Baytril (Kanarienvogel)

Diskutiere Baytril (Kanarienvogel) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kein Kanarienvogel ein Glanzsittiche. Das hatte die vk Ta uns aber auch verschrieben.

  1. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Kein Kanarienvogel ein Glanzsittiche.
    Das hatte die vk Ta uns aber auch verschrieben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 charly18blue, 18. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Sorry Lukas,

    jetzt hab ich Dich verwechselt :D, aber die Dosierung bei einem Glanzsittich ist auch nur ein Tropfen oder 0,05 ml Baytril. Drei Tropfen sind definitiv zuviel.
     
  4. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Danke wir haben es jetz auch drastisch verringert und heute morgen gings ihm besser.
    Danke
     
  5. #44 charly18blue, 19. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Na Gott sei Dank. Wenn du dem Piepser noch was Gutes tun willst, mach auch was für die Darmflora. Antibiotika zerstört nicht nur schlechte Bakterien sondern auch die guten und dann kanns Durchfall geben. Ich gebe begleitend immer das PT-12.
     
  6. #45 superkawaii, 19. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal
    Ich wollte nur kruz berichten dass mein Süßer seit 2 Tagen nachts extrem die Geräusche macht! Ich hab mir grade sein nasenloch angeschaut und festgestellt dass es befüllt ist! Sowie verstopft. Aber nur das eine das andere ist total normal! Über dem befallenen Nasenloch, dadrüber an der Stelle wo die Härrchen schon wachsen sieht man, wenn man die Härrchen zur Seite schiebt auch dass die Stelle etwas rot und geschwollen aussieht. Ich rufe morgen direkt den TA an und lass entweder Samstag wenns nciht zu warm wird oder Montag direkt die Untersuchung mit Abstrich machen! Die Geräusche haben sicher was damit zu tun. Kann so ein Schnupfen denn auch nur ein Nasneloch betreffen?? oder ist das jetzt wieder was anderes?
     
  7. #46 charly18blue, 19. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Superkawaii,

    warte nicht bis Morgen oder Montag, geh heute noch zm TA.

    Das andere Nasenloch wird auch mitbetroffen sein, uns läufts ja manchmal auch nur aus einem Nasenloch. Das wird ein und diesselbe Geschichte sein, die bislang nicht vernünftig untersucht wurde.
     
  8. #47 superkawaii, 23. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die probe wurde abgeschickt, kostet 37 Euro für Pilz plus Bakterien Untersuchung. Nur blöd dass ich bis Ende der Woche aufs Ergebnis warten muss...
    Der Arzt meinte, dass sich das vergrößerte nasenloch bei der Heilung regeneriert. Er hat meinem Kanari auch ne Salzwasser Spülung gemacht. Ich kann auch Salzwasser inhalieren lassen. ich melde mcih wieder sobald das Ergebnis feststeht.
     
  9. #48 superkawaii, 25. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sorry für den Doppelpost aber ich wollte fragen ob jemand mir sagen kann welches Antibiotikum / Medikament gegen Kanarien Schnupfen helfen kann. Gibts da ein bestimmtes oder behandelt der TA dann nach dem entsprechenden Ergebis also Pilz oder Bakterien? Was sind dafür bekannte/ gute Antibiotika? Ich mächte nur vorbeiretet sein. Bei meinem Kanari fängt jetzt auch schon das 2. Loch an... Es macht mich so traurig.. Bis Freitag müsste das Ergebnis da sein.
     
  10. #49 charly18blue, 25. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das kommt auf das Ergebns an, was festgestellt wird, danach richtet sich die Medikation. Man kann nicht von guten oder schlechten Medikamenten sprechen. Je nach Ergebnis der Abstriche und Resistenztest, steht dann fest welches Medikament hilft.
     
  11. #50 superkawaii, 31. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich hab jetzt das Ergebnis von meienm Vogel. Also Pilzbefall ist negativ. Der TA meinte am Tel dass mein Vogel Staphylokokken hat. Er meinte am Tel auch, dass die Vögel diese Bakterien normalerweise von selbst los werden andere (schwächere) nicht.
    Ich soll jetzt doch noch das Baytril holen kommen und ihm 10 Tage geben. Was meint ihr?
    Kann es sein dass der Schnupfen durch Staphylokokken verursacht wurde? Und auch die Atemgeräusche bzw die ganze Erkältung??
    Ich hab einen Bericht zu PBFD gefunden http://www.birds-online.de/gesundheit/gesgefieder/pbfd.htm da steht dass bei der Krankheit leichter Stapyhlokokken durchdringen können. Ich wollte fragen das heißt abe rnicht dass meiner PBFD hat oder? Sein Oberer Schnabel ist schon dunkler gefärbt, auch was splittrig.das war damals nicht so aber hat das was damit zu tun?
    Wegen den Federn: Er hat damals (zu Ivomec Bwehandlungszeiten) viele Federn verloren. Aber mittlerweile ist das normal. Und ab und zu wenn er sich schüttelt kommt son weißes Zeug aus seinem gefieder.
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Staphylokokken siedeln gerne bei Mensch und Tier lies mal nach!
    Gegen die Staphs hilft Enrofloxacin gut (Baytril) aber bitte ganz Gewissenhaft geben und nicht zu früh absetzen :+klugsche
     
  13. #52 superkawaii, 31. August 2010
    superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich war jetzt gerade beim Ta und hab Baytril abgeholt. Es ist 2,5 prozentig. ich soll 0,4ml auf 100ml Wasser geben. Ich hab gefragt ob ichs oral geben kann die meitnen aber dass man es nicht so stark runterdosieren könne...
    Hab auch den Befund welcher besagt dass mein Vogel die Staphylococcus Epidermidis hat. Es wurde erst mit Anreicherung nachgewiesen. heißt das iwas??
    Ich hab außerdem etwas zur Unterstützung der Darmflora bekommen (bene Bac gel) soll ich das nach den 10 Tagen geben oder jeden Tag während den 10 Tagen?
     
  14. #53 Alfred Klein, 31. August 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Das gibst Du erst nachdem das mit dem Baytril beendet ist. Zusammen mit dem Baytril wird das nichts, das Baytril würde die Wirkung vernichten.
     
  15. #54 Tiffani, 31. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Bene Bac enthält positve Bakterien, die im Darm ansiedeln und helfen sollen dort wieder eine natürliche "Faun und Flora" herzustellen :D
    Baytril macht aber keinen Unterschied zwischen guten und bösen Keimen und macht alle Platt.
    Daher wie Alfred sagt, erst im Anschluss an die Behandlung geben:+klugsche

    Zu S. epidermis sei gesagt der siedelt auch gerne auf Nahrungsmitteln und Biofilmen.
    Würde dir für die Zukunft empfehlen auf eine sehr gute Reinlichkeit bei den Futter und Wassespendern sowie Badehäusern zu achten. Tägliches Reinigen und bei Bedarf Entkalken (Essigessenz), Chloren (Chlorix) und zwischen der Wiederverwendung abtrocken lassen, also zwei Garnituren.
    Täglich Wasser wechseln und die Behälter wie oben beschrieben behandeln!
    Und hab mal ein Auge auf dein Frischfutter (Obst und Gemüse) Sauberkeit, Lagerung.
    Dann dürften sich solche Vorfälle nicht mehr ereignen :zustimm:
     
  16. superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Oh danke Tiffany für die Info das ist gut zu wissen, denn ich hab nicht jeden Tag die Futterschalen gesäubert und die Sitzstangen sogar nur 1-2mal pro Monat^^
    Frischfutter halten wir immer kühl, da kann es eig. nicht herkommen.
    Ich halte ihn aber in nem Holzkäfig... Das ist doch nicht shclimm oder setzt sich da mit der Zeit was ab?
     
  17. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    An den feuchten Stellen ja, also da wo immer Obst/Salat hängt, oder der Wasserspender oder das Badehaus.
    Das ist aber nicht unbedingt die Ursache ( da es ja kein Krummschnabel ist der daran herumnagt), sondern eher verkeimte Wasserspender/Badehäuser, Obst und Gemüseklammern. Bei ungenügend gereinigten Wasserspendern fühlst Du innen einen "flutschigen" Belag. Das hat man gerne bei solchen die nur ausgespült und neu befüllt werden :+kotz: Auch bildet sich ein Kalkrand. Dito Badehäuser. Wenn Obst-Gemüseklammern nicht regelmäßig gesäubert werden, bleiben jedesmal minimale Futterreste an ihnen kleben, die man dann immer wieder auf das frische Futter bringt.
    Oder aber Futter und Wasserplätze die von oben zugekackt werden können. Oder Badehäuser zum saufen und baden statt noch zusätzlich einen Wasserspender....

    Sitzstangen sind auch Riskant. An ihnen säubert sich der Vogel immer seinen Schnabel. Hast Du bestimmt schon mal gesehen.
    Man sollte also mit Futter oder Kot verschmutzte Äste/Sitzstangen mal schnell unter fließend Wasser reinigen, trocknen lassen und dann wieder rein.

    Das sind so mal Faktoren die zu einem Dauerbeschuss mit Staphs. führen können, wo dann irgendwann das Immunsystem sagt "...nein Danke...."

    Obst und Gemüse im Kühlschrank sollte gut gereinigt werden, da dort das Milieu ideal ist für eine Vermehrung. Es ist zwar kühl, aber feucht :D

    Angeschnittenes Obst oder Gemüse (Anschnittstelle) sollte in Folie eingeschlagen werden. Beim Obst/Gemüse immer die schon angeschnittene Stelle vom Vortag dünn abschneiden und wegwerfen. Dann das Obst/Gemüse in eine neue! Folie einschlagen. Aufbewahrungsbehälter eignen sich eigentlich nur für Obst/Gemüse welches in einer Flüssigkeit schwimmt. Sonst kannst Du es auch gleich so in den Kühlschrank legen.

    Wenn Du loses Obst/Gemüse kaufst...immer daran denken:
    wer hat es angefaßt
    was hat der- diejenige vorher angefaßt 8o
    hat hier in letzter Zeit jemand rumgehustet oder geschnieft?

    Ist auch für deinen Verzehr gesünder so etwas zu bedenken ;)
    Also alles reinigen:+klugsche
     
  18. superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke =) Mann Mann das hört sich echt an als wären wir alle total verrückt wenn man hie rbedenkt dass es sich um einen kleinen Kanarienvogel handelt^^
    Aber wichtig ist es ja trotzdem.
    Ich hab noch ne Frage und zwra ich hab mal gelesen dass man während Antiobiotikagabe kein Obst/Gemüse füttern soll. Stimmt das? Wenn ja warum?
    Meinem kleinen gehts gut sein Schnabel sieht schon was glatter aus, heute.
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Obst/Gemüse soll man Kanaris ohnehin nur selten geben.
    Ich nehme an, dass während einer Medikamentengabe z.B. die Wasseraufnahme des Vogels vermindert ist wenn er Obst bekommt und deswegen nicht genug Antibiotika aufnimmt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Das AB schmeckt meistens nicht :nene:
    Die Vögel weichen dann auf andere "Trinkquellen" aus wie: Badehäuser, Obst und Gemüse.
    Deswegen darf man diese während der Behandlungszeit, bei Gabe über Trinkwasser, nicht geben, da sie sonst zu wenig von dem Medi aufnehmen :+klugsche
    Das ist hart, aber da müssen sie Vögel halt durch.
    Sind ja nur 8-10 Tage :trost:
     
  22. superkawaii

    superkawaii Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab ne schlechte nachricht und zwar gebe ich meinem Nari jetzt schon seit 1 Woche das Baytril (durch Wasser) und bis jetzt hatte er abends keine Qietschgeräusche gemacht!
    Aber heute nacht war es wieder da, und zwar so laut dass ich aufgestanden bin und ihn wegstellen musste =( Was soll das jetzt heißen? Ist das normal dass es nach 7 Tagen sowas vorkommt? Ich meine es sind nur noch 3 Tage, da kann sich ja dann nicht viel bessern.. Soll ich es ihm länger geben?
    Die Füße sind durch die Vaseline deutlich besser geworden. Nur das Nasenloch ist immer noch voll. Wann (wenn Baytril wirken würde) ginge denn der Schnupfen weg? Bildet sich erst wieder ne Kruste und dann regeneriert sich das Nasenloch oder was? mein Gott da bezahöt man soviel und es hilft alles nix das is echt zum verzweifeln!
     
Thema: Baytril (Kanarienvogel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baytril kanarienvogel

    ,
  2. baytril für kanarienvögel

    ,
  3. kanarienvogel pilz

    ,
  4. baytril anwendung vögel,
  5. baytril bei Kanarien dosierung,
  6. Baytril Kanarien www.vogelforen.de,
  7. Bayrtil Kanarien,
  8. baytril milben,
  9. baytril Waldvögel,
  10. züchter wo baytril geben bei kanarien,
  11. baytril kanarien,
  12. wie lange koennen kanaris baytril bekommen,
  13. ivomec und baytril gleichzeitig anwenden,
  14. lsm kana
Die Seite wird geladen...

Baytril (Kanarienvogel) - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...