Begegnung mit den neuen Nachbarn

Diskutiere Begegnung mit den neuen Nachbarn im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei dem schönen Wetter die letzten Tage kam ich endlich dazu die neue Außenvoliere aufzubauen und mein Pärchen Rosellas umzusiedeln. Und...

  1. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem schönen Wetter die letzten Tage kam ich endlich dazu die neue Außenvoliere aufzubauen und mein Pärchen Rosellas umzusiedeln. Und schlagartig wurden sie von der heimischen Bevölkerung begrüßt.:zwinker:

    Den Anhang P1000819.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 13. April 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Süß!:freude:

    Was sagt denn die heimische Bevölkerung?
    Ist die neugierig, ängstlich oder sauer (Konkurrenten) oder irritiert (Vögel hinter Gittern :?)?

    Kann man das abschätzen?
     
  4. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen neugierig und gierig auf die Fallengelassenen Hirsestückchen, Beeren, und Saaten. Außerdem scheinen die sich sehr gut zu verstehen. Die Rosellas imitieren inzwischen den Amselgesang richtig gut. Ich denke sie versuchen sich in Fremdsprachen :D
     
  5. #4 vögelchen3011, 13. April 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ...............................das ist ein "Schlaraffenland" für die "Einheimichen" gerade jetzt wo die Brutzeit beginnt. Da wird an den AV`s fleißig gesammelt.

    LG
    Sandra
     
  6. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ja das dacht ich mir schon, bin regelmäßig am sauber machen aber leider kann man nicht immer da sein.
     
  7. #6 vögelchen3011, 13. April 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,

    so schnell einsammeln, putzen...............kann man auch nicht.
    Und warum (außer Insekten) sollten die nicht auch was von den Körnchen abbekommen.:D

    Hier mal.........................(soll aber nicht gegen Raub/Fangvögel gerichtet sein) auch mit diesen Nachbarn muß man zurecht kommen.

    LG
    Sandra
     

    Anhänge:

  8. #7 IvanTheTerrible, 13. April 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ist das die Voliere?
    Sicher überdacht und doppelverdrathet.
    Für die Sicherheit der Vögel sorgen wir immer.
    Ivan
     
  9. #8 DiaryOfDreams, 13. April 2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    @vögelchen3011: Wer war denn da zu "Besuch"?
    Ein Habicht?
     
  10. #9 vögelchen3011, 13. April 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Überdacht.....ja (3/4)
    doppelverdrahtet......nein............die Voli ist jetzt 12 Jahre alt..............Umbau geplant:zwinker: dann auch doppelverdrahtet
    Schutzraum für den Winter...........ja.............beheizt......ja.

    Ja Sperber/Habicht kommt regelmäßig..............aber die Krähen, verjagen den, Formatieren sich regelrecht, die haben eine richtige Strategie entwickelt.(kann man nur glauben wenn mans selbst gesehen hat) ..........und dann zieht er von dannen.

    LG
    Sandra
     
  11. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Ja auch die heimischen vögel kommen mal zu besuch :)
    pass blos auf das du nicht bald eine amsel im käfig sitzen hast :~ *grins*

    Lg
    Sarah
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 13. April 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Bei mir kostet ein Sperberbesuch zumeist einen toten Vogel...Genickbruch. Er fliegt nämlich ungebremst gegen das Gitter, da er es nicht als Hindernis erkennt.
    Wenn er von oben auf die Voliere stoßen würde, da keine Komplettüberdachung vorhanden wäre, noch ein paar mehr.
    Ist aber vorhanden. Dann liest man noch viel von fehlenden Zehen und Füßen, die in der Nacht "verloren" gehen. Marder, Katzen...
    Ursache; keine Doppelverdrahtung oder Nachtnotbeleuchtung.
    Tja, manche haben eben mehr Glück.........
    Ivan
     
  13. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Die Gefahr der fehlenden Zehen besteht bei nicht doppelt verdrahteten Volieren zum großteil dann wenn die Pieper am Gitter hängend einschlafen. Das mit dem Sperber der volle Kanone gegens Gitter fliegt hab ich jetzt persönlich noch nie erlebt. Meine Voliere ist aber auch komplett überdacht und nur zu einer Außenseite schließt das Dach mit der Voliere ab, so dass bei Regen etwa 30cm in die Voliere fällt. Aber meine Rosellas baden sowieso lieber :D
     
  14. #13 IvanTheTerrible, 13. April 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn sie bei Dunkelheit aufgescheucht werden durch Marder o. ä, so müssen sie nicht unbedingt am Gitter hängend schlafen.
    Da sind schnell die Zehen/Beine weg, wenn die Vögel orientierungslos durch die Voliere fliegen.
    Kleine verblendete 5 Watt Lampe hilft, das sie dem Räuber nicht grad vors Maul fliegen, bei Doppelverdrahtung sowieso nicht, da dann ein Anstand von einigen Zentimetern bleibt.
    Bei mir ein Überhang an allen Seiten von 50cm.
    Wobei ich nun mal Badeschalen einstelle, aber vermeide das die Wildvögel in die Voliere kacken und den Vögeln darin Kokzidien und Würmer bescheren, besonders die vielen Ringeltauben.
    Ivan
     
  15. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0

    Richtig heißt es, Greifvögel :zwinker:



    LG Silke
     
  16. #15 Flitzpiepe, 14. April 2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest



    Hi,

    von formatierten Krähen hätte ich gerne mal ein Photo gesehen ;-)
     
  17. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Sie gehören zwar nicht zu den Vögeln aber:
    Im stall meiner Schweinchen ist eine Matte aus (nicht lügen) Frotte??? Auf jedenfall sammeln sich darin die haare. Deshalb dachte sich eine Meise das man da gut klauen kann. Ich hab mich gewundert, aber die Meerlis schienen es gewohnt zu sein. Das sie es des öfteren tun bestätigt dieser Fund: Im Nistkasten habe ich letztes Jahr eine große Anzahl von Haaren gefunden die Ich meinem Langhaar Meerli Usch zu ordnete.
    Gewifte Gauner.:D
    Lg Lukas
     
  18. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Auch an den Krähen scheint das Computerzeitalter nicht spurlos vorbeigegangen zu sein!
    Jetzt formatieren die sich schon!

    Vielleicht mutieren sie auch oder werden bald gaaaanz schlau, wenn sie alle Daten aufgenommen haben!:p

    Die formatierte Krähe bezeichnet man dann glaube ich als Moorhuhn!:D
     
  19. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hi zusammen,

    bei mir ist es umgedreht, da versuchen die Rosellas in die Voliere und an das Futter zukommen. :D:D:D


    Irgendwie muss ich doch da rein kommen.
    [​IMG]


    Vielleicht ist um die Ecke der Eingang.
    [​IMG]


    Nein, da ist auch kein reinkommen.
    [​IMG]


    Denke, denke.
    [​IMG]


    Vielleicht geht's ja unten durch.
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Super Bilderserie! :beifall:

    Grüße
     
  22. #20 vögelchen3011, 15. April 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest


    ja,ja........immer die lieben Rechtschreibfehler:+klugsche:zwinker:

    Formation, Formationsflug ..........so besser:D:D:D:D:D:D

    aber "Formatierung" lat. Form, Gestalt annehmen....................

    LG
    Sandra
     
Thema:

Begegnung mit den neuen Nachbarn

Die Seite wird geladen...

Begegnung mit den neuen Nachbarn - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...