beo und brut maschine r-com inkubator

Diskutiere beo und brut maschine r-com inkubator im Beos Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; hallo vieleicht kann mir jemand helfen habe ein paar mittel beos in aussenvoliere sie legen auch eier nur leider brüden sie nicht haben kein...

  1. #1 Robi333, 27.06.2013
    Robi333

    Robi333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo vieleicht kann mir jemand helfen
    habe ein paar mittel beos in aussenvoliere sie legen auch eier nur leider brüden sie nicht haben kein indresse.
    habe nun die einer in eine brutmaschiene gelegt bei 37,8 grad beim schiern nach 3 tagen sehe ich auch das sie befruchtet sind,nur leider gehen sie meistens nach 5 tagen kaputt jetzt meine frage

    kann mir jemand die die genaue bruttemperatur sagen ? die luftfeuchtigkeit? und wieoft die eier gewendet werden sollen .
    kann dazu nichts im net finden bin für jeden tip dankbar
     
  2. Anzeige

  3. #2 razorfish, 01.07.2013
    razorfish

    razorfish Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    kastenbrut und handaufzucht vom 1.tag an haben bei weichfressern eine beinahe 100% versagerquote.also lassen.sinn würde machen zwei amselpärchen zu halten und denen dann zur ammenbrut die eier
    unterzulegen-setzt natürlich synchronisation beim brüten voraus.wichtigste frage noch:ist es ein pärchen oder sind es 2 weiber?
     
  4. #3 Robi333, 01.07.2013
    Robi333

    Robi333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hahn und henne
     
  5. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich nicht so. Ich kenne welche wo es wunderbar klappt. Unter anderem da. http://www.vogel-portal.de/forum/showthread.php?t=5181&page=4



    LG Silke
     
  6. #5 Robi333, 17.08.2013
    Robi333

    Robi333 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    so nach langen hin und her und vielen fehlversuchen habe ich es endlich geschaft mit brutmaschiene beo eier auszubrüten
    jetzt eine frage kann mir jemand sagen ab dem wievielten tag die beos die augen öffnen
     
  7. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
  8. #7 blueeyes123, 19.08.2013
    blueeyes123

    blueeyes123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.04.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hilden
    Wow ist der süß und gleichermaßen hässlich :zwinker:
    Da ich ja selber einmal ein Beomädchen hatte, die durch Jugoslawen großgezogen wurde und so schön sprechen konnte...
    seh ich sie gerade als Baby vor mir <3
    Ich werde meine süße Coco NIE! vergessen!
    Beos sind einfach wahnsinnig tolle Vögel und... sie haben Charakter! Meine sagte immer "Ausländer raus" bzw. "Hier ist der Coco Serbe" :nene:
    Manchmal höre ich sie sogar jetzt noch...:zwinker:
    LG Judith
     
  9. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
    Hallo Robbi333,
    jetzt wollen wir auch wissen, wie es weiter gegangen ist. Stell doch mal ein paar Fotos ein und schreibe Deine Erfahrungen.
    Hallo blueeyes123,
    es sind tolle Vögel, die auch jeden Quatsch nachplappern lernen können, was man ihnen vormacht. Ich hatte einen aus zweiter Hand gekauft, der rief öfters: "Al-ko-hol", unser Beo Oskar rief dann immer: "nein, nein, nein - der Kaffee ist fertig!" Hatte meine Frau ihm beigebracht, sagt er jetzt aber nicht mehr. Im Vogelpark Steinen waren zwei große Volieren. In jeder u.a. ein Beo. Einer rief: "Brauchst du Weiber?" Der andere antwortete: "Alter Spinner". Die Besucher amüsierten sich natürlich. So wird, und das macht es auch mit aus, jeder Beofreund seine persönlichen Erlebnisse haben.

    MfG
    mfabig
     
  10. #9 hampher, 01.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    vielleicht möchten andere user auch wissen mit welcher temperatur die beoeier ausgebrütet werden.
    wofür ist das denn wichtig wann sie die augen öffnen
    habe dieses jahr den ersten jungen Mittelbeo voriges jahr ist ja alles bei mir abgesoffen habe mit viel glück wieder ein Paar zusammen bekommen die auch harmonieren denn meine besten vögel sind ertrunken
    Den Anhang 333306 betrachten Den Anhang 333307 betrachten Den Anhang 2014-05-01 Beo.jpg betrachten
     
  11. #10 hampher, 02.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    leider ist die Beoseite nicht mehr so besucht da es wohl kaum noch jemanden gibt der welche besitzt
    aber die bruttemperatur für den inkubator würde uns trotzdem interessieren
    Den Anhang 333331 betrachten
    gruß hampher
     
  12. #11 hampher, 04.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    schwierigkeiten bilder hochzuladen
    nochmal ein test
    leider ist der server überlastet
    gruß hampher
     
  13. #12 hampher, 04.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
  14. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Hampher

    Tut mir sehr leid, dass deine Beos letztes Jahr ertranken.
     
  15. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Irgendwie ist der Rest meines Posts verschwunden :-)

    Hampher;
    Es tut mir sehr leid, dass deine Beos letztes Jahr ertranken. Ich hatte gehofft, dass du sie noch vor der Flut retten konntest.
    Traurig, das jetzt keiner mehr mit " du alte Brotspinne" begrüßt wird.

    Dem Hahn, den ich von dir habe geht es gut.
    Letztes Jahr gab es das erste mal ein Gelege mit zwei Eiern. Leider waren sie nicht befruchtet, aber der Hahn ist ja auch noch jung. Mal sehen, ob es dieses Jahr Nachwuchs gibt.

    Grüße
    Oggi
     
  16. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Oh man Hampher, was für ein Drama und was für ein schlimmer Verlust. Das ist ja furchbar. Tut mir aufrichtig leid!


    LG Silke
     
  17. #16 hampher, 12.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    bilderversuch

    nochmal ein versuch
    gruß hampher
     

    Anhänge:

  18. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Das sind schöne Bilder und besonders schön hässliche Vögelchen :-)

    Wie hast du die Brutmaschine eingestellt?
    Was fütterst du den Handaufzuchten? Wie oft fütterst du?

    Ich habe meinen jetzt Drohnenbrut angeboten. Da fahren die (nach anfänglichem" oh je, was ist denn das jetzt hier", weil ich die Waben reingehängt hatte) total drauf ab.Die ersten Wabenkammern hatte ich noch aufgemacht. Dann hatten sie es schnell raus, Kammern zu öffnen und auszupicken.
    Jetzt kann ich die Imker hier abgrasen um an Drohnen ranzukommen :-)

    Heimchen sind nicht so der Renner. Die muß ich immer mit der Pinzette verfüttern, sonst gucken die Beiden lieber aus sicherer Entfernung dem Gewusel in ihrer Voli zu :-) Ich bekam den Tipp, eine Kiste als "Futterkiste" in die Voli zu hängen. Dort können sich die Heimchen verstecken und die Beos sich bedienen. Den werde ich jetzt umsetzen.

    Grüße
    Oggi
     
  19. #18 hampher, 13.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    ich habe ein Paar die Naturbrut machen nehme die küken nach fünf tagen anfüttern wegen der Bakterien im darm raus und dann heimchen Zentnerweise.
    mit dem Brutapparat habe ich kein glück befruchtete eier aber nach einpaar tagen tot .das mit der kiste habe ich schon immer gemacht eine große plastekiste wo die heichen nicht raus können und so holen sie ihr futter für die jungen.
    gruß hampher
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Danke

    Da kann ich mir die Inverstition für eine Brutmaschine sparen :-)

    Es waren ja auch erst letztes Jahr zwei Eier im Nest. Dann hatte meine Henne noch einen Pilz im Magen-Darmtrakt. Deswegen bekam sie Hormone, damit der Bruttrieb unterdrückt wurde. Zum Glück hat sie diesen Hefepilz gut überstanden.
    Mal sehen, ob es dieses Jahr mit Nachwuchs klappt.

    Habe ich das mit der Heimchen-Futterkiste vielleicht noch im Kopf von meinem Besuch bei euch??... kann sein
    Welche Heimchengröße verfütterst du?
    Bei den Küken sicherlich die kleinsten, aber bei den Altvögeln?
    Wie oft fütterst du die Küken am Tag? Wie voll darf der Kropf sein?

    Grüße
    Oggi
     
  22. #20 hampher, 14.05.2014
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    du hast ja auch pech mit deinen vögeln wünsche dir erfolg für dieses jahr.
    heimchen kaufe ich immer mittelgroße bei blattner heimtierfutter lebend a 1000 stück 2x die woche dann noch mehlwürmer in die futterkiste eine leben Mottenfalle habe ich auch noch alles mit rein hat bis jetzt immer geklappt .Zum füttern hab ich keinen zeitplan nach gefühl bis 23.00uhr dann wieder ab 6.30 uhr.
    beo`s haben keinen kropf das sind weichfresser geht gleich durch in den magen.
    gruß hampher
     
Thema: beo und brut maschine r-com inkubator
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brutmaschine

    ,
  2. r-com brutmaschine

    ,
  3. Kastenbrut bei Vögeln

Die Seite wird geladen...

beo und brut maschine r-com inkubator - Ähnliche Themen

  1. Aufzucht

    Aufzucht: Warum brütet meine Ziegensittichhenne nicht
  2. Wann legt meine Sperlihenne Eier?

    Wann legt meine Sperlihenne Eier?: Hallo Liebe Forenmitglieder, ich habe seit ca. 6 Monaten ein Augenringsperlingspapageien-Pärchen. Er ist ca. 1 Jahr alt und sie ca. 2 Jahre und...
  3. Tauben brüten auf Balkon

    Tauben brüten auf Balkon: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon eher daran gedacht, hier zu schreiben. Auf meinem Balkon brüten Tauben. Sie kümmern sich abwechselnd um die...
  4. Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut

    Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut: Guten Abend Vogelfreunde, ich habe letztens Zwergwachteln erworben und der Züchter gab mir noch 2 Eier von diesen mit und ich dachte mir, ich...
  5. Nymphensittich Brut im Schwarm!

    Nymphensittich Brut im Schwarm!: hallo, mein Pärchen nymphensittich Pärchen welches mit noch 2 nymphensittichen, 2 Wellensittichen und 2 ziegensittichen in der voliere lebt wollte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden