Belastung durch Amseln

Diskutiere Belastung durch Amseln im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebes Vogelforum! Habe mich heute neu angemeldet und möchte gerne mein erstes Thema schreiben. Vögel mag ich sehr, meine Lieblinge sind die...

  1. #1 Singtaube, 11. Juni 2015
    Singtaube

    Singtaube Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Vogelforum!

    Habe mich heute neu angemeldet und möchte gerne mein erstes Thema schreiben.
    Vögel mag ich sehr, meine Lieblinge sind die Türkentauben, ich nenne sie Singtauben, weil ihr Gesang wirklich wunderschön ist. Einzig die Amseln sind es, welche ich nicht mag. Ihr lautes Gequietsche geht einem durch Mark und Bein, mir kommt vor, sie werden immer aggressiver und lauter. Bereits nach vier Uhr morgens geht der Lärm los und wir können nichtmehr schlafen. Morgens sind wir dann unausgeschlafen. Wie können wir diese schwarzen ungebetenen Gäste vertreiben? Ich habe schon einen großen Raben aus Plastik aufs Terrassengeländer gestellt, aber das scheint denen nichts zu machen. Die Dinger sind eine Plage.

    Vielleicht gehts anderen auch ähnlich wie mir und Ihr habt Ideen, wie man den Amsellärm in den Griff bekommt. Was tut Ihr dagegen? Panzerglasfenster? Aber im Sommer will man ja offenhaben.

    So, das wär's für's erste von mir, ich grüße die ganze Runde herzlich!

    Martin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 steinfelderin, 11. Juni 2015
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    ich will mich jetzt etwas zurückhalten und nur sanft argumentieren: sei froh, DASS es bei euch singvögel gibt.
    dass amseln (m) nicht nur schön singen, sondern auch keifen, ist nun mal so. wer weiß, worüber sie sich aufregen: nachbarkatzen? oder sind die kids eben flügge?
    vielleicht kannst du ihnen im äußersten winkel vom garten eine futterstelle einrichten.
     
  4. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Martin,

    der Gesang der Amseln ist auch wunderschön. Was du als aggressives Geschrei interpretierst, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit ihre Versuche, Fressfeinde von ihren Jungvögeln wegzulocken bzw. zu vertreiben.

    Vielleicht hilft dir diese Erklärung, diese Geräusche mit etwas mehr Gelassenheit zu ertragen und dankbar dafür zu sein, dass sowohl du selbst als auch deine Kinder sicher im Bett liegen dürfen. :zwinker:

    Liebe Grüße
     
  5. Tobias84

    Tobias84 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Und das Schlimme daran ist, man hört dadurch kaum noch den Straßenverkehr. :~ Oder wenn die Nachbarn mal wieder den Rasen mähen oder am werkeln sind: :hammer:

    :roll:
     
  6. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Die "Dinger" sind einheimische Vögel, die trotz aller Widrigkeiten hier noch leben.
    Der Gesang der männlichen Amseln ist wunderschön.
    Wenn es Alarmrufe gibt, gehe ich raus und suche nach der Ursache.
    Ich glaube, Du bist in diesem Forum falsch. :zwinker:
     
  7. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auf diese Weise wirst du vermutlich keine Veränderung bewirken können, Tobias. ;)

    Hast du einen eigenen Garten, Martin? Dann könntest du nämlich mit relativ einfachen Maßnahmen die störenden Geräusche minimieren und dabei auch noch den Amselkindern helfen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Singvögeln können Amselkinder nach Verlassen des Nestes noch nicht fliegen. Sie halten sich in den ersten Tagen auf dem Boden auf und sind dadurch besonders schutzlos. Je mehr natürliche und unnatürliche Fressfeinde sie bedrohen, desto öfter wirst du geweckt werden.

    Falsch ist Martin in diesem Forum keineswegs, denn hier wird er über das Verhalten von Wildvögeln aufgeklärt und bestenfalls mehr Verständnis aufbringen. Vielleicht kann er sogar zu seinem eigenen Wohl und dem der Amseln eine Lösung herbeiführen.
     
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich beneide dich, Martin. Wir haben meiner Meinung nach viel zu wenig Amseln bei uns, schick doch deine rüber :-)
    Nein, das hilft dir auch nicht weiter, ist klar.

    Aber wie die anderen auch schon geschrieben haben: Normalerweise singen Amseln wunderschön; wenn sie aggressiven Lärm machen, sind sie in großer Not und sicherlich ihre Kleinen in Gefahr. Wenn ihr ihnen vielleicht irgendwie helfen könnt (Katzen fernhalten o.Ä.),
    habt ihr auch bald wieder Ruhe. Die Kleinen werden ja auch groß - wenn sie nicht vorher gefressen werden - und spätestens dann gibt es auch kein Gekreische mehr.
    Also: Helfen und durchhalten ;-)

    VG Evy
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Martin

    willkommen bei den Vogelforen.
    Warum die Amseln zetern, das hat man dir bereits ausführlich erklärt.

    Darüber beschweren sich auch einige, denn das ständige guguuugu kann einem auch mal auf den Wecker gehen. :D
     
  10. Tobias84

    Tobias84 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Humor schadet nie aber deine Geduld bewundere ich ;) Ich dagegen setze bei meinem Wirken fruchtbaren Boden vorraus, ein Konsens ist nur dann möglich, wenn wenigstens einige Grundlagen dafür zu erkennen sind + eine gehörige Portion Eigenwille des/der Schreiber mit denen man kommuniziert.

    Hier ist der Wille vielleicht dadurch zu erkennen, dass er den Weg ins Forum gefunden hat aber unterscheiden tun wir nicht in angenehme und unangenehme Vögel, die für unsere Unterhaltung sorgen..oder auch nicht. Also ganz ehrlich, da dann Überzeugungsarbeit leisten zu müssen, dann bei meiner Mutti und ihrer derzeit unterrichteten 4.Klasse.

    naja ...

     
  11. #10 Alfred Klein, 11. Juni 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Martin,
    Ich denke Du widersprichst Dir in Deinem Posting selber. Du schreibst "Vögel mag ich sehr", widersprichst dem aber gleich im nächsten Satz weil Du ja keine Amseln magst. Das Einzige was Du magst sind die Tauben weil die angeblich so schön singen. Damit stehst Du aber im Gegensatz zu Millionen Bürgern die keine Tauben mögen. Nicht daß ich die verteidigen möchte, nichts liegt mir ferner. Ist nun aber so.
    Wenn Du die Amseln vertreiben willst dann geht das ganz einfach: Beseitige auf Deinem Grundstück sämtliche Bäume und Hecken. Starte eine Petition um Deine Nachbarn im Kilometerumkreis zu demselben zu bewegen. Bestücke sämtliche Hausdächer im gleichen Umkreis mit Spikes damit kein Vogel darauf landen kann. Dann hast Du Ruhe.
    Es gibt aber auch noch eine einfachere Lösung: Ziehe um. Am besten irgendwo hin in die Nähe eines Autobahnzubringers und lege einen Taubenschlag an. Dann hast Du außer starkem Verkehrslärm 24/7 nur noch die Tauben die ja so schön singen. Ob die das allerdings bei solchen Umständen machen bezweifle ich doch bzw. Du wirst es neben dem Verkehrslärm nicht hören können.
    Du hast nun von mir zwei Vorschläge, kannst ja einen davon umsetzen.
    MfG
     
  12. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    So drastisch hätte ich es nicht ausdrücken wollen.
    Aber es stimmt schon!
    Wer die natürlichen Geräusche der Natur nicht hören will, sollte in die Großstadt ziehen.
    Möglichst in den 83. Stock eines Hochhauses, denn auch in der Großstadt leben Amseln.
     
  13. #12 steinfelderin, 12. Juni 2015
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    glaub, das war ein troll. ist nicht die mühe wert, weiterzuposten. obwohl ich ja angefangen hab.
     
  14. #13 Singtaube, 12. Juni 2015
    Singtaube

    Singtaube Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Morgen allseits!

    Herzlichen Dank für Eure zahlreichen Antworten auf mein erstes Schreiben! Habe mich sehr darüber gefreut und jetzt alles durchgelesen.
    Die Tauben, die ich so mag, sind die Türkentauben. Die singen so schön und sind aber leider sehr selten und nicht in einem Taubenschlag zu finden. Dort sind die "normalen" Stadttauben.
    Nein, zu einem Autobahnzubringer möchte ich nicht. ;-)
    Hoffe, die Amselbrut ist bald fertig und die dunklen Amseln (Männchen) machen bald keinen Lärm mehr.

    Herzliche Grüße und einen schönen Tag allseits!
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Selten? Bei uns sitzt auf jedem Dach ein Türkentaubenmännchen und ruft ununterbrochen. Das stört MICH beim Schlaf.
     
  16. #15 Singtaube, 12. Juni 2015
    Singtaube

    Singtaube Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, na das ist dann auch nicht gut, wenn sogar so ein sonst angenehmer Vogel beim Schlaf stört. So haben wir eben unterschiedliche Geräuschprobleme, was dem einen angenehm ist, ist für den anderen störend.

    Schick mir Deine Türkentauben und ich schick unsere Amseln. :-)


    Bin ich etwa im Meerschweinchenforum? Dachte das ist ein Vogelforum und ich rede über Amseln ( = Vögel)...
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich finde es halt nicht besonder angenehm, wenn immer gleiche drei Silben endlos aus jeder Richtung wiederholt werden und der nächste Rufer 2 m vor dem offenen Schlafzimmerfenster sitzt (Verscheuchen wirkt maximal 5 Minuten)...
    Amselgesang ist zwar lauter, aber auch abwechslungsreicher und es gibt - bei uns- viel weniger Amseln als Türkentauben.
     
  18. #17 Singtaube, 12. Juni 2015
    Singtaube

    Singtaube Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mich frißt der Neid! ;)
     
  19. h.k.1949

    h.k.1949 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Singtaube, 12. Juni 2015
    Singtaube

    Singtaube Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link, den kannte ich schon. Ein wunderschöner Film mit dem Täubchen.
     
  22. Su Sanne

    Su Sanne Mitglied

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Genau das mache ich auch!

    Wir haben seit mehreren Jahren nun einen wunderschönen Amselhahn, erkennbar durch einen weißen Ring am Auge. Ich freue mich sehr darüber, dass er jedes Jahr mit seiner Henne bei mir im Garten brütet und die beiden erfolgreich ihre Jungen aufziehen. Er ist mittlerweile recht zutraulich geworden und wir können am Gartentisch sitzen und er pickt in unmittelbarer Nähe, Äpfel die ich auslege.

    An den TE: Oropax nehme ich seit Jahren. Ears soft!:zwinker:
     
Thema: Belastung durch Amseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amseln vertreiben natürlichen

    ,
  2. keinen schlaf mehr amseln vertreiben

    ,
  3. schwarzdrossel warnlaut

    ,
  4. amsel gekreische,
  5. einheimische vögel in friedrichskoog,
  6. laute amseln,
  7. wann hören die Amseln auf so einen lärm zu machen?,
  8. amsel keift in einer tour,
  9. amsel mit vogelstimme vertreiben,
  10. amseln vertreiben mit plastik raben,
  11. amsel zetern,
  12. amsel vertreiben,
  13. amseln vertreiben,
  14. amsel warnlaut