Beobachtungen März 2018

Diskutiere Beobachtungen März 2018 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hier sind es seltene Gäste am Futternapf - Kleiber und Schwanzmeisen[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Munia maja und Zilpzalp123 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SittichLady, 3. März 2018
    SittichLady

    SittichLady Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Graz/Österreich
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zilpzalp123 und micarusa gefällt das.
  4. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
  5. #4 -AH-, 3. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2018
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo!
    Was wird das denn?

    Ein Tagpfauenauge im Wohnzimmer
     

    Anhänge:

  6. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
  7. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Hab dafür am Sonntag den zweiten Schakal beobachten können. Stand direkt neben einem Fuchs im besten Licht, Mittags um eins. Der scheint sich hier wohl zu fühlen. Seit Herbst 2016 weilt zumindest einer im Gebiet.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.812
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    CH / am Bodensee
    1941heinrich, Else und Zilpzalp123 gefällt das.
  9. #8 Deinonychus, 6. März 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    masaa und Zilpzalp123 gefällt das.
  10. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hatte ihn ein Zoo als vermißt gemeldet?
     
  11. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Nein, die sind mittlerweile anerkannte einheimische Wildtiere.
     
  12. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Aha. Und von wo rübergekommen?
     
  13. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Schakale sind schon eine Zeitlang in Oesterreich anzutreffen und vermehren sich dort auch. Also der Weg über den Balken dürfte passen. Auch in Italien, Deutschland, Polen etc sind schon Schakale gesichtet worden und kürzlich der Erste in Frankreich.
    In der Schweiz zuerst 2011 in Fotofallen, dann einer versehentlich erlegt im Kanton Graubünden, ein abgemagerter im Kanton Schwyz, Danach 2016 im Herbst in Fotofallen Kt Schwyz. Erster letztes Jahr im März im Kt. St. Gallen, im Sommer mehrere Fotos Kt. St. Gallen und jetzt immer noch am selben Ort wieder Sichtung.
    Hatte bisher jetzt zweimal das Glück ihn gut zu sehen.
     
  14. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Danke für die Info. Das war mir neu.
     
  15. #14 Peregrinus, 7. März 2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zumindest in der Schweiz. In Deutschland gelten sie als invasiv ...

    VG
    Pere ;)
     
  16. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Der wandert ja von selber langsam ein, also eine ganz natürliche Sache. Nichts eingeschlepptes. Hab da grad ein paar ganz böse Gedanken von wegen Balkanroute und invasiv. Aber wir schaffen das. :D
     
  17. #16 Peregrinus, 7. März 2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hm ... vielleicht irre ich mich sogar mit der Einstufung als invasiv.

    Zur Balkanroute sag ich besser nichts, sonst krieg ich noch Ärger mit Mutti ... :D
     
    Deinonychus gefällt das.
  18. #17 Deinonychus, 8. März 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Zilpzalp123, Karin G., Else und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.812
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    CH / am Bodensee
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Deinonychus, 12. März 2018
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Munia maja und Hanne gefällt das.
  22. #20 Peregrinus, 13. März 2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sagen wir mal so: Eine Katze, die dem Phänotyp der Wildkatze entspricht. Viel mehr können wir wohl nicht sagen.

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Beobachtungen März 2018

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen März 2018 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Mai 2018

    Beobachtungen Mai 2018: [ATTACH] Heute habe ich die ersten Trauerschnäpper im Garten singen gehört und schließlich auch einen von weitem in der gerade blühenden Palownia...
  2. Sonnenvögel 2018

    Sonnenvögel 2018: Hallo zusammen! Ich konnte die ersten Sonnenvögel 2018 beringen. Sie waren am Tag der Beringung 5 Tage alt. Einer zeigte bereits eine orange...
  3. Urlaub Pfingsten 2018

    Urlaub Pfingsten 2018: Hallo, wir suchen wieder für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab 19.Mai für knapp 2 Wochen. ( Pfingstferien) Wir würden auch auf Gegenseitigkeit 2...
  4. Gelbbrustara eingefangen in 51427 am 19.März 2018

    Gelbbrustara eingefangen in 51427 am 19.März 2018: Hallo. Eingefangen am 19. März 2018 zwischen 51427 Refrath und 51429 Bensberg Bis heute wurde der Besitzer noch nicht gefunden. :( [ATTACH]...
  5. Beobachtungen April 2018

    Beobachtungen April 2018: Entschuldigt bitte aber ich war wohl etwas dünnhäutig. Bezüglich der Katze bin ich mir aufgrund der Abgelegenheit des Fundortes halt sehr sicher....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.