Beobachtungen Juli 2021

Diskutiere Beobachtungen Juli 2021 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Schlingnatter noch nie gehört :+keinplan Aber Karin, in "unserer Ecke" gibt es doch nur 4 Schlangenarten ... Sei froh, dass wir nicht in...

  1. #21 Peregrinus, 16.07.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Aber Karin, in "unserer Ecke" gibt es doch nur 4 Schlangenarten ... Sei froh, dass wir nicht in Australien oder Südostasien leben! :D

    VG
    Pere ;)
     
  2. #22 Karin G., 16.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.800
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
  3. #23 Peregrinus, 17.07.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mit Äskulap- und Würfelnatter würde ich in "unserer Ecke" (=südbadisch-schweizerisches Grenzgebiet) nicht rechnen, deshalb hab ich die nicht mitgezählt. Aber ich hab auch noch nicht alle 4 lebend gesehen: Meine einzige Schlingnatter war flach wie ne Einwurfsendung. 8(

    VG
    Pere ;)
     
  4. #24 HeidiHH, 18.07.2021
    HeidiHH

    HeidiHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Norddeutschland
    Einige Impressionen aus der Wedeler Marsch ...

    Er (vielmehr sie) saß am Wegesrand auf einem der neu hingestellten Ansitze, die den Weg am Deich säumen

    Den Anhang IMG_1823.JPG betrachten

    Ich bringe Nistmaterial ...

    Den Anhang IMG_2601.JPG betrachten

    Hierher

    Den Anhang IMG_3928.JPG betrachten

    Dreiergruppe Alpenstrandläufer und Sichelstrandläufer

    Den Anhang IMG_2940.JPG betrachten

    Bekassine

    Den Anhang IMG_3173.JPG betrachten

    Stieglitze waren auch unterwegs

    Den Anhang IMG_3288.JPG betrachten

    Der Sandregenpfeifer war nicht einfach zu sehen

    Den Anhang IMG_3532.JPG betrachten

    Flussuferläufer

    Den Anhang IMG_3713.JPG betrachten

    Fische, Fische, Fische

    Den Anhang IMG_3740.JPG betrachten

    Jetzt muss ich nur noch wieder trocken werden (Schafstelze)

    Den Anhang IMG_3835.JPG betrachten

    :0-
     
    Blaumeise314, swift_w, wdgnwas und 7 anderen gefällt das.
  5. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Luzern
    Oha geht es hier mal um Schlangen :P
    Ich fotografiere regelmässig Schlangen. Die Schweiz ist da noch etwas besser bestückt mit 9 Arten.
    Einzig die Vipernatter habe ich noch nie gesehen, bin aber auch nie diese extra suchen gegangen, da der Genfersee für mich auch weit weg ist und die Schlange zu ähnlich der Würfelnatter ist (die hier häufig ist).
     
  6. #26 harpyja, 21.07.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.447
    Ort:
    Norddeutschland
    Lustigerweise habe ich vor 2 Wochen in Hamburg mehr Ringelnattern gesehen als insgesamt in meinem bisherigen Leben :) In einem tollen Feuchtgebiet im Südosten. Direkt vor dem Haus waren Mittags immer halbwüchsige auf Froschjagd im Graben unterwegs und bei jedem Spaziergang sah ich vorjährige, schwarze Würmchen bis anderthalb Meter lange Alttiere. Eine schnappte ich mir auch mal zur genaueren Beschauung - das Abwehrsekret riecht nach hochkonzentriertem Teichmuff und ist äußerst hartnäckig...
     
  7. #27 Peregrinus, 21.07.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hatte auch schon das Vergnügen! Das Tierchen hatte wenig Verständnis dafür, dass ich es von seinem schönen Sonnenplätzchen (Straße) an einen sicheren Ort brachte und hat mich entsprechend parfümiert. :D

    Die Ringelnatter ist auch hier in Ba-Wü die mit riesen Abstand häufigste Schlange. "Ubi aqua ibi natrix", könnte man sagen.

    VG
    Pere ;)
     
    harpyja gefällt das.
  8. #28 swift_w, 23.07.2021
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    3.461
    Ort:
    bei Gießen
    HeidiHH, Zitrri, Sam & Zora und 3 anderen gefällt das.
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.054
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die Fütterung der Jungen gleicht bei den Storchen inzwischen eher den Fechtübungen der drei Musketiere....
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    HeidiHH, SittichLady, Else und 8 anderen gefällt das.
  10. #30 esth3009, 25.07.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    2.029
    Ort:
    Piratenland
    Zimperlich sind die nicht:zustimm:
     
  11. #31 Peregrinus, 26.07.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da muss ich uns beide korrigieren: Neuerdings sind es 7 Arten, nachdem die Barren-Ringelnatter (Natrix helvetica) inzwischen als eigene Art angesehen wird. Die "normale" kommt bei Euch wohl nur im nordöstlichen Landesteil vor.

    VG
    Pere ;)
     
  12. #32 micarusa, 26.07.2021
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    1.290

    Für mich ist das eher ein Flussregenpfeifer (gelber Augenring)

    Schlangen hab ich bis jetzt nur Ringelnattern mal gesehen. Nicht einmal Blindschleichen (Ich weiß sind keine Schlangen) konnte ich je mal beobachten.

    Ich war noch mal an dem See beim Eistaucher. Leider ist er weg. Naja dafür mussten dann Schmetterlinge und Spinnen herhalten:

    Kleiner Feuerfalter

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wespenspinnen gab es viele dort.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier mit Männchen (Links in der Ecke). Erst dachte ich an eine andere Spinnenart, nach etwas Googeln hab ich raufgefunden das es das Männchen ist.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein Gitterspanner

    [​IMG]

    Hauhechel Bläuling

    [​IMG]

    [​IMG]

    und ein Sonnenröschen Bläuling

    [​IMG]

    Und ein Sommergoldhähnchen

    [​IMG]
     
    Blaumeise314, SamantaJosefine, Kleo@Kiwi und 8 anderen gefällt das.
  13. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Luzern
    Blindschleichen kommen gerne raus wenn es nass und feucht ist, sind auch gerne in waldigen Gebieten. Oft am Waldrand, an Waldwegen.. in Naturschutzgebieten oder naturnahen Gegenden. Eher früh Morgens oder Abends.
    Kannst ja mal dein Glück nach nem Regen probieren ;)
    Aber tatsächlich sehe ich die auch nicht oft. Als Kind hatte ich bei uns an nem kleinen Hang gerne rumgebudelt und dabei regelmässig Blindschleichen in der Erde entdeckt.

    Hier mal ne Kreuzotter (26.06)
    [​IMG]
     
    Blaumeise314, SamantaJosefine, wdgnwas und 8 anderen gefällt das.
  14. #34 harpyja, 27.07.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.447
    Ort:
    Norddeutschland
    Am Sonntag habe ich zum ersten Mal Wespenspinnen bei einer Insektenexkursion gesehen, sehr beeindruckend und ungewohnt bunt!
     
  15. #35 HeidiHH, 27.07.2021
    HeidiHH

    HeidiHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.05.2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke schön. Natürlich 0l, habe ich ja selber als solchen bestimmt. Keine Ahnung, wo ich mit meinen Gedanken war.:+keinplan

    Tolle Fotos.:0-
     
  16. #36 Peregrinus, 27.07.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mal wieder super Fotos, mica und masaa. Ist die Kreuzotter eine Wildaufnahme?

    Zu den Schmetterlingen kann ich noch einen Kleinen Eisvogel sowie einen Valesina-Kaisermantel beisteuern (waren aber nur Trostpflaster für den nicht gefundenen Blauschwarzen Eisvogel):

    [​IMG]

    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
    Blaumeise314, SamantaJosefine, HeidiHH und 10 anderen gefällt das.
  17. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Luzern
    Oh den Blauschwarzen-Eisvogel dieses Jahr habe ich ihn auch noch nicht gesehen.. letztes Jahr im Wallis.
    Bei mir ist der Grosse Eisvogel ganz oben auf der Wunschliste.. für dieses Jahr wohl schon wieder verpasst das Zeitfenster.

    Ja das ist eine wilde Kreuzotter im Berner Oberland.
     
  18. #38 Peregrinus, 27.07.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    1.004
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Steinstarkes Foto!! :beifall:

    Den Großen Eisvogel hatte ich auch noch nicht. Kommt in meiner Gegend aber auch nicht vor.

    VG
    Pere ;)
     
  19. #39 Pauleburger, 28.07.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    330
    Genau, L. populi ist durch.

    So ich lade jetzt mal bissl was hoch:

    Senfweißling
    Den Anhang 20210604_090816(1).jpg betrachten
    Heimat-Impression
    Den Anhang 20210620_162430(1).jpg betrachten
    Ein unscharfes Grünwidderchen
    Den Anhang 20210622_120503(1).jpg betrachten

    Eine Bläulingsraupe
    Den Anhang 20210624_100601(1).jpg betrachten

    Kronwicken-Bläuling
    Den Anhang 20210624_101746(1).jpg betrachten

    Baumweißling
    Den Anhang 20210624_102213(1).jpg betrachten

    Braunauge
    Den Anhang 20210627_115930(1).jpg betrachten

    noch nicht bestimmt
    Den Anhang 20210630_191142(1).jpg betrachten

    Feuriger Perlmuttfalter
    Den Anhang 20210705_120607(1).jpg betrachten

    Esparsetten-Widderchen
    Den Anhang 20210705_142916(1).jpg betrachten
     
    Blaumeise314, Zitrri, HeidiHH und 6 anderen gefällt das.
  20. #40 Pauleburger, 28.07.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    330
    Blaumeise314, Zitrri, HeidiHH und 6 anderen gefällt das.
Thema:

Beobachtungen Juli 2021

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen Juli 2021 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Juli 2020

    Beobachtungen Juli 2020: Sodele, dann eröffne ich den Juli mal mit dem Feurigen Perlmutterfalter: [IMG] VG Pere ;)
  2. Beobachtungen Juli 2019

    Beobachtungen Juli 2019: Vom Wochenende: Hatte nur wenig Zeit aber früh hat man noch die möglichkeit größtenteils ungestört mitten in der Stadt Fotografieren zu können....
  3. Beobachtungen Juli 2018

    Beobachtungen Juli 2018: Man merkt, dass im Moment vogeltechnisch wenig passiert. Sonst wäre am 4. Juli längst der neue Thread eröffnet ... Macht aber nichts, denn nun...
  4. Beobachtungen Juli 2017

    Beobachtungen Juli 2017: Libelle [ATTACH]
  5. Beobachtungen Juli 2016

    Beobachtungen Juli 2016: Mal etwas ganz Alltägliches :-)) [ATTACH]