersuchen würde wären sicherlich Spulwurmeier zu finden.
    Die Würmer selbst wird man selten sehen, da sie nicht beabsichtigen mit dem Kot ausgeschieden zu werden und Haftorgane besitzen. Das einzige was ausgeschieden werden soll sind die Eier von Rundwürmern und die Proglottiden der Bandwürmer.
    lg, vaccin
     
  3. #3 Seriema, 16.03.2011
    Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Oh ist das alles eklig...hoffentlich verschwinden sie dann mit der Behandlung.
    Also bräuchte sie wegen Spulwürmern ein anderes Medikament?
    Das wäre ja dann eine Doppelbelastung...also sollte man doch eine Kotproble angucken, um sicherzustellen, dass es "nur" Bandwürmer sind?
    Ich dachte, das muss man nun nicht mehr, weil sie ja so offensichtlich da sind.

    Hmm..schade, den Karton hatten wir gerade erst vor wenigen Tagen erneuert...also wäre es wohl sinnvoll, dann morgen nach der Spritze einen neuen Karton zu nehmen und evtl. später nochmal?
    Also ich habe gelesen, in 4 Wochen müsste nochmal eine Behandlung erfolgen?

    Mich schaudert es total, dass man sich anstecken könnte, aber der TA meinte ja, solange man die Hände gründlich reinigt, dürfte da nichts passieren. Ich nehme nachher immer Sagrotan, wenn ich bei ihr war und die Hände gewaschen habe...

    Lg,
    Seriema
     
  4. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Überlass die Behandkung einfach Deinem Tierarzt. Sicherlich benutzt er ein einfacheres Kombipräparat.
    mfg,
    vaccin
     
  5. #5 Seriema, 16.03.2011
    Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ja, ich hoffe, dass Amsi es gut verträgt und die Viecher verschwinden....
    Ich habe gerade saubergemacht und leider....ca. 20 solcher Proglottiden gesehen...also in 3 Häufchen verteilt.
    Falls sie morgen kein schönes Häufchen macht, habe ich den Kot mitsamt den Viechern in ein Glas getan und in einem anderen ist der Bandwurm drin. Sollte ich ja mitbringen...

    Ist halt echt blöd, dass Amsi ja nicht nur den Stress hat, sondern beim Einfangen ja dauernd noch mit dem bandagierten Flügel überall dagegenschlägt, aber das nützt ja alles nichts, bei dem Befall muss wohl was gemacht werden.

    Wenn sie jetzt mit der Wurmmenge wieder in Freiheit wäre, würden die dann weniger werden, wenn sie weniger Stress hätte, oder könnte sie dann auch an so etwas sterben, wenn sie dadurch stark abnimmt etc.?

    Lg,
    Seriema
     
  6. #6 Vogelklappe, 16.03.2011
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Ja. Wir entwurmen gemäß der Vogelpraxis gegen Spulwürmer mit Fenbendazol und gegen Bandwurm mit Praziquantel. Wichtig: jeweils nur einmalig; nicht nach dem Säugetierschema. Das Fenbendazol wird einmalig nach zehn Tagen wiederholt.
    Orale Gabe reicht völlig aus; daß man etwas spritzen müsse, ist mir völlig neu. Man kann auch mit Levamisol über das Trinkwasser entwurmen; das macht man aber hauptsächlich bei größeren Beständen. An starker Verwurmung sind schon Altvögel gestorben. Wenn man die öffnet, sieht es dann aber auch wirklich schlimm aus. Meistens haben Amseln nur Luftröhrenwürmer.
     
  7. #7 astrid, 16.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2011
    astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Die Verletzung des Flügels stammt von Anfang Dezember 2010, wie ist der Zustand inzwischen?

    LG astrid
     
Thema: Bandwürmer bei Amsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bandwurm amsel

Die Seite wird geladen...

Bandwürmer bei Amsel - Ähnliche Themen

  1. Schnabelveränderung bei meinem Halsi

    Schnabelveränderung bei meinem Halsi: Guten Abend zusammen, es geht um meinen Halsbandsittich Coco. Leider musste ich gestern abend feststellen das sie eine veränderung am Schnabel...
  2. Schreck und Schock am Morgen bei den Laufis

    Schreck und Schock am Morgen bei den Laufis: Hallo, ich kann es immer noch nicht fassen, bin echt fertig. :heul:Gestern Abend brachte ich all unser Geflügel in den Stall, da war alles ok. Ein...
  3. Finkenkönig-Kernbeißer

    Finkenkönig-Kernbeißer: Seit November habe ich einen jungen Kernbeißer, einen Finkenkönig, wurde am Flügel verletzt. Die drei äußeren langen Federn wachsen wohl auch...
  4. Bitte um Hilfe bei Bestimmung einer Vogelstimme

    Bitte um Hilfe bei Bestimmung einer Vogelstimme: Liebe Vogelfreunde, seit ein paar Nächten treibt sich in der Mannheimer Innenstadt ein Vogelpaar herum, dass sich anscheinend gegenseitig ruft....
  5. Agressives Verhalten bei Neuzugang

    Agressives Verhalten bei Neuzugang: Hallo zusammen, mein 2 Jahre alter Hahn hat seit 2 Tagen neue Gesellschaft. Er war verpaart mit unserer 11 Jahre alte Henne, die ihren Partner...