Beinverletzung ?

Diskutiere Beinverletzung ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo auch, habe eine Frage, denn mein Zebrafinken Hahn zieht seit ca. einer halben Stunde sein rechtes Bein des öfteren an. Er stellt sich...

  1. Nevada

    Nevada Guest

    Hallo auch,

    habe eine Frage, denn mein Zebrafinken Hahn zieht seit
    ca. einer halben Stunde sein rechtes Bein des öfteren an.
    Er stellt sich auch oft auf beide Beine zwischendurch.
    Es sieht aber so aus als würde er sein linkes mehr belasten.

    Er ist aber sonst putzmunter. Frist und fliegt. Hat auch
    versucht seine Henne zu besteigen :D Er singt auch viel.

    Auch mit dem künstlichen Efeu kämpft er oft. Er möchte es
    bestimmt zum Nestbau abzupfen.

    Nest bekommt er noch nicht - sie sind beide noch zu jung.

    Kann es sein das er sich bei diesen ganzen Aktionen
    etwas verletzt hat? Das Bein sieht so normal aus keine
    Rötungen oder es ist auch nicht geknickt oder so.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    wenn Vögel schlafen, ist es normal, daß sie ein Bein anziehen.. Um eben die Beine nicht zu belasten..
    Da du ja sonst beschreibst, daß er sich normal verhält und man nichts auffälliges sieht, denke ich nicht, daß er krank ist..
    Du kannst es ja beobachten... :)
     
  4. Nevada

    Nevada Guest

    Hallo nochmal,

    mein Hahn zieht noch immer zwischendurch sein Bein an.
    Habe gesehen das er gelegentlich mit dem Schnabel ran
    geht.

    Ansonsten ist sein Verhalten weiterhin lebhaft. Er hat
    heute vormittag ziemlich getobt(Will die Henne beindrucken).
    Vermutlich hat er sich doch irgendwie geprellt oder ist hängengeblieben am
    Gitter. Werde ihn weiter beobachten. Vielleicht wirds
    ja wieder.
     
  5. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Das hat mein Welli-Hahn auch mal gemacht. Da ich aber gesehen habe, dass die Henne ihn vorher in den Fuß gezwickt hat und ich das auch dem TA gesagt habe, sind wir von einer Zerrung ausgegangen. Nach einigen Tagen war wieder alles ok.

    Wenn er auf beiden Beinen steht, sind dann alle Zehen in der richtigen Richtung und kann er die Stange ganz normal umfassen? Wenn das nicht so ist, würde ich sicherheitshalber zu einem TA gehen.
     
  6. Nevada

    Nevada Guest

    Guten Morgen :)

    es scheint als wäre wieder alles in Ordnung. Heute morgen
    hat er ganz normal beide Beine benutzt und auch nicht
    angezogen. Vielleicht war er gestern doch wirklich nur
    irgendwo hängen geblieben am Gitter.

    Habe heute nochmal alles kontrolliert das keine Verletztungs-
    möglichkeiten im Vogelheim sind. Alles was mir nicht sicher
    erschien habe ich abgeändert.

    Der Hahn ist wieder voll fit :freude:

    Danke für die Ratschläge und ich werde ihn weiter beobachten.

    (Er ist aber auch ein ganz wilder :D )

    :0-
     
Thema: Beinverletzung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafinken zieht sein bein an sich

Die Seite wird geladen...

Beinverletzung ? - Ähnliche Themen

  1. Verletzte Ringeltaube - Was soll ich tun?

    Verletzte Ringeltaube - Was soll ich tun?: Hallo zusammen, auf dem Rückweg von der Arbeit habe ich gestern vor mir eine verletzte Ringeltaube über die Straße humpeln sehen. Ich habe dann...
  2. Beinverletzung

    Beinverletzung: Hallo Heute abend ist wirklich was schlimmes passiert! Meine Ziegensittichdame hat sich irgendwie verletzt. Höchstwarscheinlich hat sie sich...
  3. Beinverletzung: Heilungschancen?

    Beinverletzung: Heilungschancen?: Hallo, eine junge Stadttaube aus der Nähe hüpft schon seit vergangenem Dienstag auf einem Bein. Den anderen Fuß lässt sie hängen und macht auch...
  4. Beinverletzung

    Beinverletzung: Hallo! ich habe gestern abend bei einem unserer Nymphensittiche (knapp 3 Monate alt) ein Problem an seinem rechten Fuss festgestellt. Wenn er...