Beluga gerettet

Diskutiere Beluga gerettet im andere Tierarten Forum im Bereich Tierforen; Nach zwei wochen gefangenschaft in einem kleinen gewasser wurde er endlich gerettet... der junge beluga ist 2 oder 3 jahre alt und wird wohl das...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    Nach zwei wochen gefangenschaft in einem kleinen gewasser wurde er endlich gerettet...
    der junge beluga ist 2 oder 3 jahre alt und wird wohl das einzige mal in seinem leben ein flugzeug nehmen...
    das sind die guten seiten des menschen :beifall:
    freut mich total das meine steuer dazu beigetragen haben :freude:
    LG
    Celine:freude:
    p.s.
    schaut mal wie viel menschen dabei helfen...
    Trapped male beluga carried ashore in Bathurst and flown to Quebec
     
    brazza gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    Von dem beluga schon seit langerer zeit keine nachricht...oder er ist tot oder hat sein id-gps verloren...
    LG
    Celine
     
  5. #4 charly18blue, 03.09.2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.656
    Zustimmungen:
    284
    Ort:
    Hessen
    Ich hoffe mal, das es nur das GPS ist, was er verloren hat.
     
  6. #5 JochenSchidel, 04.09.2017
    JochenSchidel

    JochenSchidel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Interessante Geschichte. Schön zu sehen dass sich die Leute vor Ort wirklich die Mühe gemacht haben den Wal zu retten. Sicher ist der Peilsender einfach ab.
     
  7. #6 papugi, 04.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2017
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    Vieleicht ein beluga gerettet aber was viel schlimmer sind die 10 toten schwarzen wahfische die nur in paar wochen gefunden wurden (stark geschutzt) im nordatlantik bei newfoundland.
    Anscheinend von schiffen verletzt, in fischnetzen verfangen und in krabbenseilen usw..
    also geschwindigkeit der schiffe runtergesetzt, eine krabbenfangzone gesperrt...
    aber wird das genugen...ich zweifle.

    Une dixième baleine noire trouvée morte dans le golfe du Saint-Laurent
    l.g.
    Celine
    p.s.
    leider hab nix in deutsch gefunden
     
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Um die Bewohner der Meere zu schützen, müsste viel mehr getan werden... Ich denke da speziell an die Verschmutzung der Meere durch Müll, und an die Lärmbelastung durch Echolot, Motoren etc. - hier könnte etwas getan werden, wenn man wollte.

    Es gibt aber ständig noch mehr Verkehr durch uns in den Meeren, in der Luft und auf der Erde sowieso. Wir beweinen gestrandete Wale und verunglückte Vögel - machen uns aber in rasant wachsender Zahl immer mehr in ihren Lebensräumen breit. Worauf soll man da hoffen...
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    Richtig Evy,
    gerade gestern gesehen auf der Insel de la Reunion, die grosste gefahr fur die meeres schildkroten sind plastiktuten und angelsachen wie haken...
    Celine

    p.s
    in 1993 waren z.b in
    griechenland-panakormitis der abfallplatz ein berg der ins meer ging und in algerien ...eine mauer mit tur. Auf der abfallseite der tur war ein mega-abfallhaufen der ins meer fiel...ein mann warf seine plastiktute mit abfall und sagte: das geht sowieso nach frankreich...

    Ist zwar 20 jahre her aber ob sich das genadert hat...da habe ich zweifel....
    Auch die tanker, im mittelmeer, die ungefahr 10 Meilen von der kuste sein mussten damit man sie waschen darf...von allem was da transportiert wurde...
    10 Meilen( ein katzensprung) .. das war das gesetz um die kuste zu schutzen.
    Hat sich das geandert...:+keinplan
    Celine
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    nicht uber beluga aber uber die " baleines noires" ...schwarze waalfische...
    von denen gibt es in der ganzen welt nur noch 458 exemplare...
    6 waren, dieses jahr, tod im st lorenz gefunden...mehr als 10 % der weltpopulation.

    Gestern ist endlich der offizielle " rapport" gekommen: ursache des todes fischerboote...(Auch krabbenboote).

    Verstrickt in seilen, in netzen elend verstorben und todlich verletzt in kollisionen mit fischerbooten...
    WEnn nix getan wird, wird es nachstes jahr wieder geschehen denn die waale kommen zuruck..
    Traurige grusse
    Celine
     
  11. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ja, es ist schlimm, dieses viele unnötige Leiden und Sterben so ziemlich aller Tierarten, direkt oder indirekt, aber immer durch uns :nene:
    Mittlerweile schaue ich mir viele Dinge schon gar nicht mehr an - die geballte Ladung ist nur schwer zu ertragen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.511
    Zustimmungen:
    345
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ähm...6 von 458 sind 1,3% und nicht 10% :)
     
  14. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Du bemerkst aber auch alles :D
     
Thema:

Beluga gerettet

Die Seite wird geladen...

Beluga gerettet - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?

    Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?: Mein Freund hat ein Vogeljunges vor dem Angriff einer Katze gerettet.:roll: Eigentlich mag ich Sowas überhaupt nicht,aber nun haben wir es...
  3. Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet

    Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet: Hallo! Ich habe heute nachmittag eine kleine Mönchsgrasmücke aus einem Katzenmaul gerettet. Wir haben es in eine Astgabel gesetzt, die Mutter, die...
  4. Amselästling vor Katze gerettet - und jetzt?

    Amselästling vor Katze gerettet - und jetzt?: Huhu, ich hoffe, ich bin an der richtigen Stelle für einen guten Tipp. Wir hatten einen Amselästling im Garten, der gestern Abend aber fast einer...
  5. 25 flauschige Graugansgösselchen von Polizei gerettet

    25 flauschige Graugansgösselchen von Polizei gerettet: Hallo, hier mal ein Bericht der etwas anderen Art. :zwinker: Die Sache ist ganz in der Nähe bei meinen Eltern am Ostermontag so passiert. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden