Benötige Dringend Hilfe!!

Diskutiere Benötige Dringend Hilfe!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute! Ich hoffe, jemand von euch kann mir weiterhelfen, bin heute sehr am rätseln... Ich habe ja zwei Wellis und 2 Nymphen in einer...

  1. Jim

    Jim Guest

    Hallo Leute!
    Ich hoffe, jemand von euch kann mir weiterhelfen, bin heute sehr am rätseln...
    Ich habe ja zwei Wellis und 2 Nymphen in einer Zimmervoliere, lief alles immer normal bis heute.
    Seit 2 Stunden sitzt meine Nymphenhenne meistens auf dem Boden scharrt und hackt dort rum und bleibt dann lange mit erhobenem Hinterteil in einer Volierenecke sitzen!! Normalerweise ist sie selten auf dem Boden. Ich mache mir ernsthaft Sorgen! Krank sieht sie sonst eigentlich nicht aus, im Moment sitzt sie auf wieder oben auf der Stange. Fressen und trinken ist normal.
    Könnte sie krank sein? Oder will sie gar Eier legen - bitte um Rat, so eine Situation hatte ich noch nie. Meine Nymphen sind locker verpaart (vielleicht weniger locker als ich dachte ;). was kann/sollte ich tun?

    Danke schonmal :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Ich bin mir nicht sicher, aber das hört sich für mich nach Brutlust an. Hat dein Hahn deine Henne schon mal getreten?

    Bei meinen Nymphen konnte man äußerlich sehen wenn ein Ei kam, dann war ihr Hinterteil viel dicker als sonst.

    Wenn sie Eier legen sollte dann nimm sie ihr bitte nicht weg sonst will sie die verlorenen immer wieder ersetzen und legt ohne Ende. Am besten du beobachtest deine Dame weiter, aber so wie du es beschreibst, denke ich nicht, daß du dir Sorgen machen mußt.

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  4. Jim

    Jim Guest

    also mal abwarten

    Hallo Kuni,
    danke, das Du mal wieder "rede und Antwort stehst ;)

    Also getreten hat der Hahn sie (soweit ich's gesehn habe) noch nie, allerdings sitzen die oft beieinader zum kraulen und er gibt mächtig an mit pfeiffen *g*
    Jetzt haben sich alle auf ihre Schlafplätze zurückgezogen, sehen alle ganz normal aus. Also körperlich verändert wirkt das Weibchen nicht! Mal sehen, wie's sich morgen so verhält in der Voliere. Ach eins hab' ich noch festgestellt in den letzten Tagen beim Freiflug versuchte die Henne mehr als sonst alles zu zernagen und nue Orte auszukunschaften...

    Schaun' wa mal ;)
     
  5. Floriane

    Floriane Guest

    Oh,oh

    Hi,Jim!!
    Also nur zur Beruhigung:zu 90% wird Dein Nymph bald Eier legen .Bei meiner Flo geht das immer ganz genauso los...:(
    Zuerst ist sie immer ganz schmusig und versucht tierisch Grille,den einzigen Hahn anzubaggern.Das allerdings lässt den völlig kalt und dann,ein paar Tage später zieht sie sich in ihre Käfigecke zurück,nimmt die von Dir geschilderte Haltung ein und "bastelt " sich ein paar Eierchen zurecht....Das ist alles. Ich lasse sie ihr dann so lange,bis sie sich von selber nicht mehr dafür interressiert.Das kann unterschiedlich lange dauern.
    Also,nix für ungut,alles "voll nomaaaal"
    Liebe Grüße,Erika
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Der Fall ist eindeutig! Bei dir wird es bald ein paar Eierchen geben! Aber wundere dich nicht, wenn es noch ein paar Tage dauert!

    Gib deinen Geiern jetzt Keimfutter und genug Grit, Aufzuchtftutter wäre auch sehr gut. Auch wenn du die Vögel nicht ziehen lassen willst, aber das ist gut für die Henne.

    Wenn du nicht ziehen willst aber ein "echtes" Paar hast möchte ich dir sagen was du vermutlich eh schon weißt, nämlich daß du dafür die Zuchtgenehmigung brauchst oder einen Ausnahmegenehmigung. Du kannst im Zoohandel Plastikeier besorgen und die echten austauschen, oder die echten auskochen oder kräftig schütteln (dabei können die Eier aber kaputtgehen). So kannst du "Empfängnisverhütung" betreiben.

    Gib deinen Geier jetzt viel Ruhe

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  7. Jim

    Jim Guest

    Hallo zusammen!
    Danek, Erika und Kuni, ihr habt mich schonmal sehr beruhigd :)
    Heute tut die Henne so, als wär nix *lol*
    Ich habe auf Anraten eines Arbeitskollegen einen Nistkasten geholt und unten in die Voliere gestellt, wenn sie also will, darf sie brüten.
    Übrigens habe ich nicht vor, zu züchten, aber es wäre auch nicht schlimm, wenn da Jungtiere schlüpfen (die Voliere ist gross und der Kollege ist ein eingetragener Züchter, der die Tiere nehmen würde).
    Von einer Zuchtgenehmigung hab' ich schonmal gelesen, wie genau geht das von statten, ich habe keine, aber wie gesagt fände ich es nicht schlimm, wenn Jungtiere schlüpfen, die würde ich wahrscheinlich selbst behalten.
    Was muß ich tun, kann ich eine Zuchtgenehmigung erhalten? Habe auf keinen Fall vor, das profihaft zu machen, habe nur Interresse an meinen eigenen Stubengeiern.....

    Übrigens , Kuni, jau ich bin sicher ein "echtes" Pärchen zu haben - so jodelt nur ein Hahn ;)

    Huch nu klettert sie gerade mal nach unten und guckt vooooorsichtig auf die Kiste *grins* .

    Gut , das es für Laien wie mich so ein Forum gibt *freu*
     
  8. Strapse

    Strapse Guest

    Hi Jim!

    So jetzt melde ich mich auch mal wieder...;)

    *g* Ja, ja...sieht echt so aus, als ob sich bei Dir Nachwuchs anbahnt! *g*
    Wünsch Dir hierzu viel Glück! Den Spaß kriegst ja automatisch! *lol*
    Bin ja auch dieses Jahr zum ersten Mal Vogelpapa geworden und will Dir nur kurz gratulieren!

    Ach so, für betr. der Zuchtgenehmigung:
    Das müsste über Dein Veterinäramt gehen. Da musst Du einen Antrag stellen, auf den dann der Amtstierarzt bei Dir vorbeikommt und Dir ein paar Fragen über die Biologie der Vögel, deren artgerechte Haltung, Krankheiten, etc. stellt, und sich Deine Geierchen, Ihr Zuhause und Deinen Quarantäneraum anschaut. Hört sich zwar alles etwas komplizierter an, ist aber wirklich nur halb so schlimm!! Die Kosten können unterschiedlich sein. Ich habe dafür 60 DM gezahlt, also wirklich nicht besonders viel.

    Soviel mal für jetzt. *g*
    Halte uns weiter auf dem Laufenden!

    Gruß,
    Strapse:)
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Die Vergabe von Zuchtgenehmigungen wird von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt, sogar von Kreis zu Kreis.

    Was bei allen ist, ist daß Kenntnisse über die Psittacose vorhanden sein müssen, das wird getestet. Außerdem wird bei einem Besuch des AmtsTA die Haltung der Tiere überprüft.

    Teilweise wird auch ein gekachelter Quarantäneraum verlangt, der nicht für den "allgemeinen Gebrauch" erforderlich ist, also nicht gerade das einzige Badezimmer im Haus. Ich habe einen solchen Raum auch nicht und habe die Genehmigung trotzdem bekommen.

    Die Volierengröße wird auch unterschiedlich bewertet.

    Ich denke, du erkundigst dich einfach mal bei deinem zuständigen AmtsTA nach den bei dir gültigen Bedingungen.

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  10. Jim

    Jim Guest

    Hi zusammen!

    Oh -ha hört sich ja richtig komßpliziert an mit der Zuchtgenehmigung! Werde mal meinen Kollegen fragen, der züchtet ja hier in der gegeng und muß sich auskennen.
    Quarantäneraum? Uffz hab' nur ein Badezimmer ...
    Na ja werde mich mal weiter erkundigen!
    Allerdings macht die Henne im Moment den Eindruck, "als wnn nix wär" ;)

    Bis denne!
     
  11. Jim

    Jim Guest

    Wat is denn nuuuu los???

    Hallo Leute!
    Komme gerade von der Arbeit nach Hause - und da liegt mitten in der Voliere ein Ei!!!!! Die Henne scheint sich für dieses Ei allerdings gar nicht mehr zu interressieren?!?!? Was bedeutet das jetzt wieder?


    *ratlos*
     
  12. Floriane

    Floriane Guest

    Siehste...!!!

    Hihi,hab ich's nicht gesagt?Allerdings auch wenn sich Dein Huhn nicht um das Ei kümmern sollte,du darfst es auf keinen Fall entfernen.Sehr wahrscheinlich kommen sowieso noch ein paar mehr dazu...
    Ich hab es immer so gehalten,daß Flo für ihre Eierchen eine flache Schale bekommen hat,wo ich sie (die Eier)dann hineingelegt habe.Dann flogen sie nicht so "trostlos" auf dem Käfigboden herum...
    Wenn Flo dann will,legt sie Eier dazu und manchmal bebrütet sie sie auch(wenn die anderen sie lassen...:( )Auf jeden Fall bleiben ihre "Erzeugnisse" ca.3Wochen liegen,ob sie nun Interesse hat oder nicht. Also,Ich wünsch Dir noch viiieeel Spaß!!!
    Und halt uns doch einfach auf dem laufenden...ja?
    Viele liebe Grüße,Erika ;)
    [Geändert von Floriane am 06-04-2001 um 17:19]
     
  13. Floriane

    Floriane Guest

    Gruß von Flo

    Hi,Jim!!
    Hier ein kleines Bild von Flo,wie sie versucht Grille zu beeindrucken ,um ihn zum Vater ihrer ungelegten Eier zu machen...(allerdings immer erfolglos...:( )
    :S
    Gruß,Erika
     
  14. Reni

    Reni Guest

    Hallo Jim

    Nymphen sitzen eigentlich erst ab dem zweiten oder manchmal sogar erst nach dm driten Ei, fest. Außerdem ist es häufig so, daß bei der ersten Brut die Eier überwiegend unbefruchtet sind. Aber wie gesagt häufig, nicht immer!

    Mit einer Ausnahmegenehmigung dürfte es einfacher sein, als mit der Zuchtgenehmigung. Aber bisher haben die meisten sie bekommen. :D

    Viel Spaß mit den Nymphen und den Wellis.
     
  15. Floriane

    Floriane Guest

    Mist!!!

    So' Mist !!!Irgendwie klappt es nur ganz selten mal ein Bild in's Forum zu stellen*grmbl*
    Sorry also kein Bild von der "betörenden" Flo
    *Giftigkuck*...grummelgrummel...
     
  16. Reni

    Reni Guest

    Floriane,


    hast Du das Bild schon auf Deiner Homepage hinterlegt? Von Fetsplatte geht es nicht. Ansonsten wie Smilies behandeln.

    Dann klappts auch mit dem Na.... neeeeeee nicht Nachbarn, mit dem Bild!
     
  17. Jim

    Jim Guest

    Liebe Floriane/Erika ;) Danke für Deine Info's und GERNE hätte ich nu Dein Bild gesehn! Wo isset denn :)
    Kannst es mir auch schicken adamson@muenster.de

    Liebe Reni - die ersten sind oft unbefruchtet?

    Also ich werde das Ei auf jeden Fall in der Voliere lassen!
    Schade, das sie den Nistkasten nicht "inspiziert"....
    Morgen muß ich allerdings die Voliere schruppen - wird Zeit, aber das Ei bekommt sie zurück! ;)


    Gut, das ihr alle Recht hattet, sie will "bloss" Eier legen und ist nicht krank ;) *freu*
     
  18. Reni

    Reni Guest

    Hallo Jim

    ich habe gestern bei jemand anderem gelesen, daß seine Piepser auch die Eier in den Sand legen, er stellt dann eine Schale rein, die auch angenommen wird.

    Dachte das könnte Dich interessieren.
     
  19. Floriane

    Floriane Guest

    hmmm...

    Hallo Reni,Hallo Jim!!!
    Erst mal danke, Reni für den Tip,hab allerdings keine Ahnung
    wie ich die Bilder aus meiner Bilderdatei ins Forum stellen soll...:(( Eine Homepage habe ich leider noch nicht- bin doch ein totaler ahnungsloser Anfänger...*verzweifeltkuck*
    Tja,Jim,es dauert dann wohl noch etwas,bis ich weiß,wie man die Dinger direkt von der Digi-Kamera ins Netz stellt*nochmehrverzweifeltkuck*
    Vielleicht hat ja jemand einen heißen Tip??? ;)
    Wahrscheinlich meinte Reni mich mit der Schale für die Eierchen..?Mach ich nämlich auch immer mit Flo's Erzeugnissen und sie sitzt dann in dem flachen Blumenuntersetzer aus Ton und brütet vor sich hin.
    Also bis dann mal wieder!!
    Liebe Grüße, Erika
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jim

    Jim Guest

    Hallo Reni, Hallo Erika!

    Habe heute die Voliere gründlich saubergemacht und dabei entdeckt, das das Ei an einer Stelle kaputt ist!! Dann wird es sicher eh nix!?!
    Ich habe auch sofort Euren Tip angenommen und zusätzlich zum Nistkasten eine flache Schale mit Vogelsand in die Voliere gestellt, dort habe ich das defekte Ei hineingelegt.
    Nun bin ich mal gespannt... die Henne piept heute wieder wie Donnerstag und Freitag kam ja det erste Ei ;)

    So long happy weekend!
     
  22. Jim

    Jim Guest

    Ei Nummer ZWEI!

    Nu isset wieder soweit, Ei Nummer zwei is gelegt!
    An einem anderen Platz zwar, aber hat gut geklappt, ich habe es zu dem ersten in die Schale gelegt, mal sehen, ob sie's morgen findet.
     
Thema:

Benötige Dringend Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Benötige Dringend Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...