Beißen von Sonnensittich.

Diskutiere Beißen von Sonnensittich. im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo... Wie man unschwer an meiner Postanzahl sehen kann, bin ich neu hier... ;) Wir besitzen seit kurzem ein neues - handaufgezogenes -...

  1. Twinkle

    Twinkle Guest

    Hallo...
    Wie man unschwer an meiner Postanzahl sehen kann, bin ich neu hier... ;) Wir besitzen seit kurzem ein neues - handaufgezogenes - Familienmitglied, das uns grundlegend sehr viel Spaß bereitet.
    "Smarti" begrüßt uns wie ein Wilder, wenn man nachhause kommt; liebt es, abends auf Frauchens Schoß einzuschlafen während er am Bauch gekrault wird und mit seinem kleinen Eimerchen im Schnabel durch die Gegend zu fliegen.
    Leider haben gute Dinge ja auch immer Nachteile - bei Smarti ist es extremes Zubeißen. Das geht so weit, dass er den ganzen Finger in den Schnabel nimmt und man ihn praktisch damit hochziehen kann, wenn man den Finger hebt. Will man ihn von irgendwo runterholen, wo er nicht landen darf, dann muss man ihn generell mit zwei Händen nehmen, eine hingehaltene Hand wäre ein gutes Ziel zum Beißen! Er weiß, dass er es nicht darf, denn sobald jemand etwas lauter "NEIN!" oder "AUA!" sagt, fliegt er im Eiltempo auf seinen Käfig und kommt nach 2 Minuten versöhnlich wieder... Aufhören tut er trotzdem nicht.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Beißen böse gemeint ist, da er ansonsten ein furchtbar lieber und verschmuster Vogel ist, der - wie gesagt - Kraulen über alles liebt. Trotzdem wird dieses Beißen mit annehmenden Alter natürlich kräftiger und schmerzhafter und wir wollen nicht, dass es ausartet!
    Gibt es für das Verhalten irgendwelche Tricks?? Ich habe mir das Clicker-Thema kurz angeschaut, käme das vll infrage?
    Hilfe ist immer willkommen...

    Zum Abschluss noch was zum Gucken ;).
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      31,5 KB
      Aufrufe:
      307
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      19,7 KB
      Aufrufe:
      310
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      29,8 KB
      Aufrufe:
      313
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LumpiBlomberg, 8. November 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo..... -und willkommen hier im Forum.....
    Auch wir hatten mit unseren 2 Mönchsittichen anfangs diese Probleme mit dem beißen. Schau mal nach unseren Beiträgen hier im Forum. Was Du unbedingt vermeiden solltest, ist nach dem Beißen laut NEIN zu schreien. Jedes laute Wort oder Geräusch (also Zähne zusammenbeißebn) belohnt sie für das was sie vorher falsch gemacht haben. Als guter Tip hat sich bei uns das Einsperren des Vogels für ca. 10 Minuten erwiesen. Wen Du ihn für eine gewisse Zeit in den Käfig sperrst, lernt er das sein verhalten nich in Ordnung war und er so nicht an der Gemeinschaft teilnehmen darf bzw. unerwünscht ist wenn er beißt. Nach einer Zeit wird er das begreifen und nicht mehr angreifen. Auch wir mussten dieses erst hier im Forum und von unserem Züchter erlernen und haben nun 2 ganz friedliche Mönchis die nur noch selten versuchen uns zu beißen. Ganz Abstellen wirst Du es wahrscheinlich nicht können, denn sie können manchmal sehr dickköpfig sein.
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich habe das thema mehrmals am heutigem tag gelesen, wollte eigentlich nicht anworten, aber irgendwie muß man es dir ja sagen.
    mit einer handaufzucht wirst du noch erhebliche probleme bekommen (eine stoffpuppe wäre billiger gewesen). der vogel gehört zwingend in eine gemeinschaft, in der er lernen kann, dass er ein vogel ist.
    es ist zwar für dich ganz niedlich, dass er so zahm ist, eimerchen trägt etc, aber natürlich ist es nicht und mit tierliebe hat es beim besten willen nichts zu tun.
    der vogel muß lernen, dass es nicht nur menschen gibt und braucht mindestens einen partner.
    es ist mir bewußt, dass es sich nicht schön anhört, aber leider ist die haltung des vogels auch nicht schön. das beißen ist das kleinste übel und ist wirklich für mich unwichtig, der vogel muß artgerecht gehalten werden, und dies kann ich aus deinem posting leider nicht erkennen.
    falls ich dich zu unrecht angreife, dann entschuldige dies bitte, aber mehr kann ich halt aus deinem text auch nicht rauslesen!!!
     
  5. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Hallo zusammen.
    Ich muß Uwe leider in jeder Beziehung recht geben.Dein Vogel braucht unbedingt einen Partner.Denn du kannst ja nicht den ganzen Tag seinen Partner vertreten.Probleme wird es schon geben wenn Ihr mal in Urlaub wollt.Wie soll der Vogel es verstehen das sein "Partner" ein paar Tage nicht da ist?
    Mein Hahn ist auch eine Teil HZ und die Henne ist Naturbrut und es funktioniert prächtig.Wenn Ich da bin ist die Henne erst mal abgemeldet, doch wenn ich wieder gehe fliegt er sofort wieder zu Ihr.
    Das mit dem beißen ist doch ganz normal, du hast eben keinen Wellensittich sondern einen Südammi.
    Bitte überleg es dir noch einmal,dem Vogel zur Liebe.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo und willkommen im Forum!

    Zunächst mal die Einladung mal ins Forum Südamerikanische Sittiche zu schauen ... Sonnensittiche sind halt Südamis ;)

    Und nun zum eigentlichen Thema ... Kallie hat recht ... das beissen ist relativ normal ... mit Clicker-Training kann man da vielleicht ein bißchen entgegen wirken. Den Tip mit dem Einsperren finde ich nicht so gut ... zum Thema fragwürdige Erziehungsmaßnahmen und deren Folgen sei das aktuelle WP-Magazin empfohlen, da gibt's dazu einen sehr interessanten Artikel.

    Und nun zum Reizthema Handaufzucht und Einzelhaltung ... Ihr werdet es bereuen, wenn Ihr keinen gegengeschlechtlichen Partnervogel (vorzugsweise Naturbrut) anschafft ... und das so schnell wie möglich. Ansonsten wird sich Eurer kleiner Freund zwangsläufig zu einer absoluten Klette entwickeln, die darunter leiden wird, auch nur eine Stunde von Euch getrennt zu sein.
    Dadurch kann bei dem Sittich ein dermaßener Leidensdruck entstehen, daß er sich beginnt zu rupfen. Dem wollen wir doch besser vorbeugen, oder?
    Und selbst wenn er sich nicht zum Rupfer entwickelt ... Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie nervig ein Vogel werden kann, wenn er wirklich non-stop an einem "klebt". Und ganz nebenbei ... er wird schreien, wenn er nicht bekommt was er will ... und Sonnies können seeeehr laut werden!

    Daher nochmals mein dringender Rat, einen gegengeschlechtlichen Partner zu besorgen, insbesondere auch weil Südamis extrem soziale Vögel sind, die man niemals allein halten sollte. Sie brauchen einen Partner wie die Luft zum Atmen und machen alles gemeinsam, von der gegenseitigen Gefiederpflege bis zum Spielen mit dem Menschen.

    Wenn Ihr dazu noch Fragen habt, nur zu. Bei sonstigen Fragen zu Sonnensittichen seit Ihr herzlich ins Südami-Forum eingeladen. Und sollten Ihr meinen ich übertreibe, schaut Euch mal diesen Link genauer an.
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Dann verschiebe ich zu den Südamerikanern . :zwinker:
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schade Twinkle, daß Ihr Euch nicht mehr meldet.
     
  9. #8 Kikichi, 4. Mai 2006
    Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Hi allerseits,
    wir haben auch seit kurzem einen Sonnensittich.
    Er ist knapp ein jahr alt und irre verspielt.
    Leider beisst uns Kenshin auch sehr oft. :+schimpf Vor allem in die Ohren und in die Finger.
    Da ich neu im Forum bin kenne ich mich hier noch nicht so aus.
    Gibt es eine Möglichkeit ihm das Beissen abzugewöhnen? Außerdem geht uns Kenshin sehr gerne an den Mund (nicht um zu beissen). Er knabbert da ganz zärtlich rum, ist ganz verrückt danach. Ist solches Verhalten bekannt?

    LG
    Kikichi
     
  10. #9 Christian, 5. Mai 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    willkommen bei den Südami-Fans.

    Vielleicht hat im Clicker-Forum jemand eine Idee.


    Das wundert mich nicht ... Sonnensittiche sind extrem soziale Vögel, daher sollte man sie auch unbedingt paarweise halten und NIEMALS als Einzelvogel!
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Kann unter Umständen für den Vogel tötlich enden.
     
  12. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Tödlich enden?!
    Weiha warum das denn? Er frisst ja nichts aus dem Mund, sondern knabbert nur.
    Wir sind Nichtraucher und trinken auch keinen Kaffee, ich denke da wird nichts giftiges für Kenshin dabei sein!

    Wo finde ich das Clicker-Forum?

    Gruß
    Kikichi
     
  13. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    Bakterien, davon sollten im Mund ja reichlich vorhanden sein. ;)
    Du solltest dich aber im Krankheitsforum (genau wie das Clickerforum ein Unterforum) informieren. Da wird man dir mit Sicherheit mehr sagen können!
     
  14. #13 Christian, 7. Mai 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Tödlich vielleicht nicht, aber die Übertragung von Krankheiten wäre möglich ... bedenke, daß JEDER Mensch im Mund Bakterien und Pilzsporen hat. Insbesondere die Sporen können für Vögel sehr gefährlich werden, vor allem wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, da dann die Atemwege zu trocken sind, Risse aufweisen und Pilzsporen leicht in die Schleimhäute eindringen können ... schau z.B. mal im Krankheitenforum nach, wieviele Leute mit Aspergillose bei ihren Geiern zu kämpfen haben. Ich hoffe, Du weißt, daß Sonnensittiche eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 60% benötigen? Sollte auch leicht einleuchten, wenn man sich mal anschaut, wo diese Vögel in freier Natur leben.

    Hast Du Dir mal die Forenübersicht angesehen? Unter den allgemeinen Foren findest Du da auch das Forum Clicker-Training. Oder hast Du den Bereich allgemeine Foren zugeklappt? Am rechten Rand des blauen Balkens der Überschrift ist so ein Button mit einem Doppelpfeil ... damit kann man die einzelnen Themenbereiche ein- und ausblenden bzw. auf- und zuklappen.

    Noch mal zurück zum Thema Beissen:

    Ich nehme mal an, daß es sich bei Deinem Sonnie um eine Handaufzucht handelt. Wenn ja solltest Du mal diesen Artikel lesen. Das Beissen kann nämlich damit zusammenhängen. Vor allem muß man wissen, daß einzeln gehaltene Handaufzuchten auf Dauer meist Verhaltensstörungen entwickeln.

    Also noch mal ... tue Dir und dem Vogel einen Gefallen und beschaffe ihm einen Partner ... und zwar einen gegengeschlechtlichen ... man sollte also zunächst das Geschlecht des jetzigen Vogels sicherstellen.

    Man kann diese Warnung nicht deutlich genug aussprechen ... warum, kannst Du HIER detailliert nachlesen.
     
  15. #14 kralle636, 7. Mai 2006
    kralle636

    kralle636 Kralle636

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Twinkle und Kikichi :zwinker:

    Ich habe zwei Sonnensittiche!
    Schau mal hier: Link
    Was das knipsen in den Ohren oder den Fingern, das machen meine manchmal auch und freuen sich.
    Auch das nuggeln kenne ich, wird vor allen von Chyko, der kann das ausgiebig.
    Kiki versucht eher zu füttern. Krank ist bis jetzt keiner davon geworden.
    Versucht euch mal vorzustellen, das euer Gesicht, von Seiten des Vogels der Geschlechtspartner ist. Der Körper sein Revier..........
    Natürlich sind sie noch nicht geschlechtsreif, aber Ihr werdet noch als Muttervogel gesehen.
    Ach ja: Habt Ihr einen Schlafkasten für die Nacht im Käfig?
    Denkt auch mal über eine Voliere nach, meine ist 2mx2mx1m. eigentlich zu klein für zwei Sonnensittiche, die Länge sollte 3m betragen.
    Denkt auch über einen Zweitvogel nach!

    Ich weiß ganz schön viel ...............

    kralle636
     

    Anhänge:

  16. #15 Christian, 7. Mai 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Reiner,

    schön, daß Du wieder da bist ... Deine Website hat Dich verraten ;) Hab's erst dadurch geschnallt, da Du ja einen neuen Usernamen hier hast.
     
  17. #16 kralle636, 7. Mai 2006
    kralle636

    kralle636 Kralle636

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Christian

    Naja, aus privaten Gründen war ich eine weile offline. Ging bei mir drunter und drüber, aber jetzt bin ich wieder da.
    Ich sehe das als Neuanfang :D
    Nicht das Du denkst ich wollte mich durch die Hintertür anschleichen :D
    Es ist schön wieder ein paar alte Bekannte zu treffen!

    Gruß Kralle636 (Reiner)
     
  18. #17 Christian, 8. Mai 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, manchmal gibt es wichtigeres als das Forum ... bin derzeit auch gut im Streß und schaffe gerade noch so das Südami-Forum.


    Da werden sich bestimmt noch ein paar mehr einfinden ;)
     
  19. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Hoi!
    Schön das ihr zwei euch wieder gefunden habt! *grins*
    Okay, nach bravem Lesen der verschiedenen Links und Foren habe ich mich entschieden eine Henne dazu zu holen.
    Das Problem ist: Ich bekomme keine weiteren 300 Euro zusammen.
    Kenshin ist ein Hahn, und Hennen sollen bekanntlich noch teurer als Hähne sein.
    Kennt jemand von euch jemanden, der eine Henne günstig abgibt?
    Ich wohne im Raum Wiesbaden und kenne hier keine Sonnensittich-Züchter!

    Gruß
    Kikichi :frosch
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kallie

    Kallie Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schierschwende Thüringen
    Hallo
    Für 300€ bekommst du Hahn und Henne.
    Lass dich nicht übers Ohr hauen.
    Max 160€ pro Vogel.
     
  22. #20 Christian, 10. Mai 2006
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    Glückwunsch zu der weisen Entscheidung, einen Partnervogel anzuschaffen :zustimm:


    Ja, so is' das ... kaum ist eine Vogelart recht begehrt, verlangt der Zoohandel z.T. die doppelten Preise für eine Handaufzucht, wie ein guter Züchter für eine Naturbrut.

    Was die Frage nach einem Züchter angeht, müssen wir mal schauen ... zunächst sollten wir aber das Geschlecht des bisherigen Sonnies sicherstellen ... wurde bei dem Vogel eine DNA-Analyse gemacht? Und ich vermute, es ist eine Handaufzucht, oder?
     
Thema: Beißen von Sonnensittich.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich verhalten

    ,
  2. sonnensittich

    ,
  3. schnabel sonnensittich

Die Seite wird geladen...

Beißen von Sonnensittich. - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  5. Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus

    Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...