Bei unseren Wellis steigen wir nicht mehr durch!

Diskutiere Bei unseren Wellis steigen wir nicht mehr durch! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen. Vor Ca. 3 Wochen haben wir uns ja zwei wellis geholt. Am anfang war ja auch noch alles neu und toll, aber nun bekommen wir...

  1. Jess01

    Jess01 Guest

    Hallo zusammen.

    Vor Ca. 3 Wochen haben wir uns ja zwei wellis geholt. Am anfang war ja auch noch alles neu und toll, aber nun bekommen wir graue Haare:k

    Unser Dicker ist etwas größer als Wie Shorty. Und er macht den ganzen lieben langen Tag nur lärm.0l

    Wir werden bald verrückt. So bald wir außer Haus sind hält er den Schnabel, aber wehe wir kommen wieder Heim.
    Mein Göttergatte steht schon um 4.00 Uhr morgens auf und obwohl er noch das Tüchlein auf dem Käfig hat kreischt der Dicke rum.

    Shorty dagegen ist sehr ruhig und spricht nicht sehr viel, so wie es aussieht ist der auch unterm Pantoffel vom Dicken.

    erst erzählt er wie ein Irrer und nach und nach wird er immer lauter, dabei ist er auch immer aufgeplustert. Wir versuchen natürlich immer unsere Aufmerksamkeit zu geben, aber auch wir haben irgendwann keine energie mehr.

    Warum tut er das??? Hört er irgendwann auf damit?

    Bitte helft mir
    Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo

    haben deine beiden Freiflug?
     
  4. Jess01

    Jess01 Guest

    Ja sicher. Sie bekommen jeden Tag freiflug.

    Sie gehen auch brav von selbst in den Käfig zurück. Manchmal woll sie auch gar nicht raus.

    Aber nun gut
     
  5. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Jessi

    was sind es denn überhaupt? zwei Hennen oder zwei Hähne oder ein Paar?
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Es wird es immer wieder geben,

    einer schlägt aus der Art und den habt Ihr jetzt.
    Bei Pferden haben sie den Pferde pflüsterer, auf dem Wellisektor kenne ich niemanden.

    Eine rüpelhafte Methode wäre ich sprühe dich mit Wasser an oder du hälst den Schnabel, keiner kann im Voraus sagen ob es hilft. Kann dann erst recht laut werden oder schweigt. Nach ein paar Minuten kommt dann die Federpflege. Die kann man dann auch laut oder leise machen. Selbst entscheiden oder testen.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. #6 Sittich-Liebe, 5. Juli 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Ich muss sagen, das Wellis an sich laut sind. Hähne erzählen und zwitschern den ganzen Tag und Hennen können unter Umständen etwas leider sein, das ist unterschiedlich! Extremfälle müssen den ganzen Tag schnattern, sogar ium Schlaf, sowas habe ich auch!

    Ich denke auch nicht, das dein Welli nix sagt, weil er unterm Pantoffel vom Dickeren steht, klingt eher, als sei es eine Henne. Kann das sein?

    Das Verhalten unserer Wellis ist manchmal rätselhaft, aber wir dürfen es nicht vermenschlichen! Sie ticken sozusagen völlig anders und Verhalten was uns merkwürdig anmutet ist für sie normal!
     
  8. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    Du schreibst, ihr gebt im viel Aufmerksamkeit, könnt aber irgendwann nicht mehr...
    kann es sein, dass ihr auf sein "Lautsein" mit verstärkter AUfmerksamkeit reagiert? Dann habt ihr ihn vielleicht ungewollt dafür belohnt, und damit dieses Verhalten noch verstärkt. Unerwünschtes Verhalten kann man mit jeder Art von Beachtung nur verstärken - es kann durch Nichtbeachten verschwinden. Oder durch Anspritzen oder durch Zudecken vielleicht...
    Schau mal im Clickerforum nach, da bekommst du sicherlich noch fundierteren Rat.
    :0-
     
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Noch was

    sind die beiden gern zusammen - harmonieren sie gut? Zwei "zwangsverpaarte" Wellis müssen nämlich nicht zwangsläufig glücklich sein. Vielleicht singt und ruft er auch so laut, weil er sich nach enem anderen Partner sehnt. - Andererseits wäre nun die Vergrößerung deiner Wellischar sicher nicht mit dem Ergebnis gekrönt, dass es dann leiser wird;) ...
     
  10. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Könnte es vielleicht auch sein, daß dein "Schreier" noch relativ jung ist? Ich habe ein Männchen, daß jetzt ein Jahr alt wird. Mehrmals am Tag bekommt der auch schlimme Anfälle und tschilpt sehr laut herum. Ich glaube manchmal, er reagiert so seine Energie ab, andererseits fährt er dann auch meistens sein Kopfgefieder aus - vielleicht eine seltsame Art des Balzens? Zum Glück spinnt der Kleine aber nicht die ganze Zeit herum, sondern "nur" manchmal... dann allerdings gibt er sich große Mühe, mein Trommelfell zum Platzen zu bringen... :) Zwei Damen habe ich auch, die öfter mal zetern, aber auch nicht den ganzen Tag, und wenn es dunkel wird, sind sie zum Glück auch ruhig... :)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  11. Jess01

    Jess01 Guest

    danke

    Vielen Danke für eure Antworten.

    Laut Dem Onkel wo wir sie her haben sollen es zwei Hähne sein.

    sie sind ja auch ruhig, so lange wir nicht da sind.

    Vorhin war es sogar so schlimm das ich rausgehen musste und vor lauter Wut geheult habe.:(

    Shorty ist etwas kleiner und der Verkäufer vermutet nur das es ein Männchen ist. Angeblich könnte es sich noch verändern.

    Nun ja mir ist aufgefallen das Schorty kleine Pupillen hat und außen weiß. Dickerchen dagegen ( der etwas größer ist ) hat komplett schwarze augen. So richtig süße Knopf augen. Mir wurde gesagt das dann der kleinere Älter ist. Ist das war?

    Mir persönlich geht es jetzt etwas besser, da ich weiß das ich nicht die einzige bin die diesen lärm ertragen muß;)

    Ach ja, ich glaube schon das sie eigentlich Harmonieren. Dickerchen macht Shorty immer sauber und er genießt es richtig.Genau so ist es umgekehrt.

    Jau mit dem Wasser spritzen haben wir auch schon gemacht. Hatten aber schnell wieder aufgehört weil wir angst hatte die beiden völlig zu verschrecken.

    Gestern mußte ich die beiden mit der Hand fangen, sie haben zwar gebissen aber ich habe ganz ruhig mit ihnen geredet und ein küsschen gegeben dann ab in den Käfig und sofort leckerli gegeben.

    Meint Ihr das war schlimm?

    LG
    Jessi
     
  12. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    wegen der Pupillen: Bei den meisten Wellis haben die Erwachsenen eine helle Iris, nur die Jungen haben vor ihrer Jugendmauser die großen dunklen "Knopfaugen". Es gibt aber einige Farbschläge, für die das nicht gilt. Die behalten diese süßen großen dunklen Augen immer. Was hast du denn für Wellis?

    Wegen der Wachshaut: auch hier gibt es Unterschiede bei den Farbschlägen. EIne blassbläuliche WAchshaut z.B. mit hellen Ringen um die Nasenlöcher spricht für Weibchen, ebenso braun oder beige.
    Sattes blau , blauviolett oder bei manchen Farbschlägen rosa spricht für einen Hahn.

    Noch`n Einfall: gib doch mal frische Zweige etc. zum Beknabbern. Das lenkt etwas ab und vielleicht quasselt er dann man kurzfristig nicht;)
     
  13. Jess01

    Jess01 Guest

    Huhu:0-

    Also entweder ist er ruhiger geworden oder ich habe mich daran gewöhnt.

    Also Dickerchen ist blau und Shorty ist gelb mit etwas grün.

    Der Nase nach sind beide männliche geschöpfe.

    Vielen Dank.
    Jessi
     
  14. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    wenn du den kleinen nicht haben willst, ich nehm ihn gerne.. Ich mag Krachmacher und neugierige wellis.. :-)
     
  15. Lisa89

    Lisa89 Guest

    meine zwei - vor allem Max - sind auch hervorragende Krachmacher *gg*. Zum Glück sagen sie aber keinen Ton bevor ich das Tuch vom Käfig genommen habe und "Guten Morgen" sage. Dann wird sich gestreckt und schon gehts los. Ich habe mir angewöhnt immer wenn sie laut sind den gleichen Satz zu sagen (Joa, was denn los? Ist doch alles okay!) und das scheint sie irgendwie zu beruhigen. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein ;).
    Jetzt grade sitzen die beiden auf dem Käfig und machen ihr Nachmittagsnickerchen und murmeln leise vor sich hin :)
    Ich wünsche dir ein bisschen Ruhe in den nächsten Tagen!!!
     
  16. Jess01

    Jess01 Guest

    Hallöchen.

    Ne abgeben würde ich sie nicht. Ich habe sie mir geholt und ich werde sie auch behalten.

    Ich finde das nicht inordnung sich Tiere anzuschaffen und sie dann einfach wieder abzugeben weil man nicht klar kommt.
    Bei meinen Ratten war das was anderes, da war mein Asthma das ich zum schluß regelmäßig zu spühren gekriegt habe. Zumal solche anfälle auch im schlimmsten falle Tödlich enden können.

    wenn neue Tiere ins Haus kommen kann man nicht erwarten das sich die Tiere voll und ganz auf den Menschen einrichten. Auch ich muß meine Lebensweise ändern und sie so akzeptieren wie sie sind. Und es macht ja auch spaß immer mehr dazu zu lernen.

    Mittlerweile fressen sie schon aus der Hand. Aber sie lassen sich nicht streicheln.
    Ich habe das auch schon mal mit dem Finger als " Trittleiter "versucht, damit sie nur so ans leckerchen kommen. Aber Dickerchen ist ja nicht blöde, der findet immer einen Weg ans leckerchen zu kommen ohne den Finger zu benutzen.Und wenn das halt nicht geht dann lässt er es und füttert sein normales Körner Futter.:D

    Schon zwei mal mußte ich sie einfangen weil sie nicht in den Käfig wollten, als ich sie hatte habe ich gaaaanz ruhig und lieb mit Ihnen gesprochen ( autsch, die können gut beissen ) und küsschen gegeben. Im Käfig wieder angekommen gabs sofort leckerli damit sie wussten das es gut ist wieder zurück zu gehen. Jetzt wissen sie das und warten dann schon auf ihr heißgeliebtes leckerli.

    Aber wie krieg ich sie dazu das ich sie streicheln kann.

    Jessi:0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Brombeer

    Brombeer Guest

    Hallo!
    Ich habe vor einer Woche auch Zuwachs bekommen. Zu meinem bis dahin einzigen Welli ist ein zweiter gekommen. Es sind zwei Hähne. Der zweite (Cookie) ist jünger, aber temperamentvoller als der erste (Bubi). Zusammen können sie ganz schön Lärm machen. Bubi z.B. gackert beim Fliegen. Außerdem meldet er sein Wachsein am Morgen damit, dass er sein Spiegelchen im Käfig lautstark gegen das Gitter wirft.:s Zur Zeit bin ich also Frühaufsteher. Cookie ist morgens länger ruhig, dafür tobt er tagsüber rum, so dass Bubi sogar freiwillig in den Käfig geht, wenn er mal seine Ruhe will.
    Ich dachte nicht, dass Wellis soo toben können!:)
    Sabine
     
  19. Jess01

    Jess01 Guest

    Hallo Brombeer.

    Ja, Wellis sind wie kleine Kinder, das hab ich auch schon gemerkt:D .

    Wenn ich abends das Tuch über den Käfig lege aber nicht sofort das Licht aus, dann schimpft er aber gewaltig mit mir.Ist schon richtig süß.:)
     
Thema:

Bei unseren Wellis steigen wir nicht mehr durch!

Die Seite wird geladen...

Bei unseren Wellis steigen wir nicht mehr durch! - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf