Beisser

Diskutiere Beisser im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich besitze seit Oktober 2002 ein Mohrenkopfpärchen. Wenn ich die Käfigtür öffne kommen sie auch gleich raus und setzen sich bei mir auf...

  1. Gelika

    Gelika Guest

    Hallo,
    ich besitze seit Oktober 2002 ein Mohrenkopfpärchen. Wenn ich
    die Käfigtür öffne kommen sie auch gleich raus und setzen sich
    bei mir auf die Schulter. Leider hat die Sache einen kleinen Haken.
    Die Mohrenkopfdame hätte scheinbar mal ein Kampfhund werden
    sollen, denn sobald sie Haut sieht ist sie nicht mehr zu halten und
    haut ihren Schnabel rein. Und das tut verdammt weh. Auch wenn
    in allen Büchern zu lesen ist: wenn man mal gebissen wird auf keinen Fall eine Reaktion zeigen. Ganz ehrlich: dies fällt mir schon
    mal schwer wenn das Blut läuft. Wer hat gleiche Probleme und hat
    einen Tipp oder Trick die Beisserin umzuerziehen. Ansonsten be-
    reue ich die Anschaffung dieser Racker nicht. Sie haben nur blöd-
    sinn im Kopf.
    Gruß
    Angelika mit Oskar und Vroni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frank-Heinrich, 24. Februar 2003
    Frank-Heinrich

    Frank-Heinrich Guest

    Zähne zeigen!

    Hallo Angelika,

    das ist schon blöd, wenn man immer wieder gebissen wird. Da ist die hohe Kunst der Pädagogik gefragt.
    Da sie ja, wenn ich das richtig verstanden habe, auch zu Dir auf die Schulter geflogen kommt, will sie ja auch Kontakt haben. An dieser Stelle würde ich ansetzen:
    Wenn sie kommt solltest Du Dich sichtlich freuen, mit Lob usw.
    Sobald sie Dich beißt, würde ich sie wegschicken. Man darf seinen Unmut ruhig laut werden lassen, aber nicht mit Angst sondern Ärger!
    Mohren sind ja nicht doof, sie wird ganz schnell begreifen, das brave Vögel willkommen sind, böse aber nicht.

    Viel Erfolg und liebe Grüße

    Frank-Heinrich, Paula & Coco
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    hi
    schwierig, ich hatte mal einen Pflegling der hat auch ganz schön gebissen, da half nur Konsequenz, er musst in den Käfig wenn er gebissen hat.....
    Heute hat er das kapiert und beisst meines Wissens nach nicht mehr.
    Ist aber schwierig wenn das eine gefestigte Verhaltensweise ist.
    Manchmal auch Personenabhängig, wie verhalten sich die Mohren bei anderen Menschen?
     
Thema:

Beisser

Die Seite wird geladen...

Beisser - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  5. Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus

    Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...