Beobachtungen

Diskutiere Beobachtungen im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Ich bemerke bei meinen beiden Kanaris immer wieder Verhalten, die ich mir nicht erklähren kann. Z.B.: - Knabern sie manchmal an den Gittern oder...

  1. #1 MartinS, 08.07.2004
    MartinS

    MartinS Guest

    Ich bemerke bei meinen beiden Kanaris immer wieder Verhalten, die ich mir nicht erklähren kann. Z.B.:
    - Knabern sie manchmal an den Gittern oder am Futternapf, welches aus Kunstoff besteht. In der Natur würd ich denken, das die den Morgentau trinken, aber im Käfig?
    - Manchmal knabern sie aber auch am Salzstreuer. Kann das gefährlich sein? Ich denke mal, das sie wissen, wieviel Salz sie vertragen.
    - Sie haben Angst vor roten Gegenständen. Wollte mal testen, ob sie Tomaten mögen. Aber die waren von der halben Koktail-Tomate dermassen verschreckt, ich kann mir nciht erklähren wieso.
    - Sie mögen es vor meinem Lautsprechern zu sitzen. --> Offensichtlich Musikliebhaber :D


    Machen eure Vögel auch manchmal so Eigenartige Sachen?
     
  2. Annika

    Annika Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65817 Eppstein
    Hallo Martin,
    Meine beiden knabbern auch öfter an den Gitterstäben. Das ist ganz normal, aber was sie damit bezwecken, kann ich dir leider auch nicht sagen.
    Den Salzstreuer würde ich auf jeden Fall kanarie-sicher wegstellen. Salz ist nicht gut. Es trocknet den Körper aus. Deshalb soll man ja auch, wenn man mal 'ne Kartoffel gibt, unbedingt ungesalzen gekochte nehmen!
    Haben die denn vor noch mehr roten Dingen Angst? Also Tomaten mögen meine auch nicht... :D
    Wegen den Lautsprechern kann ich dir nicht weiterhelfen. Unsere flattern immer im Wintergarten rum, da haben wir sowas nicht...
     
  3. #3 ole olesson, 08.07.2004
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.03.2001
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Solche Verhaltensweise kenne ich teilweise auch von meinen Tieren!

    Hi MartinS

    - Das Herumknabbern machen meine Kanis auch.

    Warum sie das tun, weiß ich leider nicht.

    - Salzgabe wird gerade in der Mauserzeit von manchen Züchtern (z.B. Hans Schwack) empfohlen, da es wohl die Gefiederneubildung unterstützt.

    Hans gibt das Salz jedoch als Badezusatz!

    - Zu der Wahrnehmung der Farbe "rot" habe ich keine eigenen Beobachtungen zu bieten.

    Vielleicht hängt das mit der genetischen Programmierung zusammen, denn z.B. mögen alle Menschen (egal welcher Hautfarbe) Süsses, weil ...

    ... Süsses niemals giftig ist und war!!!

    War nun "Rotes" zu oft ungenießbar oder giftig im Verlauf der Entwicklungsgeschichte des Kanis, dann wäre das eine Hyphothese (aber nicht mehr), die als Erklärungsansatz für die "Rotfurcht" dienen könnte.

    Würden mehrere Halter Deine Wahrnehmung bestätigen können (was ich nicht glaube, denn dann fänden rote Kanis keine Partner), dann wär das mindestens ein Dissthema für ne Tierärztliche Hochschule ...

    - Dass Deine Kanis Musikliebhaber sind, das glaube ich eher weniger!

    Vielmehr werden sie es vermutlich manchmal mögen, von den Bassresonanzkörperbewegungen in der Box so richtig durchgeschüttelt zu werden ... was jedoch ohne Ausweichmöglichkeit irgendwann negative Folgen hat.

    Schon das allererste Buch (ein Heftchen mit 11 Seiten - Titel "Mein geliebter Wellensittich"), was ich 1967 gelesen habe, empfahl, die neue Fernsehkiste möglichst weit weg vom Vogel aufzustellen.
     
  4. sushi

    sushi Guest

    einer von meinen kanis ist scheinbar ganz interessiert an meinem computerbildschirm. er setzt sich oft oben drauf und guckt dann dran runter oder sitzt hinter mir auf der stuhllehne, während ich arbeite.
    einerr mag nur im trinknapf baden, obwohl ein badehäuschen vorhanden ist. einer sucht beim freiflug immer als erstes nach dem honigglas, um es abzuschlecken.
    und alle knabbern gerne an irgendwelchen unessbaren dingen herum. ich würde auch gerne mal in die kleinen köpfe gucken, warum sie manche sachen machen.
     
  5. #5 MartinS, 08.07.2004
    MartinS

    MartinS Guest

    Sie essen nciht viel. sie lecken quasi nur das ab, was da gerade auf dem Streuerkopf liegt.

    Gekochte Kartoffeln? Hmm muss ich mal ausprobieren!
    Was mir aufgefallen ist,die LIEBEN Zwieback! Keine AHnung, wie meine Eltern da drauf gekommen sind.

    Hmm joa! Hab mal wie das das Dingens noch... ach ja Wassermelone versucht. Mensch haben die ne Panik bekommen! 8o

    Der Name kommt mir bekannt vor! Der kommt nich zufällig ausm Schwarzwald?
    WIr haben den gelben von einem Vogelzüchter von dort...

    Sobald ich auch merke, das die sich wieder an die Boxen setzen, dreh ich die auch runter.

    positiv. Der Fernseher steht in der diagonalen Ecke des Wohnzimmers. Das sind hmm 7-8 Meter oder so

    Vertragen die das?
     
  6. #6 Zugeflogen, 09.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    bekommen sie das in ihrer heimat auf den kanar. inseln?
     
  7. #7 Gelbkanari, 10.07.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Eigenarten von Speedy und Moritz

    :) Hallo-
    auch-was-sagen-will! :s
    Mein Speedy trocknet sich am liebsten an den Knabberstangen(z.B.mit Honig) ab-warum-das weiß ich nicht.Und beim Freiflug sitzt er auf dem Plüschkamel unseres Sohnes und zupft an den Höckern rum...
    Moritz hingegen kramt wieder gerne in verborgenen Ecken rum,z.B. in Kartons,unterm Bett....-ich kriege jedesmal Panik,wenn ich ihn nicht gleich wiederfinde. 8(
    Beide sitzen auch liebend gerne auf meinem grünen Badetuch und ziehen Fäden raus-Moritz ist ein unermüdlicher Schaukel-Vogel und Speedy traut sich NIE auf eine Schaukel...
    IHRE LIEBLINGSBESCHÄFTIGUNG ist Schnäbeln-stundenlang.....
    Aber es sind definitiv 2 Hähne.Und seit Moritz nur noch im von unserer verstorbenen Jessy übriggebliebenen Nest schläft-da wundert mich NICHTS mehr!!! ;)
    Ich finde die Eigenarten der Vögel so süß-könnte sie stundenlang beobachten....
    Euch allen einen schönen,wenn auch verregneten Sonntag von Evchen & Co. :0- :0- :0-
     
  8. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    01.03.2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    Angst vor rot? Meine lieben roten Paprika, Erdbeeren, Süßkirschen, Wassermelone und geriebene Möhre. Alles mehr oder weniger rot. Außerdem sitzen sie beim Voli reinigen auf dem Rand vom roten Putzeimer und ansonsten auch gerne mal auf meinen roten Aktenordnern. Ach ja, die Trinkflasche ist auch unten rot.
     
  9. #9 Zugeflogen, 10.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    @Gelbkanari:
    die nehmen die knabberstange, weil sie sehr süß ist. süß ist jedoch nicht gleich gesund und mit knaberstangen, vorallem der bekannten firmen vita+++ und tr++l sollte eigendlich kein vogelhalter arbeiten, da sie nur dick machen.

    das zerpflücken der stoffsachen würde ich evtl. mit brutgeschäften in verbindung bringen. musst einmal beobachten, ob sie das nach der mauser immernoch tun. ;)
     
  10. #10 josephina, 10.07.2004
    josephina

    josephina Guest

    Meine haben bisher auch kein rot genommen, egal ob süß oder nicht- rote nahrungsmittel sind, ihrer ansicht nach, tunlichst zu meiden! (dabei sind die beiden rotmosaiken :~ )
     
  11. #11 MartinS, 11.07.2004
    MartinS

    MartinS Guest

    Hmm, hab denen jetzt vor 2h eine halbe Erdbeere in den Käfig gelegt.
    Diesmal waren sie nicht so panisch, eher neugierig.
    Aber nach ner Stunde haben die da noch nichts gefressen.
    Hab dann einwenig Salat draufgelegt, was sie normal keine 5Min liegen lassen.
    Aber ncihts! Jetzt nach 2h haben dies immernoch nicht angefasst.
    Honig das gleiche.

