beißwütiger welli

Diskutiere beißwütiger welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo! ich hoffe ihr könnt mir bei meinem problem mit dem welli helfen. vor einer weile ist mir ein welli zugeflogen. da wir schon eine...

  1. Sandchen

    Sandchen Guest

    hallo!

    ich hoffe ihr könnt mir bei meinem problem mit dem welli helfen.
    vor einer weile ist mir ein welli zugeflogen. da wir schon eine hatten, setzten wir ihn mit dazu. leider hatte unser alter welli gar kein rechte mehr in seinem käfig. der neue hackte nur um sich. wir haben es auch schon mit eine anderen welli probiert, da ist es aber genau das selbe.

    nun müssen wir ihn leider einzeln halten und er ist auch nicht mehr scheu.
    nun zum eigentlichen problem.
    sobald man in die nähe des wellis kommt wird er böse, schimpft und versucht einen zu hacken.
    das passiert auch wenn er sich freiwillig bei jemanden auf die schulter bzw. kopf setzt. sofort fängt er an zu beißen in hals, schulter usw.

    was kann man denn da noch tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CanaryGina

    CanaryGina Guest

    Welli beisst

    Hallo Sandchen

    Beisst er richtig oder zwickt er nur? wenn mein Kucki auf meine
    Schulter kommt , zwickt er mich auch an Hals und Ohr. Dass ist
    aber mehr ein liebes - Beweis. Er scheint doch aber zahm zu sein
    wenn er auf die Schulter kommt. Dass gibt sich bestimmt noch
    wenn er dich besser kennt.



    Liebe Grüsse Gina
     
  4. sabine

    sabine Guest

    hallo sandchen

    ich denke da wie gina. ein scheuer öder ängstlicher welli setzt sich nicht auf den kopf oder schulter. also ist er schon etwas zahm. vielleicht wurde er vom vorbesitzer einzeln gehalten, das er deswegen mit dem anderen welli nichts anzufangen weiß und eher bösartig reagiert. wie verhält er sich denn wenn er den anderen welli hört?
     
  5. Sandchen

    Sandchen Guest

    danke für die schnellen antworten.

    also als liebesbeweis kann ich das leider nicht deuten.
    er hackt und beißt so stark das man dann sogar blutet.
    sobald man näher kommt wird schon geschimpft und der schnabel aufgerissen um zu beißen.

    anderen vögel verhält er sich solange freundlich wie er im käfig ist, er antwortet auch aufs pfeifen der anderen.

    sobald er draußen ist, fängt er an die anderen vögel zu hacken.

    letztens hat er z.b. versucht meine nymphen, die im käfig waren, durchs gitter zu hacken.
     
  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Es wäre besser gewesen, wenn Du den Welli erst einmal extra gesetzt hättest.
    Es kann sein, das er mehrere Tage draußen war und sehr verstört ist.

    Was aber auch zu beachten ist, der Vogel kann krank sein, das hat zwar nichts mit der Beißerei zu tun, da mußt Du aber auch sehr aufpassen.
    Am besten setzt Du die beiden mal für 1-2 Wochen getrennt von den andren.

    Kannst Du eigentlich sagen, ob es Männchen oder Weibchen ist ?

    Ich habe das aber richtig verstanden, er greift Dich an oder die anderen Wellis ?
     
  7. #6 Wolkenkratzer, 11. Dezember 2001
    Wolkenkratzer

    Wolkenkratzer Guest

  8. Sandchen

    Sandchen Guest

    hallo Wolkenkratzer!

    danke für den tip mit der hp.
    ich werde es mal probieren, auch wenn es schwer fällt sich nichts anmerken zu lassen, wenn er es blutig hackt.

    kann es sein das der welli so zickig ist, weils ein weibchen ist?

    meine private nachricht an dich hat sich somit erledigt, komme ja jetzt wieder rein.

    grüße Sandra
     
  9. Sandchen

    Sandchen Guest

    hallo Bordesholm!

    den welli haben wir jetzt ca. ein jahr und sind langsam am verzweifeln. er ist der einzige der so verrückt spielt.
    wir denken das es ein weibchen ist, aber so genau erkennt man es nicht.
    wir haben die variante mit dem auseinander setzten schon probiert. bringt nichts. hat letzten den anderen ins bein gebissen.

    ebenso landet er auf dem käfig der nymphen und versucht durchs gitter eine zu erwischen.

    wenn er mal bei uns auf der schulter bzw. kopf landet, wird überall dort gebissen wo fleisch ist und das solange bis es blutet.
    letztens ist er bei einem verwandten auf dem kopf gelandet und hat ihm in die stirn gehackt. und seitdem trägt dieser eine etwas längere blutige schramme mit sich rum.

    ich hoffe das mir noch irgendjemand helfen kann.
    denn bis auf die angriffe, ist es eigentlich ein super vogel.

    Sandra
     
  10. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sandra,

    Das ist ja komisch ...
    Da Ihr Ihn schon ein Jahr habt, kann er eigentlich nicht mehr durch den Freiflug durcheinander sein.
    Füttert er Euch auch ?
    Beißt er immer oder nur ab und zu ?
    Vieleicht liegt es ja auch an der Kleidung ... viele Vögel mögen die Farbe rot nicht ...
    Aber die Nymphen sind ja nicht rot ???
    Die anderen Wellis beißt er aber nicht ?
    Ist er verpaart oder lebt er einzeln ?

    Keine Angst, das war es erstmal mit meinen Fragen ... :D
    Aber vieleicht zeigt er ein stark ausgeprägtes Revierverhalten.
     
  11. Sandchen

    Sandchen Guest

    man sind das viele fragen :-)

    also füttern tut er nicht.

    wir trauen uns schon gar nicht mehr irgendwelche wellis in seine nähe zu bringen, denn so wie er hackt und beißt würde es sehr böse enden. das heißt, wir können ihn auch nicht verpaaren, da hab ich angst das er den anderen tothackt.

    es fängt schon an, wenn man am käfig vorbeigeht. er fängt an mit schimpfen, reißt den schnabel auf und will beißen.

    wenn er bei jemanden landet hackt er jedes mal.
    wenn man mit ihm spricht und er auf seinem käfig sitzt, kommt er an als ob nichts wär, um dann gleich zu hacken wenn er näher dran ist.

    kann der vogel irgendwie krank sein (verhaltensgestört)?
     
  12. Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    beissen

    Nein, echt was ist das für ein biest.
    Vielleicht hat er eine Krankheit oder so !
     
  13. Sandchen

    Sandchen Guest

    auf die krankheit tippen wir auch, das er irgendwie geistig nicht auf der höhe ist. gibt es bei vögeln sowas?
    vielleicht hat er auch schlechte erfahrungen als jungvogel bei seinen vorhergehenden besitzern gemacht.

    ich hoffe ja das es noch eine möglichkeit gibt und er wenigstens ein bißchen damit aufhört.
    aber ich habe das kleine federbällchen trotzdem lieb.

    liebe grüße
    Sandra
     
  14. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sandra,

    Das ist ja rätselhaft bei Dir ... :?

    Es gibt durchaus Vögel die "Geistes gestört" sind, aber bei Wellis habe ich das noch nicht gehört.

    Irgendwie denke ich auch, das er schlechte Erfahrungen bei den Vorbesitzern oder Züchter gemacht hat und er braucht eben sehr lange zum umgewöhnen.

    Gib Ihm einfach etwas Zeit und laß Ihn in Ruhe, würde ich Dir raten.
    Vieleicht bessert sich das Verhalten nach einer Weile.

    Tut mir leid, das ich Dir nicht besser weiterhelfen kann.
     
  15. Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    hass

    Oder er ist euch wegen irgendetwas sauer...wäre doch möglich das er euch absichtlich attackiert
     
  16. daggi

    daggi Guest

    also ich kann mir schon vorstellen daß es wellis gibt die geistesgestört sind. soetwas kann (zumindest beim menschen) auch durch eine kopfverletzung (flug gegen die fensterscheibe) hervorgerufen werden. ich weiß daß es epilepsie bei wellis gibt also warum nicht auch geisteskrankheit.
    liebe grüße
    daggi
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Wolkenkratzer, 12. Dezember 2001
    Wolkenkratzer

    Wolkenkratzer Guest

    Du hast PN Sandchen ;-)
     
  19. Sandchen

    Sandchen Guest

    danke für die vielen antworten!

    also ich tippe auf die krankheit und die schlechte behandlung beim vorbesitzer.
    auf irgendwas sauer sein kann er auch nicht. wir ärgern ihn nicht, er hat immer freiflug und auch sonst gehts ihm bestens.

    wir haben auch noch andere vögel und die benehmen sich nicht so.
    also denke ich mal, das es nicht an uns liegt.

    liebe grüße Sandra
     
Thema:

beißwütiger welli