Behausung

Diskutiere Behausung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Unten und an den Seiten sind Lüftungschlitze. Nach oben ist alles Offen. Später sollen aber die vorderen Scheiben gegen ein Gittergeflecht...

  1. MR2804

    MR2804 Guest

    Unten und an den Seiten sind Lüftungschlitze.
    Nach oben ist alles Offen.
    Später sollen aber die vorderen Scheiben gegen ein Gittergeflecht ausgetauscht werden.
    Kannst Du mir vielleicht sagen woher ich Gitter für Papas kriege, auf Maß geschnitten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Ich bevorzuge Edelstahlgitter und wenn du 3mm Stärke nimmst, so kannst du die Standartmaße (2x1m) wunderbar selber in die entsprechende Größe bringen. Die sind auch schön stabil, so dass keine Querverstrebung notwendig ist.
     
  4. MR2804

    MR2804 Guest

    Meinst Du die mit der blanken Oberfäche.
    Die dort mit Edelstahl ausgeschriebene hat nur eine stärke von 2mm und ne Maschung von 50x50. Meiner Meinung nach zu große Maschung.
    Die mit 3mm stärke haben nur die Bezeichnung blank.
    Oder ist nicht alles im Prospekt niedergeschrieben?

    MFG
    Michael
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Nee, du musst dort anrufen. Die haben nicht das gesamte Sortiment aufgelistet.
    Und - ganz wichtig: beim Preis verhandeln :+klugsche
     
  6. MR2804

    MR2804 Guest

    Ok,
    dann Danke ich dir erstmal.
    Werde dann dort anrufen wenn ich den Rahmen fertig habe.

    MFG
    Michael
     
  7. MR2804

    MR2804 Guest

    Hab da noch mal ne Frage.
    Der Papa ist ja jetzt in der Voliere, seit 4 Tagen.
    Dort gibt Sie keinen Ton von sich, bewegt sich zwar schon mal von rechts nach links und umgekehrt, aber noch nicht in die Senkrechte. Wenn ich Sie in den Käfig tue blabbert Sie auch wieder. Muss ich nur geduldiger werden oder ist die Voliere nichts für Sie.
    Entschuldigt bitte meine dauernden Anfragen, aber ich bin absoluter Neuling in bezug auf Papas.

    MFG
    Michael
     
  8. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Hallo!!!

    Hallo, wenn Ich Dir einen kleinen Tipp geben darf,falls es möglich ist, würde ich an Deiner Stelle nicht so viel Äste in die Voliere machen,vielleicht nur rechts und links und die Äste dann hängent in die Voliere befestigen.Vielleicht mit einem Sisalseil?So als wenn Du Schaukeln baust.
    Ich habe unter meiner Voliere noch Draht unter der Holzdecke befestigt,damit ich auch etwas aufhängen konnte. Áußerdem klettern meine Grauen für Ihr Leben gerne unter´m Dach juchhee.
    Bei so vielen Ästen läufst Du auch Gefahr, das Sie ständig voller Kot sind,deshalb achte ich im Allgemeinen auch immer Darauf. Ist ein Ast zu stark verkotet setze ich Ihn an eine andere Stelle.
    Dann habe ich auf Angriffstellen geachtet und Diese mit Metall versiegelt oder Plexiglas,oder mit doppeltem Draht abgesichert.
    Finde Deine Voliere ansonsten sehr gut, meine mögen unsere Vitrinenkäfige auch.
    Gruß :zwinker:
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Michael

    Ich würde aber dennoch nun nicht sofort wieder die halbe Voliere aus-/umräumen. Oft ist jede kleine Veränderung für einen Grauen gleich ein kleiner Weltuntergang ;)
    Dass der Vogel nach diesen wenigen Tagen noch unsicher ist, halte ich für normal.
    Ich würde sie an deiner Stelle abends nicht zu spät zurücksetzen, so dass sie immer noch genug Licht hat, um sich in Ruhe ihren Schlafplatz zu suchen. Dann ein kleines Nachtlicht auch brennen lassen.

    Mit den Ästen: Vielleicht würd ich auch mal einen raus machen. Aber halt wirklich erstmal nur einen, denn bei ständiger Veränderung lebt sie sich umso langsamer ein.
    Kennst du schon ein Lieblingsleckerli von ihr? Wenn ja, dann leg doch mal eins ganz offensichtlich auf den Boden, oder eben eine Stelle, an der sie noch nicht war - vielleicht ein Stück Maiskolben aufhängen, oder so.

    Ansonsten gilt auch bei solchen Dingen oftmals: Mit Partner geht alles viel leichter. Halbes Leid ist geteiltes Leid quasi ;)
    Auch das Voliere "erforschen" geht zu zweit oft schneller.
    Schon was in Aussicht? :)

    LG
    Alpha
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MR2804

    MR2804 Guest

    Sie ist zur Zeit gerupft.
    Ihr Partner mit dem Sie zusammen war hat sie gepickt und auch Federn gezogen. Mit einem Partner will ich es frühestens im nächsten Jahr noch mal versuchen. Sie soll erstmal zu kräften kommen und die Federn wachsen.
    Alls Sie kam hatte ein Tiefkühlhänchen mehr Federn. Was mich auch wundert, wenn Sie in dem kleinen Käfig ist gibt Sie laute von sich. Ist Sie aber in der Voliere ist Sie absolut still. Weiss jetzt nicht ob es ein schlechtes Zeichen ist oder ein gutes.

    MFG
    Michael
     
  12. nebroter

    nebroter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    flensburg
    Hallo,
    hört sich vielleicht doof an, aber vielleicht hat sie ja vor den raubvogelaufklebern angst, denn dafür sind sie ja eigentlich gemacht. ich glaube nicht dass sie andauernd gegen die scheibe fliegen/hüpfen würde wenn sie weg wären.
    man kann sich manchmal echt wundern wovor graupapageien angst haben können! so ein seil was unten in deiner voliere hängt, hat meinen beiden mehr als ein jahr zu schaffen gemacht, bevor sie sich da rangetraut haben.

    lg nebroter
     
Thema:

Behausung

Die Seite wird geladen...

Behausung - Ähnliche Themen

  1. Behausung meiner Kleinen Kubafinken O.K? Haltungstemperatur?

    Behausung meiner Kleinen Kubafinken O.K? Haltungstemperatur?: Hi Ihr Lieben, seit kurzem wohnen 2 kleine Kubaner bei uns... Fidelia und Castro :zwinker: Nun sollen sie auf längere Sicht wenn sie...
  2. Fitis täuscht andere Behausung vor...

    Fitis täuscht andere Behausung vor...: Ich habe seit einem Jahr eine sog. "Spatzenkolonie" (3 Nistkästen als Reihenhaussiedlung mit je zwei Einfluglöchern pro Kasten an meiner...
  3. Richtige Größe für Behausung

    Richtige Größe für Behausung: Hallo :0- durch das stöbern hier im Forum und den Informationen aus den Volieren ist mir aufgefallen, das meist davon abgeraten wird, nur 2...
  4. Meine Zebras und Wachtelhahn in ihrer Behausung

    Meine Zebras und Wachtelhahn in ihrer Behausung: Mal Fotos von meiner Voliere mit 4 Zebras (und ein paar kleine JV) und meinem Zwergwachtelhahn der heute seine Verstecke (Steine/Äste) und ein...
  5. Frage zu Behausung & Co.

    Frage zu Behausung & Co.: Hy Leute ;) Nachdem ich jetzt im Dezember die süßen Vöglein zu mir genommen habe (die drei entwickeln sich wunderbar *smile*) Hab ich doch...