Benötige Literatur für ZG und Rat über ATA

Diskutiere Benötige Literatur für ZG und Rat über ATA im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo!!! Wer kann mir Literatur rund um die Zuchtgenehmigung verkaufen???? Also übers Züchten an sich, von Wellis und ganz wichtig alles über...

  1. #1 sittichbande, 14. November 2007
    sittichbande

    sittichbande Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Hallo!!!
    Wer kann mir Literatur rund um die Zuchtgenehmigung verkaufen????
    Also übers Züchten an sich, von Wellis und ganz wichtig alles über Papageienkrankheiten. Habe da nähmlich einen ATA der ein ganz genauer ist und mir angedroht hat mich 1 Std. übers Thema auszufragen. Da muß ich natürlich ne Menge wissen.
    Also solltet Ihr Eure Bücher nicht mehr benötigen, ich würde sie Euch gerne abkaufen.

    Könnt mir auch gerne eine "Private Nachricht" übers Forum schreiben.

    Schreibt mir doch mal Eure Erfahrungen mit Amtstierärzten wenn es da welche gibt.:trost:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Lieber Vogelfreund/in!
    Ich würde dir empfehlen in einer der Verbände einzutreten(AZ-DSV-VZE)
    da bekommt man jeden Monat eine Zeitschrift , über wichtige Dinge in der Vogelzucht und von denen bekommst du auch deine geschlossenen Vogelringe.Ich persönlich würde nie einen Vogel kaufen, der offen beringt ist.
     
  4. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bücher kann ich auch nicht anbieten, aber vielleicht hilft es ja, wenn Du ein paar Sachen recherchierst. Und damit Dir das leichter fällt, gibts eine Latte Stichworte, die im Zusammenhang mit der ZG stehen. Unsere ATÄ kommt übrigens am Montag bei mir vorbei, um sich die Gegebenheiten anzusehen um dann über die Erteilung einer ZG zu entscheiden, ich bin also auch gerade frisch im Thema...


    - Psittakose und Seuchenschutz
    Auch als Ornithose oder Zoonose bekannt. Umgangssprachlich auch "Papageienkrankheit". Meldepflichtig, fällt unter das Seuchenschutzgesetz. Bedeutet Quarantäne für alle Erkrankten und deren Kontaktpersonen. Wird mit Antibiotika behandelt. Heilungschancen bei Tieren und Menschen gleichermaßen gut, wenn frühzeitig behandelt wird. Wichtige Gesetze eben die sog. "Psittakoseverordnung" als Teil des Seuchenschutzgesetzes und die daraus abgeleitete Ringpflicht.

    - Zuchtbedingungen
    Bruthöhlen, Brutkästen und deren Anzahl pro Paar. Koloniebrut (also im Schwarm) oder "Zuchtboxen" (Paarweise Brut, getrennt von anderen Tieren). Futter während der Brut, Futter während der Aufzucht, Futter für Handaufzucht. Behandlung von Legenot. Wichtiges Gesetz: Tierschutzgesetz.

    - Hygiene
    Quarantäneraum (wird Dich sicherlich voll treffen, wenns ein pingeliger ATA ist), hygienische Bedingungen im Zuchtraum und Quarantäneraum. Was man beachten muss bei Reinigung der Käfige/Voliere/Nistkästen.

    -Arzneimittelgesetz
    Welche Medikamente frei verkäuflich sind, welche nur vom TA verschrieben werden dürfen. Welche unter welchen Umständen wie angewandt werden.


    Außerdem werden Dir mit Sicherheit Fragen zum Tierschutz gestellt werden. Etwa "Was ist beim Anketten von Papageien zu beachten?". Ja, solche Tiere darf man anketten und es ist nicht Tierschutzwidrig (auch wenn ich das anders sehe). Die Kette darf nur eine Länge haben, die das Tier in keinster Weise gefährdet (Gefahr von Strangulation, Gelenkschäden an den Beinen etc).

    Du kannst Dich darauf einstellen, dass auf Deinen Fall abgestimmte Fragen kommen werden. Wenn Du Wellis züchten willst, werden diese Fragen sich auf die Anatomie (Körperbau, Verdauungssystem), häufige Krankheitsbilder, mögliche Probleme bei der Brut und bei der Aufzucht der Nachkommen beziehen. Außerdem werden Fragen kommen wie etwa "Wann müssen Jungtiere beringt werden?" - Spätestens bei Abgabe ist zwar nicht verkehrt, aber hier kommt ganz entscheidend die Art der verwendeten Ringe ins Spiel: Geschlossene Ringe können nämlich nur bis etwa zu 10-11 Tag nach dem Schlüpfen überhaupt noch angelegt werden, aber vor dem fünften Tag sollte das auch wieder nicht erfolgen. Und beim Beringen muss auch noch drauf geachtet werden, dass weder die Elterntiere noch die Jungtiere versuchen, den Fremdkörper zu entfernen. Das führt nämlich sonst u.U. zu lebensgefährlichen Verletzungen.
    Außerdem werden natürlich Fragen dazu kommen, wie die Tiere überhaupt Eier befruchten, wie lange es dauert, bis das erste Ei gelegt wird (7-10 Tage), in welchem Abstand die Eier gelegt werden (alle 2 Tage) und wieviele Eier ein Gelege von Wellensittichen umfasst (bis 8 Eier sind möglich, üblicherweise 4-6 Eier in einem Gelege) und wie lange es dauert, bis die Küken schlüpfen (18 Tage und dann im Abstand von 2 Tagen). Und natürlich wird er hören wollen, womit die Eltern die Jungtiere füttern (aufgeweichtes vorverdautes Körnerfutter zusammen mit der Kropfmilch).

    Zum Futter wird vermutlich auch etwas gefragt werden. Richtige Antwort bei Wellensittichen wäre: Ausgewogene Körnermischung aus verschiedenen Grassaaten, zur Ergänzung gelegentlich frisches Grünfutter und Obst. Außerdem auf jeden Fall Sand/Grit, Mineralien (Pickstein, Sepiaschale) und täglich frisches Wasser aus sauberen Gefäßen.

    Mein Tipp: Wenn er Dich eine Stunde befragen will, solltest Du Dir für jede mögliche Antwort so viel Zeit wie möglich lassen und ruhig einen Moment vor dem Antworten überlegen. Bei einer Führerscheinprüfung kreuzt man ja auch nicht einfach so an, sondern überlegt kurz. Wenn der ATA fair ist, wird er Dir das zugestehen müssen. Die Antworten sollten durchaus ausführlich, aber nicht ausschweifend beantwortet werden.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Schau doch mal auf der Homepage unserer Moditöse Semesh. Sie hat dort viel Infos rund um die ZG sowie auch einen Fragenkatalog mit möglichen Fragen und natürlich auch Antworten bereit gestellt. :)
     
  6. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe auch gerade die ZG beantragt und bin selbst auf Info Suche.
    Also im Buchhandel gibt es gar nichts dazu. Alle ehemals erhältlichen Bücher sind vergriffen.

    Im Internet gibt es zu den Themen oft unterschiedliche Antworten. Z.B. zum Thema Anketten von Papageien, das Deichi angesprochen hat, steht auf Semshs Homepage unter Gutachten über Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien, dass diese nicht angekettet werden dürfen.

    Auch bezüglich Fütterung während der Brut gibt es gegensätzliche Meinungen z.B. von viel Grünfutter bis zu gar kein Grünfutter, da zu wenig nahrhaft.

    Vor einiger Zeit hatte Mich@el mal angeboten, Info Material weiterzugeben, aber er scheint im Moment nicht an Bord zu sein, habe ihn vergeblich angemailt.

    Viel Glück allen "Sachkundeprüflingen"!
     
Thema:

Benötige Literatur für ZG und Rat über ATA

Die Seite wird geladen...

Benötige Literatur für ZG und Rat über ATA - Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  2. Zebrafinken - Literatur

    Zebrafinken - Literatur: gibt's vlt. schon irgendwo, kann aber immer wieder hilfreich sein! nette Einstiegsliteratur von Klaus Immelmann, H.J. Martin, Horst Bielfeld,...
  3. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  4. bitte um Rat! Küken 8 Wochen alt bettelt ohne Unterlass

    bitte um Rat! Küken 8 Wochen alt bettelt ohne Unterlass: Liebe Vogelkenner! Ich hoffe, jemand hat einen Rat für mich. Ich habe zu Hause 3 Zebrafinken Küken, geschlüpft Mitte August. Somit sind sie...
  5. Brauche dringend einen Rat !!!

    Brauche dringend einen Rat !!!: Wir hatten ein Sperlingspapageien Päärchen, beide 5 Jahre alt, und dann ist das schreckliche passiert, unser Hahn " Happy" ist verstorben! Nun saß...