    Naja immerhin haben sie die Kolbenhirse angenohmen.
     
  12. #12 Gelbkanari, 11.07.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,Sebastian-
    der Süße knabbert eben nicht an den Stangen-er ignoriert sie völlig und nimmt sie NUR zum Abtrocknen-komisch,was?
    Liebe Grüße von Evchen
     
  13. #13 Zugeflogen, 11.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    das ist echt seltsamm. Nimmsie mal raus. Nimmt er dann etwas anderes zum abtrocknen, wenn ja was?
     
  14. #14 MartinS, 12.07.2004
    MartinS

    MartinS Guest

    So mal ein Zwischenbericht:
    Bei Honig hats einwenig gedauert, aber jetzt hören die kaum noch auf, am Zahnstocher mit Honig zu schlecken :cheesy:
    Die Erdbeere haben sie nun auch endlich einwenig probiert.
    Musste da aber einwenig mit der Rotlichtlampe rumfuschen. Den dann sieht man kaum noch, das die Erdbeere rot ist :arsch:
     
  15. Maria

    Maria Guest

    Meine hatten auch Angst vor roten Gegenständen. Das legte sich, als ich einen Futternapf in den Käfig hing, der tiefrot ist. Wer futtern will, muss seine Angst überwinden...das nennt sich Konfrontationstherapie ;)
    Mittlerweile knabbern und lutschen sie sogar an roter Paprika.

    Komische Verhaltensweisen kenn ich auch... Paula knabbert gern am Trinkwasserbehälter (hab das Gefühl, sie knabbert den Kalk ab, der sich an den Rändern bildet)... Paul sitzt seit Neuestem gerne im Gritnapf... und sitzt und sitzt und sitzt... würde meinen, er brütet, wenn er kein Mänchen wär (Paula macht ihm das manchmal auch nach)... alle meine Kanarienvögel hatten zeitweise Angewohnheiten wie "Buchrückenknabbern", "ImRegalschlafen", "Seramisblumentöpfeumbuddeln"...
     
  16. #16 Charmycarmy, 13.07.2004
    Charmycarmy

    Charmycarmy Guest

    Paprika

    Jetzt habe ich gelesen Äpfel seien unbedingt zu schälen. Wie ist das mit dem Paprika, ist die Haut unbedenklich?
     
  17. #17 Zugeflogen, 18.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    das schälen der äpfel hat den hintergrund, dass die meisten äpfel gespritzt sind (zumindest die aus dem laden) und die schale deshalb ab soll.
    die schale an sich ist ungespritzt jedoch unbedenklich.
     
  18. #18 MartinS, 18.07.2004
    MartinS

    MartinS Guest

    Wir haben die Vögel schon mehr als 8 Jahre. Und bisher leben sie noch :-)
    Obwohl wir Äpfel noch nie geschält haben
     
Thema:

Beobachtungen

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen - Ähnliche Themen

  1. Beobachtungen Juli 2021

    Beobachtungen Juli 2021: Haben wir noch kein Juli-Thema? Dann mach ich's mal mit einer gestrigen netten Beobachtung (in dem Fall eine gezielte und keine zufällige) auf:...
  2. Beobachtungen an der Futterstelle

    Beobachtungen an der Futterstelle: Den ganzen Winter über waren die Nüsse Ladenhüter. Die meisten davon bekam die Maus Seit ca einer Woche (Ende Juni) sind sie plötzlich heiß...
  3. Meine Vogelbeobachtungen 2021

    Meine Vogelbeobachtungen 2021: Guten Abend für alle! Ich bin neu in diesem Forum, und ich will zeigen welche Vögel ich beobachtet habe. [ATTACH]Das ist eine Kanadagans. In Wien...
  4. Beobachtungen Juni 2021

    Beobachtungen Juni 2021: Von der Strasse aufgelesen und in den nächsten Baum gesetzt. Hat der einen Radau gemacht. Die Eltern waren sofort zu Stelle. Nächstes Jahr frisst...
  5. Beobachtungen Mai 2021

    Beobachtungen Mai 2021: Ich leg hier mal los! Im Park ist mir diese interessante fehlfarbene Stockente begegnet: Von der Färbung steht sie zwischen Erpel und Ente...