Beobachtungen November 2009

Diskutiere Beobachtungen November 2009 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Drei Stunden aufm Hochsitz ausgeharrt...Hat sich aber gelohnt. Adultes Habichtsweib auf Haustaubenjagd. Von Rabenkrähen schon angekündigt und...

  1. #1 Deinonychus, 03.11.2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Drei Stunden aufm Hochsitz ausgeharrt...Hat sich aber gelohnt. Adultes Habichtsweib auf Haustaubenjagd. Von Rabenkrähen schon angekündigt und streng verfolgt (diese verdammten Biester tauchen einfach immer auf wenn ich einen Habicht beobachte und verjagen ihn dann).
    Im hellen Sonnenlicht vor blauem Himmel und Herbstwald, ein wahrer Augenschmaus.

    LG Phil
     
  2. #2 Eisvogel, 04.11.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    einige Beobachtungen und Bilder vom 1. November.




    am Kiessee sind jetzt schon zweistellige Zahlen von Tafelenten und dreistellige von Blässhühnern



    [​IMG]



    Drei Keile Saatgänse kamen angeflogen (auch mit einigen Blässgänsen).
    Schönes Stimmung wenn die Rufe aus dem blauen Himmel immer lauter werden.
    Natur pur :)

    [​IMG]



    [​IMG]


    einige Kormorane waren da, diese übten wohl für die Weltmeisterschat im Synchronflug

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. #3 Eisvogel, 04.11.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    ein verträumter Höckerschwan


    [​IMG]



    [​IMG]


    auch ein Silberreiher war da


    [​IMG]



    [​IMG]


    und jede Menge Stieglitze


    [​IMG]
     
  4. #4 Deinonychus, 06.11.2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Heute dann Rothabicht-Terzel bei der Jagd auf Ringeltauben. Vom selben Hochsitz aus beobachtet, wie schon an den anderen Tagen. Diesmal endlich ohne Rabenkrähen. Ein toller Jagdflug über 60-80m einfach Klasse :dance:

    LG Phil
     
  5. #5 Kanadagans, 06.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Ich war heute ebenfalls etwas unterwegs, und hatte auch das Vergnügen eines (alten) Habichtsterzels.
    Zuerst bemerkt hatte ich ihn, als plötzlich alle Lachmöwen und Stadttauben himmelten (sagt man so ^^?), und er da so in 50 m Höhe vorbeiflog, und anfing, eine kleine Thermik hochzusegeln.
    Natürlich hatte ich gehofft, daß er gleich was anjagt, zumal auch noch eine Taube auf der Wiese saß (hat den Abflug des Schwarms etwas verpasst gehabt ^^), hat er aber leider nicht getan, und auch die Krähen blieben komischerweise still, obwohl sie ihn sicher gesehen haben.
    Eventuell war er also bereits satt, und die Krähen haben sich das Hassen gespart. Naja, Glück für die Taube ^^...

    Ansonsten habe ich mir heute mal die Gewalt angetan, und an der rechten Hälfte des nördlichen Ufers vom Tegeler See (Borsigdammbrücke bis Ende Tegeler Fließ a.d. Tegeler Mühle), die anwesenden Wasservögel zu zählen (mit Ausnahme der Lachmöwen).
    Hier das nette Ergebnis ^^...

    - Kormoran: 10
    - Haubentaucher: 7
    - Zwergtaucher: 2.2 (2 Paare ^^)
    - Höckerschwan: 46 (davon 7 juv. und 9 immatur)
    - Trauerschwan: 1 (hat seit neuerem einen gelben Farbring, A2)
    - Reiherente: 13.10 (+ 16 fliegende Vögel)
    - Tafelente: 6.2
    - Teichhuhn: 1 imm.
    - Bläßhuhn: 334
    - Mittelmeermöwe: 1 adult
    - Sturmmöwe: 2 (1 imm., 1 adult)
    - Graureiher: 3
    - Stockente: 183.141
    - Stockente/ Fehlfarben: 24.19

    dazu dann noch weit draußen auf dem Tegeler See (vor der Insel Scharfenberg) eine einzelne, sehr dunkle Ente, welche entweder die gemeldete Trauerente war, oder eine Schellente.

    Nachdem ich (bzw. der Uferstein, der seinen Sturz auffing) nun heute nach beinahe 20 gemeinsamen Jahren meinen alten Russen- Feldstecher so ziemlich getötet habe (heul), wird der Einsatz des Spektives bezüglich der sprichwörtlichen Trauer-Ente (sie war das letzte, das er heil sah...) morgen mehr Klarheit bringen.
    Wenn ich bedenke, was wir beide alles für Gegenden gesehen haben, was ich alles mit ihm beobachtet habe (1994 Seeadlerpaar mit drei flüggen Jungen, 1995 Müritz, 1997 Rügen, 2006 eine leuzistische Lachmöwe, 2008 in Linum 80.000 Kraniche, Biber, Otter u.v.m.), da wird mir schon etwas wehmütig ums Herz :+sad::heul:...

    Schluckend, Andreas
     
  6. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Ich war am Wochenende bei meiner Schwester in Moers. Am Schwafheimer See gab es mehr zu sehen, als bei uns in Göttingen

    Weißwangengänse

    [​IMG]

    [​IMG]


    Schwäne, die ihre Jungen verteidigen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    die können schon ganz schön lange gründeln

    [​IMG]

    Reiherente
    [​IMG]

    Die Lachmöwen haben sich nen schön Ausguck besorgt
    [​IMG]

    Und eine Kanadagans (den Rest habe ich nicht gesehen)
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #8 Eisvogel, 07.11.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute Morgen ging es mit ein paar Ornis an die Stadtgrenze von Dresden um
    nach Zwergschnepfen zu suchen.
    Auf zwei Nasswiesen konnten wir insgesamt 5 entdecken, ich will gar nicht wissen
    wie viele es noch gewesen waren. Die vertrauen so auf ihre Tarnung, dass sie wirklich erst auffliegen wenn man
    in unmittelbarer Nähe ist (ca. 1-2m), aber davor hat man sie im Gestrüpp noch nicht einmal gefunden und sieht sich meistens nur noch abfliegen.

    Hier zwei Bilder, weitere von heute folgen noch.



    [​IMG]



    [​IMG]
     
  9. #9 Ottofriend, 07.11.2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Oh, da hat der Hund aber viel Glück gehabt, wenn er ungebissen davon kam!

    Ich bin heute einer Einladung nach Kiel gefolgt und hab - so gaaaanz nebenbei - ein bisschen Vögelchen geschaut. An der Pohnsdorfer Stauung konnte man was lernen:

    Wenn man DAS sieht (man beachte die Bugwelle)
    [​IMG]

    dann ist dies die richtige Reaktion.
    [​IMG]

    Außerdem gab es schmucke Gimpel - witzig, wie die mit den Ahornsamen jonglieren.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Niedliche Schwanzmeisen und Erlenzeisige in Grüppchen
    [​IMG]

    [​IMG]

    Bergfinken-Damen
    [​IMG]

    und auf der Kieler Förde (als Pendant zu diesen Alpen - Arten :zwinker:)
    eine Ostsee-Silbermöwe samt Ostsee-Muschel
    [​IMG]

    und einen sagenhaften Ostsee-Bratvogel - naja, zwei waren da ...
    [​IMG]

    lg Sanne
     
  10. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    @Sanne: Das habe ich dem Halter auch gesagt :)
    Vor allem, den Hund hats gar nicht gestört.
     
  11. #11 Eisvogel, 08.11.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Noch die letzten vom gestrigen Tag.

    In einer Pfütze tummelten sich allerhand Vögel.
    hier: Grünfink, Stieglitz, Bergfink und Goldammer


    [​IMG]



    viel war sonst nicht los, wenn man von einigen Kormoranen, Grau -und Silberreihern absieht


    [​IMG]



    als letztes noch ein Bild von der Zwergschnepfe



    [​IMG]
     
  12. #12 sonnenvogel9, 08.11.2009
    sonnenvogel9

    sonnenvogel9 Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo,

    die Lachmöwen sind wieder da hier am See:

    [​IMG]

    Ich frage mich, wo die wohl den Sommer über sind.

    Dann habe ich eine Horde Schwanzmeisen gesehen, wo auch Individuen ohne den schwarzen Augenstreif dabei waren. Der hab ich bisher noch nie welche gesehen (außer auf Fotos). Kommen die hier auch vor? Oder sind das Wintergäste? Leider hab ich kein Foto, weil der Kamera-Akku leer war :k
     
  13. #13 Ottofriend, 08.11.2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Ja, das ist die nordische Variante der Schwanzmeisen. Bei uns an Schleswig-Holsteins Westküste brüten die auch.
    lg Sanne
     
  14. #14 Yu - Shin, 08.11.2009
    Yu - Shin

    Yu - Shin Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06917 Klöden
    Mal ne Frage an die Experten, wir haben heut ne schöne Fahrradtour über die Elbwiesen gemacht, und dabei sind mir Braun-weiße recht große schnepfenartige Vögel aufgefallen.
    Diese hatten einen nach unten gebogenen Schnabel, und als wir näher rangekommen sind, sind sie mit schrillen Pfeiftönen aufgeflogen.
    Dabei zu bemerken: recht schneller Flügelschlag

    Meine Vermutung wäre Regenbrachvogel, habe aber gelesen, das diese völlig woanders Brüten bzw. Überwintern
    - Ziehen die Vögel dann hier in Deutschland vorbei,
    oder waren es doch andere?

    Außerdem konnte ich noch beobachten:

    - 2 Kolkraben
    - einige Nebelkrähen
    - 1 Rotmilan beim Jagen
    - 2 Mäusebussards
    - 1 Sperber
    - 2 "Schwärme" an Kohlmeisen
    - einige Buchfinken
    - 3 Stieglitze

    'und sehr viele Rehe'

    LG Philipp
     
  15. #15 Hannover96Bird, 08.11.2009
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest


    Wenn du an Regenbrachvogel dachtest, dann versuch es mal mit dem Großen Brachvogel, der kommt in Deutschland vor...
     
  16. #16 Peregrinus, 08.11.2009
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ein trüber, trister, regnerischer Novembertag. Dieser Bursche trägt zwar im Grunde genommen ebenfalls triste Farben (schwarz, grau, weiß), bringt aber viel gefühlte Farbe in meinen Tag: Mein Liebling ist zurück an alter Wirkungsstätte. Ob es derselbe wie im letzten Jahr ist? – Raubwürger: :freude:
    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  17. #17 Geierhirte, 08.11.2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Und der Regenbrachvogel kommt in Deutschland nicht vor ? :?
     
  18. #18 Hannover96Bird, 08.11.2009
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    Wow Alex die Zwergschnepfe ist klasse...

    Unser Raubwürger ist noch nicht zurück...mal sehen wann er zu sehen ist...
     
  19. #19 Hannover96Bird, 08.11.2009
    Hannover96Bird

    Hannover96Bird Guest

    doch, nur nicht mehr zu dieser Zeit.
    Da habe ich mich ungenau ausgedrückt, entschuldigt bitte...
     
  20. #20 Yu - Shin, 08.11.2009
    Yu - Shin

    Yu - Shin Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06917 Klöden
    Es kann möglich sein, aber die die ich gesehen habe, haben schnelle Flügelschläge ausgeführt, während der Große Brachvogel, so wie ich es gelesen habe, langsame 'anmutige' Flügelschläge ausführt.
    Auch mit der Größe passt es nicht richtig, weil ein halben Meter waren die Vögel nicht groß:?

    Lg Philipp
     
Thema:

Beobachtungen November 2009

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen November 2009 - Ähnliche Themen

  1. Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten

    Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten: Ursprünglich wollte ich die selten braune Katze füttern, die um das Firmengelände scheinbar Mäuse jagt. Da ist eine schöne Grünfläche. Ich vermute...
  2. Beobachtung Mai 2020

    Beobachtung Mai 2020: Auch in diesem Jahr zeigt sich die schwarze Holzbiene an diesem trockenen Holzstamm [ATTACH] [ATTACH]
  3. Beobachtungen April 2020

    Beobachtungen April 2020: Schwarzspecht an seiner Baumhöhle [IMG] Kleinspecht [IMG] Waldbaumläufer [IMG] Haubenmeise, im Wald nicht einfach zu finden :) [IMG] Der...
  4. Beobachtung März 2020

    Beobachtung März 2020: Pünktlich Anfang März blühen im Wald die sogenannten Märzenbecher genaugenommen die Frühlings-Knotenblume. [IMG] Auch Rotmilane flogen mit...
  5. Zwei weibliche Testudo hermanni boettgeri von 2009 inkl.Zubehör u.Papieren nur zusammen zu verkaufen

    Zwei weibliche Testudo hermanni boettgeri von 2009 inkl.Zubehör u.Papieren nur zusammen zu verkaufen: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, eigentlich habe ich mich als Vogelfreundin in diesem Forum angemeldet. Nun habe ich entdeckt, dass es auch eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden