Beobachtungen Oktober 2020

Diskutiere Beobachtungen Oktober 2020 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; am Morgen 08:28 schien die Sonne und es regnete gleichzeitig, Ergebnis ein wunderschöner Regenbogen mal im Westen (sonst immer im Osten) etwas...

  1. #1 Karin G., 03.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.225
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    am Morgen 08:28 schien die Sonne und es regnete gleichzeitig, Ergebnis ein wunderschöner Regenbogen mal im Westen (sonst immer im Osten)
    etwas später fing es schrecklich an zu schütten....

    Den Anhang Regenbogen.jpg betrachten
     
    esth3009, Reuam Relges, swift_w und 6 anderen gefällt das.
  2. #2 BlackTern, 10.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    Uganda beim Angeln am Fluss Nile beobachtet , ein Otter

    [​IMG]
     
    SittichLady gefällt das.
  3. #3 BlackTern, 10.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    Flugsauria gibt es doch noch

    [​IMG]
     
    Reuam Relges, SittichLady, harpyja und einer weiteren Person gefällt das.
  4. joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    318
    Überwinterer - bei mir vor der Haustüre.
     

    Anhänge:

    Reuam Relges, Zilpzalp123, SittichLady und 3 anderen gefällt das.
  5. #5 Karin G., 11.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.225
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    so viele, Wahnsinn :zustimm:
     
  6. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Luzern
    wo bist du denn unterwegs für den Hornbill, Sri Lanka?

    Mein Highlight diese Woche war eine Falkenraubmöwe (Bielersee).
    [​IMG]
     
    HeidiHH, Zilpzalp123, SittichLady und 4 anderen gefällt das.
  7. #7 Karin G., 12.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.225
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    swift_w gefällt das.
  8. #8 Karin G., 12.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.225
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    HeidiHH, Sam & Zora, KikiBaWü und 2 anderen gefällt das.
  9. #9 KikiBaWü, 12.10.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
    Wir haben vor zwei jahren einen Teich zu einem Sandkasten umgewandelt. Jedes Frühjahr kommen die Molche wieder und liegen dann paniert im Sand :+screams: ...wir sammeln sie dann in einen Eimer mit etwas Wasser und bringen sie zum nahegelegenen See oder zu Nachbarn. Zweimal sind sie mir getürmt, einfach die Eimer Wand hoch. Ich glaube wenn die wo hin wollen hält die nichts so schnell auf :D
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1.372
    Ort:
    Groß-Gerau
    Bitte den Molch aus dem Wasser nehmen...er ist in Landtracht und somit in Gefahr zu ertrinken. Der ist nur zufällig da rein gefallen.
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1.372
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nein, eindeutig Afrika!
     
  12. #12 Karin G., 12.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.225
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    hatte ich gleich anschliessend nach dem Foto gemacht, denn vielleicht hätten dort dann Katzen an ihm Gefallen gefunden. :+keinplan

    Er sitzt da auch nicht im Wasser sondern auf dem Ast überm Wasser, ist nun im grünen Bodendecker rechts vom Wasser.
     
  13. #13 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    Eine Falkenraubmöwe am eigenen See, ist schon ein Hammer, nein ich nutze die Coronazeit um in Ostafrika zu reisen, Kenya, Tansania, Uganda ruanda, bisher seit vielen Wochen, alle Hotels, Campingplace, Lodge nur für mich, bisher der einzige Besucher, Problem, man wird zu sehr verwöhnt, alles konzentriert sich auf einen, anderes Problem, 80% der geschäfte, hotels Lodge sind Pleite oder zu. Corona macht hier alles kaputt, Uganda nutzt es aus und etabliert eine Diktatur. Die ganze Tour ist ein riesen Abenteuer und macht Spass. Fahr mal den Sicherheitskräften mit 120 km/h hinterher durch Kambala, alles steht im Stau nichts bewegt sich, aber alles oder nichts, Gefängnis, Tod auf der Strasse oder Freiheit. So fiel mir die Entscheidung nicht schwer, der Escorte des Präsidenten Sonntags nacht zu folgen, man hielt unser Auto für eine weitere private Sicherheitsfirma, die Jeeps vor uns machten oft mit Schüssen aus ihren Kalaschnikows den Weg frei. Als wir aus Kambal raus waren, liessen wir die Escorte davon fahren und passten uns dem Verkehr an.

    Grund, ab 21 Uhr ist Kambala Ausgangs und Fahrverbot, wer unterwegs ist muss da schlafen wo er sich gerade befindet. Welche Optionen hat man? Hätte die Polizei mich gestoppt und dafür in den Knast gebracht, wäre ich sicher vor Raub Mord usw. Also, nichts wie hinterher mit Warnblinkanlage und meine Taschenlampe auf Blinklicht gestellt und in eine blaue Plastiktüte gesteckt.

    Wir sind die Eskorte des Präsidenten, freie Fahrt durch Kambala
     
    masaa und Karin G. gefällt das.
  14. #14 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    zurück zu den Beobachtungen im Oktober

    hier danke ich den Silberrücken der mir das erlaubte einige Stunden mit seiner Familie zu verbringen. Denn der Boss der Familie entscheidet ob ich teilhaben darf an dem Leben einer Gorilla Familie, die Ranger meinten, so lange hat er noch nie einen Besucher geduldet.

    So konnte ich eine Unzahl von Fotos machen

    [​IMG]
     
    Sam & Zora, Else und Karin G. gefällt das.
  15. #15 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    die Ranger nennen sie Crazy Lady, weil sie gerne Touris aber auch Ranger attackiert, zu mir war sie freundlich und liess mich dicht rankommen
    [​IMG]
     
    HeidiHH, Sam & Zora, Zilpzalp123 und 3 anderen gefällt das.
  16. #16 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    meine Rangergruppe

    [​IMG]
     
  17. #17 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    Wir haben heute nacht halblegal die Grenze zwischen Uganda und Kenya passiert, halblegal deswegen weil ich Visa alles habe, aber nicht über die Kontrollstation ging, das wäre der Horror, Stundenlanges warten, Test Kontrolle eventuell Abschiebung, wegen den Problemen der Coronafälle in Europa, hier ist alles im Griff. Mein Massaibruder, denn ich gehöre inzwischen zu seiner Familie, kennt Wege.

    Daher Internetzugang, nach Wochenlanges Buschcamping, zwischen Hyänen und Büffel wieder mal Zivilisation.

    So kann ich auch mal Fotos rüberbringen.

    [​IMG]
     
    Zilpzalp123 und SittichLady gefällt das.
  18. #18 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zilpzalp123 und SittichLady gefällt das.
  19. #19 BlackTern, 19.10.2020
    BlackTern

    BlackTern Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    am Oslofjord
    Das leben ist eine Herausforderung, man fühlt das Leben wenn man sich denen stellt. Kaffernbüffel zählen zu den gefährlichsten Tieren Afrikas. Also nichts wie ran.

    [​IMG]

    das ging noch mal gut, mein Fahrer zeigte gute Reaktion, eine Nacht in der Savanne im kaputten Auto hätte eventuell für uns alle böse enden können

    hier der Buffalo bei seiner Attacke

    [​IMG]
     
  20. #20 Domesticus, 27.10.2020
    Domesticus

    Domesticus Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mönchsgrasmücken

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hausrotschwänze

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Silberreiher

    [​IMG]

    Krickente

    [​IMG]

    VG
    Domesti :)
     
    SamantaJosefine gefällt das.
Thema:

Beobachtungen Oktober 2020

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen Oktober 2020 - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Oktober 2019

    Beobachtungen Oktober 2019: Wir hatten wieder Besuch. Das kleine Tier kommt noch immer tgl., lediglich die Zeiten verschieben sich nach vorne. [ATTACH] [ATTACH]
  2. Beobachtungen Oktober 2018

    Beobachtungen Oktober 2018: Man merkt es wird weniger. Dafür gibt es oftmals schöne Lichtstimmungen. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  3. Beobachtungen Oktober 2017

    Beobachtungen Oktober 2017: dann eröffne ich mal den Oktober :zustimm: Erlenzeisige an Samenständen der Nachtkerzen heute bei uns im Garten [ATTACH] [ATTACH]
  4. Beobachtungen Oktober 2016

    Beobachtungen Oktober 2016: Heute Nacht hat es geregnet, in den grossen Blättern der Fatsia vorm Küchenfenster sammelte sich in der Mitte etwas Wasser. Ein Zilpzalp "badete"...
  5. Beobachtungen Oktober 2015

    Beobachtungen Oktober 2015: Da es für diesen Monat noch keinen Ordner gibt eröffne ich ihn hier mal. Mit Vogelbildern kann ich leider nicht dienen dafür mit einem kleinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden