belgisches ArtenschutzG für Papageien Muss ich was tun??

Diskutiere belgisches ArtenschutzG für Papageien Muss ich was tun?? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich war letztens bei Bekannten (naja vielleicht schon zuviel gesagt). Von dieser Familie haben wir damals unsere Mopas bekommen mit der...

  1. Sabine86

    Sabine86 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich war letztens bei Bekannten (naja vielleicht schon zuviel gesagt). Von dieser Familie haben wir damals unsere Mopas bekommen mit der Begründung sie wollten keine Papageien mehr haben.

    Jetzt war ich letzte woche nochmal da und ich muss gestehen ich war total geschockt. Sie haben im Garten jetzt 4 Volieren (Größe mhh... vielleicht 2m x 2m x 2m) kann ich aber schwer abschätzen) in diesen Volieren befanden sich 5 Graupapageien, 2 Amazonen und 4 kleinere Rosenköpfen.

    Ich glaube nur einer der Grauen hatte einen Ring. Bei den anderen konnte ich das nicht so genau sehen. Meine aber das die Amazonen beide beringt waren. Wie gesagt beim Rest bin ich mir nicht sicher. Einem Grauen fehlte ein Zeh, dem anderen ein Auge, wieder ein anderen war gerupft ebenso wie eine Amazone (sind noch nicht nackt aber ist halt so ein flaum).

    Dazu kommt das sie kaum Wasser hatten, und das was an wasser da war, war sehr dreckig also schon richtig braun.. ich glaube von Obst, Gemüse oder gar Spielzeug haben sie noch nie was gehört. Das einzige Grüne ist eine eine Hecke die in die Volieren wächst.. ich weiss aber das diese Hecke giftig sein kann für Papageien (das habe ich ihm auch gesagt, war aber wohl nicht so interessant.) Je mehr ich darüber nachdenke umso mehr gedanken mache ich mir.. alle vögel haben wenig sitzfläche keine Möglichkeit sich vor Sonne, Regen Katzen oder so zu schützen. bei den rosenköpfen die mit 2 grauen zusammenwaren war ein Nistkasten und bei den Amazonen auch.

    Jetzt das beste.. er meinte sie wollten jetzt züchten??!!.. hätten schon eine Zuchtgenehmigung..:nene:

    Was sagt ihr dazu?? oder übertreibe ich einfach.. und den kleinen geht es doch ok??

    Danke erstmal fürs lesen... und dann für eure hilfe..

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sabine,

    erst mal finde ich es gut, dass du besorgt bist und gern helfen möchtest :prima:.

    Wie die gesetzlichen Mindestmaße/Auflagen in Belgien ausehen, kann ich dir leider nicht sagen und ohne dies zu wissen, kann ich nicht wirklich einschätzen, was man vor Ort dagegen evtl. tun könnte.

    Wenns ganz arg ist, würde ich evtl. versuchen, mit einem deutschen Tierschutzverein an der belgischen Grenze Kontakt aufzunehmen und dort mal fragen, ob die evtl. Kontakte zu belgischem Tierschutz haben und näheres zu den Auflagen dort sagen können...nur so eine Idee die mir da spontan einfällt :idee:.

    Ich würde versuchen, ihn auf das Wasser und den fehlenden Schutz vor der Witterung freundlich anzusprechen und ihm vielleicht mal unsere Futterliste ausdrucken, damit er Anregung bekommt, was man alles verfüttern kann.
    Im freundlichen Gespräch kann man oft mehr erreichen :trost:.

    Vielleicht sind die anderen Vögel auch gechipt oder er hat die Ringe mit bei den Papieren, wäre zumindest auch denkbar.

    Wäre halt die Frage, ob die Vögel erst bei ihm diese Schäden erlitten haben oder ob er sie evtl. schon so übernommen hat.
     
