Bekannter hat einem rotkelchen geholfen

Diskutiere Bekannter hat einem rotkelchen geholfen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, also ich habe heute von einem Bekannten erfahren das er während der arbeit einem verletzten rotkelchen half ich häng hier einfach...

  1. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Leute,

    also ich habe heute von einem Bekannten erfahren das er während der arbeit einem verletzten rotkelchen half ich häng hier einfach den Tenxt hin so wie er es beschrieb :

    das ist ein wild vogel
    ja der war auf der arbeit
    da war so aufm karton extrem dick flüßiger sirup ausgelaufen
    und da bin ich ständig vorbei gelaufen und dann laufe ich mal wieder da vorbei klebt da ein vogel drinne
    mit samt beiden flügeln und sein bauch der konnte sich gar nicht bewegen
    zum glück klebte nicht noch sein kopf in der soße da und dann habe ich ihn gerettet und mit nach hause genommen und mal sauber gemacht und langsam wirds wieder mit dem kleinen
    jaja ich habe sie erstmal freigelassen das der kleene seine ruhe da im käfig hat aber später wollte meine wellis ihm gesellschaftt leisten :) aber geredet haben sie wie die weltmeister :)
    naja der kleene ist nartürlich erstmal erstaun über alles hier ist ja alles neu für den

    weiß net ob ich ihn lass ich schau mal wie er sich macht

    daraufhin habe ich ihn gefragt ob er ihn wenn er wieder gesund is wieder in die freiheit lässt und deswegen bitte ich euch um hilfe ich bin dafür das er ihn danach aufjedenfall wieder freilassen sollte...

    und was sagt ihr dazu ?
    bin mal gespannt :)


    glg eure beri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 26. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Beri!

    Wendet Euch unbedingt sofort morgen an die Wildvogelhilfe !!!
     
  4. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi nochmals,


    also ich muss dazu noch sagen ich kenne ihn nur vom chatt und ich wohne auch nicht bei ihm in der nähe...
    er scheint blöd zu sein schickt mir gerade die ganze zeit irgendsonen scheiss... hätte es nicht gedacht vom ihm hab ihm aber den link koppiert und ihm gesagt das er es sich durchlesen soll wenn er dem kleinen helfen will...

    ka was ich jetzt machen soll ???

    bin ratlos
     
  5. #4 Christian, 26. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn der Vogel einigermaßen gesäubert ist ... ggf. Badeschale anbieten ... nicht verletzt ist und fliegen kann, sollte man ihn freilassen.

    Er soll sich bei der Wildvogelhilfe alles durchlesen und mit einer Auffangstation in seiner Nähe morgen am besten schon morgens telefonieren. Derweil den Vogel nicht stressen ... die Wellies haben da nix zu suchen ... der Vogel braucht Ruhe, keinen Streß.

    Ich fürchte mehr können wir unter diesen kuriosen Umständen nicht tun.
     
  6. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Es wäre halt schlecht, wenn er ihn nun ein paar Tage in der Wohnung im warmen hat und dann wieder in die Kälte raus lässt...

    Aber schon mal gut, dass er ihm geholfen hat. Auch wenn er etwas wirr schreibt.
     
  8. Katamy

    Katamy Guest

    So jetzt habe ich mich ermstmal hier mit angemeldet denn so komisch wird ja nicht über mich geredet ! So und klarzustellen der Vogel hat seine Ruhe und er kann leider nicht fliegen der lag mit den Flügeln richtet tief in der soße drinne der konnte sich nicht mal mehr bewegen :idee:
     
  9. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo,

    sorry aber du warst es der mir sonen müll geschickt hat ok!
    will jetzt auch nich drüber streiten hier solln taten umgesetzt werden, weil du mir ja nicht schreibst im chatt... ich will dich nur aufmerksam machen das du den vogel auf keinen fall behalten kannst er ist ein wildvogel und auserdem kann er draußen überleben wenn er denn wieder fitt ist
    ich finds ja auch gut das du ihm geholfen hast aber du solltest ihn in erfahren hände geben wie oben beschrieben von den helfern...
     
  10. Katamy

    Katamy Guest

    Ja das hat sich mit dem nerven und so alles wohl geklärt jetzt ? Missverständnis und ich will auch zu den Wildvögel dingern da :beifall:

    Hm habe kein Lehrstelle als Tierpfleger bekommen wollte dann was mit Vögel machen :)
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin,

    erstmal willkommen in den Vogelforen.

    Na, dann ist das jetzt wohl sowas wie eine kleine Bewährungsprobe für Dich selbst ;)

    Ganz wichtig ist auf jeden Fall, daß Du Dich so schnell wie nur irgend möglich mit einer der Auffangstationen in Verbindung setzt, denn Wildvögel gesund zu pflegen ist leider gar nicht so einfach, denn die fressen nun mal auch Insekten und verweigern nicht selten die Nahrung, wenn sie Angst haben und menschliche Gesellschaft sind sie halt nicht gewohnt. Zudem können sie nur wenige Stunden ohne Nahrung überleben. Es ist also Eile geboten!

    Weiter im nächsten Posting ...
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und so wie sich das anhört, sollte sich den Vogel auch mal ein Tierarzt ansehen ... aber nicht irgendeiner, sondern jemand, der sich mit Vögeln gut auskennt und das sind leider nur wenige Tierärzte. Glücklicherweise behandeln viele TÄ Wildvögel kostenlos.

    Aber die Leute von den Auffangstationen sollten auch bei der TA-Suche weiterhelfen können. Hinzukommt, daß Rotkelchen eine geschützte Art sind, so daß hier auch eher Hilfe zu erwarten ist, als z.B. bei einer Amsel.

    Viel Glück ... und halte uns mal auf dem Laufenden.
     
  13. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi Christian,

    also da ich ja noch im kontakt bin mit ihm weiss ich bescheid wies um den kleinen geht. Gestern hat er mir erzählt das es ihm gut ging und er ihn wieder in die freiheit ließ, weil er rumsprang usw...

    hat mir auch ein bild von ihm geschickt was ich hier irgendwie reinkriege..vielleicht kann mir ja jemand helfen was dem angeht

    wollte es nur loswerden damit ihr bescheid wisst ...

    lg beri
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Super ... das nenne ich mal gute Nachrichten :zustimm:

    Der Frau kann geholfen werden ... schau mal HIER ;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi also hier ist das Bild von dem kleinen rotkelchen :
     

    Anhänge:

  17. #15 Christian, 1. April 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schade, ist etwas zu unscharf, um Details erkennen zu können.

    Hoffentlich kommt der kleine Fratz durch ... scheint ja noch recht jung zu sein.
     
Thema:

Bekannter hat einem rotkelchen geholfen

Die Seite wird geladen...

Bekannter hat einem rotkelchen geholfen - Ähnliche Themen

  1. Jungtaube geholfen vor Katzen

    Jungtaube geholfen vor Katzen: Hallo liebe Taubenexperten .. Ich habe hier vor unseren Balkon ein Baum wo zwei Täubchen ein nest mit einer jungtaube haben.. Diese jungtaube sass...
  2. Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal

    Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal: Als ich das sah dachte ich nur das Tier muss zum TA. Es handelt sich um einen Graupapagei. Angeschrieben hab ich ihn schon aber keine Antwort...
  3. Angaben zu täglichem Vitaminbedarf bekannt?

    Angaben zu täglichem Vitaminbedarf bekannt?: Hallo zusammen, hat jemand einen Hinweis für mich über den täglichen Vitamin-, Mineral- und Nährstoffbedarf eines Graupapageien? Ich füttere...
  4. Kranker Hahn - Symptomatik bekannt?

    Kranker Hahn - Symptomatik bekannt?: Hallo zusammen, es geht um meinen 2 1/2 Jahre alten Blaugenick-Sperlingspapagei Hahn Charly, welcher mir ernsthaft schlaflose Nächte bereitet. Am...
  5. Welli gefunden, Ringnummer bekannt / Was tun?

    Welli gefunden, Ringnummer bekannt / Was tun?: Hallihallo, habe mich hier extra angemeldet, weil wir einen Welli im Park beim Spaziergang gefunden und ihn mit nach hause genommen haben, wir...