bei dhd im forum da will jemand einen handaufgezogenen grauen

Diskutiere bei dhd im forum da will jemand einen handaufgezogenen grauen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; da hast du doch deine argumente gegen handaufzucht, die du anscheinend so verzweifelt suchst. ich muss keine argumente gegen HZ suchen, ich...

  1. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ich muss keine argumente gegen HZ suchen, ich habe einige Argumente FÜR eine HZ hier bei mir zu hause und da kann mir keiner erzählen, das es "fehlvögel" sind....

    gehen dir jetzt die Argumente aus (wenn man sowas überhaupt schonmal von dir gelesen hat) dass du jetzt solche Anspielungen machen musst??
    Wieviel HZ-Vögel hast du schon besessen, bzw. besitzt du, das du von deinen eigenen Erfahrungen berichten kannst und nicht nur die Mitläuferin spielst, so wie man es bei vielen deiner Äusserungen vermuten mag??

    Aber was kümmen mich solch haltlose Aussagen wie deine, du hast nicht die geringste Ahnung wie es hier bei uns aussieht und wie sehr wir uns um jeden einzelnen Vogel kümmern....

    Wieviele Vögel hast denn du?? "Prachtfinken, papageien, sittiche"

    Wieso sollten wir uns überhaupt um jeden einzelnen kümmern?? sie haben doch sich selbst, sie sind keine menschen geprägten Kuschelvögel, die ohne uns verkümmern würden, sondern wesensfeste Vögel, die sehr wohl in der lage sind, sich miteinander zu beschäftigen und ihre sozialen Kontakte zu pflegen. :D


    grüsse,

    Knister
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    eine sehr eingeschränkte sichtweise, wenn du nur deine eigenen vögel betrachtest und daraus schlüsse ziehst.
    ich will hier auch keine grundsatzdiskussion über HZ und NB führen, bei manchen fruchtet leider kein argument, es werden dann immer nur die eigenen vögel als maß herangezogen.
    vergleichsweise liese sich sagen, eine gute kinderstube mit liebevoller erziehung wäre für die richtige entwicklung eines menschen nicht wichtig, denn ich kenne eine menge menschen die trotz einer wirklich erschreckenden kindheit zu guten, mitfühlenden erwachsenen geworden sind.
    wozu dann dieser müll mit elterlicher liebe u.s.w., wenns auch ohne gut geht?

    genauso hört sich deine argumentation an. meine vögel sind alle psychisch gesund und glücklich, also ist eine HZ richtig und verursacht keinerlei schäden.

    ich persönlich hatte bis jetzt 3 HZ, wahrlich kein großer erfahrungsschatz, und ich bin mir im klaren das man von dem verhalten dieser wenigen vögel nicht auf das verhalten von HZ allgemein schließen kann.
    du bist dir anscheinend darüber nicht im klaren.

    warum dann überhaupt HZ, wenn sie sich bei dir anscheinend genau so verhällt wie eine NB?

    ob es sich bei deinem feldzug gegen NB, immer sichtbar durch die signatur, um eine provokative "ich bin dagegen"-haltung handelt oder du wirklich diese wirklichkeitsfremde meinung hast, eine solche aufzuchtmethode habe keine auswirkungen auf die psyche eines vogels, kann und will ich nicht beurteilen.
    ich weiß nur, dass anfänger der vogelhaltung diese aussagen lesen und möglicherweise annehmen es ist so.
     
  4. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Danke für den Tip, Doris:D

    Ich habe Handaufzuchten u. Naturbruten, bin also bestens im Bilde:D

    War mehr an Motte gerichtet, in ihrem Profil stehen nämlich nur Wellies u. Nymphen und das ist schon ein Unterschied zu Graupapageien.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  5. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    es kann noch jahre lang hin und her gehen, aber was solls, nun komme ich wieder mit der sichtweise aus der anderen Richtung, auch wenns nicht fruchtet, wie du so schön sagst....

    Die gegner der HZ, die fanatiker, die sich hier zu haufe tummeln, haben doch auch nur das eine Bild vor augen, das von dem kranken, armen, gerupften handaufgezogenen Vogel, der ein so schreckliches Leben hat......wo ist da die weite Sicht?? bis über den tellerrand reicht es da doch auch nicht??!!!!

