Beringung Goldbrüstchen.

Diskutiere Beringung Goldbrüstchen. im Afrikanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Eine Frage an euch Züchtern. Bei meinen Goldbrüstchenhahn hat sich zum zweiten mal innerhalb von einer Woche der Ring eines Fußes nach unten über...

  1. #1 Mauseei, 08.04.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Eine Frage an euch Züchtern.
    Bei meinen Goldbrüstchenhahn hat sich zum zweiten mal innerhalb von einer Woche der Ring eines Fußes nach unten über die Zehen geschoben,so das der Vogel nur eingeschränkt fähig war sich zu bewegen.Nun habe ich den Ring entfernt,er saß vollkommen locker,ist NICHT geschlossen,werden bei euch Züchtern andere Ringe verwendet wenn Sie geschlossen sind.Sitzen die fester bei diesen dünnen Beinen ????
    Liebe Grüße
    Uwe
     
  2. Bernie

    Bernie Guest

    Ja, wenn richtig beringt, (vorgeschrieben maß) benützt wird. Kann der Ring niemals mehr entfernt werden ohne das Bein oder Ring zu beschädigen. Für Goldbrüstschen soll das 2,0 mm sein.
    Kneiffringen oder offenen Ringen dienen nur zum Merkmal um die einzele Vögel aus einander halten zu können. Die Gefahr besteht darin, dass der Vogel sich kann verletzen, aufhängen an einem bBein usw..
    Also wenn nicht unbedingt nötig soll mann nur orginal Beringen und keine kneiffringen benutzen.
    gruss Bernie
     
  3. #3 Mauseei, 08.04.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Bernie,
    Warum benutzt man offene Ringe,sind das keine Züchter ?????,sonst könnte man doch gleich geschlossene Ringe nehmen,oder
    Gruß
    Uwe
     
  4. kaidus

    kaidus Guest

    Hallo,
    geschlossen kann man nur beringen, wenn das Tier noch jung ist, etwa im Alter von 10 Tagen.
    Der Fuß wächst dann noch und der Ring kann dann auch nicht mehr herunter rutschen.
    Die offenen Ringe gibt es leider nur in 2,5mm. Sie werden nur zur Markierung von Tieren eingesetzt, um zum Beispiel ein Zuchtpaar zu kennzeichnen.
    Auch ich habe dieses Problem, da ich eine Gruppe Goldb. halte und ich diese nicht markieren kann. Hat jemand da eine Idee? Gibt es irgendwo offene Ringe in 2,0mm ?
    Kai
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Na Uwe, wird ein Import sein, den jemand als Nachzucht ausgeben wollte. Hatte aber gerade keine 2,3mm Kennzeichnungringe zur Hand, also 2,8mm ums Bein geklemmt.
    Die Metallringe, die ich zur Geschlechtsbestimmung verwende, lassen sich nicht abziehen.
     
  6. Bernie

    Bernie Guest

    @Mauseei
    Es können doch Züchter sein, aber der Vogel kann nie als Eigenzucht angemerkt werden.
    Ich benutze manchmal plastiek Farbringen, die man mit ein Spezial Löffelchen ums Bein schieben kann. Diese Ringen kann man auch selber machen. Das Plastik von eine Elektricitätskabel entfernen. In der Länge aufschneiden und dann auf länge schneiden. So bekommt man aus 1 meter Kabel 500 ringen.
    Nur geschlossen beringte Vögel sind also 100% Eigenzucht. Den Rest kann man als Markierungsringen bezeichnen.
    Gruss Bernie
     
  7. #7 Mauseei, 08.04.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Siggi und Bernie,
    Also,eigendlich sollte doch mittlerweile ein generelles Importverbot für diese Vögel gelten,würde doch im Umkehrschluss bedeuten,das nur noch Vögel aus der Nachzucht mit "geschlossenden Ringen" von Züchtern auf den Markt kommen dürften,warum ist das nicht so ?
    Gruß
    Uwe
     
  8. Bernie

    Bernie Guest

    Weil nicht jeder Züchter seine Vögel beringt. Oder falsch beringt (zu früh) so dass die Vögel Ihre Ringen wieder verlieren. Es wird nich nachkontrolliert und man bemerkt es erst wenn es zu spät ist nochmal zu Beringen.
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Es gibt noch genügend "Altbestände" aus den Importen die bis heute in "Quarantäne" waren.
    Es landen aber auch wieder Vögel auf dem Markt, die vor 18 Monaten importiert wurden.
     
  10. #10 Mauseei, 08.04.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Wäre es da nicht sinnvoll eine einheitliche Regelung zu treffen,wie z.B.Züchter müssen ab einen Datum nur noch geschlossende Ringe verwenden,die für den Endverbraucher,sprich Vogelkäufer nachvollziehbar sind.Verkauf oder Tausch ohne Ringe nicht möglich.Kontrolle bei allen Börsen,wegen Einhaltung,vielleicht ein bischen übertrieben,aber eigendlich doch recht einfach,oder ?
    Gruß
    Uwe
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Wäre schön wenn es so wäre, Uwe. Dann würden auch weniger Leute besch.....!
    Aber da gibt es gesetzlich nicht zu regeln. Von mir aus sollten alle Tiere geschlossen beringt sein!
    Alters- und Herkunftsnachweis!!
     
  12. Bernie

    Bernie Guest

    Und was machen wir mit den Züchtern die nicht in einem Bund oder Verband angeschlossen sind? Können keinen Ring bekommen. Dürfen also nicht züchten?
    Ein Beringspflicht gillt noch nicht, wäre jedoch gut wenn die käme.
    In 5 bis 10 Jahre sind sowieso alle noch vorhandene Vögel Eigenzucht Vögel.
     
  13. #13 Mauseei, 08.04.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Siggi,
    genau das meinte ich,alle Vögel geschlossen beringt,mit Alters-und Herkunftsnachweis.Kann doch nicht so schwer sein.
    Bernie.
    Hobbizüchter benötigen zum Verkauf oder Tausch von Vögeln einen Züchter an die Hand,der die Obhut und Ringvergabe an die Vögel vornimmt.Vergleiche das mit unseren Handwerk in Deutschland.Wer keinen Meistertitel in einen Handwerk besitzt,kann Sich durch einen Handwerksmeister verbürgen lassen,der auch die Obhut und Verantwortung für sein Handeln übernimmt !
    Vielleicht alles Spinnerei,oder auch nur ein Ansatz für eine Verbesserung
    Gruß
    Uwe
     
  14. kaidus

    kaidus Guest

    Und was ist dann mit Vögeln, die man schlecht beribgen kann? Sei es, weil die Altvögel Störungen übel nehmen oder ein Nest gebaut haben, wo man nicht an die Jungen herankommt ?
    Kai
     
  15. #15 wollibaldauf, 09.04.2007
    wollibaldauf

    wollibaldauf Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09380 thalheim/sachsen
    beringung

    auch ich hätte gerne gewußt wie die "könner" bei den kleinen afrikanern
    in versteckten nesternm it kleinstem einschlupfloch eine beringung zum richtigen zeitpunkt vornehmen können ohne die altvögel zu stören und eventuell eine nachtzcht damit verhindern. ich habe meine meinung zu
    diesem thema schon einmal geäußert und bleibe auch dabei: meine afrikaner
    werden niemalsmit einem geschlossenen ring beringt werden, 2. kaufe ich neue
    vögel n ur bei züchtern bei denen ich auch die aufzuchtbedin gungen sehen
    kann und dann bleibts 3. dabei : vogelkauf ist vertrauenssache
    gruß wolli
     
  16. #16 Mauseei, 09.04.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Kai+Wolli

    Also,noch einmal,ich habe die Ausgangsfrage mit einen Fragezeichen versehen,mit Anfrage an die ZÜCHTER.Ich selber habe keine Erfahrungen und sammel nur für mich die Info,was eigendlich sinnvoll ist !Ich als "Kunde" möchte auf jeden Fall nicht beim kaufen von Vögel besch.... werden,Ihr mit Sicherheit auch nicht.Ich möchte auf jeden Fall möglichst zu 100 % Sicherheit was Geschlecht und Alter betrifft,ob geschlossener Ring oder nicht ist wahrscheinlich mehr eine "technische "Frage,und wiederum eine Vertrauensfrage.Ich würde gern meine Vögel nur bei Züchtern kaufen,aber ich baue mir ja gerade meine Quellen erst auf,und solange bin ich auf Börsen angewiesen !!!,wenn ich überhaupt Vögel bekomme,weil die Auswahl "RIESIG" ist.Frage:Warum suchen den so viele im Netz Vögel mit den Zusatz "nur geschlossen beringt" ?
    Gruß
    Uwe
     
  17. Bernie

    Bernie Guest

    Auch das stimmt. Meistens bekommt man auch Lebenslange Garantie. (warantie?) So bald der Vogel stirbt, ist der Garantie abgelaufen.

    Es wäre zu wünschen, das man sich 100%ig Vertauen könnte. Leider sieht/riecht man doch immer wieder Geldfuchse. Verkaufen 7-8Jährige Vögel als JV 2006. Und weil Importstopp herrscht wird der Preis wenigstens 3-fach gehoben.

    @Wollibaldauf
    Oft kann mann JV noch beringen am Tag dass sieflüge werden. Also am Tag vom verlassen das Nest beringen. Wenn es nicht anders geht kann man dan ein Maß größer nehmen. Statt 2,3 mm nehmen wir dann 2,5 mm. Nicht immer möglich, aber doch oft
    Gruß Bernie
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Wolli, ich trickse das so, das sie dort bauen, wo ich es wünsche.
    Siehe Nonnenastrilde.
    Notfalls kann man am Tage des Ausfliegens unter zu Hilfenahme von Vaseline noch beringen.
    Wo ein Wille, da ein Weg.
     
  19. #19 wollibaldauf, 09.04.2007
    wollibaldauf

    wollibaldauf Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09380 thalheim/sachsen
    danke fürden tip mit der beringung am ersten tag des ausfliegens, werds nächstes jahr mal ausprobieren.noch eine überlegung zu den geschlossenen
    ringen, wer garantiert dann das es naturbruten sind ? untergeschobene
    finkeneier bei mövchen problemloses beringen der jungvögel, es bleibt dabei :
    vogelkauf ist vertrauensfrage. wolli
     
  20. #20 wollibaldauf, 09.04.2007
    wollibaldauf

    wollibaldauf Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09380 thalheim/sachsen
    an sigg
    in meiner voliere mit 5 paaren finken bin ich froh, daß sie überhaupt brüten
    habe ja auch dort 2 bruterfolge bei den SMF leider nur 3 und 1 stck.man muß
    doch genügend platz haben und wird bei getrennter haltung der arten auch sicher mehr Erfolg haben.
     
Thema:

Beringung Goldbrüstchen.

Die Seite wird geladen...

Beringung Goldbrüstchen. - Ähnliche Themen

  1. Nordischer Dompfaff Beringung

    Nordischer Dompfaff Beringung: Hallo guten Abend.... ich wollte mal fragen wie eure erfahrungen zum besten Zeitpunkt der Beringung der Nordischen Dompfaffen sind . Grüße Matthias
  2. Beringung Grünfink

    Beringung Grünfink: Hallo ihr Lieben, ich gehe davon aus, das Grünfinken immer noch BNA beringt werden müssen ? Oder hat sich da, in letzter Zeit, etwas geändert ?...
  3. Beringung Nymphensittich

    Beringung Nymphensittich: bei mir schlüpfen bald 4 nymphensittiche. Ich hab mich entschlossen geschlossene Ringe zur beringung zu verwenden. Wo kann man diese erwerben?...
  4. Beringung Graupapageienbaby

    Beringung Graupapageienbaby: Schönen guten Tag,war schon lange nicht mehr hier im Foren.Aber nun habe ich eine frage,wie alt muß ein Graupapageienbaby sein um es zu...
  5. Beringung und Papiere - seit wann Pflicht bei Graupapageien?

    Beringung und Papiere - seit wann Pflicht bei Graupapageien?: Hallo zusammen, ich bin neu und habe eine Frage. Seit welchem Jahr sind Beringung und Cites-Papiere bei einem Graupapagei Pflicht? Gibt es in...