Beißkraft?!

Diskutiere Beißkraft?! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nun, manche Männer besuchen ja auch Orte, um sich von Frauen schlagen zu lassen Vielen Dank für Deine Belehrung, doch gehört sie m.E. nach in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Deine Belehrung, doch gehört sie m.E. nach in ein ganz anderes Vögelforum.

    Um jedoch erneut auf das eigentliche Thema zurück zu kommen: Wen oder was konditionierst Du eigentlich? Aus Deinem Profil geht das ja leider nicht hervor.

    > Ich wies deshalb auf diese Methode indirekt hin, weil es mittlerweilen unzähligen Papageienbesitzen geholfen hat, und weil es eine einfach umzusetzende Methode ist.

    Die von Dir zitierten unzähligen Papageienbesitzer werden glücklich und zufrieden sein, weil es mit dieser Methode geklappt hat. Toll, dass sie dadurch Hilfe erfahren konnten.

    > Die Verantwortung für euer (Zusammen-) Leben und für das Leben der Vögel liegt ausschließlich bei dir. Von daher möchte ich dir nicht ins Gewissen reden.

    Und zumindest dafür bin ich Dir sehr dankbar!!!

    > Dir reichen zwei Vögel aus. Aber reichen sie sich selbst?

    Seit ich diesen Satz von Dir gelesen habe, bin ich der Ansicht, das Thema „Nur Paarhaltung“ sollte den Vogelhaltern allgemein zur Kenntnis gebracht werden, zumal er nicht ausschließlich Amazonenhalter betrifft.

    > Die Vögel, die ich gern halten möchte, kann ich leider nicht halten. Und deshalb schaffe ich (= Tierfreund, s.o.) sie mit in meinem und ihrem Interesse nicht an. Alles andere wäre purer Egoismus.

    Somit hältst Du Tierfreund also keinerlei Haustiere, oder wie darf ich diese Aussage verstehen.

    > Was ist das für eine Basis, wenn einem Jahr für Jahr die eigenen Tiere leid tun und man sich nicht in der Lage sieht, etwas zu ändern. Das klingt nach Resignation! Es gibt einige Methoden, um es gar nicht erst dazu kommen zu lassen, dass Nachwuchs geraubt werden muss (du würdest dich hier sogar strafbar machen), und um sie doch brüten zu lassen.

    Lieber Tierfreund, hierzu habe ich eine Frage. Jeder Züchter oder auch Zufallszüchter, der den Nachwuchs seiner Vögel aus vielerlei Gründen später abgibt, macht sich strafbar? Und welche Methoden könnten gemeint sein, um es gar nicht erst dazu kommen zu lassen? Du meinst doch nicht etwa, ich müsse das Geschlechtsleben meiner Vögel ebenfalls in den Griff bekommen? Nun, Pyka hat bereits Eier gelegt, die sie jedoch zu meiner vollsten Zufriedenheit nicht bis zum Ende ausgebrütet hat.

    > Auch wenn ich nicht verstehe, warum du dann solche Fotos von deinem Mann reinstellst.

    Im Gegensatz zu Dir lese ich ins Forum gestellte Themen vom Anfang bis zum Ende. Da Du Dich offensichtlich irgendwo in der Mitte eingeclickert hast, lass’ Dich aufklären. Tonix hatte Fragen hinsichtlich der Beißkraft von Papageien. Daraufhin habe ich ein paar typische Beißfotos erwähnt, sie jedoch erst auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin eingestellt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Im Gegensatz zu Dir interessiert mich das nicht die Bohne!!!
     
  4. #63 Schnabbel, 1. April 2006
    Schnabbel

    Schnabbel Guest

    April-April???

    Haben meine Vögel das Bedürfnis nach leckeren Nahrungsmitteln, müssen sie nicht erst einen Handstand machen oder ein Rad schlagen, bevor sie was in die Mägen kriegen. Hau mich jetzt nicht, aber meine Vögel sprechen sogar ...

    Wie machst Du es morgens eigentlich, wenn Du ein Bio-Ei frühstückst? Hat es ein Huhn aus 'purvermenschlichter Geflügelhaltung' für Dich gelegt?
     
  5. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    "Natürliches" Verhalten würde sich zunächst gegen Artgenossen richten.
    Obige Postings klangen überhaupt nicht nach einem Arrangieren.

    Der Vergleich ist denkbar ungünstig, schon weil Hunde Raubtiere und besagte Vögel Fluchttiere sind. Auch lässt sich Beißen und Bellen nicht miteinander vergleichen. Propagierst du das Arrangieren mit beißenden Hunden? Aber auch bellen lässt man einen Hund nicht in allen Situationen. Das würde Hundehaltung in den meisten Fällen unmöglich machen. Und welcher Besitzer lässt sich aus Aggression von seinem Hund anbellen?

    Wohl wahr! Beachte: Es trifft nicht auf alle Papageienarten zu!

    Respekt den Menschen, die auf bestimmte Arten von Schwarmvögeln trotz aller Faszination verzichten können, wenn sie ihnen keine halbwegs arttypisches Bedingungen bieten können!

    Gruß
    Compagno
     
  6. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hey Gruenergrisu!

    Als Kliniker sehen wir täglich, dass zunehmend die Art und Weise von Behandlungen und deren Erfolg von finanziellen Faktoren abhängig ist.

    Die Proteste und Streiks in den letzten Wochen dokumentieren dies zusätzlich. Der Zustand unseres Gesundheitssystems ebenso. Im Mittelpunkt der fortlaufenden Diskussionen um medizinische Behandlungen stehen fast nur noch wirtschaftliche Aspekte.

    Mir liegt Nestbeschmutzung fern, aber Ehrlichkeit und Offenheit halte ich für angebracht.

    Ein Eindruck ist immer nur subjektiv, dennoch: Die gibt es mit Sicherheit auch!
    Ich habe in den letzten Jahren leider einige Fehlbehandlungen erleben müssen, für die, wie es sich im Nachhinein herausstellte, keinerlei medizinische Indikation vorlag. Seit dem bin ich sehr wachsam geworden!

    Dazu müsstest du beide Begriffe in Bezug auf die Papageienhaltung zunächst deutlich definieren!

    Gruß
    Compagno
     
  7. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Korrekt, denn es sind Haustiere, sie sind domestiziert. Der Vergleich hinkt auch aus anderen Gründen (s.o.). Dieser Vergleich stammt aber initial von den Usern, deren Beiträgen du dich anschließt. 8o

    Worauf bezieht sich dies? Auf eine Methode? Wer möchte sich etwas beweisen?

    Du müsstest bei dieser Vermutung dann aber auch fragen: Gibt es hier Mitmenschen, die sich etwas beweisen müssen, in dem sie sich von ihren Tiere regelmäßig verletzen lassen?

    Gruß
    Compagno
     
  8. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Die hättest du vielleicht auch erfahren können, aber nun weiß ich ja, dass du sie nicht willst.

    Der Satz bezog sich auf Paar- versus Schwarmhaltung. Paarhaltung als Minimalkonstellation wird hier natürlich in allen relevanten Unterforen diskutiert!

    Wie kannst du zu dieser Schlussfolgerung kommen?

    Wie kommst du nun wieder zu diesem Rückschluss? Bitte lies meine Beiträge gründlich! Ich mache es ja schon einfach, in dem ich den Sachverhalt als Zitat hinzufüge.
    Du sprachst von "Nachwuchs rauben". Vielleicht solltest du mal erläutern, was du darunter verstehst? Ebenso, was ein "Zufallszüchter" ist.
    Man kann auch Eier so präparieren oder substituieren, dass aus ihnen nichts schlüpft.

    Danke für die Aufklärung, aber ich habe mit dem Lesen bei Seite 1 begonnen. Deshalb kann ich auch nicht nachvollziehen, warum nicht nur die "Beißkraft" dokumentiert worden ist, sondern warum der Thread plötzlich das Hoffen auf ein Ausbleiben zukünftiger Beißattacken zum Inhalt hatte.

    Um auf mein erstes Posting in diesem Thread und auf das angeführte Zitat zurückzukommen: Wie reagiert ihr denn, wenn euch euer Hahn derart verletzt? Denn das tut ja ziemlich weh!

    Interessant finde ich, dass dieses Zitat zu einer solche Diskussion mit den unterschiedlichsten Rechtfertigungs-/Erklärungsversuchen geführt hat.

    Auch wenn ich mich wiederhole, ich habe neulich folgenden Spruch gelesen:

    "Wer sich über kritik aufregt, gibt zu, dass diese berechtigt ist."


    Ein schönes Wochenende
    Compagno
     
  9. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Und wie kommst du dann dazu, so verallgemeinernde Aussagen zu der Wirkung zu schreiben?
     
  10. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, der erste Beitag. Ein Aprilscherz?

    Wie auch immer, hier die Antwort:

    Meine Vögel müssen das auch nicht! Methode verstanden?

    Ich bin Vegetarier.

    Viele Grüße
     
  11. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme an, gerade Du wirst nach meinem abschließendem Beitrag als Musterbeispiel hervorgehen.

    Wenn es um Amazonen geht, halte ich Dich für inkompetent, zumal Du höchstwahrscheinlich noch nie eine davon zur Gesellschaft hattest.

    Aber, zu Deiner Angabe, Du wärest Turnierreiter gewesen, setze ich natürlich voraus, dass ausgerechnet Du, nicht zu den Schwarzen Schafen gehörtest, die Turnierreiten ausmachen. Was Turnierreiter mit ihren Pferdchen treiben, die mit div. Hilfszügeln nebst Sperrhalftern wie Schnürpakete aussehen, wobei noch immer der eine oder andere "nette" Trick im Spiel war, die ihre Pferde als Sportgeräte benutzen, um anderen Reitern zu zeigen, was man persönlich überhaupt so drauf hat, damit dürftest Du Tierliebhaber ja wohl überhaupt nichts unter der Kappe haben.
     
  12. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Nun wird abschließend noch einmal krampfhaft nach Abgriffsflächen und Möglichkeiten der Denunzierung gesucht, statt sich zu bemühen, die Sachverhalte zu verstehen, um auf Argumentationen adäquat reagieren zu können? Ich fürchte, dies spricht wohl nicht für dich!

    Das ist deine subjektive Meinung. Die Mails, die ich seit gestern als Reaktion auf meine Beiträge in diesem Thread erhielt, kommen eher zu einer anderen Einschätzung.

    Weißt du denn, welche Art von Turnieren ich geritten bin? Ich bitte dich nochmals, dich mit verallgemeinernden Aussagen zurückzuhalten!

    Was verstehst du unter "Hilfszügeln nebst Sperrhalftern "?
    Mehr als Sattel und Trense hatte ich nicht verwendet. Zudem muss ich sagen, dass ich zu einer Zeit an Turnieren teilnahm, als diese komplett ohne kommerziellem Hintergrund abgehalten wurden. Was heute im (kommerziellen) Pferdesport läuft, kann meine Zustimmung zumeist auch nicht finden.

    Ich erinnere mich gerade, warst du nicht die jenige, die mich darauf hinwies, dass das Thema "Beißkraft" lautete?8o

    Gruß
     
  13. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Schade, dass das Thema "Beißkraft" hier so zerrissen wird.

    @compagno, könntest du nicht einen eigenen Thread eröffnen. Deine Beiträge haben mit dem ursprünglichen Thread doch überhaupt nichts mehr zu tun.

    @Mods, könnt ihr die beiden Threads nicht irgendwie trennen?

    Conny
     
  14. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Conny,

    lies doch bitte mal nach, ich habe doch nicht das Thema geändert!
     
  15. #74 Schnabbel, 1. April 2006
    Schnabbel

    Schnabbel Guest

    Genau, erste Beitag:+party:

    Ausgerechnet das Thema Beißen interessiert mich. Wer Amazonen während der Balzphase um sich hat, kann ein Lied davon singen. Davon mal abgesehen, auch Graue können tiefe Verletzungen verursachen - von Aras (in diesem Forum hast Du ja auch bereits Gift versprüht) ganz zu schweigen.
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    obwohl ich aus beruflichen Gründen gegenwärtig wenig Zeit und noch weniger Konzentrationsvermögen (das hier sehr von Nöten ist) aufbringen kann, arbeitete ich mich trotzdem noch einmal angestrengt durch das Thema und möchte euch bitten, wie vernünftige Menschen miteinander umzugehen, das Wohl der Grünen im Auge zu haben und öffentliche persönliche Anfeindungen/Bloßstellungen zu unterlassen.
    Letzteres speziell an Campagno und Stefan gerichtet! :zwinker:
    Bitte, bleibt beim Thema und bringt Konstruktives zustande. Nur damit ist den Papageien und nicht zuletzt deren Besitzern geholfen.:zwinker:


    @Campagno,

    ich möchte dir nichts unterstellen, kann mich aber des Eindrucks nicht erwehren, dass du in Bezug auf Amazonen keine persönlichen Erfahrungen aufweisen kannst und dass auch dein erlesenes Wissen nicht so fundiert ist und du deshalb durch deine Äußerungen bei Amazonenbesitzern auf Kritik stößt.

    In Bezug auf andere, domestizierte Haustiere (Hunde, Katzen, Pferde etc.) und eventuell auch auf kleiner Vögel/keine Großpapageien magst du ja mit deinen Äußerungen Recht haben und ich möchte dir hierzu auch nicht ein fundiertes Wissen absprechen. Aber Papageien und v.a. Amazonen sind eine Spezies für sich und überhaupt nicht mit anderen Tieren zu vergleichen. D.h. jeder Vergleich hinkt, v.a. in Bezug auf Aggressionen während der Balz- und Brutzeit und nicht zuletzt in Bezug auf Erziehung.

    Dein von dir in lobenden Tönen angesprochenes Clickern ist eine feine Sache, wenn die Vögel mitspielen (auch hier ein Unterschied zu z.B. Hunden) und v.a. auch dazu in der Stimmung sind (sie sollen ja zu nichts gezwungen werden). Dies aber kann in beschriebenen Situationen (Balzzeit) von Amazonen nicht erwartet werden. Die Natur nimmt ihren Lauf, ist nicht aufzuhalten, die Amazonen folgen ihrem Instinkt, sind nicht mehr "Herr ihrer Sinne", auch wenn sie das wollten... (Ich weiß, wovon ich schreibe, denn ich habe eine Zeit lang auch mit 4 Papageien geclickert, auch mit Hund.)

    Belies dich bitte mal etwas genauer im Amazonenforum. Was meinst du, warum Amazonen während dieser Zeit "Aussetzer" haben und danach zu ihren Menschen oder auch Schwarmmitgliedern wieder völlig "normal" sind?
    Was meinst du, warum es unter den Amazonen (und hier speziell Blaustirns) sogar in seltenen Fällen zu Gatten/innenmördern kommt? Paare, die außerhalb der Balz-/Brutzeit auf das Beste harmonieren?

