Barni, Lisa und ihr neues zu Hause

Diskutiere Barni, Lisa und ihr neues zu Hause im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallochen, nach dem plötzlichen Tod von Lilli haben wir uns kurze Zeit später um ein neues Kongomädchen bemüht - nun auch mit Erfolg. Seit 3...

  1. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallochen,

    nach dem plötzlichen Tod von Lilli haben wir uns kurze Zeit später um ein neues Kongomädchen bemüht - nun auch mit Erfolg. Seit 3 Wochen wohnt LISA bei uns, derzeit noch in einem eigenen Käfig, den wir neben Barni´s Käfig aufgestellt haben. Sie ist am 3. Januar 2007 aus dem Ei geschlüpft und somit gut 2 Jahre jünger als der Hahn. Es ist ziemlich schwierig, derzeit eine Henne auf dem Markt zu bekommen, die mindestens 3 Jahre alt ist. Ich denke aber, dass beide im Laufe der Zeit miteinander klar kommen werden. Die täglichen Freiflüge sind inzwischen untereinander absolut stressfrei geworden. Sie sitzen zwar nicht unmittelbar nebeneinander, akzeptieren sich jedoch.

    Seit 2 Tagen sind wir nun, wie ich es damals schon andeutete, mit dem Schlafzimmer in den unteren Hobbyraum gezogen. Ab nächster Woche werde ich dann das ehemalige Schlafzimmer zum neuen Papageienzimmer umbauen.

    Vorgestellt habe ich es mir so:

    Die Zimmergrösse beträgt 4,25 m x 2,44 m. Das Zimmer ist mit einer hochwertigen Auslegeware verklebt incl. Teppichleisten. Ich habe im Baumarkt hochwertiges Fliesenlaminat gekauft und werde dieses bis auf 3,25 m in der Länge und der gesamten Breite auslegen. Die Teppichkanten werde ich mit einem Aluminiumprofil verkleiden - diese habe ich schon anfertigen lassen. Bei meinem Züchter habe ich 3 Volierenteile bestellt und werde diese 1 Meter hinter dem Eingangsbereich montieren. Ebenfalls werden 2 Vollierenflügel an der Balkonetür montiert, so dass die Pieper zum einen nicht gegen die Scheibe fliegen können und zum anderen die Balkontürrahmen incl. Rollogurt vor evtl. Knabberei geschützt sind. Ab dem Frühjahr haben sie dann die Möglichkeit, in einem Käfig auf dem Balkone zu fliegen und ihre Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Somit hätten beide eine Innenvollierengrösse von 3,25m - lang, 2,44 m -breit und 2,45 m - hoch und den Aussenbereich von ca. 1m -breit mal 1m - lang mal 2 m - hoch. Eigentlich wäre die umgekehrte Variante besser, nur geht das bei uns leider nicht.

    Als Beleuchtung habe ich die Variante von http://www.teleca.de gewählt - Digitalsteuerung von Luxor mit 2 mal 1,50 m Leuchtstofflampen.

    Derzeit suchen wir Jemanden, der uns eine Wand mit einem afrikanischen Motiv bemalt. Dazu habe ich schonmal einen Auftrag bei my-hammer eingestellt. Ich denke aber, dass ich den Preis von ca. € 250 pro m² nicht bezahlen werde und somit vielleicht andere Altanativen suche.

    Ich war vorige Woche in einem Zooladen - in der Nähe von Berlin-Schönefeld (bei IKEA) - falls es Jemand kennt, dort wurden auch die Wände der Vollieren bemalt - sieht echt toll aus. 2 hellrote Aras flogen frei im Laden herum, ebenso ein Weisshaubenkakadu. In einer grossen Volliere spielten 2 Hyazintharas, in einer anderen einige Amazonen. In diesem grossen Zooladen wurde auch ein Katzenwohnzimmer eingerichtet. Edelkatzen liegen dort auf den Sofas und schauen genüsslich Werbung über Katzenfutter :D - das nur mal so nebenbei erwähnt.

    Für die Innenausstattung werde ich mir ein paar Tips aus der Vogelwerkstatt holen.

    Einige von Euch haben ja auch Vogelzimmer, dabei würde mich interessieren, ob Ihr Eure Papageien ständig dort im Freiflug haltet oder ob Ihr sie abends zurück in den Käfig setzt. Vielleicht habt Ihr ein paar Tips für mich, auf die ich insbesondere bei grünen Kongopapageien achten müsste.

    Gruss Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Frank,

    schön, dass sich Eure beiden Kongos beim Freiflug schon gut vertragen :prima:.

    Deine Pläne wegen ihrem neuen Reich hören sich auch super an:zustimm:.

    Ich habe meine vier Paapgeien auch in einem separaten Vogelzimmer untergebracht, wo es keinen Käfig gibt. Sie sind dort rund um die Uhr völlig frei ;).

    Du kannst ja mal hier schauen, dort findest Du die Entstehung unseres Geierzimmers :zwinker: .
    Mittlerweile steht in dem Vogelzimmer auch noch ein kleines Tischchen, worauf ihre Badewanne steht und worauf ich auch ihren Frischfutternapf stelle.

    Auch hier kannst Du noch weitere Zimmer sehen ;). Kannst ja auch mal "Vogelzimmer" in die Suche eingeben, da wirst Du sicher noch einige andere Anregungen finden.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Frank,

    freut mich für dich, dass du eine grüne Kongodame namens Lisa in dein Zuhause aufgenommen hast und, dass deine zwei sich im Freiflug verstehen. Ich drücke dir alle Daumen, dass sie in Kürze in einer Voliere und gar schon bald in einem Papageienzimmer leben dürfen.

    Berichte bitte wie die zwei sich im Laufe der kommenden Wochen entwickeln und Bilder sind immer willkommen.
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ich freue mich auch sehr, dass euer Barni so schnell weiblichen Zuwachs bekommen durfte!!:D

    Und besonders toll finde ich die Idee mit dem Papageienzimmer!! Echt super, das ist echt das Beste, was man für seine Geierlein machen kann!!:zustimm:

    Hätte ich nur ein bißchen mehr Platz...:(
     
  6. #5 fneum001, 5. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2007
    fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wollte mich mal wieder melden - aus der Vogelzimmer-Werkstatt. Nachdem wir nun das Laminat gelegt haben, hat heute der Kunstmaler mit dem Wandbild begonnen. Das Bild ist das Ergebnis der ersten 5 Stunden - ist also bloss der Anfang, morgen werden noch die Details (Tiere im Hintergrund - 2 hat er ja schon angefangen, Schattierungen u.s.w. ) dazu kommen. Meine Frau und ich waren schon jetzt begeistert. Da ich ja Fotos versprochen habe, hier mal das erste Bild von dem derzeitigen Stand der afrikanischen Wand. In den nächsten Tagen werde ich dann mal wieder Bilder von Barni und unserer neuen Lisa präsentieren. Derzeit laufen wir übrigens alle nur noch mit Hausschuhe herum, da sich LISA zum Zehen-Beißer entwickelt hat. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Vogel aus der Luft so zielsicher einen großen Zeh ansteuert und ihn dann auch noch erfolgreich zu greifen bekommt :beifall:. Sie unterscheidet sich in ihrem Verhalten auch sehr von anderen mir bekannten grünen Kongos. Sie läft sehr gerne auf dem Boden und mutiert so langsam zur Laufente. Während des Freifluges verstehen sich beide Vögel immer besser, das finde ich absolut genial. Heute haben sie das erste Mal mit dem gleichen Gegenstand gespielt - war toll, dieses mit anzusehen.

    [​IMG]
     
  7. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Davon bitte auch noch ein Foto :D. Die Wand sieht ja wirklich IRRE aus. Wir sind schon ganz neidisch.
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    freut mich richtig, dass euere Vergesellschaftung richtig gut im Anlaufen ist. Und passt gut auf euere Zehen auf, denn davon können wir mittlerweile auch ein Lied singen.

    Die Wand ist supertoll geworden.
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Frank,

    die Wand ist ja superklasse geworden!! :beifall: Respekt vor dem Maler, echt schön!!

    Die Sache mit dem Zehanfliegen und -beißen kommt mir doch irgendwie bekannt vor....:D Sobald unser DAYO sieht, dass ich meine Hausschuhe ausziehe und barfuß bin, kommt der direkt im Geier-Sturzflug vom Schrank runtergeflogen auf meinen Fuß, um mit den Zehen zu spielen!! Scheint wohl eine kleine grüne-Kongo-Manie zu sein :D

    Ach ja, zeige unbedingt noch Bilder, wenn euer Kongo-Reich fertig ist, ja?
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wow, die Wand schaut wirklich schon klasse aus, auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist :beifall::zustimm::beifall:.

    Das wird bestimmt ein richtig schönes Geierreich und Du musst uns wirklich unbedingt weitere Bilder zeigen, wenn es soweit fertig ist :D.
     
  11. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    .... "um mit den Zehen zu spielen" - das wäre ja noch witzig. Ne ne, sie beißt dann schon kräftig zu, sie hat eben ihre eigene Art, damit zu spielen :). Ich habe letztens einen Beitag über Holzfäller gesehen. Sie tragen zum Schutz Stiefel mit Drahtgeflecht - vielleicht gehören diese tollen Teile bald zur Grundausstattung meiner Voliere :prima:.

    Der Maler ist heute fertig geworden. Für das Bild hat er insgesamt 10 Stunden benötigt. Es ist genau so, wie wir es uns vorgestellt hatten - einfach nur genial. Das Bild sollte die tolle Landschaft darstellen und vereinzelte Tiere integrieren, jedoch nicht vordergründig. Ich denke, das ist ihm sehr gut gelungen. Auf Vögel wollte ich verzichten, denn die gibt es ja in lebendiger Form.

    Am 16.11. hole ich die Volierenteile ab und baue sie auch an diesem Tag ein. Für die Balkonetür haben wir uns für Rollgitter entschieden - 2 Stück mit einer Breite von je 60 cm. Die Rollen werden oben und unten angebracht und in ein Schienenprofil integriert. Die kleine Außenvoliere kommt dann im Frühjahr dazu.
    Nun suche ich noch nach Ideen für einen Vogelbaum, habe auch schon einiges hier im Forum gefunden. Leider ist es in Berlin nicht so einfach mit einer Säge durch den Wald zu ziehen um sich dann das ausgesuchte Exemplar einfach anzueignen. Vielleicht finde ich ja in meiner Nähe Jemanden, der gerade seinen "nicht gespritzten" Obstbaum los werden will. Ich werde schon was finden:zwinker:

    Hier mal die neuesten Bilder - das erste mit dem Maler:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Frank ,

    das mit der Balkonvoliere hört sich auch klasse an, dass wird sicher sehr schön, wenn es fertig ist und die Geier werden sich dort bestimmt sehr wohlfühlen :).

    Das fertige Bild schaut echt super aus :zustimm:.So richtig nach Afrika :D.
     
  13. Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Wow, das wird ja ein wunderschönes Vogelzimmer, der Maler hat da ganze Arbeit geleistet :zustimm::zustimm:
     
  14. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hier ein paar neue Bilder aus der Vogelzimmer-Werkstatt

    Hi,

    gestern konnte ich endlich die Volierenteile einbauen. Hier ein paar neue Bilder und auch gleich mal eine Frage an Euch. Ich möchte eine Heizkörperverkleidung basteln. Hierfür baue ich einen Aluminiumrahmen und setze Sperrholzplatten seitlich gegen - die obere Platte im Winkel von 45 Grad. Vorne wird ein Aluminiumgeflecht eingesetzt um ggf. die Wärme ins Zimmer zu leiten. Das Sperrholz möchte ich gerne in mehreren Farben anstreichen. Gibt es spezielle Farbe, die ich hierfür verwenden kann - außer Lebensmittelfarbe)? Ich habe heute im Baumarkt einige Farbdosen gesehen, die hatten einen gelben Engel drauf und waren gekennzeichnet für die Verwendung bei Kinderspielzeug - alles auf Acrylbasis. Da ich ja davon ausgehen muss, dass die Papageien eventuell das Holz incl. Farbe benagen, würde ich hier auf "NUMMER GANZ SICHER" gehen wollen. Habt Ihr da einen Vorschlag für mich?

    Gruss Frank

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wenn die Farben für Kinderspielzeug geeignet sind, kannst Du sie sicher bedenkenlos benutzen, da kleine Kinder ja auch am Spielzeug "herumkatscheln" und da ja auch nichts passieren darf! Ich glaube, dieselbe Farbe wird auch genommen, um das Papageienspielzeug bunt zu gestalten. Und was Papageien damit so anstellen können, ist wohl bekannt... :D

    Deine Voliere ist übrigens echt spitze geworden!! :zustimm:
     
  16. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke @Janina, dann werde ich diese Farbe kaufen. Ich bin zwar auch fast davon ausgegangen, dass diese aufgrund der Kinderverträglichkeit nicht schädlich sein kann, war mir aber nicht ganz sicher.

    Gruss Frank
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Frank,

    das Papageinezimmer ist echt ganz toll geworden, aber ich frage mich gerade, wie öffnest du nun das Fenster bzw. die Balkontüre komplett. Deine Balkontüre geht ja auch in den Innenraum auf und davor ist das Gitterteil. Ich dachte eigentlich immer, dass man dann die Gitterteile am äußeren Mauerwerk anbringt, um richtig lüften zu können, also mit einem richtigen Luftaustausch und eben nicht nur mit gekippten Fenstern, wie man es dem einen Bild ansehen kann.

    Ich habe keine vergitterte Fenster und auch in dem Sinne wie du es praktiziert kein Vogelzimmer, auch wenn diese mehr oder weniger ihr eigenes Zimmer haben, aber eben mit zwei Zimmervolieren. Dort "lüfte" ich mit heruntergezogenen Rollo, wenn die alle im Freiflug sind oder eben mit geöffnetem Fenster, wenn die in der Voliere sind, auch jetzt, wo es morgens noch richtig frisch ist. Aber sie stehen nicht im Zug,
     
  18. #17 Nina33, 20. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Also ich habe das so verstanden, dass die Kongos in dem Teil herumtollen, wo die toll bemalte Wand ist und auch die Heizung (deswegen ja auch der Papageienschutz). Das Fenster bzw. die Balkontür ist doch dann im anderen (hinteren) Teil, dass dann nach geschlossener Tür geöffnet und wieder geschlossen werden kann. Für mich sieht das platzmäßig so aus, als könnte man da eine Balkontür gut öffnen. Wenn die hintere Tür zu ist, kann dann ja eigentlich auch keine Zugluft entstehen.

    Korrigiert mich bitte, wenn mein Verständnis falsch ist...
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Jetzt habe ich mir die Bilder nochmal genauer angesehen und sehe gar keine Balkontür :? Ist das Zimmer ein Durchgangszimmer? Wo ist denn das Fenster? Lieber Frank, kläre uns/ mich mal auf...:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    das wird ein wunderschönes vogelzimmer :zustimm:

    die balkontür ist die vergitterte tür an der gemäldewand :zwinker:
    so seh ich das
     
  22. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Mensch klar, das kann natürlich sein :achja: das habe ich blindes Huhn eben gar nicht so gesehen...dann war Monikas Frage natürlich absolut berechtigt, aber der liebe Frank wird uns sicher aufklären!
     
Thema: Barni, Lisa und ihr neues zu Hause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienspielzeug selber basteln

    ,
  2. papageienspielzeug selber machen