Beim Kauf einfach naiv, wer kann helfen??

Diskutiere Beim Kauf einfach naiv, wer kann helfen?? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr, bin gerade frisch in diesem Forum und brauche gleich schon hilfe. Habe jetzt schon seit längerem einen Graupapagei Namens Jako....

  1. Sloty

    Sloty Guest

    Hallo ihr,

    bin gerade frisch in diesem Forum und brauche gleich schon hilfe.

    Habe jetzt schon seit längerem einen Graupapagei Namens Jako.
    Damals war ich beim Kauf ziemlich jung und habe mir nicht recht viele gedanken gemacht, wie das so aussieht mit der anmeldung.
    meine eltern haben mir da auch nicht wirklich geholfen.
    nun bin ich erwachsen und mache mir so selber meine gedanken.
    bin darüber gefallen, dass mein liebling meldepflichtig ist.

    er ist definitiv eine deutsche nachzucht, da er einen ring trägt. aber das problem ist der herkunftsnachweis.
    hatte ihn vor ca. 3 jahren von privat geklauft. die wollten mit die papiere nachschicken, es ist aber nie was gekommen. und wie das so ist, solch wichtige sachen vergisst man dann blöderweise weiter zu verfolgen.
    die ehemalige adresse ist nicht mehr aktuell und die vorbesitzer einfach nicht mehr auffindbar.

    was soll ich nun machen? ohne meldebescheinigung kann ich ihn nicht anmelden. habe einfach angst, dass er mir weggenommen wird.

    könnt ihr mir helfen?? vielleicht habt ihr einen Tip, was ich machen kann/soll??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wilfried, 20. Mai 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2008
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Mh, meinste gekauft" oder "geklauft". Hat Dein Geier denn keinen Ring?

    Außerdem verschwindet man nicht so einfach in D. Der neue Wohnort des Verkäufers muss doch zu ermitteln sein, wenn Du Namen und alte Anschrift hast.
    Immer Ruhe bewahren, es wird Dir keiner den Grauen wegnehmen!
     
  4. #3 ginacaecilia, 20. Mai 2008
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich denke nicht, dass er dir einfach weg genommen wird. ruf einfach beim amt an und erkläre deine situation. der damalige züchter muss ja auch die papiere noch haben, dort vielleicht nochmals hinterherhaken. sonst schreib mal im grauenforum, oder benutze die suchfunktion, da wirst du sicher etwas finden und besseren rat bekommen, ich habe nur kleine papas, die nicht gemeldet werden müssen. stelle dich darauf ein, dass dir alle, auch ich, sagen werden, dass ein vogel ein einsamer ist, auch, wenn du oder jemand anders da ist, denn es sind schwarmtiere, sie einander gegenseitig brauchen. vielleicht kannst du deimem schatz ja etwas gutes tun. viel glück
     
  5. #4 ginacaecilia, 20. Mai 2008
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    @ wilfried
     
  6. #5 Wilfried, 20. Mai 2008
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Aha, habs überlesen. Danke! Anhand der Ringnummer läßt sich gewiß der Züchter ermitteln.- oder irre ich!?
     
  7. Sloty

    Sloty Guest

    Nein habe ihn schon gekauft. und einen ring hat er auch.

    damals war er in einem sehr schlechtem zustand. ist nie gefolgen, hatte sogut wie keine flugmuskelatur mehr und war allem gegenüber sehr scheu. da hätte ich damals schon drüber stolpern müssen, aber mir tat er einfach leid und ich wusste, dass ich ihm definitiv ein besser leben schenken konnte.

    dass er einen partner brauch ist auch mein anliegen, aber sehr schwer umsetzbar. dadurch, dass er von den vorbesitzern sehr lange allein gehalten worden ist, ist es bei ihm sehr schwierig, ihn wieder an artgenossen zu gewöhnen. habe schon einiges ausprobiert, aber nichts hat geklappt.

    nächstes ziel wird das papageientierheim im ruhrpott sein, in dem ich ihn verpaaren lassen möchte. nur dies geht wahrscheinlich auch nur, wenn eine amliche anmeldung meines papageien vorliegt, oder?
    und einfach einen zweiten grauen kaufen und ihn dazu setzen, ist weder für den neuen noch für meinen papagei wirklich das wahre.

    so um jetzt noch mal auf die meldepflicht zu kommen.

    ich danke für eure tips. hat mir schonmal ein bisschen weitergeholfen.
    werde mal versuchen über die ringnummer zu gehen. aber wie kann ich über die ringnummer den züchter ausfindig machen??
     
  8. #7 selinamulle, 20. Mai 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Was den für ein Papageientierheim im Ruhrpott???

    Gruß
    sabine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Bernd und Geier, 20. Mai 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Sloty,

    erstmal herzlich Willkommen hier in den Vogelforen.

    Das Dein Grauer einen Ring trägt ist noch kein Zeichen dafür, dass es sich um eine deutsche Nachzucht handelt. Dies ist erst gesagt wenn es ein geschlossener Ring ist. Aber nun erstmal zu Deinem Problem, schaue mal hier, rechts im dritten Kästchen findest Du die Ringstelle, übersendte Frau Birth mit einer kurzen Erläuterung Deiner Situation die Ringnummer und sie wird Dir sicher weiter helfen. Wenn der Ring vom ZZF ausgegeben wurde, kann sie Dir den Züchter oder Importeur und auch das Ausgabejahr des Ringes nennen. Dann kannst Du dort weiter fragen bzgl. eines Herkunftsnachweises.

    Wenn Du noch die alte Adresse der Vorbesitzer hast kannst Du mal beim Einwohnermeldeamt nachfragen, wohin sie verzogen sind.

    Habt ihr damals einen Kaufvertrag gemacht?

    Ansonsten würde ich auch schon mal Kontakt mit der zuständigen Meldebehörde (Post 16) aufnehmen. Wenn Du die richtige gefunden hast schaue einfach nach deren Internetseite, bei den meisten ist irgendwo der Anmeldebogen zu finden. Normalerweise hätte der Vorbesitzer den Grauen auch an- und abmelden müssen und somit der Behörde bekannt sein.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  11. Sloty

    Sloty Guest

    Hallo Bernd,

    ja vielen Dank. Hilft mir echt weiter. Werde ich gleich mal versuchen.

    Es ist kein Kaufvertrag zustande gekommen und so wie ich das Erscheinungsbild meines Vogels beurteile, werden die Vorbesitzer sich auch nicht darum gekümmert haben, den Vogel anzumelden.
    Sie waren zu sehr froh als er weg war, vor allem die Frau, denn mein Grauer ist ein kleiner Frauenhasser. Also muss damals schon etwas schief gelaufen sein.

    So dann schaue ich mal, ob ich damit weiterkomme.

    Wünsche noch einen schönen Tag und vielen, vielen Dank.
     
Thema:

Beim Kauf einfach naiv, wer kann helfen??

Die Seite wird geladen...

Beim Kauf einfach naiv, wer kann helfen?? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]