behandlung mit stronghold! hilft?

Diskutiere behandlung mit stronghold! hilft? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich bin neu hier:0-. Ih habe zwei Kanarienvögel einen 8 jährigen und einen 1 jährigen. Seit kurzem hat sich der ältere immer...

  1. #1 julchen90, 7. März 2013
    julchen90

    julchen90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin neu hier:0-.
    Ih habe zwei Kanarienvögel einen 8 jährigen und einen 1 jährigen. Seit kurzem hat sich der ältere immer gekratzt.besonders nachts.so heftig. Dass er von der stange gefallen ist.gestern habe ich dazu noch entdeckt. dass er am nacken ne kahle stelle hatt. Ich bin sofort in die tierklinik gefahren zu einer vogelexpertin.diese hat mir aber nur stronghold verschrieben.ein tropfen alle 14 tage in den nacken und dazu für das Immunsystem noch vitamine. Das hatte ich dann auch gemacht gestern so gegen 19 uhr. Aber letzte nacht war die schlimmste nacht überhaupt. So viel gekratzt hat er sich noch nie. Wann soll denn das zeug wirken?
    Ist das nicht auch gegen juckreiz?
    Oder gibt es da was zusätzlich?
    Ich habe eine einzimmerwohnung und wenn der arme immer sich so doll kratzt bekommt er und ich kaum schlaf.
    Der andere vogel hat aber keine Anzeichen.der ist putz munter!:dance:

    Es wäre nett wenn mir jemand tipps geben könnte. Ich will ja das es dem armen wicht wieder besser geht

    Danke schon im Voraus

    Lg julchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 7. März 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Das Zeug ist nicht gegen Juckreiz, sondern gegen Milben.
    A) gegen Luftsackmilben, gegen nordische Vogelmilbe, Federlinge sehr begrenzt.
    Du fragst nach Tips....was hat denn der TA als Diagnose zur Anwendung von Stronghold angegeben?
    Oder war das nur ein Schuß ins Blaue?
    Das solltest du schon schreiben, denn wir können weder die Vögel sehen, noch untersuchen!
    Federverlust im Kleingefieder hat wenig mit Milben zu tun...Vogelmilbe und Luftsackmilben verursachen das nicht.
    Federlinge zerfressen in erster Linie das Großgefieder, wie Schwungfedern, dort kann man sie auch mit der Lupe wahrnehmen.
    Dies Mittel wirkt zum Teil innerhalb weniger Stunden, vor allen Dingen bei LSM. Milben, wie nordische werden beim Saugen vergiftet...sie lebt am Vogel. Die Rote Vogelmilbe nicht, die kommt nur Nachts zum Saugen und verbirgt sich am Käfig oder in der Käfigumgebung und legt auch ihre Eier dort ab.
    Bei beiden zuletzt genannten wären aber beide Vögel betroffen, denn die Milben machen keinen Altersunterschied, sie befallen alle Vögel.
    Eben besonders in der Nacht.
    Hat die TA auch die Leber gescheckt, wegen den Federverlust?
    Ivan
     
  4. #3 julchen90, 7. März 2013
    julchen90

    julchen90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Tierärztin hat gesagt.dass ich zwei wochen warten soll und dann wieder kommen soll. Das mit der leber hat sie kurz erwähnt znd hat mir empfohlen das ich mariendistel übers Futter geben soll. Hab ich bis jetzt noch nicht gemacht.die Diagnose war: vd milbenbefall und dd hepatokutanes Syndrom.
    Er quält sich halt nachts und kratzt sich ununterbrochen. Ich hatte zuerst auch den Verdacht auf rote vogelmilbe. Habe dann auch klebeband befestigt .dort ist aber nichts von ihr zu finden nach einer naxht und tag!
    Ich habe jetzt alles vorsorglich alles in kochendes Wasser gelegt und gründlich gereinigt.
    Gibt es etwas gegen den juckreiz?

    Danke für die schnelle Antwort :)

    Lg julchen
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 7. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Na, da sind wir doch schon ein Stück weiter! Hättest du direkt schreiben sollen.
    Nun, die Leber entlasten heißt Futterveränderung; Ölsaaten raus.
    Die Leber unterstützen Vit. B- Komplex, Volamin, Anymin, bei Mariendistelsamen nur den Wirkstoff Silymarin. Apotheke. Die Samen sind sehr ölhaltig und belasten die Leber.
    Welche Milben hat die TA gefunden, bezw. diagnostiziert?
    Ivan
     
  6. #5 charly18blue, 7. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Julchen,

    sie hat also als Verdachtsdiagnose Milben und als Differenzialdiagnose eine Lebererkrankung festgemacht. Also an Luftsackmilben glaub ich da auch eher mal nicht, da die wie Ivan schrieb, keinen solchen Juckreiz verursachen. Möglich wären die nordische oder rote Vogelmilbe, wie die wann am Vogel leben hat Ivan auch bereits geschrieben, da hätte dann aber das Stronghold schnell geholfen und der andere Vogel wäre ebenfalls betroffen. Hat sie Dir was für die Leber mitgegeben? Wobei es noch etliche andere Gründe für Juckreiz geben kann, wie z. B. Mangelernährung, eine hormonelle Störung..... Aber sowas ist an solch kleinen Vögeln sehr schwer feststellbar.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 julchen90, 7. März 2013
    julchen90

    julchen90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sie hat gesagt das es keine federmilben sind.aber sonst hat sie nichts gesagt. Sie hat mir halt stronghold verschrieben und multivitamine fur ziervögel von albrecht. Als futter bekommen die Vögel taglich ein blatt eisbergsalat uns ein Stück apfel uns als hauptfutter frutti Cocktail von vitakraft. Einmal in der woche von vitakraft eine stange mit eifutter.
    Ich hab nicht recht verstanden. Soll ich jetzt die mariendistel kaufen und füttern oder etwas anderes verfüttern?
    Was kann ich nur tun.zur zeit ist er sich nicht am kratzen. Mal schaun wie die nacht abläuft?

    Danke nochmal ganz liebe grüße julchen
     
  9. #7 charly18blue, 7. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Du besorgst Dir aus der Apotheke Silymarin CT Kapseln, die machst Du auf und streust das Pulver übers Futter. Du kannst auch Deine TÄ anrufen und fragen ob sie Dir Amynin gibt, das Du mal 4-6 Wochen mit ins Trinkwasser gibst. Die Eistange laß weg und vielleicht kann Dir Ivan ein gutes Kanarienvogelfutter empfehlen. Es sollte wie er schrieb fettarm sein, also leberentlastend.
     
Thema: behandlung mit stronghold! hilft?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stronhold gegen luftsackmilben

Die Seite wird geladen...

behandlung mit stronghold! hilft? - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. NEWS zur Behandlung von ATOXOPLASMOSE

    NEWS zur Behandlung von ATOXOPLASMOSE: Hallo liebe Vogelfreunde! Da viele betroffene Vogelhalter so nach Informationen suchen und so wenig über Atoxoplasmose bekannt ist. Wir haben ein...
  3. Gouldamadinen-Henne kränkelt trotz Behandlung

    Gouldamadinen-Henne kränkelt trotz Behandlung: Hallo zusammen, Eine meiner Gouldamadinen-Hennen niest permanent und seit ein paar Tagen ist auch ein Augenlid geschwollen. Vor einigen Tagen war...
  4. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...
  5. Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?

    Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?: Hallo Ihr! Hat jemand Erfahrungswerte? Wenn bei Grünfinken nach einer 3-maligen Behandlung (im Abstand von jeweils 7 Tagen) mit Ivomec gegen...