Beleuchtung im Wohnraum

Diskutiere Beleuchtung im Wohnraum im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe zwei Nymphis die bei mir im Wohnzimmer stehen. Folgende Frage dazu: Ist das Licht von Glühbirnen bzw. Deckenflutern "schädlich"...

  1. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe zwei Nymphis die bei mir im Wohnzimmer stehen. Folgende Frage dazu:

    Ist das Licht von Glühbirnen bzw. Deckenflutern "schädlich" ?

    Thanks für Antworten.
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Ist das Licht von Glühbirnen bzw. Deckenflutern "schädlich" ?

    Nein.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  4. #3 Zugeflogen, 19. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    du kannst den vögeln aber einen geflallen tun, indem du statt der glühbirnen ( die m. wissens nach [für uns nicht sichtbar] flackern (für die vögel sichtbar)) spezielle vogellampen nimmst.;)
     
  5. #4 Hauschi´s, 19. August 2004
    Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Eine Glühlampe mit unserer "normalen" Netzspannung 230V 50Hz betrieben geht zwar auch ständig "an und aus ....." aber es gibt dieses Flimmern nicht, weil der Draht bis zum nächsten Energiestoß noch nachglüht.

    Dirk
     
  6. #5 Alfred Klein, 19. August 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Mit Sicherheit nicht. Diese Lampen flackern und flimmern nicht, Du kannst sie unbesorgt benutzen. Das gilt natürlich wirklich nur für 'Lampen mit einem Glühfaden, wie Glühbirnen, HAlogenstrahlern und ähnliches.
     
  7. #6 Zugeflogen, 19. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    mom, leuchtstoffröhren waren die die flackern ( für das menschl. auge nicht sichtbar), oder? ich meine - irgendwas war da.
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, Leuchtstoffröhren flackern und sollten deshalb mit einem speziellen Vorschaltgerät betrieben werden. Glühlampen sind da unproblematisch durch den nachglühenden Glühfaden, wie weiter oben bereits erwähnt. :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Zugeflogen, 19. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    @basstom: ok, danke. ich wusste doch da war irgendwas :D
     
  11. ckscho

    ckscho Mitglied

    Dabei seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für die vielen Antworten. Ein Besuch hier im Forum lohnt sich doch immer !!!!

    Klaus
     
Thema:

Beleuchtung im Wohnraum