Belohnung

Diskutiere Belohnung im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen! Ich hab mal eine Frage zur Belohnung: Muss diese bei jedem Clickertraining die gleiche sein oder kann man auch abwechseln?...

  1. Jolly

    Jolly Guest

    Hallo alle zusammen!
    Ich hab mal eine Frage zur Belohnung: Muss diese bei jedem Clickertraining die gleiche sein oder kann man auch abwechseln?
    Kann man auch ganz normales Körnerfutter nehmen? Wenn meine Wellis hungrig sind, dann freuen sie sich immer, wenn ich ihnen einzelne Körner hinhalte. Oder muss es unbedingt etwas sein, was sie sonst nicht bekommen?
    Viele Grüße
    Jolly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carola bettinge, 20. Dezember 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo,

    Damit die Vögel begeistert und motiviert mitmachen, sollte die Belohnung schon etwas ganz besonderes sein...
    Diese Belohnung sollte dann auch wirkilich nur beim Training gegeben werden.
    normales Futter, was sie tägl. bekommen ist also nicht empfehlenswert.

    Ob man die Belohnung zwischendurch wechselt, hängt vom Vogel ab. Manche finden mal das, mal das richtig lecker, andere wollen immer nur ihr ganz bestimmtes Oberleckerli.

    Viel ERfolg und Spass,
    LG, Carola
     
  4. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Habe auch eine Frage

    Hi ihr!=)

    Ich gebe meiner Ziege 'Mauserkörner' (ich weiß ist nur Geldmacherei:D aber die mag meine Süße so gerne!) als 'Belohnung' nach dem Clicken. Diese Körner hat sie aber auch vor dem Clicker-Training immer von mir mit den Fingern hingehalten bekommen, deswegen weiß ich nicht ob sie diese als 'Belohnung' nach dem Clicken ansieht, oder sie einfach nur so frisst wie immer und gar nicht auf das Clicken achtet. Sie beißt auch nur in den Stock, wenn ich ihr diesen ganz nah vor den Schnabel halte. Allerdings versucht sie meistens ihn anzuknabbern und/oder ihn mir aus der Hand zu ziehen, was soll ich dann machen?
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,
    Den meisten Vögeln sieht man es nicht an, ob es bei ihnen ''Click'' gemacht hat. Man kann aber sagen, dass die Vögel es nach nach ca. 50 - 60 mal Click ---> Leckerli begriffen haben.
    Bei meinen ging das relativ schnell. Andere hier im Forum konditionieren schon gar nicht mehr richtig, sondern legen gleich los. Ich konditioniere neue Vögel auch nicht extra. Sie schauen sich alles von den anderen ab und machen irgendwann von alleine mit.
    Am besten in Minischritten vorwärts gehen. Also erst dann weitermachen, wenn der Vogel eine Lektion begriffen hat. In den TS beißen kann er - also könntest du versuchen, ob sie sich auch nach dem TS reckt, links vom Kopf oder rechts vom Kopf reinbeißt ... usw.
    Klingt für mich so, als ist der Vogel beim Clickern ganz gut dabei. Ich habe auch einen Welli, der etwas heftiger als die anderen in den TS beißt. Ich mache gar nichts, sprich lasse mir das Ding nicht aus der Hand ziehen.
    Du solltest den Vogel nicht mit dem TS spielen lassen.
     
  6. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Also soll ich den TS (Schaschlikspieß:D ) wegnehmen, wenn sie ihn mir aus der Hand ziehen will? Ich mache das Clickern erst ca 3 Tage mit ihr.(Vielleicht war das mit dem TS ja auch zu früh!?) Am Anfang hatte sie totale Angst vor dem Stock und ich hab ihn ihr mal in den Käfig gelegt. Jetzt beißt sie entweder so rein, wie ich es beschrieben habe, oder haut vor Angst ab. Soll ich nochmal einen Schritt zurückgehen, und das mit der Belohnung machen?

    Höhö, cool ist, dass wenn ich mit ihr schon ein bisschen das mit der Belohnung geübt habe und clicke, kommt sie mit dem Hals schon in meine Richtung um das Korn zu nehmen. Naja oder sie sieht das Korn einfach und will´s nehmen, weil sie Hunger hat.:?
     
  7. #6 carola bettinge, 21. Dezember 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi,


    Wenn du zunächst dieses Leckerli nur nach einem Click gibst, haut das auf jeden Fall hin.

    Ich gebe die Clicker-Leckerli inzwischen auch außerhalb des eigentlihen Trainings ohne Click, wenn ich etwas toll finde, aber keinen Clicker parat habe.

    Beißt sie eher aggressiv oder interressiert in den TS?
    Mir scheint es, dass sie noch Angst vor dem TS hat, und deswegen von ihm bedrängt wird.
    Ich würde deswegen vorschlagen, sie erst an die Anwesenheit des TS zu gewöhnen. Das kannst du erreichen, indem du dich dem Vogel mit dem TS in der Hand näherst, solange er keine Abwehrreaktionen zeigt (Vorsicht: genau beobachten!) Das clickst und belohnst du. Mit der Zeit wird der Abstand immer geringer und du kannst normal mit ihr trainieren.



    Beißt sie allerdings nur aus Interresse rein oder will den TS einfach zerlegen, dann hilft es eigentlich ganz gut, einfach zu clicken und ihr das Leckerli zu geben. Um das Leckerli zu nehmen, muss sie den TS ja dann loslassen.

    weggnehmen würde ich den TS nicht, er soll ja immer Positiv und interressant bleiben.

    Viel Spass und ERfolg, Carola
     
  8. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hi!

    Wenn ich clicke und sie belohnen will, weil sie in der Nähe des TS bleibt, oder ihn anknabbert, dauert das aber immer ein bisschen, weil ich mit der Hand erst aus dem Käfig gehen muss, um den TS wegzulegen. Sie nimmt den Korn nicht, wenn ich den TS noch in der Hand hab. Sie hat noch so viel Angst:traurig:
    Ist das schlimm wenn das etwas dauert? Ich clicke nämlich wenn sie reinbeißt, geh dann mit der Hand aus dem Käfig und gebe ihr den Korn.

    Ich meinte eben ob ich meiner Ziege den TS wegziehen soll, wenn sie reinknabbert oder ihn wegreißen will, ich denke nämlich, dass das eher eine aggressive Handlung ist und sie sich verteidigen will. Das kann ja noch heiter werden:( Hoffentlich schaff ich das, naja wir werden uns anstrengen:~
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 carola bettinge, 21. Dezember 2005
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hi nochmal,

    Kannst du denn nicht den clicker und den TS in eine Hand und die Belohnung in die andere Hand nehmen`?
    Es sollte alles schon zeitlich möglichst nahe beieinander liegen.

    Au´ßerdem würde ich wirklcih wie oben beschrieben erst einmal versuchen ihre Angst vor dem TS weg zu kriegen.

    Viel Erfolg,
    LG, Carola
     
  11. Nicky1991

    Nicky1991 Guest

    Hi!

    Kann leider nicht den Clicker in die gleiche Hand wie den TS nehmen, habe es nämlich jetzt geschafft, dass sie in den TS beißt (streckt sich sogar wenn ich ihn weiter weghalte;) ) Wenn ich den Clicker in der gleichen Hand halte, hat sie wieder Angst und springt weg:(
     
Thema:

Belohnung

Die Seite wird geladen...

Belohnung - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  3. Belohnung

    Belohnung: Hallöchen :) Bin neu hier und hätte da mal ne frage ! Wir haben uns vor kurzem unseren Nico gekauft ( Sonnensittisch )nach dem was ich hier im...
  4. Was soll ich als Belohnung geben?

    Was soll ich als Belohnung geben?: Hallo, seit einigen Wochen übe ich jetzt mit meinen Papageien auch schon Clickertraining. Sie lernen auch recht gut, zumindest hab ich das...
  5. Wie kann ich meinen Grauen belohnen?

    Wie kann ich meinen Grauen belohnen?: Hallihallo mal wieder :-) Ich möchte meinen Graupapageien gerne zwischendurch mal mit diversen Leckerlis belohnen.. wobei ich weiß, das...