"Benutzung der Füße"

Diskutiere "Benutzung der Füße" im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Mich würde mal interessieren, woher das unterschiedliche Verhalten kommt, dass manche Papas/Sittiche auch Sachen mit einem Bein machen...

  1. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mich würde mal interessieren, woher das unterschiedliche Verhalten kommt, dass manche Papas/Sittiche auch Sachen mit einem Bein machen können, es also als "Hand" benutzen. Eigentlich kommt es ja nur bei den größeren Vögeln vor, mit einigen Wenigen Ausnahmen. Woher kommt das? Wieso können es einige Arten und andere wiederum nicht?

    Naja, da habe ich mir in letzter Zeit eben so meine Gedanken drüber gemacht....:+schimpf
    Was meint ihr dazu?

    Viele Grüße,
    Tim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Ich habe über das Thema keine sicheren Informationen, alles nur meine eigenen Ideen/Beobachtungen!

    Ich denke das das Verhalten etwas mit dem Fuß festzuhalten oder den Fuß als Hand zu benutzen sich je nach Vogelart unterscheident und angeboren ist. Dazu kommt das einzelne Tiere einer Art sich unterscheiden indem wie sie den Fuß benutzen und wie oft. Ich habe z.B beobachtet, das einige meiner (Bauersring-)Sittiche sehr geschickt sind mit dem Fuß. sie können damit sehr gut größere Stückchen von Obst oder anderem fressbaren aufnehemn und davon abbeißen. Andere fixieren das Stück eher mit dem Fuß an der Sitzstange und beißen dann ab. Desweiteren denke ich das bei der Benutzung der Lerneffect ebenfallseine große Rolle spielt, Jungvögel stellen sich oft ungeschickter an und brauchen erst einige Zeit bis sie es richtig beherschen.
    Den Anhang CIMG0938.jpg betrachten
    Hier das Bild von meinem Bauersringsittich Paul der alles was möglich war mit der Hand genommen hat seine Partnerin und auch sein Sohn konnte das zwar auch taten es aber deutlich seltener.

    Ansonsten kann ich bei meinen Loris festellen das sie relativ ungeschickt sind was der Umgang mit dem Füßen angeht. Sie klettern zwar in allen erdenklichen Positionen mit ihren Füßen wollen sie aber nur selten zu fressen einsetzen. Auch fällt ihnen das was sie dann mal mit dem Fuß nehmen oft herunter

    Ich denke die Erklärung liegt in der Evolution der Arten Bauersringsittcihe ernähren sich hauptsächlich von Sämerein und Früchten. Dabei ist es sinnvoll wenn man etwas aufheben kann oder es mit dem Fuß fixiert. Auch bei knacken von Nüssen ist das ein Vorteil.

    Loris hingegen sind fressen vorwigend Nektar den sie aber nur erreichen wenn sie sich gut durch Äste hangeln können um an die Blüten zu kommen. Die Blüten werden am Baum belassen und müssen so nciht gehalten werden. Dafür können Loris kopfüber trinken und fressen.
     
  4. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Gibt es eigentlich Rechtsfüßer und Linksfüßer?
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich denke schon das Vögel eine bevorzugte Seite haben, mein Paul hier auf dem Bild hattes es auf jeden Fall! Er war "Rechtsfüßer" :)

    Aber ich habe bei fast allen meinen Vögel beobachtet das sie rechts eher benuzen als links. Vielleicht wie bei uns Menschen? Es gibt ja auch mehr Rechtshänder als Linshänder...

    Wie ist das denn bei euren ?
     
  6. Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Mein Halsi Nikki greift auch sehr gerne Fressen(auch Spielzeug worauf er dann rumknabbert) mit dem Fuß.
    Das macht er hauptsächlich mit dem linken Fuß.
    Den Anhang DSC00975.jpg betrachten
    Auch meine Halsidame Cookie ist sehr gut darin
    Nikki ist handzahm und Cookie zahm, bei meiner zweiten Halsidame sehe ich das nicht und die ich noch so ziemlich wild.

    Ich vermute mal zahme Tierchen schauen sich das vom Menschen ab.

    Lg Black
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Da gibt es eine Studie ueber australische Papageien.
    hier

    Da wurde getestet, welche Voegel beim Aufheben von Futter Fuesse benutzen. Bis auf Wellensittiche und Nymphensittiche haben es alle gemacht. Keiner der Wellensittiche oder Nymphensittiche hat es geschafft, Futter an einer Leine mit dem Fuss hochzuziehen. Allerdings gibt es Videos, wo Wellen- und Nymphensittiche das machen.
    Und die "Fuessigkeit" wurde auch getestet, die meisten Papageien waren Linksfuesser.

    Sigrid
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Huhu Tim,
    von unseren 6 Nymphchen benutzt eine eine Henne die Füße, und zwar den rechten. Vorzgsweise, um etwas festzuhalten und dann daran zu knabbern.
    Kolbenirse hält sie fest, will heißen, das untere Ende mit dem Schnabel ranziehn und dann halten - bei Löwenzahn oder Pippau pflückt sie die Blüten mit dem Schnabel, legt sie dann auf die Sitzstange, fixiert mit Fuß und futtert dann.
    Die anderen machen das nicht, die gucken nur verdattern den Blüten hinterher, wenn diese abstürzen....

    LG
    Ines
     
  10. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Bei meinen zwei Kongos ist einer "Linksfueßler", die andere ist "Rechtsfueßlerin".
     
Thema:

"Benutzung der Füße"

Die Seite wird geladen...

"Benutzung der Füße" - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  2. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  3. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  4. Hautablösung an den Füßen

    Hautablösung an den Füßen: Habe gerade dasselbe Problem... Termin beim Tierarzt steht und ich hoffe keinen Pilz... Bemerkung der Moderation: Die TE hatte ein Thema aus 2005...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...