Beleuchtung - zu wenig Nachfragen

Diskutiere Beleuchtung - zu wenig Nachfragen im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; dann brauch ich ja doch noch ne T5 Röhre. Am liebsten wär mir ne Auflistung bei wie viel Breite was empfohlen wird (welche Kombis genau). Aber ich...

  1. #21 semikolon, 03.09.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    dann brauch ich ja doch noch ne T5 Röhre.
    Am liebsten wär mir ne Auflistung bei wie viel Breite was empfohlen wird (welche Kombis genau).
    Aber ich befürchte, dass mich das nicht günstiger kommt, wenn ich doch noch die T5 brauche.

    Ich seh schon meinen Käfig mit sämtlichen Beleuchtungen oben belagert, so dass kein Außenlicht mehr eindringen kann. Ob das der Sinn ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nicht Geld zu sparen, sondern mehr Licht zu haben ist der Sinn und Zweck des ganzen
     
  4. #23 semikolon, 03.09.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    jo, erwischt :idee:
     
  5. #24 semikolon, 04.09.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Vielleicht interessiert sich der ein oder andere doch genauer für die HeliaLux LEDs
    HeliaLux LED 550 24 Watt, Lumen 2900 - 48355
    HeliaLux LED 600 24 Watt, Lumen 3000 - 48360
    HeliaLux LED 700 28 Watt, Lumen 3500 - 48370
    HeliaLux LED 800 28 Watt, Lumen 3500 - 48380
    HeliaLux LED 920 35 Watt, Lumen 4375 - 48392
    HeliaLux LED 1000 45 Watt, Lumen 5625 - 48400
    HeliaLux LED 1200 54 Watt, Lumen 6750 - 48420
    HeliaLux LED 1500 54 Watt, Lumen 6750 - 48450

    angeblich ist die Zahl hinter der Bezeichnung die Längenangabe.
     
  6. #25 Volkervol, 07.09.2017
    Volkervol

    Volkervol Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    na du hast ja schon eine Idee was du machen willst, vielleicht gefallen dir die hier auch noch da sie auch in Strahlerversionen vorkommen.
    Isolicht auf Facebook zeichnen sich durch gute Langlebigkeit aus. Was mit gefällt.
     
  7. #26 semikolon, 24.09.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    BaWü
    Das Thema Beleuchtung ist so schon kompliziert. Noch komplizierter wird es mit LED. Strahlerversion, andere Version. I don't know. Bin erst noch beim Sonnenspot.
     
  8. Fred

    Fred Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    ich darf mich kurz vorstellen. Ich bin Fred und seit 3 Wochen stolzer Besitzer von 2 jap. Mövchen.
    Nach langem hin und her in Bezug zur "Zusatzbeleuchtung" habe ich mir die "HeliaLux LED 1000 45 Watt, Lumen 5625" zusammen mit dem Day & Night Controller gekauft.
    Als ich die LED-Bar auf dem Boden zu testzwecken angemacht und rein geschaut habe, war das ganz schön hell. Ich glaube auch zu lange rein geschaut zu haben, denn anschliessend habe ich nur noch Punkte um mich herum gesehen.
    Nun meine Frage. Welchem Abstand sollte diese LED-Bar zur Zimmervoliere haben? Ich habe angst, dass die kleinen sich die Augen kaputt machen wenn die zu nah ist oder mache ich mir da zuviel Sorgen, da ich zuvor einfach zu lange reingeschaut habe.
    Zur Info: Die Voliere steht im Arbeitszimmer mit schrägen Dachfenstern und der Raum ist recht hell. Die Bar dient lediglich im Winter als Tagesverlängerung. Eine UV-Lampe werde ich mir auch noch zusätzlich besorgen. Aber erstmal geht es mir nur um die LED-Bar und deren Abstand zur Voliere.

    Eine weitere Verunsicherung in Bezug zu LED war ein Artikel, in dem es heißt, das blaue LED's auch schädlich für das menschliche Auge sein kann. Die Bar besitzt ein paar blaue LED's.

    Um Meinungen, Tipps und hilfreichen Informationen bin ich sehr dankbar. Gerne stelle ich auch ein paar Bilder ein, wenn gewünscht.

    Gruß, Fred
     
  9. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Vorweg ich habe die meisten Beiträge nur überflogen. Trotzdem, warum geht man hier so ins Detail obwohl es nicht mal Studien über die grundbedürfnise gibt.
     
  10. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Endlich eine Antwort die ich einigermaßen verstehe. Jetzt erkenne ich Fehler, bin aber verwirrd bei der Frage wie korrigieren?
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was verleitet Dich zu dieser falschen Aussage?
    Es gibt eine Menge fundierter wissenschaftlicher Daten zur Sehphysiologie von Vögeln und zu Lichtsitationen im Habitat. Aus dem Bereich der Geflügelzucht gibt es zudem systematische Untersuchungen, welche Lichtparameter wie den Gewinn (Ei- Fleischproduktion) beeinflussen - wobei hier allerdings der Wunsch im Vordergrund steht, mit so wenig Geld wie möglich, so viel wie möglich zu erreichen und NICHT, es dem Vogel so angenehm wie möglich zu machen..
    Aus all diesen Studien und Daten lassen sich sehr gut und zuverlässig Grundbedürfnisse ableiten und verstehen.
     
    Tussicat gefällt das.
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Darüber wurde in den verschiedenen Lichthreads nun schon wirklich oft und intensiv diskutiert. Wenn Du Dich da mal durchliest und die danach evtl immer noch nicht beantworteten Fragen spezifischer stellst, kannst Du auch eine spezifischere Antwort erhalten.
     
  14. #32 Ingo, 06.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2018
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die Antwort ist einfach: Zu hell ist das nicht. absolut nicht. Die Helialux ist gut und stromsparend asl Teil der Grundbeleuchtung einsetzbar. Du kannst und solltest sie direkt oben auf de Voliere legen, um das Licht maximal zu nutzen. Aber selbst dann wirst Du schon im Abstand von 50 cm nur noch wenige tausend Lux messen (100 000 haben wir draussen an einem sonnigen Tag) Das heisst, das Ding taugt zur Teil-Grundausleuchtung aber nicht für naturnahe Helligkeiten.
    Und da jeglicher UV Anteil fehlt (die blauen LEDs sind nur sichtbar blau...und im übrigen völlig harmlos) muss unbedingt eine T5 Röhre mit signifikantem UVA Anteil zusätzlich angebracht werden, da den Vögeln sonst eine für sie sichtbare Farbe komplett fehlt und sie die Beleuchtung als eingefärbt empfinden. Auch würden sie sonst keine UVA Muster im Gefieder der Artgenossen erkennen und solche Muster sind bei fast allen Vogelarten vorhanden und relevant für die Partnererkennung. Auch das Futter sieht für sie dann anders aus, als es sollse. LEDs alleine sind für die Vögel in der Wahrnehmung wahrscheinlich mit der Situation vergleichbar, die wir empfinden, wenn wir ein Rotlicht als Wohnzimmeralape hätten.
    Wenn allerdings wirklich ordentlich Licht durch ein Fenster kommt, reicht das u.U auch. Glas filtert nur wenig UVA aus
    Für die UVB Versorgung, als Sonnenplatz und zur Erzeugung lokal naturnaher Helligkeiten brauchst Du dann noch einen EVG betriebenen HID Strahler mit UVB Anteil (zB Bright Sun Bird).
    Wenn Du da dann reinschaust, wirst Du sehen, dass die LEDs mitnichten extrem hell sind, denn das ist sehr viel heller. Aber dennoch nicht nur harmlos für die Vögel, sondern wertvoll.

    Aber aus Deiner Reinschauerfahrung wird Dir sicher verständlich, dass solche Lampen nie seitlich oder schräg, sondern immer snekrecht über dem Käfig angebracht werden müssen. Sonst kommt es zu Blendeffekten. Senkrecht von obenmacht das nichts. Diese Situation haben wir ja auch im Freiland. Und obwohl die Sonne dort lendend hell ist, schadet sie keinem, weil man nur geblendet wird, wenn man mit Absicht nach oben schaut, was man normalerweise ja nicht tut..
     
    Tussicat gefällt das.
Thema:

Beleuchtung - zu wenig Nachfragen

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung - zu wenig Nachfragen - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe : Beleuchtung

    Neuling braucht Hilfe : Beleuchtung: Hallo Ihr lieben, Ich bin ganz neu geschlüpft hier und mit der Menge an Beiträgen überfordert. :( Ich habe 6 Wellensittiche mit 16std. Freiflug....
  2. Beleuchtung defekt

    Beleuchtung defekt: [ATTACH] So sah es erst aus. Beleuchtet wurde mit 2 T 5 Leuchten Narva Biovital, die es leider nicht mehr gibt. Also muss etwas Neues ran. Was...
  3. Neue Beleuchtung- passt das so?

    Neue Beleuchtung- passt das so?: Hallo ihr Lieben, Meine Sperlingspapageien haben jetzt lange mit der Arcadia Compact Lampe gelebt, da ich der Werbung geglaubt habe, dass die...
  4. dringende Frage zur Beleuchtung

    dringende Frage zur Beleuchtung: Mein früheres Thema Ich wollte hier auch noch einmal nachfragen. Meine Vögel haben jetzt schon seit Wochen kein anständiges Licht (außer die...
  5. Wie gehe ich bloss mit einen Halfti um,um den Pflege Hund ein wenig besser zu erziehen

    Wie gehe ich bloss mit einen Halfti um,um den Pflege Hund ein wenig besser zu erziehen: Hallo Leute, Wie gehe ich mit einen Halfti um,was einen Hund an die Schnauze bindet, Da ich momentan einen Pflege Hund aufgenommen habe,da der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden