Behandlung bei Luftsackmilben

Diskutiere Behandlung bei Luftsackmilben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebes Forum, es hört sich so an, als hätte unser Hahn Luftsackmilben. Was gibt es für eine Behandlungsmöglichkeit? Gibt es einen...

  1. Plusti

    Plusti Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum, es hört sich so an, als hätte unser Hahn Luftsackmilben. Was gibt es für eine Behandlungsmöglichkeit? Gibt es einen Wirkstoff, den dann alle Tiere in der Voliere über das Trinkwasser einnehmen könnten?
    Danke für eure Antworten!!
    Plusti:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kulturbeutel, 22. September 2008
    kulturbeutel

    kulturbeutel Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - 48599 Gronau
    Hallo,

    na, der Beitrag wird bestimmt zu den Krankheiten verschoben, aber macht ja nix :D

    Hier gibt es einen aktuellen Beitrag zu LSM.

    Ganz wichtig ist der Gang zum vogelkundigen Tierarzt.
     
  4. #3 Caro <3, 23. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
    Caro <3

    Caro <3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi,
    ich schließe mich Petra nur an: SO SCHNELL WIE MÖGLICH zum vogelkundigen Tierarzt.
    So mancher Vogel ist schon an Luftsackmilben gestorben.
    Die Milben verbreiten sich immer mehr, sodass der Vogel, wenn er nicht behandelt wird, irgendwann daran qualvoll erstickt.
    Nach eigenen Erfahrungen kann ich aber sagen, dass die Heilungschance doch relativ hoch ist. Meine Vögel sind wieder gesund geworden.
    Unbedingt die anderen mitbehandeln, da sie sich unmerklich gegenseitig angesteckt haben könnten ( z.B. Trinkwasser, dieses regelmäßig erneuern und Napf gut auswaschen ).
    Der Gang zum Tierarzt ist zusätzlich wichtig, da es auch noch andere Krankheiten gibt, die ähnliche Symptome haben könnten, z.B. Trichomonaden.

    Beschreibe doch einmal das Verhalten deines Vogels!
    Vielleicht können wir dir dann nähere Auskunft geben.
    Der Gang zum Tierarzt bleibt dir dadurch aber nicht erspart!

    Lieben Gruß
    Caro

    Bevor ich es vergesse: Hier ist auch noch ein Interessanter Link, der mir eben aufgefallen ist.
    Ist auch ganz wichtig, und ich finde gut, dass die Person das Thema veröffentlicht hat!

    Nach der Behandlung solltest du auch auf jeden Fall die Darmflora des Vogels stärken, da diese durch das Medikament geschwächt wird.
    Liviferm ist da eine gute Möglichkeit.
     
Thema:

Behandlung bei Luftsackmilben

Die Seite wird geladen...

Behandlung bei Luftsackmilben - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Hallo habe einen Wellensittich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit Wellensitichen nocht nicht aus, der Kleine niesst ganz...
  3. NEWS zur Behandlung von ATOXOPLASMOSE

    NEWS zur Behandlung von ATOXOPLASMOSE: Hallo liebe Vogelfreunde! Da viele betroffene Vogelhalter so nach Informationen suchen und so wenig über Atoxoplasmose bekannt ist. Wir haben ein...
  4. Gouldamadinen-Henne kränkelt trotz Behandlung

    Gouldamadinen-Henne kränkelt trotz Behandlung: Hallo zusammen, Eine meiner Gouldamadinen-Hennen niest permanent und seit ein paar Tagen ist auch ein Augenlid geschwollen. Vor einigen Tagen war...
  5. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...