    Für mich ist soweit klar, das es sowohl gestörte Handaufzuchten, als auch genauso gestörte Naturbruten und Wildfänge gibt.....und da spielt die Aufzuchtmethode keine Rolle, sondern nur die Haltung....meistens handelt es sich bei denen nämlich um einzeln gehaltene, zwanghaft vermenschlichte Vögel die als Clown ihre Kunststückchen vorführen dürfen....


    das ist eine gute frage.....ganz einfach weil sich das verhalten dem menschen gegenüber zum positiven verändert!!!
    OHNE das es einfluss auf das Arttypische verhalten hat, sie sind wie gesagt normale Vögel....

    nochmal was am rande:

    wir haben nun schon das 2. mal von dir, durch die Blume, vorgeworfen bekommen, das wir, deiner Meinung nach, wohl zu viele Vögel haben....!!
    Dazu würde ich gerne nochmal genaueres von dir hören!!
    Aus welchem Grund musst du dich an so etwas ergötzen??

    kommt es daher, dass du keinen Platz für mehr vögel hast und deahalb deinen Frust so ablassen musst??

    ich stelle jetzt auch mal vermutungen an, wie du merkst....:nene:



    grüsse,

    Knister
     
  6. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    :D mensch, du hast mich durchschaut. manchmal gehe ich auch in vogelparks und pöbel da rum, weil sie einfach mehr platz haben als ich. bei sowas flippe ich einfach aus.

    du bist also tatsächlich der meinung, dass wildfänge, handaufzuchten und naturbruten alle dasselbe potential haben rupfer/schreier zu werden?
    eine solche ansicht schließt dich in meinen augen aus jeglicher erstgemeinten diskussion über dieses thema aus.

    und von mir aus kannst du dich mit HZs zudecken bis dir schwindelig wird, ist mir ganz egal. was mich stört ist, dass du hier behauptungen aufstellst die unhaltbar sind.
    und die tierärztliche vereinigung für tierschutz ist wohl auch nur eine bande von fanatikern, die nichts besseres zu tun haben als der menschheit die wundervollen HZ madig zu reden.
     
  7. Motte

    Motte Guest


    Hi Knister,

    gestörte Vögel tauchen NICHT nur unter HZ auf! Es gibt mehrere Wege einen Vogel gaga zu machen. Ich möchte auch nicht behaupten das jede HZ das selbe Resultat hervorbringt.

    Da gibts noch die Abstufung zwischen sinnlos und schlimm, bis ganz sinnlos und schlimm :D

    Im Ernst. Es gibt keine logischen Argumente für die HZ, es sei den es ist ein Notfall. Alles andere sind selbstkonstruierte Argumente und Rechtfertigungen für ein überflüssiges Eingreifen in die Entwicklung eines Jungvogels
     
  8. Motte

    Motte Guest


    Das ist eine typisch menschliche Fehleinschätzung ;)

    Wenn es um das Leben und die Entwicklung eines Tieres geht, ist es nicht "jedem seine Entscheidung". Du als Halter musst sie treffen (oder besser gesagt als Käufer/Züchter), aber das bedeutet nicht das diese "Macht ein Freibrief für Willkür ist. Es ist eine Verantwortung die man diesen Tieren gegenüber hat. Und diese Verantwortung sollte man NICHT zur Geschmackssache erklären!
     
  9. Motte

    Motte Guest


    Ich kann Dir sagen das es in aller Regel leichter ist an einem Großpapageien ranzukommen, als an einen Sittich (es sei denn der Papagei hat schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht usw. Ich gehe hier von gesunden unbelasteten Tieren aus)

    Oder sprichst Du nicht von der Scheue an sich? Auf was willst Du hinaus?
     
  10. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    schön, dann hab ich ja endlich mal ein erfolgserlebnis dieses WE, wenn DU mir recht gibst, das erfüllt mein Herz mit freude.....

    JA, das glaube ich.....wieso glaubst du etwas anderes??

    Bist du nicht der meinung das Naturbruten durch z.B. die immernoch viel zu oft betriebene Einzelhaltung zu schreiern, rupfern und psychischen Wracks werden??
    Glaubst du nicht das Wildfänge die der Natur entnommen und anschliessend unter eben den gleichen bedingungen aus den weiten der Natur in einen kleinen Käfig in ein verqualmtes mit elektrogeräten vollgestopftes Wohnzimmer mit tockener heizungsluft gesteckt werden, zu schreiern, rupfern und psychischen Wracks werden können??

    ich könnte jetzt das gleiche nochmal Aufführen, mit den handaufzuchten, aber du kannst dir ja sicher ausmalen worauf ich hinaus will....oder??

    Das ist schade....aber wer mit anderen Ansichten nicht klar kommt und zu verbohrt ist, sich einmal mit der anderen seite zu beschäftigen und vielleicht mal eine minute lang ohne die im Kopf verfestigten Vorurteile darüber nach zu denken ist ja eigentlich sowie so unfähig eine Diskusion zu führen....

    Wenn meine Behauptungen unhaltbar sind, dann fordere ich hier jetzt das du mir stichfeste beweise lieferst, das Naturbruten bei einer falschen haltung (siehe dazu oben) nicht genauso schnell kaputt gehen können wie HZ-Vögel....

    Hast DU dir diesen text auch einmal genau durchgelesen??

    Da steht nichts anderes drin, als das was ich versuche dir hier zu erklären, nur mit anderen Worten und natürlich macht so ein toller Name schon etwas mehr her als ein "Mr.Knister"

    ich zitire dir mal einen Satz, den ich sehr interessant fand

    dies zeigt eins, was wir auch schon des öfteren veruscht haben hier zu erklären....

    Werden diese Bedingungen erfüllt, wo ist das Problem, die Vögel wachsen in gesellschaft von ihres gleichen auf und es gibt keinerlei Probleme bei Vergesellschaftung und Verpaarung.....8o

    soviel nochmal zum Bla Bla von richtiger und falscher HZ....


    aber was tippe ich überhaupt noch, für dich ist diese diskusion ja sowieso beendet.....aus welchen gründen auch immer!!


    und meine frage hast du auch nicht beantwortet...daraus zeihe ich auch mal wieder eine Vermutung.....du liesst garnicht was ich schreibe, weil du sowieso keinerlei andere Ansichten und Meinungen akzaptierst oder wenigstens tollerierst!!
    einen wunderschönen Sonntag noch,

    Grüsse,


    Knister
     
  11. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Chimera

    Welche Vögel soll man denn sonst nehmen, wenn nicht die eigenen? Und wenn Du hier mal genau liesst, von denen die mit ihren HZ zufrieden sind, traut sich doch kaum einer zu schreiben.

    Oder, wenn einer mit einem Problem kommt, ist doch eine der ersten Fragen....Was ist es denn? Eine HZ oder NB? Und genau das ist völlig egal.Denn der Fehler liegt in der Haltung nicht in der Aufzucht.

    Ich bin jetzt mal neu und sag mein Grauer rupft sich, woran kann es liegen?

    Ist er ne HZ? Dann liegt es daran, dann isser ja fehlgeprägt.

    Ist es ne NB? Dann gibt es plötzlich viele Gründe woran es liegen kann.

    Ich weiss das es Euch um die kommerzielle HZ geht.Da bin ich mit Euch einig.Aber wenn ich hier immer so lese, von den ach so gestörten HZ, die allesamt Kuschelvögel sind, dann könnt ich einen zu viel bekommen.

    Jo man bekommt Nb auch zahm.So zahm, das sie dann so fehlgeprägt sein können, das sie einen Partner nicht akzeptieren wollen, und nur am Menschen kleben.Auch sowas gibt es.:zwinker: :zwinker:
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Tja, was soll man dazu noch sagen?
    [Ironie ein]Anscheinend liegen die Leute von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz, das Institut für Papageienforschung und all die vielen Papageienexperten, u.a. Lantermann, Luft, alle falsch. Genauso falsch werden die Untersuchungsergebnise von Rachel Schmid sein. Genauso falsch werden alle diejenigen liegen, die schlechte Erfahrungen mit ihren Handaufzuchten gemacht haben.[Ironie aus]
     
  13. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    danke....

    aber wahrscheinlich genauso "Perlen vor die Säue" wie mein geschriebenes!!

    obwohl, du hast nicht so viele Vögel wie ich, vielleicht hört fräulein dir eher zu als mir :~ :D


    grüsse,

    knister
     
  14. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ich weiss wirklich nicht was mit euch los ist, lest ihr meine beiträge manchmal auch???

    ich habe noch nie bestritten, das eine HZ, wenn sie eben nicht "richtig"
    (auch wenn das schon wieder ein anschlag auf eure meinung ist) durchgeführt wird letztendlich eine Qual für den gezogenen Vogel wird/werden kann......


    grüsse,

    Knister
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Ja, da frage ich mich denn allerdings auch, wieso sich diese Menschen überhaupt diese Arbeit machen und Studien betreiben, und/oder ihre (teils sicher langjährigen) Erfahrungen überhaupt weitergeben.
    Und wieso die kommerzielle HZ in Österreich bereits verboten ist...!!???
    Alles Schwachsinnige denen langweilig ist, oder wie? :?
     
  16. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Und weil sie wohl offensichtlich sehr häufig "falsch" gemacht wird, und/oder sich die künfitgen Halter dazu noch sehr häufig falsch verhalten, genau deshalb wäre es doch sinnvoll dem Ganzen ein Ende zu bereiten - gesetzlich - oder nicht? Es sind eben einfach ZU viele Faktoren die gegen kommerzielle HZ sprechen.
     
  17. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    knister, du wirfst hier zwei sachen absolut durcheinander.
    erstens die auswirkungen einer aufzuchtsmethode, und zweitens die auswirkungen der haltung.
    die tatsache, das jeder vogel, unabhängig davon wie er augezogen wurde, durch falsche haltung zu einem geistigen wrack werden kann, kann doch nicht als argument für die HZ genommen werden.
    das wildfänge und HZ bei artgerechten haltungsbedinungen öfter als NB zum rupfern/schreiern werden dürfte doch selbst dir klar sein.
     
  18. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ich unterschreibe jeden von euch eine Petition gegen Kommerzielle handaufzucht!!


    aber das zeigt, leider, das die meisten immernoch nicht verstehen, worum es mir geht, schade! :+klugsche



    grüsse,

    Knister
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Es geht doch garnicht darum, ob man eine Handaufzucht mit artgenossen sozialisieren kann oder ob man eine Naturbrut durch falsche Haltung kaputt machen kann. Dieses bestreitet doch niemand.

    Es geht vielmehr darum, dass eine Handaufzucht dem Menschen nichts bietet, was eine Naturbrut mit etwas Geduld nicht auch bieten würde.
    Dafür ist das Risiko, dass eine HZ dem Menschen gegenüber aggressiv werden, oder Verhaltensstörungen entwickeln kann, oder schwieriger zu vergesellschaften ist, wesentlich höher als bei der NB.
    Hinzu kommt, dass viele Vögel durch Fehler bei der Handaufzucht gesundheitliche Mängel mitkriegen, die der Käufer erst später erkennt.

    Kein Züchter wird jemals zugeben, es nicht "richtig" zu machen....

    @Knister Wo siehst du denn nun die Vorteile, die eine HZ trotz der vielen Fehlermöglichkeiten und Risiken die sie birgt, rechtfertigt?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    nochmal,

    ich weiss nicht woran es liegt, aber ich habe das gefühl, das du mich geistich minderbemittelt oder schwachsinnig hälst....oder was sollen solche Anspielungen ständig von dir??

    du wolltest nicht mehr diskutieren, also bitte ich dich deine überflüssigen zeilen zu sparen!!
    Auch wenn du dich jetzt wieder bestätigt fühlst, weil du nciht mehr die einzige bist!


    grüsse,

    Knister
     
  22. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    dann formuliere ich den satz eben so "...doch selbst dir, als handaufzuchtbefürworter, klar sein"
    außerdem bin ich sicherlich nicht diejenige, die behauptet, "perlen vor die säue" zu werfen, wenn ich mit dir diskutiere.
     
Thema:

bei dhd im forum da will jemand einen handaufgezogenen grauen

Die Seite wird geladen...

bei dhd im forum da will jemand einen handaufgezogenen grauen - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...