Bei VZEP Ringen Jahreszahl???

Diskutiere Bei VZEP Ringen Jahreszahl??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Meine Nymphensittich hat einen Ring der VZEP mit der Jahreszahl 98, es ist auf jeden fall eine Jahreszahl und nicht bestandteil der eigentlichen...

  1. Sarah17

    Sarah17 Guest

    Meine Nymphensittich hat einen Ring der VZEP mit der Jahreszahl 98, es ist auf jeden fall eine Jahreszahl und nicht bestandteil der eigentlichen Nummer. Stimmt diese Zahl immer oder kann er auch doppelt benutzt worden sein??
    (Er soll erst 8 Monate alt sein., sieht auch älter aus.

    Kann mir jemand helfen, über die Nummer die Abgaben nachzuvollziehen??

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    meiner ist auch ein VZEP... ist geschlossen und grün.
    quer steht 55
    00

    so untereinander und noch ne lange nummer.
    mehr weiss ich auch nicht. hat das vzep was besonderes zu heissen?? helft uns mal ihr profis und gurus...
    lol :-)
    grüssle
     
  4. #3 Anne Pohl, 29. April 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo Sarah,
    der Ring ist bestimmt von der VZE, was das "P" da zu suchen hat, kann ich Dir nicht sagen, weil ich im anderen Verein (AZ) bin. Es kommt vor (sollte aber nicht sein), daß Züchter, die wenig züchten, die alten Ringe weiternehmen, wenn sie noch nicht alle verbraucht haben, anstatt neue zu bestellen. Man muß mindestens immer 25 Stück bestellen, und auch wenn die pro Stück unter einer Mark kosten, ist das manchen Leuten zuviel. Schreib doch mal die ganze Ringnummer, dann kann Dir bestimmt irgendjemand Adresse und Telefon-Nr. des Züchters sagen. Da er ein Nachweisbuch führen muß, sollte er Dir genau sagen können, wie alt der Vogel ist.
    Gruß,
    Anne
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Schon wieder?

    Liebe Sarah,

    lass es doch endlich sein! Es ist doch egal, wie alt dein Vogel ist ! Du hast jetzt schon so oft gepostet, das du dich übers Ohr gehauen fühlst mit deinem Nymphie, der vielleicht älter ist, als dir beim Zoohändler versprochen wurde ! Seh doch endlich das Lebewesen in ihm und hör auf dir Löcher ins Hirn zu martern, wie alt er nun wirklich ist. Warum ist das so wichtig?! Außerdem hast du doch in einem deiner letzten Threads geschrieben, dass du dir nun sicher bist, daß die kleine 3 Jahre ist, also warum geht das nun schon wieder von vorne los? Schreib uns doch lieber darüber, was sie so macht, ob es ihr besser geht, was der TA sagt usw. Das ist doch viel wichtiger als diese blöde Frage nach dem Alter !

    Also, versuchs mal

    Grüße

    Rainer
     
  6. #5 Sarah17, 1. Mai 2001
    Sarah17

    Sarah17 Guest

    Hallo!

    Hallo Rainer!

    Mir geht es nicht darum, wie alt er ist, sondern,ob ich ihn zur Zucht benutzen darf. Ich werde eine Zuchtgenehmigung einholen und muss doch wohl wissen, ob er altersmäßig geeignet ist, ist er nämlich zu jung, kann ich unmöglich eine genehmigung einholen. Er ist fast gesund.
    Und zum Thema "als Lebewesen ansehen". Ich sehe alle meine Tiere als mir wichtige Lebewesen an, muss aber auch auf mein geld achten. Was eine völlig realistische Einschätzung ist.

    Es geht mir nur darum, dass ich nicht mit einem zu jungen Vogel züchten will, weil das seine Gesundheit gefährden würde.
    Bei mir steht auch 55 und darüber 98 neben der eigentlichen Ringnummer, wie bei dir, Dirk, aber ein silberner Ring der VZEP.
     
  7. #6 RainerS, 2. Mai 2001
    RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Zucht und kein Geld?

    Hallo Sarah,

    du schreibst, das du wenig Geld hast und möchtest jetzt züchten?! Bist du dir im Klaren, das so eine Zucht mehr Geld verschlingt, als wenn du die Vögel einfach so hälst! Du brauchst spezielles Futter, hast evtl. öfter einen TA- Besuch (was ja auch nicht billig ist), brauchst einen großen Käfig (besser Voliere, ein normaler ist da erheblich zu klein!), einen Nistkasten, Ringe und viel, viel Erfahrung (hast du die wirklich schon??????). Ich bin mir sicher, das überschreitet dein monatliches Budget garantiert !! Außerdem würde ich damit nicht anfangen, wenn ich nicht wüßte, ob meine Henne wirklich 120% Gesund ist!! Informiere dich lieber ganz genau, bevor du mit Züchten beginnst (auch bei den erfahrenen Züchtern hier im Forum) und wenn du nur die geringsten Zweifel hast, daß dir da was an Wissen fehlt, dann lass es lieber einstweilen!!!

    Viele Grüße

    Rainer
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Bei VZEP Ringen Jahreszahl???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vzep ring

    ,
  2. vzep

    ,
  3. vogelzüchter vzep

    ,
  4. vogelring vze,
  5. vogelring vzep,
  6. vzep 13970 ring