  4. Sabine86

    Sabine86 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal danke für deine antwort.
    die idee hier mal nach zu fragen ob ein grenznaher tierschutzverein vielleicht kontakt oder vielleicht sogar die auflagen kennen ist eine sehr gute idee.:zustimm: ich denke das werde ich mal in angriff nehmen.

    die vögel taten mir einfach sehr leid.. ich habe ja schon überlegt ob ich nicht zwischendurch mal hinfahren soll um ihnen etwas obst/gemüse vorbeizubringen. schon unsere mopas die wir von ihm haben, haben so gut wie nichts bekommen. "..wenn mal was vom essen übrig ist.. oder es salat gibt.. bekommen sie manchmal was ab!" das war seine aussage damals. ich glaube er weiss gar nicht das sie die vitamine brauchen um gesund zu sein:?

    ich hatte ihm schon gesagt das ich die tage nochmal vorbeikommen würde.. vielleicht versuche ich dann nochmal ein paar sachen anzusprechen.. obwohl ich denke das er dann sagen wird .."das kommt doch noch alles.." mhh..

    wenn ich nochmal da war werde ich mich nochmal melden.. das mit der hecke hatte ich ja beim letzten besuch schon angesprochen.. :( .. ich hoffe er denkt mal darüber nach..

    ich halte euch auf dem laufenden.. bin ja auch froh fürs tipps in diesem fall:~

    Viele grüße
     
  5. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    Hallo !
    meine Güte das hört sich ja schrecklich an.
    Also manchmal verstehe ich die Menschen nicht. Die haben ein Tier und kümmern sich einfach nicht.
    Wenn ich doch keine Lust mehr habe oder es mir zuviel ist suche ich doch lieber einen anderen Menschen der sich anständig kümmert.
    Oder aber noch besser
    ich schaffe mir erst keine Tiere an !!!


    Heiliger nee.....
    die amren Tiere
    hast du sie nochmal besuchen können oder mal ansprechen können wegen Futter etc.....
     
  6. Sabine86

    Sabine86 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0

    Hey,

    leider noch nicht. ich hatte die letzte zeit viel um die ohren. aber ich werde jetzt zeitnah gucken das ich nochmal dort hinfahre... auf der anderen seite mache ich mir dann wieder die ganze zeit gedanken um die tiere.. nicht mich schon immer ein bischen mit..:(

    aber mein pflichtbewusstsein sagt mir das ich besser nochmal gucken werde.. vielleicht kann ich ja doch etwas bewirken..

    Viele Grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. maschlie

    maschlie Martina

    Dabei seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln / Bonn
    ach ich kenne das nur allzugut
    wenn man einmal das Gefühl dazu entwickelt hat ist es schwer den Mund zu halten.
    Wenn man sieht das es irgendwo Schwierigkeiten gibt muss man etwas sagen sonst könnte man nicht mehr in den Spiegel schauen.
    Zumindest geht es mir oft so. Und dann denke ich wieder- hättest du blos nicht damit angefangen..... grummel
    aber
    wer sonst wenn nicht du ?
    du bist am Ort des Geschehens und nur du kannst gerade jetzt etwas bewirken... so oder so
    Hauptsache es wird überhaupt etwas gesagt
    nur so kann sich etwas ändern.
    wenn nichts passiert ändert sich nichts dann ist es ja ok für die Anderen

    in dem Sinne
    Viel Kraft und Erfolg !

    mehr wie versuchen geht nicht !
     
  9. Sabine86

    Sabine86 Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    du hast schon recht. im grunde sehe ich das ja genauso wie du. auf irgendeine art und weise fühle ich mich auch dafür verantwortlich. viele andere werden es wohl nicht gesehen haben und wenn wissen sie vielleicht gar nicht das es falsch ist.

    leider habe ich es immer noch nicht geschafft. ist auch ein ganzes stück zu fahren. aber ich werde wohl auf jeden fall nochmal zu ihm fahren.

    vielleicht mache ich mir ja auch völlig umsonst jetzt gerade solche gedanken.. vielleicht fahre ich beim nächsten mal dort hin und er hat tatsächlich alles schon gemacht. (ein paar sachen wollte er ja noch machen ".. das kommt ja noch alles.."
    obwohl ich mir da wahrscheinlich nicht zu große hoffnungen machen sollte:(

    danke für eure unterstützung!

    Viele grüße
     
Thema:

belgisches ArtenschutzG für Papageien Muss ich was tun??

Die Seite wird geladen...

belgisches ArtenschutzG für Papageien Muss ich was tun?? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  3. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...