Bei Freiflug wollen nicht in den Käfig zurück

Diskutiere Bei Freiflug wollen nicht in den Käfig zurück im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen, zuerst eine kleine Vorgeschichte. Ich habe meine beiden Rosellas seit Ende letzten Jahres, die Beiden sind aus einer Wohnung...

  1. Würmchen

    Würmchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,
    zuerst eine kleine Vorgeschichte. Ich habe meine beiden Rosellas seit Ende letzten Jahres, die Beiden sind aus einer Wohnung na ja, ich habe den Käfig mit übernommen und erstmal zwei Stunden geputzt, als Futter gabs nur Sonnenblumenkerne und diese Leckerlistangen für Wellis, auserdem war bei dem Weibchen der Schnabel zu lang (Komentar vom alten Besitzer, den haben wir alle drei Monate mit der Kneifzange abgeschnitten 8o). Von Freiflug keine Rede. Also zuerst mal zum Tierartz Schnabel kürzen, ordendliches Futter besorgen und sie ersteinmal eingewöhnen lassen.
    Nach einiger Zeit wollte ich ihnen Freiflug geben, aber von fliegen keine Spur. Erst als ich den Käfig oben aufgemacht habe hat sich einer rausgetraut und nach drei Flügelschlägen auf dem Boden gelandet, der war so ausser Puste dass er ersteinmal ein paar Minuten verschnaufen musste.
    Nachdem die Beiden Blut geleckt haben, sind sie nicht mehr in den Käfig zu bekommen um abends darin zu schlafen, sie haben den ganzen Tag Freiflug da sie ein Zimmer für sich haben. Am Anfang habe ich die Beiden mit Futter reingelockt und dann schnell die Tür zugemacht, nach einiger Zeit wussten sie wenn ich im Zimmer bleibe was kommt also nicht mehr rein. Ich habe mich also hinter die Tür gestellt und gewartet, waren die beiden drinnen schnell zugemacht. Jetzt gehen sie nur noch einzel rein und wenn ich im Zimmer bin füttert der Hahn die Henne draussen. Also auch kein Glück.
    Zu sagen ist auch noch dass beide seeehr scheu sind durch diese Einfangaktion alle drei Monate mit dem Schnabel.
    Kann mir einer einen Tipp geben, den im Sommer muss ich meine Fenster manchmal öffnen um die Blumen zu giessen, ich bin für jeden Rat offen da ich meine Beiden auch weiterhin rauslassen möchte.

    Danke Paule
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Würmchen,
    hättest Du Geld für einen neuen Käfig?
    Vielleicht verbinden sie mit dem alten zu viele schlechte Erinnerungen & haben Angst, dass sie da wieder komplett eingesperrt werden.

    Dann würde ich, abgesehen von einem großen Käfig (= auch Äste weit auseinander) diesen sehr interessant gestalten.
    Keine Ahnung, was Rosella so interessant finden.

    Wenn sie ein Futter besonders mögen, wird das immer abends im Käfig serviert<, wenn sie Blätter einer best. Pflanze gerne mögen, kommt die im Topf ausgesät in den Käfig, falls sie Spielzeug mögen, kommt ein heiß begehrtes in den Käfig.

    Falls sie zahm sind oder werden sollen, jannst Du auch einige kleine Schritte in diese Richtung im Käfig üben (npotfalls von draußen) oder einige Lieblingsspiele dort anbieten.

    Falls Du clickerst oder clickern möchtest, wäre eine Idee (nach der Konditionierung) immer zu clicken, wenn sie im Käfig sind, und dabei vorsichtig näher zu kommen aber die Käfigtür offen zu lassen, so dass sie lernen Mensch kommt, wir sind drin = Belohnung & Tür bleibt offen.

    In jedem Fall sollten sie erst mal lernen, dass Freiflug toll ist, weil sie da fliegen können und mehr nicht (keine zusätzlichen Attraktionen anbieten); dafür im Käfig immer mal wieder Überraschungen wie leckeres Futter, Knabberäste mit Blättern, Kräutertöpfe, Spielzeug etc. auftauchen, bzw. dass Du sie, wenn das geht, durch das Gitter mit Leckerbissen fütterst oder, falls sie das mögen, anduscht oder ihnen abends, wenn sie im Käfig sind, tolle MUsik vorspielst oder nett mit ihnen redest (meine mögen dass und knistern dann mit dem Schnabel.

    Also Käfig = toll; Flugraum = NUR Flugraum, abends reingehen = super Überraschung.

    Geht das irgendwie?
    (Kenne mich halt mit Rostellas gar nicht aus :o).

    Bis zum reibungslosen Reingehen würde es spwoeso ein paar Wochen dauern schätze ich.

    Wichtig wäre auch, dass immer,wenn tagsüber einer zum Trinken reingeht, dieser besonders belohnt wird.
    Vielleicht kannst Du das mal am WE ausprobieren; Buch nehmen und hakt im Vogelzimmer warten, bis mal einer reingeht?
    Eifersucht des anderen, der dann draußen ist & nix bekomt, kann auch viel bewirken.

    Meine Keisha-May flog eine Zeit lang morgens sofort aus dem Käfig, auch wenn der noch abgedeckt war, ich eigentlich lüftete 8o und nur dasd Wasser wechseln wollte.
    Lösung:
    Twitch drinnen wurde üppig belohnt und jeztt wartet sie immer brav im Käfig, wenn nur die Vordertür offen ist.
    Es dauerte aber ca. ein oder zwei Wochen und danach musste sie eine Zei9t lang extra immer für das Drinnen-Warten belohnt werden,aber jetzt klappt es automatisch.
     
  4. Würmchen

    Würmchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Einen neuen Käfig kann ich mir im Moment nicht leisten und die beiden verbringen sowieso nicht viel Zeit in dem Ding sie sollen halt nur rein zum schlafen und wenn ich das Fenster aufmache. Da ich noch nicht herausgefunden habe auf was sie fliegen in punto Fressen ist es in dieser Hinsicht nicht so einfach. Auserdem gehen sie nicht rein auch wenn sie Hunger haben, das habe ich auch schon ausprobirt indem ich den Käfig für ein paar Stunden zugemacht habe und sie nur Wasser hatten. Dann geht das Spiel mit dem Fütter untereinander los.
    Mit Spielzeug tuh ich mich auch schwer, ich schau mir die bunten Holzsachen im Geschäft an aber ich weiss nicht ob das was bringt weil ich die beiden ausser oben auf einer Stange oder im Flug noch nie spielen gesehen habe auch wenn ich mich 2 bis 3 Stunden im Zimmer aufhalte.Mit meinen Wellis hatte ich früher nie das Problem "Käfig gehen" und auch in Punto Spielzeug waren sie pflege leicht.
    Mit zahm werden mach ich mir keine Hoffnungen weil beide so scheu sind dass sie auf die höchste Stange fliegen sobald nur einer die Tür aufmacht.
    Auch das Thema anduschen, das gleiche Problem komme ich nur in die Nähe gibt es ein Geflattere dass ich mich nicht mehr traue sie anzuduschen und die Badewanne wird nicht benutzt. Also gar nicht so einfach.
    Ich muss wohl sehr viel Geduld haben was in vielen Jahren schief ging kann man nicht in ein paar Monaten wieder richten,aber trotzdem schon mal danke.
    Da heist es dann ausprobieren.
    Bis dann Paule
     
  5. #4 rettschneck, 24. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu haben die beiden ein eigenes Zimmer zur verfügung oder wohnen sie mit dir im Wohnraum ?

    Plattschweife sind was den käfig betrifft nicht dumm...... Wenn sie jetzt schon beim Unterschiedlichen Fressen sind und einer hält wache...... dann wissen sie wie der hase läuft.......

    Falls sie ein eigenes Zimmer zur Verfügung haben sollten ..... würde ich den käfig als Deko da offen drin stehen lassen und dort füttern, und den Rest die Geier entscheiden lassen........
    Fürs Lüften kannste dir was vor dein Fenster Bauen..... gibts hier irgendwo auch schöne Anleitungen......

    Unsere Pennis haben das gleich spiel mit uns gespielt, mit dem eh geplanten ende das sie in den Garten in eine schöne Große Außenvoliere gezogen sind und nun ganzjährig draußen wohnen......

    lg rett
     
  6. Würmchen

    Würmchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Nein sie haben in dem Sinne kein eigenes Zimmer, es ist mein Büro wo ich mich viel aufhalte. Sie können den ganzen Tag draussen bleiben es ist halt nur das Problem mit dem Blumen giessen wo ich die Fenster öffnen muss.
    Den Käfig als Dekoration, auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen:prima:
    Meine Beiden werden immer Stubenhocker bleiben aber wenn du das Problem auch hattest, wie hast du es gelöst oder hast du nicht?
    Bis bald Paule
     
  7. #6 rettschneck, 24. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    ich hatte dieses Probelm, aber da war unsere Außenvoliere schon fast fertig..... wir haben einfach alle Blumen entfernt, abends wenns Dunkel war haben wir sie dann von Ihren ,,Schlafplätzen" abgesammelt und in Ihre Voliere gesetzt..... kurz darauf sind sie dann in die AV gezogen und leben dort nun schon seit guten 2 jahren......

    lg rett
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bei Freiflug wollen nicht in den Käfig zurück

Die Seite wird geladen...

Bei Freiflug wollen nicht in den Käfig zurück - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...