Bepanthen bei Vögeln anwenden?!?

Diskutiere Bepanthen bei Vögeln anwenden?!? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi zusammen!!! :0- Mich würde mal interessieren, ob man Bepanthen Salbe auch bei Vögeln anwenden könnte, wenn sie Wunden haben. Was meint ihr?...

  1. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi zusammen!!! :0-

    Mich würde mal interessieren, ob man Bepanthen Salbe auch bei Vögeln anwenden könnte, wenn sie Wunden haben. Was meint ihr?

    Bye
    Svenja :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Hi Svenja.

    Gib doch den Begriff mal in die Suchfunktion ein..

    Ich weiß nicht mehr wieso, aber mir wurde hier im Forum mal davon abgeraten.. :0-
     
  4. #3 Knöpfchen, 24. Mai 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo!

    Ich weiß nicht genau, ob meine antwort hier wirklich weiterhilft, aber eine Freundin erzählte mir mal, daß ein TA ihr bei ihrem Pferd davon abrat, Bepanthen auf offene Wunden zu tun, das sei nur bei heilenden Wunden gut, die schon Schorf aufweisen. Sonst könnte das den Heilungsprozess verlangsamen...

    Hmm, weiß nicht, ob es stimmt, aber vielleicht kann das ja jemand bestätigen!
     
  5. #4 yvonne_eic, 24. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo,

    ich weiß nur dass ich es mal im Buch für Notfallhilfe für Papageien und Sittiche, glaube ich gelesen hab, dass man es für Wunden bei den Vögeln verwenden kann. Aber ich denke auch, dass da nur kleine Wunden/Kratzer/Schorfwunden mit gemeint sind. Ansonsten soll man doch Jodsalbe nehmen bei größeren Verletzungen. Doch da würd ich sowieso erst den Tierarzt fragen.

    LG

    Yvonne :0-
     
  6. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi!!!

    Das hört sich ja fast so an, alsob man es generell nicht verwenden sollte. Meine Bourkesittichdame wurde ziemlich hergerichtet von meinen anderen Sittichen(keine Ahnung wer und warum) :heul: Es blutet nicht, aber aufm gesamten Rücken fehlen die Federn. Sie ist sonst putzmunter, d.h. sie frisst ganz normal!!!


    Bye :0-
    Svenny
     
  7. #6 Dresdner, 24. Mai 2004
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Salbe oft unnötig


    Hallo Knöpfchen,

    das kenne ich auch nur so. Kleinere Wunden die etwas bluten, heilen am schnellsten; wenn die Verletzung an der Luft trocknen kann. Das Blut gerinnt und bildet somit einen natürlichen Wundverschluß der zur Abheilung kleinerer Wunden optimal ist. Das Auftragen einer Salbe auf frische Wunden ist nicht richtig. Durch Luftabschluß würde die Gerinnung nicht beginnen können und die Blutung nicht stoppen.

    Zu Bepanthen Salbe weiß ich auch nicht mehr, als das sie z. Bsp. als Nachsorge von Verbrennungen genutzt wird.

    Als einziges habe ich Ringelblumen-Salbe im Haus. Aber meist ist die unnötig. Ich habe gestern ein Nymphenweibchen vom Züchter geholt und beim Einfangen wurde die Wachshaut (durch ans Gitter fliegen) leicht verletzt. Da das Tier nicht zahm ist habe ich es nicht dem Stress ausgesetzt, es nocheinmal in die Hand zu nehmen. Der Selbstheilungsprozess funktioniert zum Glück und nun ist nur ein winziger trockener Grind zu sehen. Bei größeren Verletzungen ist es sowieso besser gleich zum Tierarzt zu gehen. Da helfen "Hausmittelchen" nicht viel. Es gibt hier irgendwo eine Erste - Hilfe - Aufstellung wo ein flüßiger Blutstiller empfohlen wird. Genaueres über die Suchfunktion.

    Viele Grüße aus Dresden!
     
  8. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @Dresdner: Die Wunde blutet ja nicht, also brauche ich auch keinen BlutSTILLER!!!
    Sie ist am ganzen Rücken kahl und überall sind Wunden, die aber keinerlei Flüssigkeiten absondern. Zum Glück frisst sie ganz ordentlich. Zum TA möchte ich ungern, denn der würde mir nur wieder raten, meinen Pieper einzuschläfern. Meint ihr sie schafft es auch so oder soll ich doch zum TA gehen?!? Es geht mir AUF GAR KEINEN FALL ums Geld. Nur habe ich durch den TA schon mal einen Pieper verloren, der noch hätte gerettet werden können :heul: ...


    Bye
    Eure ratlose Svenja
     
  9. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi
    ich habe bei meiner kleinen grauen gute erfolge erziehlt. auf die offenen wunden unter ihren beiden flügeln habe ich erst die salbe (für tiere) : VET-SEPT von der fa. albrechtgmbh, die auch für offene wunden geeignet ist gestrichen. nach verschorfung der offenen wunden habe ich bepanten salbe benuzt. die salbe verhindert das der schorf zu trocken wird und mildert somit den juckreiz. auch beschleunigt es den heilungsprozess. ich denke ohne bepanten wäre sie immer wieder an den schorf gegangen und die heilung hätte viel länger gedauert.
     
  10. #9 Dresdner, 24. Mai 2004
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Svenja,

    Du hast nicht geschrieben was die Ursache der Wunden bei Deinem Vogel ist.
    Ich kann nicht irgend eine Salbe nehmen, ohne zu wissen ob sich der Vogel selbst die Haut aufkratzt oder es etwa vielleicht eine andere Krankheit ist.
    Was den Blutstiller angeht mußt Du schon mal richtig lesen. Das bezieht sich auf Erste Hilfe bei größeren "Unfällen".

    Viele Grüße aus Dresden
     
  11. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @ Dresdner: Doch, hab ich. Meine anderen Sittiche haben sie so zugerichtet! Ich glaube nicht, dass es eine Krankheit ist, denn die kommt nicht so heftig von einem Tag auf den anderen oder? Gibt es solche Krankheiten? Wenn ja, welche?


    Bye :0-
    Svenja
     
  12. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Svenja,

    wenn es wirklich die anderen sind, wirst Du wohl oder übel die "Streithähne" trennen müßen. Andere Möglichkeit sehe ich nicht auf die schnelle. Da nützt auch die Salbe nichts, wenn die "Meute" weiter auf den Vogel "draufgeht".

    In Deinem Text heißt es u.a.: Zum TA möchte ich ungern, denn der würde mir nur wieder raten, meinen Pieper einzuschläfern

    Meiner Meinung nach sagt das kein Tierarzt ohne Grund so leichtfertig. Hat Dein TA einen Grund dafür angegeben?

    Viele Grüße aus Dresden!
     
  13. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    ja klar, die Kleine hab ich bzw. mein Dad da schon rausgeholt. Er meinte, sie hätte sich im Wassernapf gerettet (da geht sie sonst NIE rein), aber welcher von meinen Geiern es war kann er net sagen.
    Hab jetzt vieles über EMA gelesen. Hat jemand schon Erfahrung mit der Krankheit gemacht und kann mir die Symptome erläutern? Denn überall liest man was anderes. :?

    @dresdner: Der eingeschläferte Pieper hatte ein gebrochenes Beinchen und das hätte man noch schienen können. Das dumme war nur, dass nicht ich sondern mein Freund mit dem Pieper beim TA war und er hat der Einschläferung zugestimmt!

    Bye :0-
    Svenja
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Heute morgen ist es passiert. Meine kleine süße Bourkesittichdame ist in den Händen meines Freundes gestorben. Sie hat sehr schwer geatmet und ist irgendwann "eingeschlafen"... :( :heul: :(
    Naja, vielleicht war es besser so...

    Bye
    Svenja
     
  16. #14 Karinetti, 25. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Svenny!

    Ach nee..... :(
    Gerade verfolge ich diesen Thread und dann lese ich diese traurige Nachricht. Da war wohl mehr dahinter. Die arme Kleine.

    Um deine Frage mit Bepanthen zu beantworten, was ja das eigentliche Thema deines Threads war. Ja man kann diese Salbe bei Vögeln verwenden, allerdings gibt es verschiedene Bepanthen-Salben und natürlich kommt es immer darauf an was man eincremen möchte und warum. Leider stellt sich die Frage bei dir jetzt nicht mehr.

    Sei nicht all zu traurig, für die Kleine war wohl die Zeit gekommen.
     
Thema: Bepanthen bei Vögeln anwenden?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei wund unter den flügeln

    ,
  2. bepanthen papagei

    ,
  3. bepanthen für vögel

    ,
  4. bepanthencreme für kanarienvögel,
  5. bepanthen salbe wachtel,
  6. wundsalbe bei küken verwenden,
  7. Bepanthen Lösung bei vögeln,
  8. vogel wunde jodsalbe,
  9. bepanten,
  10. bepanthen beim Vogel,
  11. kann man ein wellensittich wund und heil salbe auf ein pfötchen tun,
  12. natürlicher blutstiller beim vogel,
  13. wund und heilsalbe auf vogel wunde,
  14. kann man bepanthen bei Vögeln verwenden,
  15. graupapagei bepanthen,
  16. bepanthen beim Vogel wie oft ,
  17. bepanthen bird vogel,
  18. bebanthen vögeln,
  19. bepanthen salbe papagei,
  20. pflegesalbe wachshaut wund vögel,
  21. Bepanthen bei vögel,
  22. vet sept salbe bei schorf
Die Seite wird geladen...

Bepanthen bei Vögeln anwenden?!? - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Vogelnest in Weinberg

    Vogelnest in Weinberg: Hallo, Anbei ein Foto von zwei Jungvögeln bei uns im Weinberg, bei denen ich nicht sicher bin was für welche das sind. Hat jemand ne Ahnung?...
  3. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  4. Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?

    Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?: Wie finde ich Geburtsdatum von Voegeln raus
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...