Bergsittich vs. Edelpapagei

Diskutiere Bergsittich vs. Edelpapagei im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; He Hedi ich komme Dich mal besuchen wenn ich sch.... drauf bin. Nach 5 Minuten habe ich so gelacht das reicht für ein halbes Jahr völlig aus:D:D:D...

  1. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    He Hedi ich komme Dich mal besuchen wenn ich sch.... drauf bin. Nach 5 Minuten habe ich so gelacht das reicht für ein halbes Jahr völlig aus:D:D:D


    Gruß Sven

    PS. heute habe ich wieder fang den Willi gespielt, ICH HABE GEWONNEN:dance::dance::dance:

    Habt Ihr auch so ein geiles Wetter??? Wir grillen jetzt lecker Pute und Steaks:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Tanygnathus, 15. April 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Hedi,

    Bei Musik flippen meine auch aus.
    Casanova schreit in den höchsten Tönen,Pedro schreit und macht die Krähe nach und die Mädels die schettern und kichern vor sich hin und bewegen den Kopf auf und ab als ob sie voll im Rythmus sind:D:D
    Und Hedi,ich lese hier auch sehr gern mit,hatte die letzten Tage einfach zu wenig Zeit zu schreiben.

    @Sven wir haben so 10 Grad,Wind aber ab und zu auch Sonne.
    Ich hoffe wegen dem grillen aufs Wochenende
     
  4. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    He Bettina das Wetterchen bei uns: super blauer Himmel ohne Wind. :zustimm:
    Aber jetzt wird es so langsam kalt, darum nur noch Whiskey und GOLA:D

    Bettina arbeite nicht so viel, denn eine Rente bekommen WIR bestimmt nicht mehr in diesem "schönen" Land. Spare lieber für die nächste Tankfüllung:D:D:D

    Gruß Sven, aber lecker war`s das Abendbrot:beifall:
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hi Sven,

    deine sind noch sehr jung. Sie können alles werden.:gimmefive Eine Hardrock Band oder eine zweite Abba-Truppe. Oder AC/DC. Oder …
    Wenn irgendeiner der Edels mal pfeift, lobe ihn bis zum Himmel. Nur mit Lob und Belohnung hat man Erziehungserfolg.
    Meine sind sehr „Lob“-empfänglich. Wenn Felix total tonblind „Ö~ ~ ~h“ singt, hört er von mir trotz falschen Tönen immer lobendes Wort. „Toll Felix! Wie schön du singst! Biste ja ein Edel-Pavarotti! Gut, gut!“ Dann lobt er sich selbst und singt weiter. „Gut! Ö~ ~ ~ h!“


    Hallo Hazel-Anne,

    ich könnte schon ein kurzes Filmchen reinstellen. Bis vor ein paar Jahren habe ich sehr viel mit Fotos über meine Zwei (Fanny und Felix) geschrieben. Lange mache ich aus diversen Gründen nicht mehr. Vor allem stelle ich keine Bilder mehr rein. Dabei wird es bleiben. ;)

    In You tube gibt es schon nicht wenige Videos, wo die Edels sprechen. Die Edels (wenn sie überhaupt sprechender Typ sind) haben wirklich alles drauf.
    Nach meiner Erfahrung lassen sie sich von dem Halter und von der Umgebung inspirieren. Du kennst ja den Spruch: „Bist ein Papagei? Warum wiederholst du immer, was ich sage?“ Lachen deine Edels nicht mit, wenn du lachst? :zwinker:

    Hi, Hedi,

    wenn ich sage (schreibe), meine ich das auch. :jaaa:
    Aber „überfallen“ geht nicht. Ich muss vorher meine Edels auf Besuch einstimmen. Normalerweise ist es so: Ein Fremder wird zuerst genau beäugt und dann angeflogen und getestet, ob sie sich bei dem neuen Menschen Flegeleien erlauben dürfen. (Ohren zwicken, Schmuck entfernen, Haare ziehen etc. Das dürfen sie bei mir nicht. ) Bis zu dem Punkt ohne Worte.
    Erst wenn sie sich sicher fühlen, dann kommt Kommentar aus den Schnäbeln. (Meistens von Felix) Na, na, na. Lass das! He,he.

    Hi Bettina,
    es soll am Wochenende im Süden auch wärmer werden.

    Ein schönes Wochenende allen!
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo yve

    da musste ich doch gleich mal in dein damaliges Thema gucken ;)
     
  7. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Liebe Karin, danke für den Link.
    "Eigentlich" wollte ich gerade einkaufen fahren, aber dann musste ich doch die ganze Geschichte von Fanny und Felix lesen.:zwinker:
    Einige von Euch sind ja wirklich schon sehr lange hier im Forum und Papageienhalter.
    Damit verglichen habe ich noch Eierschale hinter den Ohren.:D

    Ich werde weiter versuchen, von Euch zu lernen.
    Und Yve: trotzdem sehr schade, daß Du uns nicht "mithören" lässt.
     
  8. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Traurige Fortsetzung

    Hallo,

    die letzten Wochen waren wir mit der Planung und Eröffnung unseres neuen Ladens total ausgelastet.

    Ich hatte mich aber schon die ganze Zeit auf eine Fortsetzung dieser Geschichte hier gefreut.

    Und gestern nun wurde die Geschichte unwiederruflich beendet.

    Unsere kleine Kira ist tot.

    Ich war gestern vormittag sehr in Eile, wie immer in letzter Zeit.

    Ich habe meine Vögel noch versorgt, habe die Grossen alle "aufgeräumt" und bei den Bergis aufgemacht.

    Kira hatte nach wie vor ihre Bruthöhle, es gab immer noch getrennten Freigang und den Käfig der Kleinen haben wir immer mit Vorhängen abgedeckt weil Leila noch von aussen zum Raufen ging.

    Ja, und dann vor lauter schnell-schnell habe ich übersehen, dass Leilas Tür nicht richtig zu war.

    Und sie ist zu Kira in den Käfig rein - Kira hat das nicht überlebt. Mein Mann hat sie gestern Abend dann gefunden, sie war übel zugerichtet.

    Mika sass aussen auf dem Kasten und hat Alarm geschrien, wie er das immer macht, wenn etwas nicht stimmt.

    Jetzt sitzen wir da, sind unendlich traurig, die Kleine begleitete uns seit fast 10 Jahren. Vorgestern hat sie sich erstmals direkt über den Schnabel streicheln lassen, ohne dass ein Gitter dazwischen war.

    Wir haben sie damals zu uns geholt, obwohl sie eigentlich eingeschläfert werden sollte, sie hatte eine schwere Augenentzündung und Behandlungskosten lagen weit über dem Kaufpreis.

    Sie hat dann ihren Timo später dazu bekommen, ihre grosse Liebe.

    Jetzt fliegt sie wieder mit ihm und ist hoffentlich glücklich.

    Ich heule grade wieder Rotz und Wasser, es war so unnötig.

    Wir haben gestern 2 Vögel verloren, denn Benny braucht jetzt ein neues Zuhause.

    Er ist nicht sehr traurig, er und Kira waren kein Traumpaar und bei anderen Alternativen hätten die zwei sich nicht zusammengetan.

    Ich möchte Kira in diesem Thread verabschieden, so wie sie jetzt in ihrem Brutkasten liegt.
    Wir werden ihr dann ein schönes Plätzchen in unserem Garten suchen.

    Und ich möchte Benny hier einen neuen Platz suchen. Wenn sich kein einzelnes Bergsittichmädchen oder ein Schwarm findet, holen wir selber noch eines dazu, damit er nicht alleine ist und geben dann ein Pärchen ab. Er ist so ein geselliger lieber Kerl, mit etwas Zuwendung und Zeit wird Benny schnell zutraulich.

    Für seine Sicherheit braucht er einen neuen Platz, wir gehen dieses Risiko nicht mehr ein.

    Ich weiss, ihr fühlt mit uns. Helft ihr uns mit Benny?

    Kira, flieg mit deinem Timo, Du kleines, eigenwilliges Sturköpfchen.
     
  9. #28 Tanygnathus, 9. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hedi mir fehlen die richtigen Worte :trost:

    In der Hektik des Alltags passiert manchmal was, aber dass es ausgerechnet dann gleich so ausgehen muß? Oh Mann..:traurig:

    Glaub Dir dass Du fix und fertig bist.
    Ich kenne eine Züchterin wo Bergsittiche hat ( Nähe Biberach - Riß ),soll ich mal nachfragen wegen Benny ob sie ein Männchen braucht?
    Ist halt in Freivoliere mit Schutzhaus..also kein großer Bezug zum Menschen.
    Oder lass noch etwas Zeit vergehen,falls Du ihn doch behalten möchtest?

    Lg Bettina
     
  10. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Liebe Hedi,
    das ist wohl der Alptraum aller Vogelhalter.
    Und es gibt nichts, was man sagen könnte, um zu trösten.
    Fühle Dich gedrückt.:trost:
     
  11. #30 animalshope, 9. Juni 2011
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    Hallo Hedi,

    mir fehlen auch grade die worte...

    wir hätten sicher alle lieber noch viel länger auf eine schöne fortsetzung gewartet, als heute das zu lesen...:traurig:

    von hier aus drücken euch alle arme...krallen und pfoten...
    wir denken an die kleine kira

    ganz liebe grüsse
    Birgit
     
  12. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Danke für Euer Mitgefühl und dafür, dass Ihr auf Vorwürfe verzichtet. Die mache ich mir - ehrlich gesagt - schon selber genug.

    Auch ist es grade sehr, sehr schwierig, unsere Gefühlslage zu Leila einzuschätzen. Ich meine, wir WUSSTEN dass das ein sehr kritischer Faktor ist und haben nur ihretwegen den ganzen Zinober mit Abdecken usw. gemacht. Trotzdem, sie hat Kira dermassen zugerichtet....

    @Bettina:
    Danke Dir, die Adresse werd ich auf alle Fälle brauchen. Es wäre vernünftiger, Benny dorthin zu geben, er kommt aus einer Freivoliere von einem Züchter und würde sich dort wieder sehr wohl fühlen. Anfangs war es ihm bei uns viel zu warm.
    Wenn wir eine separate Lösung für die Kleinen finden, bleibt Benny bei uns, aber dann brauchen wir ein Mädchen für ihn. Einsam bleibt er auf keinen Fall.

    Wir müssen jetzt ein Weilchen denken.
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Hedi

    bin gerade zurück und nun lese ich von eurer Tragödie....

    drücke dich tröstend voller Mitgefühl :trost:
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Hedi,

    es tut mir schrecklich leid zu lesen, dass so ein tödlicher Unfall passiert ist. :heul:
    :trost:
    Für Benny kann ich leider keine Hilfe anbieten. Aber ich bin mit meinem Gedanken in gleicher Richtung wie du. Es wäre für seine Sicherheit besser, wenn er wo andershin umziehen würde.
    Nachdem ich letzter Zeit so oft weg war und demnächst auch für längere Zeit unterwegs sein werde, denke ich auch viel über und um meine Vögel.

    OT: Für dein neues Unternehmen wünsche ich Dir Alles erdenklich Gute und viel Erfolg!
    Alles Liebe
    Yve
     
  15. #34 Tanygnathus, 10. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Denk in Ruhe darüber nach Hedi:trost:
    Wenn Du Dir sicher bist dass Du ihn abgeben möchtest,dann melde Dich und ich frag dann nach und gebe Bescheid ok?
    Du solltest jetzt nichts überstürzen,vielleicht findet sich ja eine Lösung..Du hängst ja auch an dem kleinen Kerl.
    Vorwürfe machst Du Dir selber schon genug denke ich...da haut man doch dann nicht auch noch drauf..und bringen tuts auch nichts mehr.

    Also,lass Dir alles in Ruhe mal noch durch den Kopf gehen.

    Liebe Grüße
     
  16. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Ihr Lieben,

    so, da bin ich wieder.

    Benny hat uns "überredet", ihm wieder eine Freundin zu bescheren. Zuerst hat er - so sah's für uns zumindest aus - regelrecht "Party" gemacht.
    Er schien wie befreit, wobei ich nicht weiss, ob die Beziehung zw. ihm und Kira tatsächlich so stressgeladen war, oder ob er nur die Nase voll hatte von dem Brutkasten?

    Immerhin haben sie getreten, und das soll bei Bergsittichen jetzt nicht sooo häufig vorkommen, wenn sie so nahe beim Menschen leben.

    Na ja, im Laufe der Wochen wurde ganz offensichtlich, dass ein Bergsittich allein einfach nicht geht. Zuerst hat er angefangen, einen Ast zu füttern und zu bebalzen, dann hat er mal versucht, Bailey zu füttern.
    Und dann haben wir massiv zu suchen angefangen.

    Und wir sind fündig geworden. Und wir fanden einen Mitnahmewilligen. Die Kleine sollte eigentlich Sonntag spätnachmittag / früher Abend bei uns eintreffen, weil wir sie am Montag früh gleich zu unserer TÄ gebracht haben zwecks Untersuchung und Quarantäne.
    Dummerweise ist unser "Fahrdienst" aber sehr viel früher gekommen, nämlich Samstag Abend.

    So mußte die Kleine - Elfie haben wir sie genannt - den Sonntag in der Transportbox verbringen. Nachdem es so irre heiß war, haben wir sie in den Keller gestellt, da wars kühl und auch recht dunkel.

    Wir hätten sie am liebsten einfach zu Benny und den anderen gesetzt, so leid hat uns diese doofe Situation getan, aber das Risiko, sich aus einer fremden Freivolie was einzuschleppen, war uns einfach zu groß.

    Ihr Partner ist wohl letztes Jahr gestorben, keine Ahnung woran.

    Elfie ist von 2009 lt. Ring, also noch sehr jung.

    Jetzt ist sie bei unserer TÄ, und wenn alles gut geht, kann ich sie am Freitag nachmittag abholen. Mika darf dann gleich mitfahren und kriegt 1x Schnabelschleifen für große Jungs - und auf der Rückfahrt wird er wieder kotzen - oder er lässt sich von Elfie ablenken.

    So ganz ohne Probe haben wir's aber doch nicht ausgehalten.

    Am Sonntag Abend hab ich Elfie aus dem Keller geholt und für die Nacht im Gästezimmer untergebracht - mit einem kleinen Zwischenstop auf dem Tisch, mit guter Sicht zu Benny.
    Die beiden haben sich gesehen, und haben beide wie die Verrückten zum Runturnen angefangen. Benny durfte dann raus und hat sich sofort auf dem Stuhl direkt vor Elfie postiert.
    Und diese hat dann sogar versucht, sich durch die Gittertür der Transportbox zu zwängen - geht grademal ihr Kopf durch.

    Ich hab sie dann aber schnell weggebracht, das war nicht mehr zum Ansehen. Ich hätt sie sonst einfach zu Benny gelassen.

    Jetzt bin ich schon irre neugierig, wie die zwei sich vertragen werden. Elfie hat die ganze Zeit bei uns nicht einen Ton von sich gegeben, nur als 2 ganz leise Zwitscher hat sie hören lassen, als sie Sicht auf Benny hatte.

    Aber sonst nix, totenstille. Sie sass seit letztem Jahr anscheinend alleine und hat wohl sogar die Kontaktrufe aufgegeben.

    Drückt die Daumen, dass das ein Dream-Team wird, es wäre beiden zu gönnen.
     
  17. #36 Tanygnathus, 23. August 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Hedi,

    Freut mich sehr dass Du ein Mädel gefunden hast.
    Und wenn sie so aufeinander reagieren,das schaut doch schon ganz gut aus.
    Ich drücke ganz feste die Daumen für ein Dream Team !!!
     
  18. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Sooooo, sie haben sich:D

    Elfie hab ich letzten Freitag abgeholt.

    Zuhause hab ich sie noch kurz auf den Tisch gestellt, so dass sie und Benny sich sehen konnten.

    Beide haben sofort angefangen, rumzueiern, da hab ich kurzen Prozess gemacht: Elfie mit der Transportbox an die Einstiegstür vom Käfig, nach 20 sec. sass sie auch schon drin.
    Unsicher noch, kannte sie ja überhaupt nicht.

    Benny hat sich dann - eigentlich sofort - vor ihr positioniert und heftig zu nicken angefangen, was auf bergsittich eine ziemliche Anmache darstellt.

    DAS war ihr dann zwar noch zuviel, sie kannte sich ja noch überhaupt nicht aus. Hat sich aber mittlerweile alles gelegt;)

    Sonntag durfte sie dann erstmals den Käfig verlassen, da hatten wir Zeit - und die braucht man, wenn so ein kleines Wesen auf Erkundungstour geht.

    Benny durfte zwischendrin natürlich immer mal raus und seine Flugstunden absolvieren, der ist es ja normalerweise gewöhnt, von Früh bis Abends das Wohnzimmer für sich zu haben, zusammen mit Mika. Die anderen dürfen nur unter Aufsicht raus:~

    Elfie hat zuerst nicht aus dem Käfig rausgefunden, aber Benny hat es ihr ein paarmal vorgemacht, und dann ging das ganz gut. Er ist dann "vorgeflogen" und hat ihr gezeigt, wo sie landen kann.

    Tja, und meistens sassen sie rum, weil "Fliegen" kann mann die Künste von Elfie nicht nennen. Klar, sie macht die Flügel auf, sie fliegt - oder besser flattert - von A nach B.

    Da merkt man genau, dass sie in ihrer vorherigen Aussenvoliere nur ein paar wenige Meter, wenn überhaupt, zur Verfügung hatte. Sie klettert sehr gut, auch kopfüber, aber sie flattert halt nur.
    Aber das wird auch noch:D

    Es ist ein ganz anderes Bild, wenn unsere Edels oder Benny durch die Gegend pfeiffen - DAS ist dann Fliegen:D
    Aber die haben halt auch 50 m² Fläche zum Bewegen, und wenigstens 10 m am Stück für eine Strecke. Mit Wendekurven sinds dann schon mal 30-40 m, bevor ihnen die Puste ausgeht.

    Wenn man es sich genau überlegt, ist das für Vögel immer noch ein schlechter Witz, aber wenn ich es mit Elfie vergleiche, dann ist es traumhaft.

    Auf jeden Fall kümmert sich Benny rührend um Elfie, gestern hat er sie schon richtig gefüttert. Wenn er zwischendrin mal schnell zum Fliegen rausdarf, eiert sie wie verrückt im Käfig rum und ist ganz unruhig. Wenn SIE dann im Freiflug mal hinterm Pfeiler auf der anderen Vorhangstange sitzt und nicht in seinem Sichtfeld ist, sucht er sie laut.

    Ich denke mal, wir sind alle sehr, sehr glücklich:D

    Bis auf Leila, die hat sich gestern schon aussen an den Käfig gehängt und Elfie angeknurrt und versucht, nach ihr zu hacken. Ich weiss nicht, was das Biest da hat, ich kann mit ihr anstellen was ich will, aber auf die kleinen Bergsittichhennen geht sie los wie von der Tarantel gestochen.

    Wir werden da noch eine Lösung brauchen.....
     
  19. #38 Tanygnathus, 31. August 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Hedi,

    Das freut mich jetzt richtig dass die Beiden sich verstehen :zustimm:
    Ich kann es mir richtig vorstellen wie er vorausfliegt und ihr alles zeigt.
    Ist bestimmt schön die zwei zu beobachten.
    Die Kondition wird sie bestimmt bald haben und dann fliegt sie genau so gut wie er.
    Aber dass die Leila so reagiert??Ist schon komisch.
    Aber wenn sie nur unter Aufsicht raus darf, bist Du ja da und kannst eingreifen wenn sie mal wieder an das Gitter geht.

    Lg Bettina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 animalshope, 31. August 2011
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallöchen...
    das ist ja eine schöne lovestory....


    grüsschen

    Birgit
     
  22. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Hedi,

    Hat sich die Elfie mittlerweile schon gut eingelebt?
    Klappts weiterhin so gut mit den Beiden?

    Hab gestern an Euch denken müssen,weil der Willi ( Mohrenkopf WF ) ausgebüchst war , hat sich bei Ira ans Gitter gehängt und sie wollte ihn beißen:+schimpf
    Daraufhin habe ich todesmutig den Willi mit bloßen Händen gegriffen um ihn zu retten...meine Hände sehen nun gut aus:traurig:
    Na ja..er hat es nicht als Hilfe gesehen....:D

    Liebe Grüße
    Bettina
     
Thema: Bergsittich vs. Edelpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bergsittich schreit

    ,
  2. bergsittichsprache

Die Seite wird geladen...

Bergsittich vs. Edelpapagei - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. Rabenkrähe vs. junge Saatkrähe

    Rabenkrähe vs. junge Saatkrähe: Ich hab da mal 'ne Frage an die Rabenexperten... Woran kann ich junge Saatkrähen von Rabenkrähen unterscheiden? Und wie lange dauert es, bis...
  4. Sperlingspapagei vs Agapornid

    Sperlingspapagei vs Agapornid: Hallo zusammen! Ich habe mich für die Haltung von kleinen Papageien entschieden. Nach Lesen und Anschauen würde ich gerne zwei Sperlingspapageien...
  5. Schilfrohrsaenger VS Drosselrohrsaenger

    Schilfrohrsaenger VS Drosselrohrsaenger: Hallo Zusammen, lange war ich nicht mehr hier.... In Meiner Gruppe habe ich eine Diskussion bzgl. Rohrsaenger, fuer mich ist es kein...