Bequem ist ansichtssache...

Diskutiere Bequem ist ansichtssache... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Wollte nur mal fragen, ob Ihr auch einen NySi habt, der etwas 'ungewöhnlich' schläft? Hansi hat seit einiger Zeit drauf, längs auf der...

  1. juergen

    juergen Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo,
    Wollte nur mal fragen, ob Ihr auch einen NySi habt, der etwas 'ungewöhnlich' schläft?
    Hansi hat seit einiger Zeit drauf, längs auf der Stange zu sitzen.
    Also NySi: Kopf vorne, Schwanz hinten (macht ja auch Sinn)
    Normal: Stange von li nach re (so hätt ich es mir gedacht...)
    Istzustand: Stange von vorn nach hinten unterm NySi...(Kann doch eigentlich nicht bequem sein... habe auch nbich nicht herausgefunden, wie das macht)
    Ich meine, hier schon mal so etwas gelesen zu haben...
    Ich mache mir jetzt auch keine richtigen Sorgen. Die sitzen ja doch öfter in Positionen, die wirlich nicht Komfortabel aussehene und schlafen...


    Ach ja, Flugfaul sind die geworden, aber das schiebe ich auf die Jahreszeit. Ausserdem habe ich mein rotes! Gästetuch, das ich mittlerweile nur in die Hand nehmen muss, um alle mit lautstarken Protest aus der ZiVo zu scheuchen... vor der blossen Hand haben die nicht mehr Angst als sonst... also Hantieren geht mittlerweile - wenn die nicht im Weg sitzen...

    Noch was? Ja, Tippfehler sind mit Absicht eingefügt und ich liebe es, im dunkeln auf 'ner Laptop Tastatur zu tippen...

    Bevor ich jetzt noch mehr wirres Zeug schreibe...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    Ich kann von meinen damaligen berichten, das zwei gerne so saßen. Einer ausschliesslich nur längs, da meinte man der läge auf dem Ast. Was für mich als für ungemütlich aussah, scheint für die jedoch bequem zu sein. Jedenfalls hatte ich auch jeweils einen der nur auf dem Boden schlafen wollte und einer.... das war für mich der unbequemste Anblick - Kopfüber... also hängend! Gesund und quitschfiedel waren aber alle... ich denke solange die sich sonst nicht auffällig verhalten, ist alles normal .
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Jürgen

    ein Foto wäre sicher aussagekräftiger gewesen, denn ich kann mir Hansis Schlafposition nicht so richtig vorstellen :?
    Ich kann ja nur von meinen Beobachtungen bzw. Nymphen schreiben, aber dass sie jahreszeit bedingt weniger fliegen würden, ist mir noch nie aufgefallen. Allenfalls während sie inner Mauser sind, fliegen sie etwas weniger.... aber mit der Jahreszeit hat das m.M. nix zu tun.
    Du scheuchst deine Nymphen mit nem roten Tuch aus der Voliere 8o :traurig: Warum das denn, kommen sie nicht von alleine raus ? Bitte scheuch deine Vögel nicht rum. Oder würde dir so was gefallen ? Behandle deine Vögel genau so, wie du behandelt werden möchtest, angenommen du wärst in seiner/ihrer Haut.

    Jürgen, in Anbetracht der Tatsache, dass du diesen thread im Dunkeln auf ner Laptop Tastatur getippt hast, fällt es mir schwer zu glauben, dass du dir keine Sorgen machst. Schreib doch einfach mal ein bissel mehr..... Sitzen sie tagsüber auch so seltsam auf ihren Stangen (gegen Naturäste austauschen!!) ? Wippen sie mit dem Schwanz ? Ist der Kot ok ?

    Mein Eindruck ist dahingehend, dass dein TA nicht vogelkundig ist ? Denn die Behandlung von http://Hansis Kropfentzündung vor nem starken Jahr, liest sich für mich mehr als fragwürdig. Womöglich ist etwas verschleppt worden ? Ich weiss es in der Tat nicht.

    :traurig:

    :?

    PS: solltest du mit deinen Nymphis zum TA fahren.... bitte unbedingt zu einem vogelkundigen, findest du http://hier .... die Essener Taubenklinik z.B. hat einen sehr guten Ruf, nicht nur bei Tauben, sondern auch bei Sittichen bzw. Papageien
     
  5. juergen

    juergen Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hui... da habe ich ja was gechrieben...

    Also scheuchen mit dem Tuch mache ich natürlich nicht. Ich Putze damit immer die Futternäpfe aus uns wenn ich dabei neben der Voli stehe, dann reagieren die halt. Ich stehe jetzt aber nicht da und fuchtel wie wild damit herum. Möglicherweise haben die auch einfahc nur den gesamten Vorgang verinnerlicht. Napf rasu, auswaschen (Raum verlassen), trocknen (mit dem besagten roten Tuch), Futter rein und wieder in die Voli. Dann steht die Tür ja auch offen. Ist aber nuzr so eine Idee.
    Das geht eben auch ohne die anderen Vorgänge, also nur Tuch in die Hand und meistens gehts dann los. Selten werde ich auch gar nicht beachtet.
    Übrigens faucht keiner der Minidrachen dabei...

    Der TA, zu dem ich gehe hat selbst NySis (genauer ist es die TÄ, die ihn untersucht). Ich werte das jetzt mal positiv.
    EDIT: TA ist Dr. Reinhard Rasim, Körnerplatz 10, Recklinghausen Süd

    Fotos von Hansi gehen nicht (schon mehrfach versucht), da er wirklich nur so schläft. Ausserdem gehen die alle stiften wenn ich die Kamera halte (wie bei allen anderen unbekannten Sachen).
    Wenn er gestört wird, sitzt er wieder normal auf der Stange. Das macht er übrigens nur auf den Buchenholz(?)stangen. Auf den Naturästen (Haselnuss) macht er das nicht. Schläft da allerdungs auch nur selten drauf.
     
  6. Yvonne55

    Yvonne55 Guest

    Hallo Jürgen.
    Meine Frieda versucht auch manchmal in (meiner Meinung nach unbequemen) Posen zu schlafen-siehe Fotos:)
    Grüße Yvonne55
     

    Anhänge:

  7. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    :D Das zweite Bild ist ja süüüüüüüüss :D.
     
  8. gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Bequem

    Hallo, die Bilder sind ja Klasse. Leider schlafen meine alle "normal".:prima:

    LG Gaby
     
  9. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Geniale Bilder :D:dance:!!! Ich könnt mich totlachen..
     
  10. Eddi

    Eddi Nymphenpapa

    Dabei seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau/Sachsen-Anhalt
    Auch von mir Hut ab :beifall: zu diesen Bildern! Bisher sind mir wegen dem "Vorblitz" meiner DigiCam :+schimpf leider alle Vögel wieder wach geworden.
     
  11. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen....in der natur sitzen nymphen meistens auch so auf dem ast um mit der umgebung zu verschmelzen* also nich so wie andere vögel längs zum ast sondern eben quer*
     
  12. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Sehr interessant! :zustimm: Und sehr amüsant!! :D
    Ich bin ja nun auch Nymphi-Mama...und nachdem meine Agas sehr seltsame Schlafpositionen haben, könnte ich ja Chancen haben, dass die Nymphis auch mal sowas machen...*lach* :D:D
    Bis jetzt sitzen sie aber ziemlich normal beieinander...naja, abwarten...:)
     
  13. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hey Jürgen, bietest du auch Schlaf/Sitzbrettchen an? Unsere bevorzugen diese Brettchen und schlafen ausschließlich - Ausnahmen bestätigen die Regel - drauf.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich hab es grad schon in einem anderen Thread geschrieben, meine Nymhis schlafen seit ich sie hab (5 Tage) jede Nacht woanders und auch auf völlig verschiedenen Materialien. Mal wackelig, mal fest, mal auf Ästen, mal in einer Ecke...sie wirken aber eigentlich recht entspannt dabei...
    Suchen die noch "das perfekte Bett", weil ich sie noch nicht so lange hab oder ist das normal? :o
    (Kenne es halt von meinen Agas, dass die ihre "Stammplätze" haben, komme was wolle...)
     
  16. juergen

    juergen Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Klar. In allen erdenklichen Größen und Befestigungshöhen. Von 1 NySi-Größe bis geschätzte 6-8 (so viele wohnen hier aber nicht)...
    Dazu mehrere Sitzstangen Buche rund und Haselnuss-Natur.

    Aber ich habe heute mittag gesehen, Hansi hat doch recht lange Krallen (li mehr als re, deshalb auch dieses schräge sitzen). Ich vermute hier die Ursache. Jetzt muss ich nur noch einen Plan ausarbeiten, wie ich den fangen und zum TA oder Züchter bringen kann. Schliesslich kann ich den ja nicht 1 Tag oder länger im kleinen! Transportkäfig sitzen lassen.
     
Thema:

Bequem ist ansichtssache...

Die Seite wird geladen...

Bequem ist ansichtssache... - Ähnliche Themen

  1. ... ob das bequem ist?!

    ... ob das bequem ist?!: Darf ich vorstellen: Tiffy (gelb-weiß) & Charly (braungelb) Auch wenn es wahrscheinlich angesichts dieses Bildes keiner glauben kann ......