Bau einer Außenvoliere

Diskutiere Bau einer Außenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, einen schönen guten Tag, derzeit baue ich meiner Frau eine Außenvoliere für ihre Kanarienvögel. Die Vögel sollen auch im Winter draußen...

  1. abepa

    abepa Guest

    Hallo, einen schönen guten Tag,
    derzeit baue ich meiner Frau eine Außenvoliere für ihre Kanarienvögel.
    Die Vögel sollen auch im Winter draußen bleiben, obwohl wir in einer kalten Region wohnen.
    Die im Bau befindliche Voliere hat die Maße 4 Meter mal 2 Meter mal 2 Meter, ein Stromanschluß ist vorhanden.

    Ich habe schon diverse Foren durchsucht und dabei des öfteren den Begriff "Schutzhaus/Schutzbereich" gesehen, ohne dass dies näher erläutert wurde.

    Nun meine Fragen:
    - wie sieht für die Vögel ein solcher Winterschutzbereich aus
    - welche grundlegenden Dinge sind beim Bau der Voliere unbedingt zu beachten

    Für die Antworten im voraus bereits besten Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    abepa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. melemel

    melemel Guest

    Hallo Abepa,
    an meine Aussenvoliere grenzt ein Gartenhaus, welches ich isoliert habe. Dieses "Schutzhaus" habe ich extra für diesen Zweck gekauft. Die Vögel gelangen durch ein kleines Schlupfloch ins Schutzhaus. Im Winter halte ich die Temperatur des Schutzhauses auf mindestens 5 Grad. Außerdem nutzen meine Wellis und Katharinasittiche dieses, wenn es windig ist oder im Sommer wenn es draußen zu heiß ist und die Temperatur im Gartenhaus noch erträglich ist.

    Gruß Mel
     
  4. Hasso

    Hasso Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27243 Prinzhöfte
    Hallo,

    man kann Kanarien auch ohne Schutzhaus überwintern, dann sollten aber drei Seiten und das Dach der Voliere geschlossen sein und evtl. der obere Bereich auch von vorne, damit die Vögel oben windgeschützt schlafen können. Ganz wichtig ist auch das Dach, damit die Sitzstangen nicht nass werden und vereisen können - davon können die Füße/Zehen erfrieren. Außerdem schützt ein Dach vor Wildvogelkot, der Krankheiten übertragen könnte.

    Wenn du ein Schutzhaus einplanen kannst, hätte das natürlich Vorteile. Z.B. hat man dann auch keine Probleme mit dem Trinkwasser im Winter, da es in einem frostfrei geheizten Schutzhaus automatisch nicht einfriert. Wenn du das nicht hast, bräuchtest du eine Tränkenheizung. Für die Vögel ist es sicherlich auch angenehmer. Damit sie dann wirklich zum Schlafen reingehen, sollten im Schutzhaus die Sitzstangen höher hängen als in der Außenvoliere, da die Vögel meist die höchsten Stangen zum Schlafen bevorzugen. Meine Kanarien schlafen auch gerne zwischen belaubten Zweigen, also "Sichtschutz".

    Um die Heizkosten im Schutzhaus in Grenzen zu halten, müsste allerdings gründlich isoliert werden. Da du aber schreibst, dass ihr in einer kalten Region wohnt, wäre ein Schutzhaus sicherlich gut.

    Außerdem gilt es noch zu bedenken, wo die Kanarien zur Zeit wohnen. Wenn sie im Moment im Haus leben und du für den Bau der Voliere ja sicherlich noch einige Zeit brauchst, könnte es durchaus zu spät zum Umgewöhnen sein. Dann bräuchtest du auch auf jeden Fall ein isoliertes Schutzhaus.

    Ich wünsche dir (weiterhin) viel Spaß beim Bauen der Voliere! Ich kann aus Erfahrung sagen, dass es wirklich GANZ TOLL ist, wenn die Kleinen dann endlich umziehen dürfen!

    Liebe Grüße
    Dörthe
     
  5. Hasso

    Hasso Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27243 Prinzhöfte
    Hallo,

    mir ist noch eingefallen, dass du von vornherein eine Schleuse für die Voliere einplanen solltest. Dann kann dir beim täglichen Füttern kein Vogel wegfliegen. In der Schleuse kann man auch z.B. das Futter und weiteres Zubehör unterbringen.

    Da du ja erfreulich groß planst, ließe sich das evtl noch einplanen, oder?

    Falls du noch weitere Fragen hast, nur zu!

    Liebe Grüße
    Dörthe
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bau einer Außenvoliere

Die Seite wird geladen...

Bau einer Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...