Beißkraft?!

Diskutiere Beißkraft?! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; @ uiuiui - sorry, nach all deinen fragen in den letzten wochen über einzelhaltung und hz etc. kam es mir einfach nicht in den sinn, dass du ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #121 VEBsurfer, 8. Mai 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    @ uiuiui - sorry, nach all deinen fragen in den letzten wochen über einzelhaltung und hz etc. kam es mir einfach nicht in den sinn, dass du ein erfahrener halter bist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Uiuiui,

    ich will jetzt nicht behaupten, dass beschriebene Umstände der Normalfall sind, aber sie sind bestimmt auch kein Einzelfall. Bei der Kraft eines Papageienschnabels (auf die Größe kommt es nach meinen Erfahrungen gar nicht so sehr an) fallen manche Bisse halt auch ernsthafter aus. Würde jeder, der davon betroffen ist, seine Vögel abgeben, würden die Auffangstationen wahrscheinlich mittlerweile überquellen und gar keine Vögel mehr annehmen können ! Von einem Papagei gebissen oder angegriffen zu werden, gehört halt einfach dazu und es sollte von daher auch von vorneherein die Bereitschaft da sein, sich mit diesem artspezifischen Verhaltens arrangieren zu können. Ansonsten würde ich wirklich von einem Erwerb abraten, weil die Gefahr, Wandervögel zu produzieren, einfach viel zu groß ist.
     
  4. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    eben! wenn ihr doch alle so klug seid und von grundsätzen redet, dann kann ich meinem vorredner nur recht geben! Denn wenn man es so sieht, dann sollten diese vögel nur zum arterhalt gehalten werden, also zur zucht! und wer seine Vögel daheim, von mir aus auch zu zweit im zimmer oder der wohnung hält; auch das ist wenn man es genau betrachtet nicht artgerecht!
    Also überlegt mal eure grundsätze....
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Toll ! Dann können Compagno und du uns ja vielleicht Ratschläge geben, was wir, die wir schon Papageien haben, mit ihnen machen sollen ?

    Und du verzichtest darauf, dir welche zu kaufen ?????
     
  6. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    Wenn ihr dann eure papageien wieder auswildert, sprich "artgerecht" halten wollt, dann verspreche ich euch mir keine zu kaufen!
    Einem papagei ein ganzes zimmer zu geben ist zwar schön fürs gewissen und für den vogel der nix anderes kennt, aber artgerecht ist es trotzdem nicht! Ist mir auch egal, jeder hat andere ansichten und ich bin bei meinen vögeln bis jetzt auch gut gefahren....
    Vielleicht lieber einmal nix sagen als total hochgestochen über grundsätze zu reden und die eigentlichen grundsätze zu vergessen....
     
  7. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Uiuiui,

    okay, zurück zur Sache !

    Sag mal, hast du denn schon über die Aufnahme von Abgabevögeln nachgedacht ?

    Damit verhinderst du auf der einen Seite, dass Züchter immer wieder Nachwuchs produzieren, weil die Nachfrage da ist und andererseits ist es auch eine sehr gute Möglichkeit, ein eingespieltes, und vielleicht sogar schon einigermaßen erzogenes Vogelpärchen anzuschaffen.

    Es sind auch bei weitem nicht nur Vögel mit "Macken", die ein neues zu Hause suchen.
     
  8. #127 ankurei, 8. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2006
    ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Habe die Mühe nicht gescheut, mir Deine bisherigen Beiträge durchzulesen. Daher wundert mich Deine Aussage in keiner Weise. Vogelstationen "oder ähnliches" wird es immer geben, so lange es Tier"freunde" wie Dich gibt. Glaub' mir, Betreiber dieser Vogelstationen wissen ein Lied davon zu singen, aus welchen Gründen Papageien bei ihnen abgegeben werden. Jeder Papageienhalter, der die Nerven behält und nicht wie von Dir zitiert reagiert, verdient meine Anerkennung und mit Sicherheit auch die der Aufnahmestationenbetreiber.
     
  9. #128 Die Geier, 8. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Ich möchte Euch hiermit bitten eine sachliche Diskussion zu führen und Euch nicht im Ton zuvergreifen. Die Meinung jedes einzelnen UserIn sollte akzeptiert werden, denn jeder sollte das Recht haben seine Meinung zu äussern!
    Wenn dies nicht funktioniert, dann werde ich den Threat für heute schliessen, damit sich die Gemüter abreagieren können!!!
    Danke für Euer Verständnis!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  10. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    @ankurei:Jetzt komm mal wieder runter, ich muss mich hier nicht von dir beleidigen und als Pseudo-Tierfreund bezeichnen lassen, nur weil du vielleicht keine kritik vertragen kannst! Wie schnell man hier abgestempelt wird, und wie hier jedes wort 3 mal rumgedreht wird ist ja nicht zum aushalten! Ich habe bis jetzt noch KEIN EINZIGES meiner Tiere abgegeben, auch wenn sie schwierigkeiten gemacht haben! Nur wenn ein Tier zur ernsthaften gefahr für den Menschen wird, dann ist meine Meinung dass es gut ist, andere Optionen zu haben. Und du willst doch hier jetzt nicht im ernst die notwendigkeit von Vogelstationen anzweifeln, oder?
    Keine Ahnung was ich dazu noch sagen soll, man könnte meinen gekeife wäre hier fast interessanter als die papageien, um die es hier eigentlich gehen sollte... traurig traurig.......

    @Die Geier: Bitte dieses Thema schließen! Danke!
     
  11. #130 Die Geier, 8. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Uiuiui,

    bis jetzt läuft es doch noch ruhig! Ihr müsst nur nett zueinander sein :zwinker: !

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  12. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    @ uiuiui

    hallo
    also ich hab das thema erstellt und möchte eigentlich nicht das es geschlossen wird.das solltest du bitte auch mal bedenken,

    zum thema:
    also die beißkraft von 35 kilo hab ich mal im netz gelesen.aber auf den kleinen schnabel einer amazone ist das doch recht viel oder?hat jemand denn mal was geleswen oder gehört wieviel kraft unsere grünen denn tatsächlich haben?
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    wie fest der biß einer amazone tatsächlich maximal sein kann weiß ich auch nicht. allerdings habe ich gehört, daß die kakaduschnäbel noch viel kräftiger sein sollen, und ich denke gegen die maximal-beißkraft von den großen aras sind unsere grünen eigentlich noch vergleichsweise harmlos.

    ich denke, daß eine entscheidende frage ist, in wie weit die vögel geneigt sind, diese kraft auch voll einzusetzen. und die amas sind ja definitiv für ihr hohes aggressionspotential berühmt, oder ich sollte lieber sagen berüchtigt. das ist ja keine erfindung. sicher gibt es auch bei anderen arten extrem aggressive vögel, aber es ist doch kein zufall, daß den meisten, nach einer besonders aggressiven gattung befragt, als erstes die amas einfallen.

    da ist einerseits der faktor brutaggression zu nennen, aber amas beißen ja unter umständen nicht nur in diesen wilden zeiten. "spaß" machen beispielsweise auch die flegeljahre, bzw die junge erwachsenenzeit, eine zeit in der papageien am häufigsten abgegeben werden.

    dann stellt sich halt die frage, ob man bereit ist, sich durch diese nicht einfache zeit durchzukämpfen oder den einfachen weg, sprich abgabe, zu gehen. ich gebe zu, ich war auch schon mal fast soweit. und nicht immer ist das der schlechteste weg für tier und mensch. allerdings halte ich es für fragwürdig, dieses "rückgaberecht" von vorneherein mit einzukalkulieren. ein lebewesen ist kein auto das mir nicht mehr gefällt. meine entscheidungen haben massive auswirkungen auf das weitere leben der tiere, und wenn es "nur" ein meerschwein ist. wieviel aggression man bereit ist zu akzeptieren sollte allerdings jeder für sich selbst entscheiden (dürfen).

    als ich meine amas bekam habe ich mich gründlich darauf vorbereitet. ich habe bücher gelesen und mit erfahrenen haltern gesprochen. aber ich muß ehrlich gestehen, daß man mir zwar erzählt hat wie aggressiv diese vögel werden können, aber trotz recht plastischer schilderungen reichte meine phantasie absolut nicht an die realität heran.

    man kann auch nicht alle vögel über einen kamm scheren. meiner claudia z.b. hätte ich jederzeit ohr, gesicht und sonstwas hingehalten, sie hätte nie gebissen. das lag ganz einfach nicht in ihrer natur. meine hähne jedoch sind von klein auf recht beißfreudig gewesen und wenn sie beißen, dann nur mit blut. beide sind extrem dominant und unterschwellig aggressiv. allerdings habe ich schon seit über einem jahr keinen biß mehr abgekriegt. sicher ist ein punkt, daß die beiden jetzt in harmonierenden partnerschaften leben, aber auch ich habe dazu gelernt. ich kann meine vögel heute besser "lesen" als früher und weiß, wann ich besser nicht in die voli gehe. also hat auch bei mir ein lernprozeß stattgefunden. das heißt aber nicht, daß sie mich nicht irgendwann doch wieder zu einer "blutspende" aufrufen können.

    ohne jemanden angreifen zu wollen, aber mir ist aufgefallen, daß eigentlich nur diejenigen so entschieden gegen beißende amas sprechen, die über keine eigenen erfahrungen mit dieser vogelgattung verfügen. korrigiert mich wenn ich mich irre. es ist relativ leicht zu sagen ich lasse dieses oder jenes nicht zu, wenn man die situation noch nie erlebt hat.

    außer meinen amas habe ich wellis, nymphen und kathis. ich hatte auch ziegensittiche und agas. die wellis, nymphen und ziegen hatte ich schon vor den amas und ich kann nur sagen, daß diese arten nur sehr bedingt als vorbereitung auf die amazonenhaltung genommen werden können. das ist meiner meinung nach einfach nicht vergleichbar.
     
  14. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    Mir ging es in meinem beitrag den ich hier als erstes geschrieben hab nicht speziell um amas (i´n diesem Fall waren es eben welche...) mir ging es nur um die situation an sich, egal ob ara oder kakadu, amazone oder grauer!
    Aber beißen eurer meinung nach die hähne oder die hennen mehr zu?
     
  15. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    bei meinen sinds eindeutig die herren, die zubeißen, ich habs aber auch schon andersrum gehört. ich glaube man kann das nur begrenzt verallgemeinern, denn es kommt auf das temperament eines jeden vogels an.

    ich kenne auch einen weißhaubenkakaduhahn, den ein welli in die ecke drängen könnte. ernsthafte bissverletzungen wären dann allerdings nicht zu erwarten:zwinker:
     
  16. #135 Die Geier, 9. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Uiuiui,

    bei mir ist es genau andersrum. Meine Henne beisst mehr und auch kräftiger zu als mein Hahn. Sie ist nicht unbedingt die Dominantere, aber dafür weiß sie, dass sie hier zu Hause bei uns die Oberhand hat. Nicht mir gegenüber, aber bei meinem Mann hat sie die Oberhand und sie weiß es geschickt einzusetzten.
    Mein Hahn hingegen ist lammfromm. Ich würde aber für ihn nie die Hand ins Feuer legen.
    Ich sehe es wie Kuni, es liegt erstens an dem Temprament des jeweiligen Vogels, zweitens kommt es auf die Situation an. Man muss sich immer die Frage stellen, warum hat mein Vogel jetzt gebissen. Hatte er Angst? Oder liegt es daran, dass er die Kontrolle haben wollte/möchte? Vielleicht hat der Vogel auch gerechtfertigt gebissen, weil der Halter die Warnanzeichen nicht erkannt hat! Es kann auch sein, dass der Vogel aus hormonellen Gründen, wie z.B. Balz- und Brutzeit, gebissen hat.
    Ein Biss ist nicht gleich ein Biss und dies muss man erst einmal unterscheiden und die Situation analysieren können!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #136 Die Geier, 9. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Tonitx,

    ich habe nun bei einer sehr bekannten vogelkundigen TA-Praxis angerufen und diese haben mir nun folgende Auskunft erteilt:

    Aras und Kakadus haben eine andere Schnabelbauart als Amazonen und auch stärkere Muskeln, denn sie ernähren sich in der Natur von sehr vielen harten Gegenständen. Amazonen hingegen fressen in der Natur überwiegend weiche Dinge wie z.B. Früchte. Somit ist die Muskulatur schwächer als bei Aras und Kakadus!
    In unserer Papageienhaltung spiegelt sich dies wieder. Wir geben unseren Amazonen mehr Obst und Gemüse (wegen der Verfettungsgefahr) und somit ist die Muskulatur um den Schnabel nicht so stark!
    Fazit: Die Beißkraft einer Amazone ist nicht zu vergleichen mit der eines Aras oder Kakadus.
    Ob nun eine Amazone Knochen brechen kann oder nicht und mit wieviel "KG" sie zubeissen können bleibt wohl noch ein Gheimnis, denn darüber gibt es keine Studien! Es sind alles reine Spekulationen!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  19. #137 VEBsurfer, 9. Mai 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo zusammen,

    nachdem es über 130 antworten und den verlust einer moderatorin gebraucht hat, um zu wissen, dass wir keine erkenntnisse haben und julia eine plausible erklärung dafür gefunden hat, weshalb die einzelnen arten unterschiedliche beißkraft entwickeln, schließe ich diesen thread an dieser stelle.

    wer aufbauend auf diese diskussion neue thesen oder erkenntnisse zur beißkraft von amazonen diskutieren möchte, eröffnet bitte ein neues thema.
     
Thema: Beißkraft?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beißkraft papagei

    ,
  2. beißkraft graupapagei

    ,
  3. bisskraft papagei

    ,
  4. Bisskraft graupspagei,
  5. beißkraft vögel,
  6. graupapagei beisskraft,
  7. Gans beißkraft,
  8. papagei beißkraft,
  9. beißkraft ara,
  10. Kongo graupapagei kraft im schnabel,
  11. Kongo graupapagei beißkraft,
  12. papageien abreagieren graupapagei,
  13. palmkakadu biss,
  14. beißkraft gänse,
  15. Wie groß ist die beisskraft von ein graupapagei,
  16. beißkraft bussard,
  17. beisskraft amsel,
  18. papagei beißkraft finger,
  19. nymphensittich beißkraft,
  20. ara beisskraft,
  21. beisskraft ara,
  22. wieviel kg kann ein graupapagei beissen,
  23. beisskraft kakadu,
  24. mit wie vielen jahren ist eine blaustirnamazone ausgewachsen,
  25. marder beisskraft
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.