    Und nicht zuletzt gibt es interessante Literatur auch über Amazonen, in der solche Verhaltensweisen (Beißen) beschrieben, begründet und als unabdingbare, natürliche Verhaltensweise hinzunehmen erklärt werden. Übrigens sind die Autoren solcher Werke nicht "einfach nur Ornithologen", ich rede von Spezialisten. Darunter verstehe ich Menschen, die über Jahrzehnte mit Papageien zusammenleben/-lebten, deren Verhalten in Gefangenschaft und Natur studierten.

    In diesem Sinne: Trinkt erst einmal ein Käffchen, geht an die frische Luft und diskutiert vernünftig weiter!:zwinker:
     
  17. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    also,
    da eröffne ich einen thread über die beißkraft unserer grünen,komme aus dem urlaub zurück und ich lese hier wie man sich mal wieder zerhackt.
    irgedwie geht es hier im forum immer wieder dazu über das man sich persönlich angrefit und dann übers eigentliche thema herrausschießt.also unsere amazonen sind in der brutzeit-nicht wir menschen!
     
  18. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    ach noch was,
    beißen hacken und ärgern geht bei meiner ama langsam wieder zurück.mich selber hat sie nur zwei mal gebissen.guter durchschitt.
     
  19. #78 VEBsurfer, 1. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi tonitx,
    ist mal ein guter tipp: einfach etwas urlaub machen, wenn die amas balzen. die wiedersehensfreude hat sicher ihr übriges getan, um dir die amas gewogen zu machen.

    zweimal beißen? das fällt doch durch jede statistik:-)

    dann sind dein wohl mit ihrer balzzeit durch? bei meinen will es ja dieses jahr noch nichts werden. mein hahn wird immer schmusiger statt bissiger. aber seit einigen tagen hängt er bei der henne am schnabel. irgendwie erinnert er sich wohl, dass der nicht nur zum fressen da ist... sie ist ob der plötzlichen zärtlichkeit sehr erstaunt. hält aber still. würde mich freuen, wenn bei meinen jetzt die frühjahrsgefühle ausbrechen würden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    hab mal eben etwas aufgeräumt, d.h. die Dinge, die persönlich wurden und nichts mit dem Thema zu tun hatten, rausgenommen.
    Ich hoffe, dass ich nichts weg habe, was den Zusammenhang gefährdet...

    Und nun schön weiter mit dem ursprünglichen Thema.:zwinker:
     
  22. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    naja
    so ganz trau ich meinen beiden noch nciht.ich glaube die warten nur auf den richtigen moment um sich wieder an meinem finger kopfüber aufzuhängen :)
    aber so sind sie nun mal und ich wusste ja auch worauf ich mich einlasse.aber auch die zeit geht ja wieder vorbei.jedenfalls wenn ich mit dem futter komme sind sie die liebsten vögel der welt.meine tante hat sie während meines urlaubs gepflegt.die haben die nicht mal mit dem Ar... angeschaut.tja bin halt immer noch der chef :) :) (wenn ich was zu essen bringe jedenfalls!!!!!!)
    gruß toni
     
Thema: Beißkraft?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beißkraft papagei

    ,
  2. beißkraft graupapagei

    ,
  3. bisskraft papagei

    ,
  4. Bisskraft graupspagei,
  5. beißkraft vögel,
  6. graupapagei beisskraft,
  7. Gans beißkraft,
  8. papagei beißkraft,
  9. beißkraft ara,
  10. Kongo graupapagei kraft im schnabel,
  11. Kongo graupapagei beißkraft,
  12. papageien abreagieren graupapagei,
  13. palmkakadu biss,
  14. beißkraft gänse,
  15. Wie groß ist die beisskraft von ein graupapagei,
  16. beißkraft bussard,
  17. beisskraft amsel,
  18. papagei beißkraft finger,
  19. nymphensittich beißkraft,
  20. ara beisskraft,
  21. beisskraft ara,
  22. wieviel kg kann ein graupapagei beissen,
  23. beisskraft kakadu,
  24. mit wie vielen jahren ist eine blaustirnamazone ausgewachsen,
  25. marder beisskraft
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.