behinderte Dohle

Diskutiere behinderte Dohle im Für Vögel mit Behinderung Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; hallo, nun versuche ich hier mein glück, um ein liebes-und verständnisvolles zuhause auf Lebenszeit für leni (so heißt die Dohle :) ) zu finden....

  1. #1 franziska84, 5. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo, nun versuche ich hier mein glück, um ein liebes-und verständnisvolles zuhause auf Lebenszeit für leni (so heißt die Dohle :) ) zu finden.
    sie hat eine "Gleichgewichtsstörung" (ich weiß nicht genau ob es eine ist) beim gehen, sie zieht ständig ihre zehe nach oben und läuft ziemlich unsicher, es sieht aus als ob sie betrunken ist. das schlägt sich aber nicht beim fliegen durch, das anpeilen usw klappt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Frag doch mal bei Stadttaubenprojekt.de nach. Die kümmern sich nicht nur um abgegebene Tauben sondern auch gelegentlich um andere Vögel. Wenn die die Dohle nicht aufnehmen können, dann wissen sie durch ihre Kontakte vielleicht wo es ein artgerechtes Zuhause für die kleine Dame Leni gibt.
     
  4. #3 franziska84, 6. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tip, werde mich dort gleich melden in der Hoffnung das sie (eigentlich ist gar nicht bekannt ob leni männlich oder weiblich ist, aber der Name passt zu "ihr" ;) ) , ein schönes zuhause findet, irgendwo muss es doch jemanden geben der sich ihr annimmt - die Hoffnung stirbt zuletzt. ein erfahrener pflegeplatz wäre auch super, durch meine 5 katzen gestaltet sich das bei mir zuhause in Sachen pipmätze nämlich sehr schwierig ... . lg
     
  5. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Schreib mal, ob es funktioniert hat und wie es Leni geht.
     
  6. #5 Wuschelhuhn, 6. Dezember 2014
    Wuschelhuhn

    Wuschelhuhn Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Tussicat! Hast eine PN :-) LG
     
  7. #6 Wuschelhuhn, 7. Dezember 2014
    Wuschelhuhn

    Wuschelhuhn Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ach quatsch.. Franziska meine ich!
     
  8. #7 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte am gleichen tag beim stadttaubenprojekt angerufen, leider konnte sie mir nicht weiterhelfen aber wollte sich umhören. vorhin klingelte das Telefon um zwischenmeldung abzugeben, sie kümmert sich weiterhin, aber die Chancen etwas zu finden sind wohl nicht allzu hoch ... . dennoch, ein funken Hoffnung.
     
  9. #8 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    im Moment klappt es hier mehr schlecht als recht, sie lebt fast ausschließlich in einem papageienkäfig den ich auf die schnelle bei ebay-Kleinanzeigen ergattern konnte. unsere katzen lauern nur auf eine passende Gelegenheit, deswegen lasse ich sie nicht oft raus und wenn, muss man höllisch aufpassen! zurück in den käfig will sie dann verständlicherweise nicht, das Wohnzimmer zu erkunden macht viel mehr spaß, aber da ich nicht permanent zuhause bin und auch noch 2 kleine töchter habe die ich im auge behalten muss, heißt es auch bald wieder "ab in den käfig" , daher hat sie auch schon eine leichte Phobie gegen Hände die über ihren kopf gehen um sie zurück in den käfig zu verfrachten. am bauch kraulen ist aber weiterhin toll und auf die Hand kommt sie auch sofort wenn ich sie in den käfig halte.
     
  10. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ich drücke ganz doll die Daumen. Wie geht es ihr? Was macht das Bein?
    Ihr seid nicht weit von Walsrode. Haben die vielleicht eine Idee?
     
