Beringung Gouldamadinen

Diskutiere Beringung Gouldamadinen im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich weiß das Thema gibt es bestimmt schon oft. Meine Goulds haben offene Ringe in rot und schwarz. Meine Weibchen der Zebras...

  1. #1 AndyAnfänger, 26. September 2007
    AndyAnfänger

    AndyAnfänger Dipl. Ing.

    Dabei seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47574 Goch-Pfalzdorf
    Hallo zusammen,

    ich weiß das Thema gibt es bestimmt schon oft.

    Meine Goulds haben offene Ringe in rot und schwarz. Meine Weibchen der Zebras haben das auch. Ein Männchen der Zebras hat eine ordentlichen Ring mit Nummer etc. Ein Männchen hat gar keinen Ring!!!!8o
    Habe die Tiere nun schon was länger und bin erst durch diese Forum auf die Beringung aufmerksam geworden.
    Müssen diese Vögel beringt sein???
    Was ist wenn Nachwuchs kommt??
    Kostet die Lizenz zum züchten Geld??? Denn nur als eingetragener Züchter könnte ich den Nachwuchs ordnungsgemäß beringen.
    Wenn ich von privat an privat verkaufe ohne beringung, ist das auch verboten???

    Sorry wegen der vielen Fragen aber ist mir wichtig, nich das ich mit den Vögeln jetzt gegen das Gesetz verstoße!!! Oder gar keinen Nachwuchs haben darf??!!!

    Gruß Andreas:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    gouldamadinen und zebrafinken müssen nicht beringt sein oder werden. auch der nachwuchs kann ohne nachweis und beringung abgegeben werden.

    für diese vögel benötigt man keine zuchterlaubnis
     
  4. #3 AndyAnfänger, 26. September 2007
    AndyAnfänger

    AndyAnfänger Dipl. Ing.

    Dabei seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47574 Goch-Pfalzdorf
    Danke!

    DANKE,DANKE

    Knappe Antwort aber dafür kompakte INFOS!!!

    Danke das ging schnell!!

    Dann kann ich mich ja auf den Nachwuchs freuen!!!

    Gruß Andreas:dance:
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    das kannst du ohne probleme! :D
     
  6. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    würde dir aber empfehlen dann zumindest offene farbringe zu besorgen.

    die vorteile:
    1. spätere zuordnung möglich
    2. inzucht wird somit vermieden
    3. man kann ein zuchtbuch schreiben
    4.man kennt die eltern der tiere und somit spalterbigkeit, mutationsmöglichkeiten,farben

    usw. usw.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 AndyAnfänger, 26. September 2007
    AndyAnfänger

    AndyAnfänger Dipl. Ing.

    Dabei seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47574 Goch-Pfalzdorf
    Sehr gute Idee,

    werd ich so machen!!
    Danke!
    zu Punkt 4:

    Ich sehe das so wie viele Gouldzüchter und sage NEIN:nene: zu Mutationen!! Wenn dann möchte ich Nachwuchs von Wf:prima: . Mutationen sind zwar schön aber irgendwann möchte jeder nur noch Mutationen und dann verdrängen die die Wf.
    Egal gehört hier nicht hin, Sorry!!

    Gruß Andreas
     
  9. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Andy,

    Dir ist schon bewusst, dass der Vogel in Deinem Benutzerbild eine Mutation ist... ;) ?

    MfG,
    Steffi
     
Thema: Beringung Gouldamadinen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gouldamadinen beringen

    ,
  2. beringung gouldmadine

    ,
  3. wann gouldamadinen beringen

    ,
  4. gouldamadine beringen wann