Beleuchtungstechnik für Vogelzimmer (Mohrenkopf)

Diskutiere Beleuchtungstechnik für Vogelzimmer (Mohrenkopf) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :0- Es ist bald so weit und mein Vogelzimmer (siehe Grundriss+Fotos) ist einzugsbereit, es fehlen nur ein paar Kleinigkeiten und das Herz...

  1. Luis92

    Luis92 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leeuwarden
    Hallo :0-


    Es ist bald so weit und mein Vogelzimmer (siehe Grundriss+Fotos) ist einzugsbereit, es fehlen nur ein paar Kleinigkeiten und das Herz des Projekts, die Beleuchtungstechnik. Da mein neues Vogelzimmer nur mehr ein Dachfenster (78x78cm) hat und nicht wie das alte Zimmer eine komplette Glasfront, reicht die 70W Halogendampflampe von Lucky Reptile alleine nicht mehr aus. Deshalb bin ich nun auf der suche nach eine effizienten und aktuellen Variante um mein Vogelzimmer richtig zu beleuchten. Die Infos die ich online und im Forum finden konnte sind entweder nicht hilfreich oder meiner Meinung nach veraltet (oder hat sich da einfach nicht viel verändert in den letzten Jahren?:huh::+keinplan). Um nichts Falsch zu machen wollte ich mir hier noch Tipps von den erfahrenen Leuten holen. Meine momentane Planung sieht wie folgt aus:

    Ich würde eine Sitznische unter der 70W Halogendampflampe (Lucky Reptile) bauen mit unterschiedlichen Höhen sodass sich mein Mohrenkopfweibchen selbst aussuchen kann wo sie sitzen will. Der Halogendampfstrahler ist natürlich mit einem passenden Vorschaltegerät versehen (Osram PTi 70/220-240 l). Die Lampe würde ich 2 Stunden pro Tag brennen lassen und mit einer Zeitschaltuhr versehen (Falls wer Tipps zu einer guten Zeitschaltuhr hat dann lasst es mich wissen, muss mir eine neue anschaffen weil meine alte nicht mehr richtig arbeiteit). Des weiteren möchte ich gerne das Zimmer mit T5 HO Röhren 12 Stunden pro Tag beleuchten. Jetzt kommen meine Zweifel und Fragen.:?:?

    Sind die T5 HO Röhren immer noch die Aktuellste und beste Lösung? Wenn ja wie viel Röhre muss ich für mein Zimmer (7m2) verwenden wenn ich eine Raumhöhe von 250cm habe? Welches Vorschalte Gerät würdet ihr mir empfehlen und welchen Reflektor? Wie würdert ist das ganze miteinander verbinden dass es brandsicher und vogelsicher ist (ich habe eine Gipswanddecke und würde gerne den Deckenanschluss verwenden). Wie würdet ihr die Beleuchtung anordnen (wo die Halogendampflampe und wo die Röhren an der Decke? Wenn ich die T5 Röhre mit dem Deckenanschluss verbinde dann kann ich die Beleuchtung mit den Lichtschalter bedienen. Besteht auch die Möglichkeit den Schalter mit einer Zeitschaltuhr auszutauschen (bzw. zwei Zeitschaltuhren bei mehr als 4 T5 Röhren?

    Danke schon mal für Eure Antworten, ich hoffe ich habe nichts wichtiges vergessen sonst einfach darauf hinweisen. Im Anfang findet ihr auch ein Foto von einem Grundriss des Zimmers (nicht Maßstabgetreu und Fotos von meiner kleinen Baustelle.:kehren::zustimm:


    Liebe Grüße,

    Luis:D
     

    Anhänge:

  2. #2 Dompfaff2, 07.12.2019
    Dompfaff2

    Dompfaff2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Luis92

    ich würde gerne wissen ob du wegen deiner Beleuchtung einen guten Vorschlag bekommen hast bzw. für welche Beleuchtung du dich entschieden hast, ich stehe nämlich vor dem gleichen Problem.

    Lg
    Dompfaff
     
  3. #3 Rudolf46, 07.12.2019
    Rudolf46

    Rudolf46 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    lorsch
    ich habe über meinem zimmerkäfig 3 x Lucky Reptile Bright Sun .warum nehmt ihr nur immer 70er?so viel mehr strom braucht die 150er auch nicht.eine davon brennt von 9,00 uhr bis 21 uhr.die anderen zwei im wechsel ca 4 stunden am tag.ich hatte auch t 5 aber das licht bezw die ausbeute gefiel mir nicht
    lg rudolf
     
  4. Ocin

    Ocin Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @Dompfaff2 schau doch mal HIER, einfach mal runter scrollen zum Beitrag von „greenkongo“, finde davon kann man sich sehr gut inspirieren lassen und er hat auch stehen was genau er verbaut hat.
    LG
     
Thema:

Beleuchtungstechnik für Vogelzimmer (Mohrenkopf)

Die Seite wird geladen...

Beleuchtungstechnik für Vogelzimmer (Mohrenkopf) - Ähnliche Themen

  1. Berlin: Suche Mohrenkopf Henne für unseren 36 jährigen Witwer Maxi

    Berlin: Suche Mohrenkopf Henne für unseren 36 jährigen Witwer Maxi: Hallo zusammen, wir suchen dringend eine alte Mohrenkopf Henne für unseren Maxi. Maxi ist bereits 36 Jahre bei uns und lebt in Berlin. Er ist...
  2. Vogelzimmer, Einstreu und Motten.

    Vogelzimmer, Einstreu und Motten.: Nach einer nun endlich fast überstandenen Mottenplage möchte ich mein Traum vom richtigem Vogelzimmer wieder aufnehmen. Nur wie? Das Zimmer...
  3. Beleuchtung im "Vogelzimmer"

    Beleuchtung im "Vogelzimmer": Hallo, Mit der Beleuchtung in meinem Zimmer bin ich nicht zufrieden für die Vögel und auch für mich. Ich möchte die Deckenbeleuchtung...
  4. Mein erster Papagei - bitte um Ratschläge

    Mein erster Papagei - bitte um Ratschläge: Guten Abend liebe Papageienfreunde, dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, ich habe ihn richtig platziert. Es geht um „Peet“, meinen...
  5. gelber mohrenkopf

    gelber mohrenkopf: ich war heute bei einem züchter und habe für einen kollegen einen meyeri geholt. er hatte einen quitschegelben mohrenkopf im käfig sitzen. der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden