beobachte ich das richtig ?

Diskutiere beobachte ich das richtig ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; vergesellschaften sich in letzter Zeit öfter erwachsenen Graupapageien mit Baby´s ?

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    vergesellschaften sich in letzter Zeit öfter erwachsenen Graupapageien mit Baby´s ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Jetzt hab ich schon fast ein schlechtes Gewissen...

    Ist meine 2 1/2 Jährige Erin jetzt der Pädophilie schuldig, wenn Sie den 4 Monate jungen Odin abknutscht ???
     

    Anhänge:

    • pedo.jpg
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      303
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Sandra!

    Von "erwachsen" spreche ich immer erst, wenn die Vögel geschlecthsreif geworden sind. Wenn ich es recht überblicke ist das in den meisten der hier geschilderten Fälle (wie oben bei Micha) noch nicht der Fall.

    Wenn ich auch tendetiell dafür bin, etwas gleichalte Tiere, oder besser: Vogel, die beide geschlechtsreif sind (oder eben noch nicht) zusammenzuführen, so kann es ja auch durchaus Ausnahmen geben.
    Als "Paradebeispiel" nenne ich da immer Doris Versuch, einen Ara zu verpaaren, der vor erwachsenen Vögel allerdings große Angst hatte, und es klappte erst mit einem ganz jungen Ara.

    Es mag also eine Möglichkeit sein, bei Vögeln, die Angst vor Artgenossen haben (wie es öfters mal bei Handaufzuchten der Fall sein kann), es mit einem jungen Vogel zu versuchen.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bei mir ist das der Fall.
    Wie schon mehrfach geschildert habe ich letztes Jahr mehr oder weniger notgedrungen Julie (damals 11 Jahre alt) mit Charlie (damals 10 Monate) "verpaart".
    Verlauf sehr positiv. Zusammenzug nach wenigen Tagen. Kontaktaufnahme peu a peu.
    Dieses Jahr bereits fleißig Gebalze, Nistkastenbesuche und sogar Paarungen.
    Da Charlie noch nicht zwei ist, wird dabei nix rauskommen, aber die Vögel machen einen sehr entspannten udn fröhlichen Eindruck
     
  6. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo zusammen,

    ich kann aus der Amazonenfraktion auch noch was beisteuern.

    Unser Rico wurde im Alter von 6 Jahren erfolgreich mit Olivia (13 Wochen) verpaart. Liebe auf den ersten Blick, nachdem zuvor die Verpaarung mit einem älteren Tier gescheitert war.

    Viele Grüsse
    Barbara
     
  7. #6 cezilia.zoo, 17. Juni 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Rüdiger,

    ab wann sind die Grauen denn geschlechtsreif? Wir haben Moritz(wir schätzen ihn auf so 20 Jahre) mit Toni zusammen gebracht und der war damals 2 Jahre jung.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Meist mit 4-5, Männchen oft ein Jahr früher als Weibchen.
    Der jüngste mir bekannte GP war 3, als er erfolgreich eines von drei Eiern befruchtete.
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Heidi!

    Ingo hat es ja schon beantwortet. Es scheint, das Handaufzuchten oft früher (mit drei Jahren) geschlechtsreif werden. Diue Spanne liegt also zwischen drei und fünf Jahren.

    In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob es bei der Verpaarung eines geschlechtsreifer Papageis mit einem noch nicht geschlechtsreifen eher Erfolg hat, wenn der geschlechtsreife Papagei ein Weibchen ist.

    Gehe ich nach den Namen, scheint es eher egal zu sein?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nach meinen Erfahrungen und auch einigen Gesprächen neigen geschlechtsreife Männchen eher dazu, Ihre Partner mit Gewalt zum brüten bringen zu wollen als die Damen das tun.
    Ich würde also stark vermuten, daß die Verpaarung besser klappt, wenn das Weibchen der ältere Part ist.
     
  12. #10 cezilia.zoo, 20. Juni 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Rüdiger,

    hmmmmmmm meine sollen ja nicht brüten und auch keine eier legen, gibt ja genug Nottiere und wenn kommt für mich nur wieder sowas in Frage.

    Auf jeden Fall sind die beide jetzt ein echtes Paar,schlafen sogra auf einer Stange. Ist wirklich schön anzusehen.
    Also der handzahme Geier ist die Frau und der Wildfang der Mann.
     
Thema:

beobachte ich das richtig ?

Die Seite wird geladen...

beobachte ich das richtig ? - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen 2017

    Beobachtungen 2017: Beobachtungen Dezember 2017 Beobachtungen November 2017 Beobachtungen Oktober 2017 Beobachtungen September 2017 Beobachtungen August 2017...
  2. Beobachtungen Dezember 2017

    Beobachtungen Dezember 2017: Der letzte Monat des Jahres und nicht viel neues. Nur ein Paar Amseln im Schneesturm: [MEDIA] [IMG] [IMG] [IMG] Der junge Mäusebussard vom...
  3. Beobachtung am futterhaus dezember QC

    Beobachtung am futterhaus dezember QC: Hatte noch einen ganzen sack an erdnussen, absolute leckerlis bei Cyanocitta cristata, laute tapfere(freche) Vogel die sogar lernen aus der hand...
  4. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  5. Beobachtungen November 2017

    Beobachtungen November 2017: nun kann man am Futterplatz wieder knipsen: (hier Tannenmeise, Blaumeise) [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]