Bedenkliche Sitz- bzw. Schlafhaltung

Diskutiere Bedenkliche Sitz- bzw. Schlafhaltung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Korrigiere, habe für Montag einen Termin beim Tierarzt. Hier mein T-Rex:

  1. #21 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Korrigiere, habe für Montag einen Termin beim Tierarzt.

    Hier mein T-Rex:
     

    Anhänge:

    • T-Rex.jpg
      Dateigröße:
      17,4 KB
      Aufrufe:
      82
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi nochmal!

    Habe beim Tierarzt angerufen und die Situation geschildert. Wenn ich das Gefühl habe, dass es ihm sehr schlecht geht, kann ich kommen. Aber das habe ich eigenltich nicht, abgesehen von der komischen Haltung. Ich bin in einer Klinik und mein vogelkundiger TA ist zudem nicht da, ich will auch nicht, dass da jemand rumpfuscht. Ich warte erst mal ab, sein Verhalten ist auch nicht von heute auf morgen gekommen und am MO bin ich sowieso dort. Sollte es sich verschlimmern fahre ich früher.
     
  4. #23 Christian, 18. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Das ist bei unserer Henne auch so. Wir hatten sie letztens für eine Woche beim TA zur Beobachtung. Er war erstaunt wie fit sie trotz ihrer Erkrankung ist und bemerkte, es sei erstaunlich, wie lebensfroh sie sich zeigt.
    Wir haben aber auch Glück, daß der Tumor nicht weiter wächst. Allerdings kommt sowas wohl öfter mal vor ... Gaby Schulemann berichtet von einer Wellie-Henne, die trotz Nierentumor noch 2 Jahre quitschfidel gelebt hatte und letztendlich an Liebeskummer starb ... sie folgte ihrem Hahn.

    Dies nur mal, um ein bißchen Mut zu machen, falls sich wirklich eine heftige Diagnose ergeben sollte.

    Was den TA-Termin angeht ... Montag sollte reichen ... es sei denn er hätte Durchfall oder sonstige Krankheitsanzeichen.


    Nein, es dient dazu, die übrigen Schwarmmitglieder zu täuschen, um nicht aus dem Schutz des Schwarms ausgestossen zu werden. Feinde zu täuschen macht keinen Sinn, da sie Fluchttiere sind.
     
  5. #24 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Danke für deine Antwort Christian!
    Mein Nymph hat "natürlich keinen Tumor". Ich möchte positiv denken und hoffe, dass es sich "nur" um eine Fehlstellung handelt.

    Er frisst ganz normal, haut ordentlich rein, spielt wenn man ihn motiviert und der Kot ist auch ganz normal.

    Ich denke auch, dass Montag ausreicht. Denn da habe ich Termin und komme gleich dran und der richtige Arzt ist da, der den Vogel bereits seit Wochen behandelt.

    Wäre nicht mein erster behinderter Vogel. Meine anderen beiden haben Schnabelfehlstellungen - ist aber kein Problem für mich und die Vögel.
     
  6. #25 Christian, 18. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Das will ich schwer hoffen ... muß ja auch nicht sein. Ebenso könnte es eine behandelbare organische Erkrankung sein. Schwer zu sagen, deswegen wäre Röntgen ja auch wichtig.


    Ja, aber die Fehlstellung muß ja eine Ursache haben. Wie lange hat er die eigentlich schon ... so ungefähr?

    Und wie schätzt Du selbst die Ursache der Ballengeschwüre ein? Sie haben ja meist die Ursache in gleichmäßiger Belastung, z.B. durch gedrechselte Holzstangen. Wie hat er denn in den letzten Monaten meist gesessen, denn Du hast doch Naturäste, oder? Irgendwie kann ich mir nämlich nur schwer vorstellen, daß Ballengeschwüre in seiner jetzigen Lieblingsstellung entstehen ... obwohl, wenn er stundenlang da so sitzt auf seinem Brettchen, vielleicht doch.

    Und dieses Brettchen ... hast Du's für ihn montiert?
     
  7. #26 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Christian!

    Die Fehlstellung ist mir eigentlich von Anfang an aufgefallen, besonders als dann der Fussring aufgeschnitten wurde weil er teilweise schon eingewachsen war. Ich hab das nicht gesehen. 8( Er hatte ja auch immer die Füsschen unterm Gefieder.
    Dann waren da kleine Schrammen an den Gelenken zu sehen und dann wurde es schlimmer und ich war beim Tierarzt und er meinte es seien Geschwüre. Wir haben behandelt - immer noch mit Cremes, Verbänden und anfangs auch mit Baytril. Es will nur langsam heilen.
    Seit diesen Behandlungen wird die Haltung immer schlimmer.

    Das Brettchen habe ich mit meinem ersten Nymphenpärchen installiert, da ich gelesen habe hier in den Foren und auch in Büchern, dass Nymphen gerne die Füsse ausstrecken beim Schlafen und so kams zu dem Brettchen. Haben viele aus den Foren soweit ich weiß.

    Das Schlafbrettchen ist auch untertags in der Voliere und die Nymphen sitzen und dösen gerne drauf. Es wäre gar nicht wegzudenken. Limetti übertreibts halt ein wenig mit dem Brett - der wohnt dort richtig. Vermutlich ist es für seine Füsse angenehmer so.
     
  8. #27 Christian, 18. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Mmh, wie alt war er als er zu Dir kam? Könnte er von Geburt an diese waagerechte Haltung haben? Auf Deinem Userbild sitzt er ja ganz links auch waagerecht auf dem Ast.


    Klar, weil er die Füsse permanent zu entlasten versucht ... die Geschwüre sind ja auch sehr schmerzhaft.


    Ja, sicher, da nicht das gesamte Körpergewicht auf den Füssen lastet, sondern zum Großteil auch auf dem Bauch.

    Ich habe übrigens noch mal schnell nachgelesen ... Sollenballengeschwüre sind nur langwierig heilbar und meist nur, wenn die Ursache beseitigt wird. In Frage kommen: Einheitssitzstangen, Vitamin-A-Mangel, Übergewicht und Bewegungsmangel. Gerade letzteres dürfte bei Limetti das Kernproblem sein, aber wie sieht's mit seinem Gewicht aus ... er wirkt ja etwas moppelig, nicht? Wurde die bisherige Therapie eigentlich mit Vitamin-Gaben unterstützt?
     
  9. #28 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Christian!

    Links au meinem Benutzerbild ist nicht Limetti, der sitzt ganz rechts außen.
    Der Soletti links beugt sich gerade nach vorn. Limetti kann ja aufrecht sitzen, aber er tuts halt selten, waagrecht ist ihm einfach angenehmer.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass alles mit dem störenden Ring angefangen hat...ich ärgere mich so darüber. Mein Züchter wollte sie nicht beringen weil er bei Nymphen nicht viel davon hält eben wegen solchen Sachen und ich hab drauf bestanden weil ich dachte es wäre besser falls er mal entfliegt oder so. Bei uns ist Beringung von Nymphen nämlich nicht Pflicht.

    Klar muss die Ursache behoben werden und nicht nur die Geschwüre. Aber die Ursache ist noch nicht raus.

    Nein keine Vitaminzugabe.
    Ausreichend abwechslungsreiche Ernährung müsste doch reichen denke ich.
    Er frisst sehr viel Obst und Gemüse.

    Das Geschwür am linken Fuss war immer viel kleiner, das ist jetzt schon viel schöner geworden. Rechts wo der Ring war ist es ziemlich heftig, es ist derzeit immer noch verbunden.
    Der Kleine ist so brav, er hat sich noch nie einen Verband runtergenagt.

    Er kam zu mir, nachdem ihn die Eltern nicht mehr fütterten so mit 5 Monaten.
     
  10. #29 Christian, 18. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe da noch was gefunden ... Sohlenballenabszesse können auch durch Staphylokokken verursacht werden ... daher wahrscheinlich die Baytril-Behandlung?

    Das scheint mir etwas ungewöhnlich, denn im Kompendium der Ziervogelkrankheiten finden sich Hinweise, daß Staphylokokken häufig gegen Baytril resistent sind. Daher wird dort gegen Staphylokokken stattdessen Amoxiciclin oder Clindamycin empfohlen.

    Wurde auf Staphylokokken getestet und ggf. ein Antibiogramm erstellt?
     
  11. #30 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    ups Gewicht vergessen: das ist ansich normal, Spagetti hingegen ist viel schwerer. Er sieht nur so dicklich aus weil er sich immer so unvorteilhaft hinsetzt und die Federn nicht so glatt anliegen. Aber wenn was am Dampfen ist kann er sich ordentlich dünn machen. ;)
     
  12. #31 Christian, 18. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet

    Oops ... voll in die Falle getappt ;)


    Scheint fast so.


    Dann schau mal, ob sein Vitaminhaushalt dadurch wirklich ausgewogen ist ... insbesondere Vitamin-A dürfte derzeit wichtig sein:
    http://www.papageien.org/STS/po/Nahrung1.htm

    Bei Entzündungen kann ein Vitaminpräparat dennoch ratsam sein, um die natürliche Abwehr zu stärken ... frag mal Deinen TA.


    Aber anfangs war seine Haltung normal, ja?
     
  13. #32 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Chris,
    danke für deinen Link - der ist ja super!!! :S
    Gelten diese Vitamin-Angaben jetzt nur für Vögel oder auch für andere Lebewesen? *dummfrag*

    Mit Vitamin-A Deckung siehts wirklich nicht so gut aus. Sie fressen andere Sachen oft lieber. Guter Tipp! Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast! Werde morgen gleich mal ein paar Vitaminbomben kaufen gehen. 8) Aber manchmal machen sie halt ein riesen Tamtam um sowas und man kann es sich in die Haare schmieren. Na wir werden sehen.

    Wenn du mich jetzt so fragst ob es von Anfang an so war......puh, schwierige Frage. Ich glaub anfangs ist es mir nicht unbedingt aufgefallen, erst später dann mal, ich hab auch ein Foto wo ich das fotografiert habe und ich muss jetzt mal schauen. Hier hab ich mal eines kurz nach dem Einzug (Limetti 2. von links)
     

    Anhänge:

  14. #33 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Limetti döst
     

    Anhänge:

  15. #34 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    hier frisst er das erste Mal
     

    Anhänge:

  16. #35 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Ich habs!

    Hier habe ich das Foto gefunden beim Schlafen auf dem Schlafbrettchen und dies war definitiv vor der Ringentfernung. Ich habe in meinem Loggbuch alles aufgeschrieben. Bekommen hab ich sie zu Weihnachten, das Foto wurde am 25. Jänner gemacht und am 28. Jänner wurde der Ring entfernt.
     

    Anhänge:

  17. #36 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Dieses Foto wurde auch VOR der Ringentfernung gemacht
     

    Anhänge:

  18. #37 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Habe ein paar Bilder wo sie als Fast-Nymphen im Gehege herumgelaufen sind und da bilde ich mir ein auch zu erkennen, dass Limetti schon damals so eine enge Beinstellung hatte und der Rumpf auf so nach vorne gebeugt ist.
    Leider kann ich die Fotos momentan hier nicht einstellen weil sie analog sind und ich keinen Scanner hab.
     
  19. #38 Christian, 18. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Klar, Vitamin ist Vitamin ... egal, wer's mampft ;)

    Such mal bei Google ... da findest Du noch mehr solche Tabellen.


    Das ist oft so und nicht selten Ursache für Erkrankungen.


    Mische es mit etwas, was sie mögen. Unsere Aymaras mochten z.B. keine Möhren ... also hat Pam einen Brei aus Möhren, Äpfeln und Joghurt gemacht ... da fahren die voll drauf ab ... pervers diese Pieper :D
    Ihr kam die Idee, weil sie Äpfel lieben.


    Leichte Ansätze gab's wohl schon am Anfang ... beachte mal die Flügelstellung ... bei dem Brettchenbild sieht man's super im Vergleich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Karinetti, 19. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Welches Brettchenbild meinst du denn nun?

    Okay alles klar wegen der Vitamine, ist eigentlich eh logisch *miramkopfhau*. War wohl gestern Abend schon ein wenig müde.. :~
     
  22. #40 Christian, 19. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!


    Sorry ... ich meinte das vorletzte, das Du gestern um 22:35 geposted hattest.
     
Thema: Bedenkliche Sitz- bzw. Schlafhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebeugte schlafhaltung Papageien

    ,
  2. schlafhaltung graupapagei

Die Seite wird geladen...

Bedenkliche Sitz- bzw. Schlafhaltung - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.

    Neue Vögel sitzen nur in Sitzstange ganz oben.: Hey. Hab mir 2 Mohrenkopfpapageien gekauft und habe eine riesen Voliere. Die Vögel nutzen aber nur die ganz oberige Sitzstange aus Naturholz,...
  3. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  4. Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte

    Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte: Hi Leute, ich habe zwei Graupapageien im alter von fast 3 Jahren...leider ist der Käfig zur Zeit zu klein.... ich bin auf der Suche nach einer...
  5. Taubenkind auf meinem Balkon: Wann bzw wie lernen Stadttauben zu fliegen?

    Taubenkind auf meinem Balkon: Wann bzw wie lernen Stadttauben zu fliegen?: Hallo Vogelfreunde, vor genau 23 Tagen ist eine kleine Taube auf meinem Balkon geschlüpft. Im Internet habe ich gelesen, dass die Kinder das...