Beispiele für einen Aga-Gerechten Käfig gesucht!

Diskutiere Beispiele für einen Aga-Gerechten Käfig gesucht! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, möchte ich mir 2 Agas anschaffen. Nun hab ich bei eBay auch schon nach einem schönen Käfig...

  1. #1 Quitschy, 22. Mai 2005
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, möchte ich mir 2 Agas anschaffen. Nun hab ich bei eBay auch schon nach einem schönen Käfig gesucht, aber die Käfige die ich fand, sind auf Grund ihres Gitterabstandes oder wegen zu kleinen Näpfen von außen usw. nicht Aga-Grecht.
    Könnt ihr mir vielleicht eure Käfige/Volieren zeigen und ein paar Worte dazu schreiben (Käfigmaße, Gitterabstand usw.), damit wenn ich in die Zoofachgeschäfte gehe, ich auch den richtigen aussuche und ich keinen Fehlkauf tätige.

    Die Einrichtung der Käfige/Volieren interessiert mich auch, da ich noch nicht sorecht weis, wie ich den Käfig dann gestallten soll, was ich lieber weg lassen sollte und was ich auf keinfall weglassen sollte.

    Ich danke euch schon im Voraus für euere Antworten und freue mich schon auf ganz viele Käfig/Volieren Fotos.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Quitschy
    Wende Dich mal an Annette ( Anette ) ihr Mann Udo baut Dir alles wat Du willst
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. #3 Quitschy, 22. Mai 2005
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Über eine selbstgebauten Käfig/Voliere haben mein Mann und ich schon nachgedacht, aber derzeit möchten wir dies nicht.
    Handwerklich begabt ist meine Mann außerdem auch (ist Fluggeräte- Mechaniker und Flugzeugbauer und kann ganz gut mit Metall und Holz umgehen)! Er würde wahrscheinlcih dann selbst eine Aga-Gerechte Voliere bauen.
    Doch wie schon geschrieben, wir möchte derzeit keinen selbstgebauten Käfig/Voliere!

    Da wenn ich Besuch habe, ich den Käfig problemlos in die Schlafstube kriegen muss (wegen Rauchen, zuviel Lärm, der Besuch oftmals bei mir in der Wohnstube übernachtet, usw.)! Und mit einem selbstgebauten Käfig/Voliere dies oftmals nicht geht, weil sie dann fest steht.
    Ich hab auch derzeit nicht den Platz für eine Voliere. Der Käfig soll bei mir auf eine ca. 1m hohe Komode, wo derzeit nur Deko drauf steht. Früher hatte ich dort einen Käfig mit Zebrafinken zu stehen und daher würden dort auch super die Agas stehen (keine Zugluft, gut beleuchtet, usw.).

    Auf eine Selbstgebaute Voliere werd ich sicher nach einiger Zeit zurück greifen, aber derzeit ist mir ein Aga-Gerechter Käfig lieber.
     
  5. Q-Mann

    Q-Mann Mann von Quitschy

    Dabei seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sehr höflich sind sie hier

    Sehr geehrter Herr Guido,

    versuchen sie es mal mit lesen. Quitschy hat noch keine Agas.
    Es geht nur darum einen Käfig zu suchen den man für Agas nehmen kann.

    Die Höflichkeit vo Ihnen ist ja unter aller würde. Da versucht man Tipps und Infos zu bekommen und Sie labern und beleidigen hier die Leute, da fragt sich wer bekloppt ist. Da wir auf solche Infos keinen wert legen bitte ich sie darum ihre höflichen Kommentare zu unterlassen und sich eine anderen zum Anmotzen zu suchen. Einen schönen Tag noch.
     
  6. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Hallo Kerstin (Quitschy),

    lass Dich nicht in`s Bockshorn jagen, ich finde es gut, dass Du VOR dem Kauf fragst und nicht nachher mit einem kleinen, unpraktischen Käfig dastehst.

    Schau mal: http://www.futterkonzepte.de/catalog/product_info.php?cPath=90&products_id=8032
    Das ist der Käfig "Kloris", von dem Gabi schon mal schrieb. Wenn Deine zukünftigen Agas viel Freiflug haben werden, finde ich den für 2 Agas ok.

    Vorteil: Du kannst den Käfig zum Reinigen auch noch in die Badewanne oder Dusche stellen.

    Dann gibst`s noch sowas: http://www.futterkonzepte.de/catalog/product_info.php?cPath=90&products_id=8015

    Sieht ganz nett aus und kann durch Rollen bewegt/verschoben werden.

    Nachteil: Saubermachen ist eine Katastrophe (ich hatte so ein Teil im Einsatz). Du steckst mit Kopf und einem Arm durch eine Tür und kommst trotzdem nicht in die hinteren Ecken - Badewanne und Dusche zum Abbrausen kannst Du vergessen.

    @ Guido
    Manchmal hilft lesen und nicht posten um jeden Preis 8(
    Kerstin fragt nach einem vernünftigen Käfig und wird von Dir zusammengesch***
    Toll !

    Gruß
    Martina
     
  7. #6 Quitschy, 22. Mai 2005
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Danke Martina für die Links zu dem Käfig.
    Werd mir den Oberen wahrscheinlich bestellen, glaube ich hab diesen sogar bei mir im Zoofachgeschäft gesehen. Werd mich da in der nächsten Woche mal umschauen.

    Was kann ich denn in den Käfig alles rein hängen?
    Hab gehört, das sie gerne Schaukeln!
    Mögen sie auch Sisalseil? Oder sollte ich Naturäste vorziehen?
     
  8. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Quitschy,

    in diesem Käfig wohnen meine beiden Agas. Er hat ein Untergestell mit Rollen und eine praktische Ablage. Er ist 85 cm b x 50 cm t x ca. 100 cm hoch.

    Die beiden fühlen sich deutlich wohl darin.

    Abends pesen sie immer so ca. 2-3 Stunden durch die Wohnung.
     

    Anhänge:

  9. Q-Mann

    Q-Mann Mann von Quitschy

    Dabei seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    An Guido

    Ich wusste doch noch das sie und ich zusammen in Sandkasten gesessen haben das sie mich dutzen.

    Ich wollte ihnen nur sagen das si sich doch etwas höflicher verhalten sollen und nicht gleich wie eine Furie auf andere einlabern sollen. Ihr hier an den Tag gelegtes Niveau ist unter aller Würde und sie sollten mal ihre Aggression unter Kontrolle halten sonst führt das zu einem Schlaganfall. Eine Prügellei mit ihnen interressiert mich nicht, da ich doch solche Sachen auf einem höheren Niveau kläre, aber da sieht man mal ihre Einstellung. Für mich ist damit dieses Gepräch beendet.
     
  10. #9 Stefan.S, 22. Mai 2005
    Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Ich weiss nicht, wie empfindlich da die Vogelarten sind, die du schon hältst (wir haben nur Krummschnäbel). Aber dieses 'bei Bedarf in's andere Zimmer schieben' ist etwas, was manche Agas überhaupt nicht vertragen. Agas sind als kleine Papageien auch Gewohnheitstiere, die auf plötzliche Wechsel der gewohnten Umgebung schon negativ reagieren können - Agas rupfen sich dann leider auch öfter mal :-(

    Insofern würde ich Agas nur anschaffen, wenn sie einen festen Standort in der Wohnung haben. Dass mal bis spät abends Krach in der Bude ist, stecken die gut weg - Agas lieben Lärm ;-) Und das Rauchen im Wohnzimmer wird dann einfach verboten - da müssen die Nikotin-Süchtigen eben auf den Balkon oder in's Klo auswandern ;-) Ist bei uns auch so. Ich qualme mindestens 2 Schachteln am Tag weg - aber selbstverständlich nicht in den Wohnräumen, in denen die Piepmätze atmen müssen. Und wenn Menschenbesuch hier rauchen will, muss er sich halt mit mir zusammen im Freien den Arsch abfrieren ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  11. #10 claudia k., 22. Mai 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW

    hi lynx,

    schöner käfig! mehr als zwei agas würde ich aber nicht reinsetzen.
    auf dem foto ist nicht ganz ersichtlich welche farbe das gitter hat. ich denke aber nicht, dass es weiss lackiert ist, so wie es aussieht, oder?
    ich frage nur nach, weil er mir auch gefallen könnte. wo hast du den her, und darf ich fragen, wie teuer er war?

    gruß,
    claudia
     
  12. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Claudia,

    der Käfig ist matt-grau (es gibt ihn aber auch in dunkel), von Montana, und ich habe ihn als Ausstellungsstück bei ebay ergattert. Neu kostet er ca. 200 Euronen...

    Ja, zwei Pärchen passen da nicht rein. Sollte sich herausstellen, dass meine beiden kein echtes Pärchen sind und ich sie neu verpaaren muß, werde ich in diesem hoffentlich nicht eintretenden Falle nur ein Pärchen behalten können.

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  13. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
  14. #13 claudia k., 22. Mai 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    danke für die info.

    lynx, das gitter selbst ist aber nicht lackiert, oder?
    ich denke bei einem montana-käfig darf das nicht sein.

    gruß,
    claudia
     
  15. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nein, keine Lackierung. Laut Montana handelt es sich um eine absolut ungiftige Pulverlackbeschichtung, haltbar usw., usw. *g*

    Ich bin ehrlich begeistert von der Voli. Toll durchdacht und benutzerfreundlich.

    Gruß
    Sabine
     
  16. #15 claudia k., 22. Mai 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi lynx,

    yep, da kann man ja wirklich viel aufmachen.

    meine voli finde ich zwar immer noch ganz schön, aber jetzt nach ca. 7 jahren fängt sie unten (unter der sandschublade) langsam an zu rosten.
    außerdem ist sie nicht soooo toll durchdacht. sie hat zwar plexiglasscheiben unten, aber zwischen den scheiben und dem boden einen ca. 1,5 cm breiten schlitz, wodurch alles rausfliegt, wenn agas buddeln und flattern. 8(
     

    Anhänge:

    • voli.jpg
      Dateigröße:
      29,7 KB
      Aufrufe:
      112
  17. Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    @ Zippie: Freiflug hätten sie mindestens 2 Stunden, da Q-Mann aber eigentlich immer recht lange wach ist, könnten es in der Woche auch bis zu 5 Stunden werden (von 17.00 bis 22.00 Uhr, wobei ich denke, das die Agas früher schlafen gehen werden. Weis ja nicht wann Agas so schlafen gehen, ist bestimmt eine Sache der Gewohnheit.). Wenn ich später zur Arbeit muss, können sie auch noch zusätzlich Vormittags ca. 1 Stunde flattern. Und am Wochenende hätten sie den ganzen Tag die Moglichkeit auf Freiflug.

    @ Iynx: Der Käfig gefällt mir auch sehr gut, nur dies Halbrunde Dachstück find ich nicht so toll, aber das ist ja geschmackssache. Habtsache den Piepern gefällt ihre Behausung.

    @ Stefan.S: Sehr oft hab ich nicht Besuch, aber wenn wird das immer sehr heftig mit dem Rauchen und dem Lärm. Und ich dachte, das ich dies den Agas ersparen kann, wenn ich sie für die Zeit ins Schlafzimmer stellen kann. Da ich dann auch immer die Wohnstube auf Durchzug habe. Bei meinen Finken mach ich dann immer das Licht aus und sie gehen schlafen, das Rauchen macht ihnen nichts, wenn es nur mal für ein paar Stunden ist.
    Das Agas der Lärm nichts macht, wusst ich nicht (wieder was gelernt), sicher werden sie dann mit der Musik mitsingen.
    Und mein Übernachtungsbesuch muss dann eben damit leben, das er Morgens von 27 Vögeln geweckt wird.

    Ich bleib aber trotzdem bei meiner Entscheidung, zu beginn einen Käfig zu nehmen und erst später auf eine Voliere umsteigen, da mir einfach der Platz für eine Voliere fehlt, ich aber für den Käfig schon einen super Platz hätte.
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Ich könnte mal wieder vor Vergnügen quieken.
    Gruß
    Siggi
     
  19. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Kerstin, das halbrunde Oberteil kann man als Freisitz öffnen. Mache ich aber gar nicht, sondern die Klappe vorne oben wird gern als Landeplatz genommen. So eine ähnliche Voliere von Montana gibt es aber auch mit einer ähnlichen Form wie bei Claudia.

    Claudia, das ist ein schönes Stück. Wie groß ist die Grundfläche? Mit solchen Plexi-Blenden habe ich auch geliebäugelt. Aber meine beiden sind kaum unten und buddeln nicht, darum habe ich unten nur Zeitung und den Sand in einem extra Napf.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 claudia k., 22. Mai 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi quitschie,

    nur mal so ... ich glaube nicht, dass zigarettenqualm den finken weniger ausmacht, als den agas. alle vögel haben ein sensibles atmungssystem mit ihren vielen luftsäcken, um fliegen zu können.

    anfangs, wenn die agas noch "klein" sind, finde ich es nicht verwerflich sie erst mal in einem großen käfig zu halten. im gegenteil, das habe ich damals mit ernie und berta auf anraten der züchter auch so gemacht, damit sie nicht so viel panisch rumflattern können, wenn man mit der hand mal (langsam!) in den käfig muss.
    aber wenn du jetzt keinen platz für eine voli hast, wie wirst du dann später mal platz dafür haben?

    gruß,
    claudia

    p.s. bei uns wird übrigens auch auf dem balkon geraucht. ;)
     
  22. #20 claudia k., 22. Mai 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi lynx,

    die voli ist 70 cm breit, 60 cm tief, und 1,54 m hoch.
    ernie und bertchen haben eigentlich auch nur so phasen, wo sie unten scharren. aber da kommt dann schon eine ganze menge streu raus. :~

    gruß,
    claudia
     
Thema:

Beispiele für einen Aga-Gerechten Käfig gesucht!

Die Seite wird geladen...

Beispiele für einen Aga-Gerechten Käfig gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  3. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David