Barrabandsittiche - Stress

Diskutiere Barrabandsittiche - Stress im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, seit nun gut 9 Monaten haben wir ein Pärchen Barrabandsittiche. Wir hatten von Anfang an Probleme mit den beiden. Eine zeitlang war Ruhe,...

  1. A&AS

    A&AS Guest

    Hallo,
    seit nun gut 9 Monaten haben wir ein Pärchen Barrabandsittiche. Wir hatten von Anfang an Probleme mit den beiden. Eine zeitlang war Ruhe, aber in den letzten zwei Wochen wurde es immer schlimmer. Im Käfig jagt sie ihn andauerend, läßt ihn nicht in Ruhe und hackt andauernd. Seit heute geht das auch "draussen" so. Er darf noch nicht einmal mehr auf den Käfig, sie attackiert ihn direkt und hackt. Wir haben beide jetzt erst einmal getrennt, aber das kann ja eigentlich keine Lösung sein. So langsam wissen wir nicht mehr was wir tun sollen. Hat jemand einen Rat.
    Danke.
    Viele Grüße
    Andrea
     
  2. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Andrea

    Trennen bitte nicht , aber im Moment für Ausweichmöglichkeiten für den Hahn sorgen - d.h. Futtermöglichkeit draussen . Da Du beide jetzt getrennt hast , hast Du ja 2 Käfige . Bitte lasse beide Käfige offen . Beide Sittiche sollen selbst entscheiden , wann sie wo hin möchten .

    Die Henne ist schon geschlechtsreif , der Hahn noch nicht . Bei den Barrabandsittiche/Schildsittichen ist die Henne mit knapp einem Jahr geschlechtsreif - der Hahn leider später .

    In der Balz/Brutphase ist die Henne der aktivere Teil . Sorge jetzt für viel Abwechslung - Futter verstecken und suchen lassen . In der Natur sind Schildsittiche verbringen Schildsittiche etliche Zeit damit .

    Was reichst Du an Futter - auch Beeren und mal Nüsse ?
     
  3. A&AS

    A&AS Guest

    Barrabandsittich

    Hallo,

    als wir die beiden gekauft haben, sind wir kurze Zeit später zum Tierarzt, um zu sehen ob auch alles ok ist. Der hatte sie schon auf 2 Jahre geschätzt, also müßten sie jetzt vielleicht 2 1/2 Jahre sein. Ich hatte schon früher Vögel, aber ich habe noch nie erlebt, daß sich zwei Vögel so aus dem Weg gehen. Wie gesagt, sie ist sehr aggressiv und er verteidigt sie auch noch. In den neun Monaten haben wir noch nicht bzw. nie erlebt, daß beide friedlich nebeneinander sitzen, jeder sitzt in einer anderen Ecke des Käfigs. Die beiden schlafen also sozusagen auch getrennt. Gegenseitig kraulen oder vielleicht "liebevoll kabbeln" kennen die beiden nicht. Sie jagt ihn egal wo er ist. Wenn wir bei der "Fütterung" nicht dabei sind, bekäme er nichts ab. Sie haben jeder einen eigenen Futtertopf plus Gemüse, Obst oder so. Sobald er ißt, kommt sie, hackt ihn und verjagt ihn. Er darf nur die "Reste" essen. Mit Harmonie hat das nicht viel zu tun. Heute habe ich mit der Zoohandlung, bei der wir die beiden gekauft haben, vereinbart, daß beide zur Beobachtung dorthin kommen und wir unter Umständen einen Partnertausch machen müssen. Ich weiss nicht ob das funktioniert. Es ist schon so traurig genug, daß wir beide jetzt erst einmal abgeben, aber vielleicht hilft das. Werde berichten.
     
  4. Hühn

    Hühn Guest

    Hallo Andrea,
    wir hatten das selbe Problem. Am Anfang hat die Henne Kontakt zum Hahn gesucht und er hat sie weggescheucht. Dann später hat sie angefangen ihn zu jagen und ihn auch nicht mehr essen lassen. Sie hat ihn gehackt und gezwickt, ihn angeschrien und ihn nicht mehr auf den Freisitz gelassen. Da haben wir 2 Freßnäpfe reingehängt und noch einen Freisitz gekauft. Dann ging es etwas besser, aber gemocht hat sie ihn immer noch nicht, das ging monatelang so. Jetzt seit 2 Wochen hat es sich plötzlich geändert, einfach so. Er füttert sie sogar und balzt sie an und schnäbeln. Aber trotzdem schlafen sie nicht nebeneinander, jeder hat noch seine Ecke.

    Vielleicht gehört das bei den Schildis einfach dazu? Sie sind beide ca. 1,5 Jahre alt. Ich würde vielleicht noch etwas warten, den beiden einen anderen Partner zu suchen, denn richtig verletzt hat sie ihn nie. (Zwicken kann sie nämlich ganz schön, wenn sie will, aber nur andere Vogelarten, niemals ihren Hahn). Es hört sich nur so schlimm an, wenn sie mit ihm geschrien hat....da hab ich manchmal schon Angst bekommen.

    Lieben Gruß,
    Dagmar
     
  5. #5 Papag-Moni, 12.12.2005
    Papag-Moni

    Papag-Moni Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gifhorn
    Brüten Barrabands im Winter?

    Hallo
    Ich habe gerade den Beitrag gelesen. Wir haben 1 Pärchen Schildsittiche
    Der ´Hahn balzt immer die Henne an und wenn sie nicht in der Nähe ist ruft er sie.
    Kann es sein, daß sie jetzt im Winter brüten wollen?
    Hat jemand mit der Zucht Erfahrung?
    Vielen Dank
    Monika
     
  6. Hühn

    Hühn Guest

    Hallo Monika,
    ich kenne mich mit der Zucht auch nicht aus, aber unser Hahn balzt auch den ganzen Tag, er hat gestern sogar das erste Mal den "Balzflug" gemacht, na ja hab mal gelesen daß sie das machen und es sah irgendwie so aus. Weiß auch nicht, aber die Henne geht irgendwie nicht drauf ein. Würde mich mal interessieren wie deine Henne drauf reagiert? Meine schaut meistens weg oder putzt sich....:+keinplan:

    Über Schildis weiß man irgendwie so wenig, vorallem hab ich manchmal keine Ahnung wie ich ihr Verhalten oder ihre Laute deuten soll..

    Lieben Gruss,
    Dagmar
     
  7. #7 Papag-Moni, 13.12.2005
    Papag-Moni

    Papag-Moni Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gifhorn
    Brutverhalten bei Barrabands

    Hallo Dagmar
    Wir hatten 2 Barrabands gekauft. Es sollte ein Pärchen sein. Sie wurden aber 2 Hähne. Also haben wir eine Henne dazugekauft. Diese hatte sich innerhalb von 5 Minuten ihren Hahn ausgesucht. Den anderen haben wir verkauft.
    Sie sind jetzt beide 3 Jahre alt. Einen Balztanz habe ich noch nicht beobachtet.
    Aber der Hahn rollt mit den Augen wenn er sie sieht und gurrt(ob man das so nennen kann?) sie an. Auch ruft er sie ständig sie sitzen fast nur zusammen
    und schnäbeln auch mal kurz, wobei immer der Hahn der agilere ist. Sie läßt es sich kurz gefallen und hält dann doch etwas Abstand.
    Ich habe in der Suchmachine nachgesehen, dort steht Brutzeit Sept.-Dez.
    Da wir unsere Vögel draußen in einer Voliere mit beheizbarem Innenraum haben
    Bin ich noch am überlegen ob ich den beiden Nistkästen gebe. Es wäre ja schön wenn sie mal Junge aufziehen würden.
    Falls du noch Fragen hast und ich Dir helfen kann melde dich ruhig.
    Gruß
    Monika
     
  8. #8 Herbert Wahl, 13.12.2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Monika,

    Brutzeit September bis Dezember gilt in Australien (Südhalbkugel).
    Gib den beiden im Mai einen Kasten. Da gibt es dann auch Frischfutter aus der Natur ... .
     
  9. #9 Papag-Moni, 14.12.2005
    Papag-Moni

    Papag-Moni Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gifhorn
    Hallo Herbert
    Danke für Deine Aussage.
    Mit dem Frischfutter hast du natürlich recht
    LG
    Monika
     
  10. Hühn

    Hühn Guest

    Hallo Monika,
    da wir beide aus versch. Zoohandlungen haben, konnten sie sich ja leider nicht aussuchen, am Anfang gabs zwar bißchen Stress, aber jetzt scheints ja doch zu klappen. Aber sie ziert sich halt noch ein bißchen....oder tut nur so...

    Wie aktiv sind deine beiden eigentlich? Unsere fliegen eigentlich nur selten, obwohl sie genug Gelegenheit dazu haben und auch so sind sie nicht besonders aktiv. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, wenn ich die beiden Ziegensittiche als Vergleich so anschau. Meistens sitzen sie nur rum und trullern an Schnüren.....:? Sind die immer so oder haben wir zwei faule Exemplare :?

    Ach ja wegen dem Balzflug, er ist mitten unterm balzen mal losgeflogen, aber nicht normal, sondern irgendwie langsam geflattert, so wie Jungvögel, die gerade das Fliegen lernen.

    Lieben Gruß,
    Dagmar
     
Thema: Barrabandsittiche - Stress
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. barrabandsittich Brutzeit

    ,
  2. barabansittiche schlafen

    ,
  3. barabansittich

    ,
  4. barabandsittiche Brutzeit,
  5. barrabandsittiche,
  6. barrabandsittich verhalten ,
  7. barrabandsittich nisthöhle
Die Seite wird geladen...

Barrabandsittiche - Stress - Ähnliche Themen

  1. Seeadler im Stress mit Möwen

    Seeadler im Stress mit Möwen: Hallo. Wir sind noch ganz neu hier im Forum, weil wir das Forum erst heute gefunden haben auf der Suche nach der Antwort zu einer Vogelbestimmung....
  2. Stress mit Zebrafinken

    Stress mit Zebrafinken: Vor ca. 4 Wochen haben wir uns 2 junge ZF-Pärchen geholt, die in einer Voliere leben und täglich mehrere Stunden Freiflug haben. Ein Pärchen hat...
  3. Amazone mit ins Flugzeug

    Amazone mit ins Flugzeug: Hallo Wir werden nach Madrid umziehen (von Tschechien) und wüssten gerne was man alles beachten muss wenn wir unsere Blaustirnamazone (weibchen, 1...
  4. Stress im Käfig / Männchen will Liebe

    Stress im Käfig / Männchen will Liebe: Huhu alle zusammen :) Folgende Situation spielt sich grade bei mir ab. Ich habe 3 Kanarien 2 Weibchen und 1 Männchen. Ein Weibchen ca. 1,5 Jahre...
  5. Federball zähmen trotz "Druck/Zwang"???

    Federball zähmen trotz "Druck/Zwang"???: Hallo ihr Lieben, vorweg, die Überschrift hört sich gröber an, als das Thema ist. Wir haben drei kleine Federbälle und alle drei sind nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden