Bauplan/Bauanleitung große Außenvoliere gesucht

Diskutiere Bauplan/Bauanleitung große Außenvoliere gesucht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelfreunde, kleine Vorstellung - mein Name ist Ines - und ich bin neu hier, wie man an der Zahl der Beiträge erkennen kann *gg*...

  1. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Hallo liebe Vogelfreunde,
    kleine Vorstellung - mein Name ist Ines - und ich bin neu hier, wie man an der Zahl der Beiträge erkennen kann *gg*
    Wir (Männe, iche, 2 gemixte Fußhupen) leben im Finistère seit 5 Jahren.
    Soviel dazu.

    Seit kurzem haben wir einen riesigen Garten mit reichlich Nebengebäuden und Chefchen möchte eine Gartenvoliere nebst Vögeln - nur so zum Spaß und zum Angucken bei der Gartenarbeit. Würden sie zutraulich, wäre es schön, aber es ist keineswegs Pflicht.
    Nach ziemlich langem Suchen - kamen wir auf Nymphensittiche. Sie sind wunderhübsch, entsprechen der Vorstellungsgröße vom Chef und sind nicht so wertvoll, daß ein Diebstahl sich lohnen würde.

    Geplant ist eine Kombination zwischen innen (da soll etwas von der Werkstatt abgezweigt werden, das Fenster soll der Übergang nach draußen werden) und halt einem großen Außenbereich.
    Außen befindet sich noch ein fetter Bestand an Lebensbaum, den wir nach dem Ausdünnen eigentlich zum Klettern, Spielen etc. beibehalten wollen.

    Nun also die Fragen:
    1. ist Lebensbaum für die Nymphensittiche giftig?
    2. es ist ziemlich viel Efeu an den Außenwänden, auf dem Boden etc. Daß dieser für Menschen giftig ist, logisch - knabbern die Tiere dann daran, und wenn ja - ist er für die Vögel giftig?
    3. Nymphensittiche sind Gern-und Vielflieger. Da ein Freiflug im Garten doch einige Probleme mit sich bringen würde, schließlich will ich die Wildfauna hier nicht bereichern - wie groß sollte der Außenteil für 1 bis 2 Pärchen sein um eine halbwegs artgerechte Haltung zu ermöglichen?
    4. Wasser-und Badestelle sollte auf dem Boden sein, ist das korrekt?
    5. Wie hoch ist der Zwitscherspaß bei Nymphensittichen? Wir wollen im Sommer an Feriengäste vermieten, und nicht jeder mag Vogelgeräusche.
    Sind Nymphensittich also eher laute oder eher leise Vögel?
    6. Zwischen Innenbereich und Außenbereich möchten wir einen Gang anlegen - würden Nymphen da durch laufen - wenn ja, welche Maße müßte dieser haben. Also Gang mit Sicht - keinen Tunnel *gg*
    7. Das Klima ist hier im Winter sehr mild, Schnee kommt alle Jubeljahre mal - nur mit gelegentlichen Nachtfrösten ist zu rechnen. Wir können den Innenbereich nicht beheizen - wäre das ok?

    So, das wars erst mal, weitere Fragen kommen mit Sicherheit :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Ines
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 14. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Inez, schön, daß Du Dich vorab informieren willst.

    Zu 1: Wenn Du mit "Lebensbaum" die Eibe meinst - manche nennen ja auch die Tuja so - dann wäre ich vorsichtig. Die Eibe ist für viele Tierarten - z.B. Pferde - sehr giftig, aber Rehe mögen sie und knabbern gerne an den Zweigen. Ob sie für Nymphensittiche giftig sind weiß ich nicht. Ich würde es nicht probieren.

    Zu 2: Dasselbe zum Efeu: ob es für Nymphensittiche giftig ist weiß ich nicht. Ich würde es auch nicht probieren.

    Zu 3: Wenn Ihr Platz habt, dann baut 2 x 3 Meter oder 2 x 5 Meter oder besser mehr. Sie werden es genießen. Seid aber nicht enttäuscht, wenn sie nicht dauernd wie blöd durch die Gegend düsen, sie werden auch viel, sehr viel(!) einfach nur da hocken oder auf dem Boden spazieren gehen.
    Wenn die Voliere groß genug ist, dann macht es auch Sinn diese zu bepflanzen. Der "Verbißschaden" ist dann nicht so groß.

    Zu 4: Ja, das ist okay, sie gehen aber auch an erhöht angebrachte Badestellen.

    Zu 5: Sie gehören angeblich zu den lauteren Sittichen, aber sie sind nicht wirklich laut. Schreien tun sie nur wenn sie alleine sind, also einen - oder ihren - Partner rufen. Unser Schlafzimmerfenster liegt 3m von der Voliere weg und das der Nachbar vielleicht 6m weit weg. Es gab noch keine Klagen. Wellensittiche sind lauter, vor allem die haben dauernd den Schnabel offen.

    Zu 6: Den Gang sollen die Vögel nutzen um von drinnen nach draußen und zurück zu kommen? Dann baut den so breit, daß Ihr den auch nutzen könnt. Ansonsten reicht eine Lucke.

    Zu 7: Ich lebe in Oberbayern, da hat's leicht mal minus 20 Grade - wir hatten schon -25°C - und meine Wellen- und Nymphensittiche haben absolut keinen Schaden genommen.

    Grundsätzlich ist zu beachten, daß:

    - die Vögel sich vor Wind und Wetter (Sonne, Regen, Wind) in einen geschützten Bereich zurückziehen können. Dieser muß unbedingt auch zugfrei sein.

    - die Voliere doppelt verdrahtet sein sollte, um Freßfeinde abhalten zu können

    - das Außengitter nicht größer als 10,6x10,6mm Maschenweite haben sollte. Das ist bei uns ein gängiges Maß. So verhinderst Du das Eindringen von Mäusen. Die fressen zum einen das Futter, können zum anderen aber auch Krankheiten übertragen.

    - die Abwehr von Ratten, Mardern & Co. auch vorgesehen werden sollte. Fundament, Bodenplatte oder so.

    - eine Schleuse sehr wichtig ist, es sei denn die Werkstatt kann dafür genutzt werden.

    Naja, das war jetzt viel, aber sicher nicht erschöpfend. Frag halt wieder!
     
  4. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Guten Morgen,
    danke @ Sittichfreund

    Die süßen kleinen Marder hatte ich glatt vergessen ... Die soll gefälligst Nachbars Hühner nehmen.
    Reicht da ein Streifenfundament für den Aufbau oder sollte der Boden komplett ausbetoniert werden? (fände ich nicht so gut)
    Doppeltüren sind klar, eine innen, eine außen - da war was mit Bereicherung der einheimischen Fauna *gg*

    Die Größe bekommen wir hin, innen soll ja nur der Rückzugsraum sein, die eigentliche Voliere ist draußen, Vögel wollen fliegen und spielen.
    Der Lebensbaum ist ein Lebensbaum - ich kenne Eiben und würde die nie in eine Sittichvoliere setzen, denn woher soll so ein kleiner Australier wissen, daß die roten Fruchtkapseln zwar sehr lecker für Vögel sind, der Rest aber giftig.

    Wie siehts aus mit Vogelmiere , Wellensittiche bringen sich da förmlich um vor Begeisterung - Nympchen auch?

    Und wer weiß nun was über den Efeu?
    Denn wenn der giftig für die Kleinen ist, brauchen wir einen kleinen Übergang. Die Werkstattwand ist voll damit, und eigentlich mag ich Efeu sehr gerne - auch eine Art Architektentrost.
    Wenn da nicht dran genagt wird, kann der Außenbereich direkt ran - das Fenster ist dann die Luke.

    Ich glaub, ich mach mal Fotos, da kann man sich das Terrain dann besser vorstellen.

    Liebe Grüße
    Ines
     
Thema: Bauplan/Bauanleitung große Außenvoliere gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauplan voliere 2 mal 3 meter

    ,
  2. Bauplan gartenvoliere

    ,
  3. bauplan außenvoliere

    ,
  4. nymphensittich voliere bauanleitung
Die Seite wird geladen...

Bauplan/Bauanleitung große Außenvoliere gesucht - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  4. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...