Beringen?

Diskutiere Beringen? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen wie beringt ihr genau... ich hasse dieses beringen, habe für einen Vogel meist 2-5 Minuten je nachdem wie er sich still hält.....

  1. #1 Fabian75, 29. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. September 2006
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo zusammen

    wie beringt ihr genau... ich hasse dieses beringen, habe für einen Vogel meist 2-5 Minuten je nachdem wie er sich still hält..
    Habt ihr eine besondere Technik?

    Ich halte das Füsschen immer, nehme zuerst den grössten zeh, den den zweitgrössten udn zum schluss den dirtten Zehh, dan zieh ich das ganze durch den Ring..

    Nehmt ihr irgendwelche Hilfmittel Zahnstocher oder gar zu zweit..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Fabian
    Den Zeh der nach hinten Zeigt, NICHT nach vorne biegen. Die vorderen Zehen zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, dann den Ring drüberschieben bis die Zehen am Ring fast durch sind. Dann mit dem Daumen und dem Zeigefinger der linken Hand festhalten und mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand den Ring über den nach hinten stehenden Zeh ziehen. Dann den Ring bis zurück an den Knöchel schieben. Täglich kontrollieren. Haste es schon mal mit offenen Ringen versucht ?

    Du müsstest aber wissen wie man beringt, bei so vielen Vögeln

    Guido
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Guido..

    je denkt man das ich es wissen sollte ;) habs aber dennoch nie gerne gemacht.. Bei solchen die bei mir bleiben beringe ich soweiso nicht, ist bei uns ja auch keine Pflicht..

    Ja der kleine der nach hinten schaut bleibt logisch hinten, das war mir bewusst :zwinker:

    Bin wohl einfach zu vorsichtig, denke immer könnte dem kleinen Vogel was brechen.. obwohl ich überhaupt keine Wurschtfinger habe *g*

    ach ja für die kleinen Krummschnäbler gibts bei uns keine offene Ringe, was ich auch gut finde..

    Werds mal so veruchen, merci Guido..
     
  5. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Fabian
    Lieber zu früh beringen, als zu spät. Du verlierst zwar einen Ring, aber tust dem Kleinen nicht weh.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Beringen?

Die Seite wird geladen...

Beringen? - Ähnliche Themen

  1. Beringung von Gimpel

    Beringung von Gimpel: Darf ich meine private Zucht von Gimpeln mit offenen Ringen versehen Habe jede Nachzucht mit Bildern bei der Aufzucht festgehalten,...
  2. Wann Weißhandkernbeißer beringen?

    Wann Weißhandkernbeißer beringen?: Hallo zusammen, gibt es hier zufällig jemanden, der Erfahrungswerte mit Weißhandkernbeißern hat? Ich müsste wissen, ob es in Ordnung ist, die...
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Beringung

    Beringung: Hallo in die Runde Grundsatzfrage zur der Beringung von Greifvögeln und Eulen - gibt es einen Ständer den man bevorzugen sollte? Die Sache ist...
  5. Singdrossel Beringung

    Singdrossel Beringung: Hallo liebe Vogelfreunde, Hatte heuer das erste mal Nachzucht meiner Singdrosseln. Sie zogen zwei Junge auf. Ich habe aber verpasst passende...