  11. #10 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    du meinst diesen vogelpark oder? da hatte ich ganz zu anfang angerufen ob sie leni nicht aufnehmen können, weil zufälligerweise fand ein bekannter, der auch bei uns im ort wohnt eine kleine Dohle mit gebrochenem flügel und der vogelpark nahm sie auf. das habe ich aber erst später mitbekommen. mir hingegen wurde gesagt das sie keine vögel aufnehmen die nicht auswildbar sind, ein widerspruch ........ .mir wurde die Telefonnummer von einem Christian bergmann gegeben der sich wohl sehr gut mit Rabenvögeln auskennt, ich hatte mit seiner frau gesprochen die mir nicht allzu große Hoffnungen gab und sich nie wieder gemeldet hat, obwohl sie es eigendlich wollte, ich denke, es hat sich einfach nichts passendes für leni ergeben ........

    sonst geht es ihr gut, sie kennt es halt nicht anders, aber so wie jetzt soll es nicht die nächsten 30 jahre weitergehen, sie leidet, auch wenn man es ihr auf den ersten blick nicht ansieht. jedes mal kräht sie wenn man am käfig vorbei läuft und will mit die Wohnung erkunden, sie ist halt doch alleine, obwohl wir eigentlich da sind .......

    wenn man bedenkt wie ihr zustand am anfang war hat sie sich sehr gut erholt, sie lag die ersten tage ja komplett auf der seite und die beine hingen in der luft, jetzt kann sie stehen und gehen, wenn auch sehr wackelig. sie stützt sich beim stehen auf die "Kniekehlen" und schwanz (deswegen sehen die Schwanzfedern meist auch derbe zerrupft aus, sie geht manchmal ein zwei schritte rückwärts, obwohl sie vorwärts will) .leider ist meine Tierärztin überhaupt nicht vom fach, das hat man gesehen als sie die krallen geschnitten hat, grade weg nach oben anstatt schräg! dafür ist sie aber auf dem Hund und katze gebiet super!

    ich vermute das leni vom sturz aus dem nest einen wech bekommen hat, oder sie hatte schon vorher die Gehbehinderung/Gleichgewichtsstörung und deshalb warfen die eltern sie raus. als wir sie fanden war sie nur haut und knochen und blutete aus dem schnabel, meine Tierärztin gab ihr keine guten Chancen, aber sie hat es geschafft! :)
     
  12. #11 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    aber das sich die suche nach einem tollen zuhause so schwer gestaltet hätte ich nicht gedacht ..... vllt lassen sich viele von der haltergenehmigung abschrecken, wobei ich ganz ehrlich sagen muss, das mir ein schönes zuhause bei vogelfreunden für die kleine wichtiger ist als so ein blöder wisch!
     
  13. #12 Wuschelhuhn, 8. Dezember 2014
    Wuschelhuhn

    Wuschelhuhn Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Leni hätte ein Krähenerfahrenes zu Hause mit wahlweise Innen oder Außenhaltung haben können. Nachdem alles geklärt war, Tierversand gebucht und bezahlt und Voliere auf ebay gekauft hat Franziska kurzfristig abgesagt, weil ihr der Tierversand zu riskant war.
    Sicher Tierversand ist umstritten, meine Erfahrungen waren in mehr als 20 Buchungen durchweg positiv, schade trotzdem. Ich sitze nun auf den Kosten und einem Käfig den ich nicht mehr brauche.

    Viel Glück dass Leni hoffentlich bald ein schöne(ere)s zu hause findet.
     
  14. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Wuschelhuhn,
    ich würde auch nie ein Tier versenden können. Hab da eben auch Horrorvorstelungen davon. Ein anvertrautes Leben irgendeinem Paketdienst?? abzugeben würde ich sicher nicht. Meine Vögel sind alle in meinen Händen im Transportbehälter auf meinem Schoss (als Beifahrer) gefahren. Kurze Strecken allein, dann eben neben mir auf Beifahrersitz angeschnallt. Wenn notwendig Fütterung und Trinken während der Fahrt. Angst ist auch für Tiere nichts schönes. Vielleicht ergibt sich noch eine zufriedenstellende Transportmöglichkeit?
     
  15. #14 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    anstatt nach einer anderen lösung zu suchen als den tierversand, zickt sie rum, aber das vergnügen hatte ich ja schon in der anderen Nachricht und wenn es für jeden lesbar sein soll - bitteschön. krähenerfahren? kann ich nicht überprüfen. du hast degus? und diversere pipmätze? bei solch minusgraden ist nichteinmal gewährleistet das sie warm und gesund zu dir ankommt. was für einen käfig hast du dir gekauft? sie soll nicht vom regen in die Traufe kommen, grade wenn keine partnerdohle vorhanden ist sollte Käfighaltung tabu sein, sie ist sehr menschenbezogen und soll nicht verkümmern, das kann sie auch hier! Familienanschluss ohne käfig, natürlich im haus muss gewährleistet sein wenn sie schon als einzelvogel verharren soll. man kann eine Dohle nicht mit einem Wellensittich vergleichen geschweige denn einen solchen leni als vermeidlichen dohlenpartner vorsetzen. über den tiertransport brauchen wir uns nicht weiter zu unterhalten nachdem was du mir darüber geschickt hast, geht mal gar nicht!!! dir ist es vllt egal ob sie auf dem weg zu dir verreckt, mir hingegen nicht!
     
  16. #15 franziska84, 8. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    eben, sie wird angst haben. sie wird gar nicht wissen was los ist und ganz alleine sein. auf dem paket muss sogar ein Warnschild das sich dort drin ein lebendiges wesen befindet, pfeile müssen die kiste kennzeichnen wo oben und unten ist. es wird darauf hingewiesen das Tier nicht der Zugluft usw auszusetzen. also das hört sich alles andere als seriös an wenn darauf extra hingewiesen werden muss! werden die tiere bei dhl einfach mit hinten rein geschmissen zwischen all dem anderen paket gelump? bei diesen Temperaturen Zugluft, stell dir das mal vor und immer wieder wird die tür auf und zu geknallt vom bulli. leni wird einen Kreislaufkollaps erleiden, einen Herzinfarkt. geht nicht und fertig!!! wer nicht solch Feingefühl besitzt ist mehr als ungeeignet für eine behinderte Dohle, denn grade sie braucht Einfühlungsvermögen!
     
  17. #16 Wuschelhuhn, 8. Dezember 2014
    Wuschelhuhn

    Wuschelhuhn Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tussicat.

    Sicher, es ist nicht jedermanns Sache, das schrieb ich auch dazu. Allerdings sollte man sich vorher überlegen ob man das möchte oder nicht und nicht erst zusagen und dann abspringen. Ich sitze ja jetzt auf den Kosten.

    Hallo Franziska84.
    An einer anderen Lösung habe ich kein Interesse, wer garantiert mir denn dass du es dir nicht wieder anders überlegst und ich nochmal auf den kosten sitzen bleibe? Es wäre kein Problem gewesen bspw. über eine Mitfahrgelegenheit.

    Dich haben lediglich die Transportaufkleber abgeschreckt, dass aber im Falle eines Unfalls oder sonstigem gewährleistet werden muss, dass die Tiere versorgt werden können ist dir nicht klar. Aufkleber die "oben" Kennzeichnen, ein Warnhinweis "lebende Tiere" und ein Notfallzettel mit welcher Art Futter im Notfall versorgt werden kann und mit Telefonnummern von Absender/Versender ist nicht nur sinnvoll, sondern im Extremfall lebensrettend für ein Tier.
    Selbst im Falle einer Mitfahrgelegenheit empfehle ich solche Infos auf der Box zu vermerken, denn im Falle eines Unfalls möchte man wohl nicht dass irgendwer die Box aufmacht und schwupps... weg ist das Tier.

    Und über freie Wohnungshaltung von Vögeln kannst du dich auch gerne informieren und sicher sollte Leni nicht mit einem Wellensittich vergesellschaftet werden:nene:


    Viel Glück bei der Suche, ich bin raus!
     
  18. #17 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte am anfang gesagt das wir sie bringen wollen, hättest du unsere spritkosten übernommen?! - nein! ;) also was hätte dich genau in Unkosten dabei gestürzt? ;)) .du hast mir lediglich versucht den Transport schmackhaft zu machen, ich habe dir gesagt das ich mich überhaupt nicht damit auskenne und ja, die aufkleber haben mich abgeschreckt und wenn diese nur für einen Unfall bestimmt sein sollen (was ich nicht glaube) frage ich mich warum dort Sachen wie, "vor Zugluft schützen", "nicht stürzen", "nicht der sonne aussetzen" usw drauf steht. wenn ein tiertransporter einen Unfall macht, ist wohl klar das sich dort Tiere drin befinden und wenn die kisten alle rauspurzeln, braucht man keinen aufkleber welcher besagt das man die kisten nicht stürzen darf, denn dann ist es schon zu spät.
    es wäre mir jedenfalls lieber gewesen sie zu bringen, denn dann hätte man sich ein eigenes bild vom neuen zuhause machen können, aber das wolltest du ja nicht, warum auch immer, ............

    aber wie du schon sagst, die Sache ist durch und fertig.
     
  19. #18 Wuschelhuhn, 8. Dezember 2014
    Wuschelhuhn

    Wuschelhuhn Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Solche Unwahrheiten möchte ich ungern stehen lassen, daher:
    Wir hatten weder über Spritkosten gesprochen, noch habe ich gesagt dass du sie nicht bringen sollst!:nene::nene:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 franziska84, 8. Dezember 2014
    franziska84

    franziska84 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    eben, wir haben nicht über spritkosten gesprochen und ich wäre nie auf die Idee gekommen sie dir abzuverlangen, wir haben so viel in leni reingesteckt, darauf wäre es auch nicht mehr angekommen. also in was hättest du sinnlos investiert?! hä?? :D doch, ich habe gesagt das mein mann zwar nicht so begeistert ist, aber wir würden sie auch bringen, darauf bist du nicht eingegangen und hast den tiertransport so hoch gelobt, da dachte ich, klar - wenn das so easy ist, warum nicht. ich muss dazu sagen das ich mich NULL mit tiertransport auskenne und ob sie nun bei uns oder im tiertransport sitzt wäre kein unterschied gewesen, dachte ich jedenfalls weil es so rüber kam! - so rosa-wölkchen-mäßig läuft das aber nich !
     
  22. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Franziska,
    die Leni geht mir noch nicht aus dem Kopf.

    Hat sich über das Stadttaubenprojekt etwas ergeben?

    Vielleicht schreibst Du mal was über die Bedürfnisse der Leni. Volierenhaltung kann man bei den Problemen wohl ausschließen, da sie sicher nicht auf einer Stange landen und sitzen kann. Man müsste was Spezielles bauen, was sie als ihren Rückzugsort betrachtet. Ordentlich breit, nciht so hoch, mit Sitz- bzw. Liegebrettern und eventuell einem kleinen Schlafhäuschen falls sie das mag.
    Kann sie überhaupt brauchbar landen oder sollte sie spezielle weiche Landeplätze bekommen? Fliegen, so schreibst Du, kann sie wohl.
    Wärst Du bereit in einem Notfall (Erkrankung der Pflegemenschen, sonstige Unwägbarkeiten des Lebens) die Leni als doppelte Absicherung auch nach Jahren wieder aufzunehmen? Irgendwo habe ich gelesen, dass man Wildvögel, die nicht auswilderbar sind, gern einschläfert.
    Als ich mal einen Beo zum Vogelpark abgegeben habe, war ich auf jeden Fall bereit, ihn jederzeit wieder aufzunehmen, falls der Park ihn nicht mehr halten kann.
    Ich würde mich freuen, wenn Du mir mal ein paar Bilder von Leni schickst (PN).
     
Thema:

behinderte Dohle

Die Seite wird geladen...

behinderte Dohle - Ähnliche Themen

  1. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  2. Dohle in Freiheit entlassen

    Dohle in Freiheit entlassen: Guten Morgen allerseits. Ich pflege seit 7 Wochen eine kleine Dohle. Als ich sie (eigentlich ihn, es ist ein Dohlerich) bekam, war sie noch...
  3. Dohlenküken (Nestling) aus dem Nest gefallen - Tipps?

    Dohlenküken (Nestling) aus dem Nest gefallen - Tipps?: Hallo zusammen, ich habe am Mittwochabend ein kleines Dohlenküken(bin mir Recht sicher, dass es Dohlen sind aber nicht 100%ig) bei uns auf dem...
  4. Dohlen und Ernährung

    Dohlen und Ernährung: Habe soeben diese Mitteilung von der Vogelwarte bekommen: "Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Obwohl die Dohle sowohl in der Stadt als auch...
  5. Behinderte, ältere Graupapageienhenne gesucht

    Behinderte, ältere Graupapageienhenne gesucht: Behinderte Henne Graupapagei für einen Hahn gesucht, gerne älter. Artgerechte und behindertengerechte Haltung garantiert mit Aussenvolieren.