Beeren?

Diskutiere Beeren? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ja ich weiss, ich sollte mittlerweile alles schon lernen, aber ich habe meine Vögel noch nie Beeren aus dem Wald gegeben, und weiss nicht,...

  1. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Ja ich weiss, ich sollte mittlerweile alles schon lernen, aber ich habe meine Vögel noch nie Beeren aus dem Wald gegeben, und weiss nicht, ob man es ihnen geben kann, und wie lange im Volier halten kann?
    Würde mich freuen für informationen!
    LG
    Mirjam

    (P.S.. die rote kenne ich, nur möchte ich wissen, ob man es ihnen geben kann!)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    die roten sind Hagebutten, oder?
    Wenn ja, dann kannst du die ohne bedenken füttern.
    Bei kleineren Sittichen halbiert, bei größeren komplett.
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Das linke, schwarze ist Liguster - der ist glaube ich giftig
    (muß ich nochmal nachschlagen). Das rechte sind Hage-
    butten - die kannst Du ohne Bedenken verfüttern.

    Du solltest nur darauf achten, dass sich die Vögel nicht
    an den dornigen Zweigen verletzen können.

    Liguster aus botanikus.de:
    Liguster wirkt giftig für Pferde, Schweine, Hund und Katze,
    Nager, wie Hasen, Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster,
    aber auch für Vögel. Die Symptome sind Schleimhautreizungen,
    Erweiterung der Pupillen, Herzrasen, Anstieg der Körpertempe-
    ratur sowie Magen- und Darmbeschwerden und Durchfall.
     
  5. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    meines Erachtens nach, sind das Traubenkirschen auf dem ersten Bild.
    Die kannst Du wiederum unbesorgt geben, werden gerne gefuttert.
     
  6. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    wenn wir einmal bei den beeren sind...wie ists mit schlehen bei den gefiederten freunden?
    fuer menschen sollen die ja sehr gesund sein.
    fuer den menschlichen gebrauch sollten diese allerdings den ersten frost abbekommen haben- sagte meine oma immer.
     
  7. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    meine futtern schlehen auch jetzt schon, die sind total sauer brrrr......
    die schlehen sollen süßlicher werden durch den frost dann kann man sie erst zu likör u.s.w verarbeiten.
     
  8. #7 mäusemädchen, 30. September 2008
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Bild 1 = Ich tippe, wie "Azrael", auf Liguster. Also lieber nach dem Motto handeln: Vorsicht ist besser als Nachsicht.

    Gruß
    MMchen
     
  9. siggy

    siggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86450 Altenmünster
    Tippe auch auch Liguster u. Hagebutte.
    Liguster,kann ich aus eigener Erfahrung sagen,ist giftig,auch für Tiere.
    Meine Tochter hatte davon gegessen,hatte ganz schön Stress damals,
    dass wir die Dinger raushatten,bevor Vergiftung eingetreten ist.
    Hagebutte ist prima.
    lg Sieglinde
     
  10. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Danke für die Hilfe!
    Also nachdem Azrael meinte die erste sei giftg, habe ich es sofort weggeworfen! Ich will nichts riskieren, ich hatte schon mal ein Vogel mit solche Vergiftung :k
    Und wie lange kann man Hagebutter drinnlassen? Kann man sie auch einfrieren?

    LG
    Mirjam
     
  11. #10 Alcedo atthis, 30. September 2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    1. ist 100% sicher Liguster (Ligustrum vulgare), würde ich nicht verfüttern.
    Im freien beobachte ich: manche einheimischen Arten fressen das, aber erst spät, wenn kaum andere Beeren zu haben sind und auch keine großen Mengen.

    2. ist eine Rosa sp. welche kann ich nicht sagen, da aber die Hagebutten aller Rosen für die Vögel ok. sind, ist das kein Problem.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ich bin nicht ganz sicher wie Du das meinst. Sie vergammeln
    auf jeden Fall nicht wirklich schnell - aber runzeln halt zusam-
    men. Einfrieren kannst Du sie, aber meine mögen sie nach dem
    Auftauen nicht mehr so gern... Aber das ist unterschiedlich.
    Du kannst auch Pürree machen glaube ich - sind auf jeden Fall
    sehr gesund die Dinger.
     
  14. Alexander

    Alexander Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Hallo,
    auf dem ersten Bild ( schwarze Beeren) sind Linguster abgebildet.
    Muß mind. 1 mal Frost drüber.
    zweite Bild ( rote Beeren) sind Hagebuten.
    Linguster ist für den Vogel nicht giftig kann nach dem ersten Frost geerntet werden.
    Ich füttere meine einheimischen Waldvögel damit nachdem ich die Beeren eingefrohren hatte.
    Es ist bis jetzt bei mir noch kein Vogel gestorben dadurch.
    Hagebute sollte man erst später ernten.
    Gruß Alex
     
Thema:

Beeren?

Die Seite wird geladen...

Beeren? - Ähnliche Themen

  1. Beeren und futtergewohnheiten

    Beeren und futtergewohnheiten: hallo Habe viele beerenstraucher jeder art vor paar jahren angepflanzt...und jetzt kommt wortlich die bescherung... rote, weisse, schwarze...
  2. Katharinasittich - Naturzweige / Beeren

    Katharinasittich - Naturzweige / Beeren: Hallo allemale Bei uns in der Gegend wachsen Hagebutte ähnliche kleine Beeren und ich weiß das die für Menschen nicht schädlich sind weil ich...
  3. Beeren aus dem eigenen Garten - Krankheitskeime?

    Beeren aus dem eigenen Garten - Krankheitskeime?: Hallo, wie macht Ihr es: Wie reinigt man am Besten Beeren aus dem eigenen Garten - sodass diese keine Krankheitskeime von...
  4. Was sind das für Beeren - einmal blau, einmal schwarz

    Was sind das für Beeren - einmal blau, einmal schwarz: Hallo, weiß jemand, was ich hier für Beeren gepflückt hab? Beidesmal von einem Strauch/Hecke [ATTACH] [ATTACH]
  5. Liguster-Beeren und Kreuzschnäbel

    Liguster-Beeren und Kreuzschnäbel: Hallo, durch Zufall sind meine Kreuzschnäbel an Ligusterbeeren gekommen - und nun bekommen sie nicht genug davon. Seit nunmehr 3 Wochen...