Beobachtungen im Oktober 2008

Diskutiere Beobachtungen im Oktober 2008 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Zusammen! Ich gehöre hier ja nun bestimmt nicht zu den alten Hasen,.... doch ich erlaube mir mal den Oktober beobachtungsmäßig...

  1. #1 Vögelchen, 03.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2008
    Vögelchen

    Vögelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Siegtal
    Hallo Zusammen!

    Ich gehöre hier ja nun bestimmt nicht zu den alten Hasen,.... doch ich erlaube mir mal den Oktober beobachtungsmäßig einzuläuten...

    Ich war nämlich gestern hier an der Sieg an einem Wasserfall. Hatte besonders auf einen Blick auf die Lachse, die im Oktober hier vorbeiwandern gehofft... leider hatte ich da kein Glück, dafür waren aber viele Vögel zu sehen:

    den Eisvogel habe ich nur gesehen, nicht abgelichtet, er war einfach zu schnell... :D

    Aber hier:
    Ein Graureiher:
    [​IMG]

    Und ein Kormoran, leider von Licht her nicht so gut....:
    [​IMG]

    Ich habe auch ein paar Sachen filmen können, und etwas zusammengestellt.

    Hier geht es zum Film:
    http://video.web.de/watch/5201638/Natur_pur_Idylle_an_der_Sieg

    Interessant fand ich, dass die Kanadagänse grüßten als sie zu den anderen Gänsen und Enten auf den See kamen... tja Vögel kennen Höflichkeit :zwinker:
     
  2. #2 Kanadagans, 03.10.2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy!

    Sehr cooles Video!
    Ich würde aber eher meinen, da es alle vier schon im weiteren Abstand machten, und es aussieht, als ob sie genau auf die anderen zielten, daß sie drohten, sprich sich ihren Freiraum ausbaten.

    Grüße, Andreas
     
  3. #3 Vögelchen, 03.10.2008
    Vögelchen

    Vögelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Siegtal
    Oh - meinst Du, Andreas?... *stutz*... ich ging bisher immer ( schon viele Jahre!) davon aus, das Gänse auf die Art und Weise begrüßen, und es nur als drohendes Verhalten verstanden wird, wenn sie dabei "zischen"... Erfahrungen und Beobachtungen, die ich gemacht habe (waren aber nicht sooooo viele) schienen es zu bestätigen..... nun wäre ja aber nicht das erste mal dass ich etwas dazulerne :)
    Kann ja auch sein, dass ich fehlinterpretiert habe ?!?

    BTW:
    Schön, wenn das Video gefällt, danke!
     
  4. #4 Kanadagans, 03.10.2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Nö, anzischen tun Gänse nur artfremde Gegner.
    Der Unterschied zwischen Drohen und Grüßen liegt darin, daß beim Grüßen Hals und Kopf in einem Winkel am Gegrüßten vorbeizeigen, beim Drohen hingegen genau draufhalten. Auch sind die Lautäußerungen dabei verschiedene =)!

    Um nicht allzu OT zu werden, eine hochseltene Sichtbeobachtung, und zwar ein (leider leider erfolglos) jagender Fischadler auf dem Tegeler See sowie ein erster Schellerpel =).

    Grüße, Andreas
     
  5. #5 Capricornus, 04.10.2008
    Capricornus

    Capricornus Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18439 Stralsund
    Wow, klasse Video...auch die anderen von dir sind sehr interessant und gelungen ;) Mir persönlich gefällt der Gesang der Nachtigall. Konnte sie jede Nacht im Mai am Olymp direkt neben meinem Quartier im Garten hören und ihren Gesang bewundern...herrlich :beifall:

    Gruß Kosta:D
     
  6. #6 Weissnix, 04.10.2008
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Heute hat endlich mal Wetter und freie Zeit zusammen gepasst:
    Ich konnte einen jungen Kampfläufer schön fotografieren. Außerdem noch ein junger Knutt ( hier im Binnenland nicht so häufig)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  7. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Heute beim Praktikumseinsatz im Naturschutzgebiet: Schwarzspecht rufend und Kolkrabe überfliegend. Außerdem vier Gänse, die ich so nicht bestimmen konnte. Die Unterflügel waren weiß.
    WEr weiß was das war?
     
  8. #8 Eisvogel, 06.10.2008
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    @ Remo: Sind ja tolle Kampfläuferbilder - warst du nah dran?



    Hm, weiße Unterflügel sind ja nun als Bestimmungsmerkmal nicht gerade eindeutig. Aber ich denke, dass man die "Anser" - Gattung schonmal ausschließen kann, wenn es nicht gerade "fehlbarbene Graugänse" waren (möglicherweise mit Hausgans).
    Ansonsten kannst du ja mal das Bestimmungsbuch bei den anderen Gänsen durchblättern (Kanadagans, Weißwangengans), doch wirklich rein weiß sind die Unterflügel von den auch nicht, die sind alle zweifarbig. Eventuell kommt noch Brandgans in Frage, doch diese zählen ja wiederum zu den Halbgänsen.
     
  9. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Es war auch nur ein Teil. ungefähr oval. ICh werde mal im Buch gucken.
     
  10. #10 Weissnix, 06.10.2008
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Ja Alex, der war sehr wenig scheu. Ich stand ohne Deckung am Rand einer überfluteten Wiese und der Kampfläufer ( war mit 11 weiteren unterwegs) kam bis ca.7m an mich ran. Viele der diesjährigen haben wohl noch keine Erfahrung mit Menschen.
    Letzte Woche habe ich mitten in Frankfurt an einem kleinen Teich einen diesjährigen Zwergstrandläufer entdeckt, der hatte überhaupt keine Scheu, ließ mich auf < 2 m ran kommen. Natürlich lag die Kamera zu Hause8(
     
  11. #11 Deinonychus, 07.10.2008
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Heute bei Sonnenschein viel gesehen: Schwarzspecht flötend vom Feldholz zum nächsten Waldrand, Eichelhär vier mal, Schwanzmeisen mal wieder im Trupp, einen Turmfalken bei der Jagd,bestimmt sechs Mäusebussarde, ein mal Sperberweib aus einem Baum über mir gestartet, und zur guter Letzt Rothabichts Terzel u. Weib :freude:
     
  12. #12 Eisvogel, 11.10.2008
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ich kram einfach mal n alten Turmfalken vom Sommer raus, damit der Thread nicht ganz unten verschwindet...;)


    [​IMG]


    die hier war'n von heute - man sieht es ist Herbst^^

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Am 29.9 hat meine kleine Schwester in Scheinfeld im Steigerwald ein männliche Tafelente fotografiert. Jetzt bin ich durch Zufall auf das Foto gestoßen. Ich habe die Fotos in mein Album hoch geladen. wer will kann sie anschauen. Ich weiß leider nicht wie man die Bilder direkt hier hoch lädt.
     
  14. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
     
  15. #15 Eisvogel, 11.10.2008
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    da gibts mehrere Möglichkeiten, entweder direkt übers Forum bie "Zusätzliche Einstellungen" - da kannst du ganz normal das Bild direkt hier hochladen - musst aber auf die Größe aufpassen.

    Oder du lädst sie bei einem kostenlosen Bildhoster hoch (z.B. http://www.directupload.net/), wenn du das da gemacht hast kannst du dort verschiedene Links kopieren. Musst aussuchen "Bild in Orginalgröße verlinken (Foren). Dann einfach kopieren und hier einfügen - fertig 8)
     
  16. #16 Ottofriend, 11.10.2008
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    elfterzehnter

    :D aber nicht doch, es herrscht doch kein vogelmangel!

    herbstliche gesamtsituation im katinger watt:
    [​IMG]

    die ersten singschwäne sind da
    [​IMG]

    ein paar tafelenten (ja und reihers..) - die sind hier nicht so oft -
    [​IMG]

    im speicherkoog waren viele pfeifende pfeifenten
    [​IMG]

    in westerhever gab es ringelgänse im formationsflug
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    und meine ersten ohrenlerchen :-)))
    [​IMG]
    [​IMG]
    lg sanne
     
  17. #17 Kanadagans, 12.10.2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Wow, alle Gänse schon da, Kraniche schon am Lac du der Chantecoq, und die besenderten Blessgänse (zu verfolgen auf blessgans.de) trödeln sich da oben bei Kolgujev bis zum 9.10. aus, tütelüü...
    Sehr schöne Bilder =)!

    Ein Freund und ich fahren nächstes Wochenende nach Linum (hoffe, es gibt viiiiele Bildas ^^), und ich bin schon sowas von jieperig, daß ich an einer Psychose leide.
    Höre als Kraniche und Gänse vorbeiziehen, obwohl gar keine da sind. Bin als nur am lauschen, aufspringen und auf den Balkon rennen, Hummeln im Hintern ist da gar nix :k...

    Grüße, Andreas
     
  18. #18 NetBird, 12.10.2008
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)

    heeyyy, Sanne .... schöne Bilder !! :zustimm::beifall:
    So langsam, aber stetig füllt sich die Artenliste .... immer schön updaten !! :D;)
     
  19. #19 NetBird, 12.10.2008
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)

    Moin Andreas,

    geht mir zur Zeit genauso ... es wurden schon öfters Kraniche in diesem Herbst bei mir in der Nähe gemeldet ... aber gesehen und gehört hab ich auch noch keine :(
    Naja ... hoffentlich bald !!
     
  20. #20 NetBird, 12.10.2008
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Ihrse alle da ...

    heute morgen wurde ich von meinen Kaninchen geweckt (die direkt unter meinem Schlafzimmer Krach machten) ... und dabei wurde ich dann auf einen Gesang aus meinem Garten aufmerksam den ich nicht zuordnen konnte.

    Hhhhmmm .... ran an den Rechner und die MP3's durchforstet. Die "üblichen Verdächtigen" waren es jedenfalls nicht :idee::?
    Hab ca. 10 min gebraucht um den kleinen Schreihals zu entlarven. Kein Wunder, dass ich den Gesang nicht soooooo intus hatte : es war ein Waldbaumläufer !! :prima:
    Den hatte ich noch nie in meinem Garten :nene: ...
     
Thema: Beobachtungen im Oktober 2008
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausgänse-züchten

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen im Oktober 2008 - Ähnliche Themen

  1. Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten

    Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten: Ursprünglich wollte ich die selten braune Katze füttern, die um das Firmengelände scheinbar Mäuse jagt. Da ist eine schöne Grünfläche. Ich vermute...
  2. Beobachtung Mai 2020

    Beobachtung Mai 2020: Auch in diesem Jahr zeigt sich die schwarze Holzbiene an diesem trockenen Holzstamm [ATTACH] [ATTACH]
  3. Beobachtungen April 2020

    Beobachtungen April 2020: Schwarzspecht an seiner Baumhöhle [IMG] Kleinspecht [IMG] Waldbaumläufer [IMG] Haubenmeise, im Wald nicht einfach zu finden :) [IMG] Der...
  4. Beobachtung März 2020

    Beobachtung März 2020: Pünktlich Anfang März blühen im Wald die sogenannten Märzenbecher genaugenommen die Frühlings-Knotenblume. [IMG] Auch Rotmilane flogen mit...
  5. Lynchmob-merkwürdige Beobachtung bei Raben

    Lynchmob-merkwürdige Beobachtung bei Raben: Als ich gestern im Garten stand und meine Tauben beaufsichtigt hab beim Fliegen brach auf einmal schwerer Rabatz auf dem Dach des Nachbarn los. Im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden